Gesundheit

Knieschmerzen nachts: Ursachen und natürliche Behandlungen

Knieschmerzen in der Nacht können Menschen mit verschiedenen Formen von Arthritis betreffen oder durch Probleme mit Nerven im Bein verursacht werden. Die Schmerzen in Ihren Knien können leichte, dumpfe Schmerzen sein, die Sie nachts wach halten. Oder Sie könnten starke pochende Knieschmerzen haben, die dazu führen, dass Sie mitten in der Nacht aufwachen.

Nächtliche chronische Knieschmerzen können dazu führen, dass Sie nicht gut schlafen und am nächsten Tag müde und gereizt werden. Wenn Sie aufgrund von starken Schmerzen im Knie nicht genug Schlaf bekommen, kann dies auch Auswirkungen auf Ihre Knieschmerzen haben. Wenn Sie gut ausgeruht sind, geht Ihr Körper besser mit Schmerzen um.

Es gibt einige wirksame Mittel gegen Knieschmerzen, die helfen können, nachts mit Schmerzen in den Beinen umzugehen. Eine warme Kompresse oder eine Wärmflasche kann helfen, scharfe Knieschmerzen zu lindern, indem sie die Durchblutung erhöht. Einige Arzneimittel, die Kurkuma enthalten, haben schmerzlindernde Eigenschaften und können bei der Behandlung von Arthritis-Schmerzen in Knien und Gelenken helfen.

Werbung

Was können Sie also tun, wenn Knieschmerzen nachts Sie wach halten und Sie nicht einschlafen können? In diesem Artikel erfahren Sie, was es bedeutet, wenn eines oder beide Knie nachts weh tun. Ich werde auch einige Möglichkeiten diskutieren, die helfen können, Linderung von Knieschmerzen zu erreichen.

Warum Knie nachts schmerzen können

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gelenkschmerzen nachts schlimmer werden, und dazu gehören auch Ihre Knie. Laut Dr. Michael Schaefer, Spezialist für muskuloskelettale Medizin und Rehabilitation an der Cleveland Clinic, hilft Gehen und Bewegen, die Gelenke tagsüber zu schmieren. Die Knie können dann nachts zu schmerzen beginnen, da die Gelenke anschwellen, wenn Sie aufhören, sich zu bewegen. 1

Dr. Schaefer weist auf einen weiteren Grund hin, warum Sie nachts Knieschmerzen bekommen können. Ihre Schlafposition und Körperausrichtung können nachts häufig Schmerzen in Knien, Hüften und Schultern verursachen. Dies ist ein Grund, warum Knieschmerzen im Schlaf schlimmer werden können.

Häufige Ursachen für Knieschmerzen in der Nacht

Schauen wir uns einige der häufigsten Ursachen für Knieschmerzen im Schlaf genauer an.

Arthrose

Arthrose kann nachts scharfe stechende Knieschmerzen verursachen, wenn Sie sich im Bett ausruhen. Die Häufigkeit und Intensität der nächtlichen Knieschmerzen hängt stark vom Ausmaß der Arthrose ab.

Forscher im HSS Journal berichteten, dass es eine Reihe von Mechanismen gibt, die zu nächtlichen Knieschmerzen beitragen können. Beispielsweise können geringfügige Verletzungen des Kniegelenks, Schäden an den Nervenfasern oder Entzündungen aufgrund von Gewebeschäden für pochende Knieschmerzen in der Nacht verantwortlich sein. Osteoarthritis-Patienten beschreiben nächtliche Knieschmerzen als alles, von leichten, dumpfen Schmerzen bis hin zu starken stechenden Knieschmerzen. 2

Die Zeitschrift Arthritis Care & Research veröffentlichte eine Studie zur Häufigkeit von Nachtschmerzen bei Hüft- und Knie-Arthrose. Es wurde festgestellt, dass etwas mehr als 81% der Arthrose-Patienten unter Nachtschmerzen leiden. Die Gelenkschmerzen in den Knien und Hüften wurden als intermittierend und variabel beschrieben. Die meisten litten unabhängig vom Fortschreiten der Krankheit an nächtlichen Knie- und Hüftschmerzen. Die Knieschmerzen wurden jedoch mit fortschreitender Krankheit stärker. 3

Werbung

Die Mayo-Klinik sagt, dass andere Symptome der Arthrose sind: 9

  • Zärtlichkeit in betroffenen Gelenken, die sich wund anfühlen
  • Steife Gelenke und Bewegungsfreiheit
  • Gelenkentzündung
  • Verlust der Flexibilität und Schwierigkeiten beim Bewegen der Gelenke ohne Schmerzen

Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis ist eine Autoimmunerkrankung, die nachts Schmerzen in den Knien und anderen Gelenken verursachen kann.

Ein in der Zeitschrift Annals of Rheumatic Disease veröffentlichter Bericht ergab, dass viele Menschen mit rheumatoider Arthritis auch unter nächtlichen Gelenkschmerzen leiden. In der Umfrage gaben fast 30% der Patienten Schlafstörungen aufgrund von Gelenkschmerzen an. Es wurde auch festgestellt, dass die Gelenke nachts stärker anschwollen und zart werden. 4

Wenn Sie an Arthritis leiden, ist es auch wichtig, auf Ihre Ernährung zu achten. Weitere Informationen dazu finden Sie in meinem Artikel „ Arthritis – Lebensmittel zum Essen und Lebensmittel zum Vermeiden “.

Gicht

Gicht ist eine weitere arthritische und entzündliche Erkrankung, die nachts starke pochende Knieschmerzen verursachen kann. Obwohl Gicht häufig den großen Zeh betrifft, kann sie jedes Gelenk im Körper betreffen.

Laut Dr. Nayana Ambardekar von WebMD kann Gicht die Knie, Knöchel, Ellbogen und Hände angreifen. Die durch Gicht verursachten Schmerzen können unerträglich sein und plötzlich auftreten. Mit der Zeit können die Gelenke steif werden und unter Bewegungseinschränkungen leiden. 5

Untersuchungen von Dr. Hyon Choi von der Harvard Medical School ergaben, dass Gicht nachts schlimmere Schmerzen verursacht. Etwa die Hälfte der schmerzhaften Gichtanfälle ereignete sich zwischen Mitternacht und 8 Uhr morgens. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass das Wissen, dass Gicht nächtliche Schmerzen in Knien und anderen Gelenken verursacht, dazu beitragen kann, vorbeugende Maßnahmen gegen die Schmerzen zu ergreifen. 6

Andere Symptome der Gicht sind: 10

  • Schwellung und Rötung im betroffenen Gelenk
  • Extreme Empfindlichkeit im Gelenk, die das Berühren sehr schmerzhaft macht
  • Schüttelfrost und Fieber in extremen Fällen

Wenn Gichtanfälle Ihre Knie nachts wund machen, können Sie einige natürliche Heilmittel ausprobieren , um Gichtschmerzen zu lindern . Dort erfahren Sie, wie säuerlicher Kirschsaft Entzündungen in von Gicht betroffenen Gelenken lindern kann.

Verschleiß

Nur ein einfacher Verschleiß der Kniegelenke kann dazu führen, dass sie im Schlaf wund und schmerzhaft werden.

Die Zeitschrift Archives of Gerontology and Geriatrics berichtete, dass Knieschmerzen während der Nacht mit dem Alter zunehmen. 7 Dr. Charlotte Grayson von WebMD empfiehlt jedoch, nicht nur chronische Schmerzen in den Knien zu ertragen, sondern mit Ihrem Arzt zu sprechen, um festzustellen, ob die Gelenkschmerzen auf Abnutzung oder einen behandelbaren Zustand zurückzuführen sind. 8

Fibromyalgie

Fibromyalgie verursacht weit verbreitete Schmerzen, die Schmerzen in Muskeln, Gelenken und Gewebe Ihres Körpers verursachen können. Fibromyalgie ist gekennzeichnet durch stumpfe Schmerzen im Körper sowie Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten.

Werbung

Kann Fibromyalgie Knieschmerzen verursachen, die Sie nachts wecken? Dr. Joseph Biundo vom Tulane Medical Center sagt, dass Fibromyalgie schmerzhafte Symptome verursachen kann, die der rheumatoiden Arthritis ähneln. Dies kann Gelenk- und / oder Muskelschmerzen verursachen. 12

Untersuchungen darüber, wie sich Fibromyalgie auf den Schlaf auswirkt, haben ergeben, dass die mit Fibromyalgie verbundenen Schmerzsymptome nachts zunehmen. Das Saudi Medical Journal berichtet, dass Fibromyalgie-Betroffene häufig aufgrund von Schmerzen unter Schlafstörungen leiden. Dies führt auch zu einer Abnahme der Schmerztoleranz und Depression aufgrund von Schlafmangel. 11

Ärzte des Nationalen Gesundheitsdienstes sagen, dass andere Symptome der Fibromyalgie sind: 12

  • Weit verbreitete Schmerzen, die sich wie Schmerzen, Brennen oder scharfe stechende Schmerzen anfühlen können
  • Steifheit in den Gelenken
  • Extreme Müdigkeit und allgemeiner Energiemangel
  • Regelmäsige Kopfschmerzen
  • Schlechte Schlafmuster
  • Reizdarmsyndrom

Wenn Sie an Fibromyalgie leiden, können Sie feststellen, dass einige Nahrungsergänzungsmittel wie D-Ribose dabei helfen können, das Energieniveau der Fibromyalgie zu kontrollieren . Es ist auch wichtig zu wissen, welche Lebensmittel Sie vermeiden sollten, wenn Sie mit chronischen Schmerzen und Entzündungen leben.

Sehnenentzündung

Eine Entzündung der Sehnen in Ihrem Knie kann zu einer Sehnenentzündung führen, die zu Schmerzen über oder unter dem Knie führt. Eine Sehnenentzündung betrifft häufig Menschen, die übergewichtig sind, gelegentlich Sport treiben oder altern.

Forscher der Harvard Medical School berichten, dass Sehnenentzündungen Schmerzen über dem Knie verursachen können. Die Schmerzen können beim Training schlimmer sein und mit der Ruhe besser werden. In einigen Fällen verursacht Sehnenentzündung Knieschmerzen, die den Schlaf stören. 13

Dr. Anthony Beutler, Professor für Familienmedizin, sagt, dass Knieschmerzen in der Nacht, die durch Sehnenentzündung verursacht werden, ein Symptom für einen Sehnenriss im Knie sein können. 14

Nächtliche Knieschmerzen bei Jugendlichen

Viele Teenager und Jugendliche leiden unter einer Erkrankung, die als vordere Knieschmerzen bezeichnet wird. Dies verursacht Schmerzen in der Vorder- oder Mitte des Knies und kann nachts oft schlimmer sein.

Ärzte der American Academy of Orthopaedic Surgeons beschreiben diese Art von Knieschmerzen als stumpf und schmerzhaft. Die Schmerzen können allmählich auftreten und körperliche Aktivität kann die Knieschmerzen verschlimmern. Die anderen Symptome jugendlicher Schmerzen im vorderen Knie sind: 15

  • Knallende Geräusche im Knie beim Treppensteigen
  • Nächtliche Knieschmerzen
  • Schmerzen beim Beugen des Knies
  • Knieschmerzen bei intensiver körperlicher Aktivität

Hausmittel gegen Knieschmerzen bei Nacht

Wenn Sie nachts im Schlaf unter Knieschmerzen leiden, was können Sie tun, um die Schmerzen ohne Schmerzmittel loszuwerden?

Regelmäßiges Training

Dr. David Zelman von WebMD sagt, dass Knieschmerzen, die durch arthritische Zustände verursacht werden, durch Training und Abnehmen behoben werden können. Regelmäßige körperliche Bewegung kann dazu beitragen, die Muskeln um das Knie zu stärken, wodurch das Kniegelenk stärker wird. Dehnübungen tragen auch dazu bei, die Flexibilität des Knies zu erhöhen und chronischen Knieschmerzen vorzubeugen. 16

Um die beste Art der Übung zur Linderung von Knieschmerzen zu kennen, sollten Sie einen professionellen Physiotherapeuten aufsuchen. Sie können eine Übung empfehlen, die speziell auf Ihren Zustand und das Ausmaß der nächtlichen Knieschmerzen zugeschnitten ist.

Warme Kompresse

Eine sehr effektive und kostengünstige Möglichkeit, pochende Knieschmerzen während der Nacht schnell zu lindern, ist das Anlegen einer warmen Kompresse. Wenn Sie eine Wärmflasche auf das schmerzende Knie stellen, können Sie die Schmerzen auf natürliche Weise lindern und besser schlafen.

Werbung

Laut einem Artikel mit dem Titel “Kampf gegen Arthritis-Schmerzen ohne Pillen” empfehlen Forscher der Arthritis Foundation eine warme Kompresse gegen Gelenkschmerzen. Sie sagen, dass Wärme die Durchblutung des Bereichs erhöht und die Kniemuskulatur entspannt. 17

So verwenden Sie eine warme Kompresse bei Knieschmerzen in der Nacht:

  1. Füllen Sie eine Wärmflasche mit heißem (aber nicht kochendem) Wasser.
  2. Wickeln Sie es in ein dünnes Handtuch und legen Sie es vor dem Schlafengehen 15 Minuten lang auf Ihr Knie, um die Schmerzen zu lindern.
  3. Wenn Sie chronisch starke Schmerzen im Knie haben, können Sie die Wärmflasche länger eingeschaltet lassen.
  4. Wenn Sie mitten in der Nacht von Knieschmerzen geweckt werden, können Sie die Wärmflasche wieder verwenden.

Kurkumaextrakt (Curcumin)

Kurkuma hat schmerzlindernde Eigenschaften , die als Mittel gegen Knieschmerzen verwendet werden können, um schmerzhafte Symptome von Knieschmerzen zu reduzieren, die durch Arthritis, Sehnenentzündung oder Gicht verursacht werden.

Laut dem Journal of Medical Food können Kurkumaextrakte (Curcumin) helfen, die Symptome der Gelenkarthritis zu lindern. Viele Studien haben gezeigt, dass Kurkuma hilft, Gelenkentzündungen zu reduzieren und schmerzhafte Symptome zu lindern. Es wurde der Schluss gezogen, dass Kurkuma als natürliche alternative Behandlung für Gelenkarthritis gerechtfertigt ist. 18

Die Zeitschrift Clinical Interventions in Aging berichtete auch, dass Kurkumapräparate bei der Behandlung von Patienten mit Knie-Arthrose helfen können . Tatsächlich wurde in der Studie festgestellt, dass Kurkuma bei der Linderung von Knieschmerzen und mit weniger Nebenwirkungen genauso wirksam ist wie Ibuprofen. 19

In der Studie waren 2 g Kurkumaextrakt pro Tag wirksam bei der Verringerung der Symptome von Knieschmerzen, die durch arthritische Zustände verursacht wurden.

Sie können auch Ihren eigenen schmerzlindernden Kurkuma-Ingwertee zubereiten und regelmäßig trinken, um Knieschmerzen loszuwerden. Sie sollten auch wissen, wie Sie die Kurkuma-Absorption erhöhen können, um die besten Ergebnisse zu erzielen .

Andere natürliche Heilmittel gegen Arthrose Knieschmerzen

Gelatine

In meinem Artikel darüber, wie Gelatine Arthrose-Knieschmerzen lindern kann, habe ich eine Studie erwähnt, die darauf hinweist, dass die Zugabe eines speziellen Gelatine-Ergänzungsmittels zur Ernährung Menschen mit leichter Arthrose des Knies eine gewisse Erleichterung verschaffen könnte.

Werbung

In der Studie erhielten 175 Patienten mit Arthrose des Knies nach dem Zufallsprinzip entweder eine tägliche Gelatineergänzung oder ein Placebo. Diejenigen, die eine Ergänzung erhielten, die 10 Gramm Gelatine plus Kalzium und Vitamin C enthielt, zeigten durchweg signifikante Verbesserungen bei Schmerz-, Steifheits- und Mobilitätsmaßnahmen. 22

Weitere Informationen zur Einnahme von Gelatine gegen Arthrose, einschließlich einer vegetarischen Alternative zu Gelatine, finden Sie in meinem oben genannten Artikel zu diesem Thema.

Sesamsamen

In meinem Artikel über die Verwendung von Sesamsamen bei Knie-Arthrose habe ich eine Forschungsgruppe der iranischen Universität Täbris erwähnt, die die Wirkung von Sesam ( Sesamum indicum L.) auf die Symptome der Knie-Arthrose bei 50 Geduld für 2 Monate untersuchte. Die Ergebnisse wurden im Oktober 2013 im International Journal of Rheumatic Diseases veröffentlicht.

Obwohl dies eine kleine Studie war, schlugen die Autoren vor, dass Sesamsamen eine praktikable Zusatztherapie für Knie-Arthrose sein könnten. Es wurde festgestellt, dass 40 Gramm Sesamsamen täglich zusammen mit einer Standard-Arzneimitteltherapie dazu führten, dass die Patienten im Vergleich zu ihren Kollegen in der Kontrollgruppe, die eine Standardtherapie erhielten, die zweimal täglich 500 Milligramm Tylenol und 500 Milligramm Tylenol umfasste, signifikant weniger Schmerzen hatten Glucosamin einmal am Tag. 23

Ingwer

Das Journal Arthritis and Rheumatism veröffentlichte 2001 eine 6-wöchige Studie, in der festgestellt wurde, dass Patienten, die zweimal täglich Ingwerextrakt erhielten, im Stehen und nach dem Gehen im Vergleich zur Kontrollgruppe, die Placebo einnahm, eine mäßige Verringerung der Knieschmerzen aufwiesen. 24

So verhindern Sie pochende Knieschmerzen in der Nacht

Wenn chronische Knieschmerzen Sie nachts wach halten, können Sie viele Schritte unternehmen, um die schmerzhaften Symptome zu verhindern. Mit ein paar vorbeugenden Maßnahmen können Sie verhindern, dass Sie mit starken Schmerzen im Knie aufwachen.

Laut Dr. April Chang-Miller, einem Spezialisten für Rheumatologie, können Sie dies tun, um Knieschmerzen nachts vorzubeugen: 20

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett, Ihre Kissen und Ihre Decke bequem sind und nicht zu Ihrem Unbehagen beitragen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett Ihnen eine bequeme Schlafposition ermöglicht .
  • Nehmen Sie vor dem Schlafengehen ein warmes Bad oder eine warme Dusche, um Ihre Gelenke und Muskeln zu entspannen.
  • Vermeiden Sie es, vor dem Schlafengehen Stimulanzien wie Alkohol oder Kaffee zu trinken, damit Sie besser schlafen können.
  • Stützen Sie Ihre Beine mit einem Kissen ab, um Knieschmerzen beim Schlafen zu lindern.
  • Trainieren Sie nicht innerhalb von 3 Stunden vor dem Schlafengehen. Denken Sie jedoch daran, dass Bewegung hilft, Knieschmerzen im Laufe der Zeit zu reduzieren.

Wann sollte man nachts einen Arzt wegen Knieschmerzen aufsuchen?

Es ist gut daran zu denken, dass Knieschmerzen, die Sie nachts wach halten, Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen können. Nicht genügend Schlaf kann zu Reizbarkeit, Depressionen, einem erhöhten Risiko für verschiedene Krankheiten und chronischen Schmerzen führen.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie immer wieder mit starken, pochenden Knieschmerzen aufwachen. Ärzte der Mayo-Klinik empfehlen, unter folgenden Umständen einen Arzt wegen Knieschmerzen aufzusuchen:

  • Sie bemerken Schwellungen und Rötungen um die Kniescheibe
  • Sie haben nachts und tagsüber erhebliche Knieschmerzen
  • Sie können das Kniegelenk nicht belasten
  • Wegen der Knieschmerzen kann man nicht gut schlafen

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:

  • Befreien Sie sich mit diesem Essen von Gelenk-, Rücken- und Knieschmerzen
  • Dieser natürliche Extrakt BEATS Ibuprofen für Arthritis des Knies
  • Dieser bescheidene Samen kann die Arthrose des Knies dramatisch verbessern
  • Schmerzen hinter dem Knie: Ursachen, wie man sie behandelt und wann man einen Arzt aufsucht
  • 5 Allgemeine Gewohnheiten, die Ihre Knie leise beschädigen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *