Können pflanzliche Blutreiniger helfen, Akne loszuwerden?

Akne  und  Pickel sind häufige Probleme für viele, insbesondere für Teenager. Obwohl es viele Gründe für die Ursache von Akne und Pickeln gibt, wie z. B. hormonelle Veränderungen bei Teenagern; Unreinheiten im Blut sind auch bei Erwachsenen eine prominente Ursache für Akne und Pickel. Daher stellt sich heraus, dass das, was normalerweise als „Teenagerproblem“ betrachtet wird, oft Erwachsene beunruhigt, und ein häufiger Grund ist Blutunreinheit. Wenn sich zu viele Unreinheiten und Toxine im Blutkreislauf befinden, spiegelt die Haut diesen Zustand in Form von Akne und Pickeln wider.

Blutunreinheiten und Akne

So wie das Blut Sauerstoff und Nährstoffe zu den verschiedenen Zellen im ganzen Körper zirkuliert, so tut es dies auch im Fall von Toxinen und Verunreinigungen. Wenn diese Toxine und Verunreinigungen in die verschiedenen Organe und Zellen des Körpers gelangen, wird die natürliche Funktion dieser Zellen gestört. Folglich können die  Leber- oder  Nierenzellen oder sogar das Lymphsystem diese Toxine und Verunreinigungen nicht ausspülen. Daher werden Akne, Pickel und andere Hautprobleme ausgebrochen.

Können pflanzliche Blutreiniger helfen, Akne loszuwerden?

Hin und wieder ein oder zwei Pickel zu haben, ist ein ganz anderes Problem, das durch Ernährungsgewohnheiten, Änderungen des Lebensstils oder sogar durch übermäßige Talgsekretion und Verstopfung offener Poren verursacht werden kann. Aber wenn es sich um ein hartnäckiges Problem handelt, das die Haut vernarbt, kann es wirklich ärgerlich sein. Wenn die Pickel aufplatzen oder gezupft werden, können sie bleibende Narben hinterlassen und es ist auch sehr schmerzhaft und irritierend auf der Haut. Daher ist es ein Muss, sie richtig zu behandeln.

Obwohl es verschiedene rezeptfreie Medikamente gibt, die Pickel und Akne vorerst äußerlich reduzieren können, ist eine innere Reinigung ein Muss. Dies wird als „Blutreinigung“ bezeichnet. Es gibt verschiedene pflanzliche Blutreiniger, die dem Körper helfen können, die Giftstoffe und Unreinheiten loszuwerden, die Akne und Pickel verursachen. Dies beugt nicht nur Hautproblemen vor, sondern hilft dem Körper auch bei der Bekämpfung anderer Beschwerden, die häufig durch diese Toxine und Unreinheiten verursacht werden.

Wenn wir essen, atmen oder trinken und der natürlichen Umgebung voller Toxine und Verunreinigungen ausgesetzt sind, nimmt der Körper diese Toxine auf. Die Toxine sind schädlich und reagieren mit den Körperzellen und es treten verschiedene Probleme, Krankheiten und Störungen auf. Um eine Krankheit oder einen unangenehmen Zustand des Körpers zu behandeln, ist daher die Entfernung der Toxine ein Muss.

Die natürlichen Kräuter haben natürliche „seifenähnliche Inhaltsstoffe“, sogenannte Saponine, die die Giftstoffe abwaschen können.

Diese Saponine helfen auf verschiedene Weise –

  • Sie helfen beim Abbau der beschädigten roten Blutkörperchen, so dass das Eisen und andere Bestandteile recycelt werden können.
  • Sie helfen bei der Aufnahme von Nährstoffen in der Darmschleimhaut.

Abgesehen von der Saponin-Eigenschaft helfen diese natürlichen Kräuter auch bei der Steigerung der Gallenproduktion, was wiederum dazu beiträgt, die Giftstoffe durch die Nieren zu entfernen. Daher können die Toxine und Verunreinigungen auf verschiedene Weise aus dem Körper entfernt werden, wodurch eine der Hauptursachen für Akne behandelt und gelöst werden kann.

Pflanzliche Blutreiniger, die helfen können, Akne loszuwerden

Die Natur ist reich an verschiedenen Kräutern und anderen natürlichen Inhaltsstoffen, die bei der Vorbeugung, Kontrolle und Heilung von Akne und Pickeln nützlich sind, indem sie das Blut reinigen. Diese pflanzlichen Inhaltsstoffe entfernen die Verunreinigungen und Giftstoffe aus dem Blut. Daher kommen sie uns neben der Behandlung der verschiedenen Arten von Hautproblemen auch bei der Bekämpfung verschiedener anderer Krankheiten zugute.

Hier sind einige der nützlichsten pflanzlichen Inhaltsstoffe und Heilmittel, die Akne behandeln können.

  • Knoblauch als Blutreiniger, um Akne loszuwerden: Diese übliche und übliche Küchenzutat oder dieses Kraut ist ein ausgezeichneter Blutreiniger. Es kann dem Körper helfen, Giftstoffe und Verunreinigungen loszuwerden.
    • Sie können einfach jeden Tag ein paar rohe Knoblauchzehen essen.
    • Du kannst auch etwas Fruchtfleisch aus den zerdrückten Knoblauchzehen machen und es direkt auf die Akne auftragen. Nach fünfminütiger Anwendung kann es mit warmem Wasser abgewaschen werden.

Knoblauch bekämpft die Akne verursachenden Bakterien und behandelt somit Akne.

  • Verwenden von Neem als Blutreiniger, um Akne loszuwerden: Die antibakteriellen Eigenschaften von Neem sind niemandem unbekannt. Es wird daher in kulinarischen Gerichten verwendet, roh oder in Form von Saft gegessen und auch Nahrungsergänzungsmittel und pflanzliche Arzneimittel, die Neem enthalten, werden von vielen ebenfalls konsumiert. Neem-Saft oder das Essen von Neem während der Mahlzeiten hilft dem Körper, die Bakterien zu bekämpfen, die Akne verursachen. Auch eine Neem-Paste kann zwanzig Minuten lang direkt auf die Akne aufgetragen und dann abgewaschen werden. Dadurch wird die Akne dauerhaft behandelt, indem das Blut auf natürliche Weise gereinigt wird.
  • Kurkuma: Als pflanzliches Blutreinigungsmittel wird Kurkuma seit Jahrhunderten verwendet. Es gibt zwei einfache und hochwirksame  Mittel , um Akne mit Kurkuma loszuwerden. Diese schließen ein –
    • Machen Sie eine dicke Paste mit Kokosöl und etwas Kurkuma und tragen Sie sie auf die Akne auf. Nach zwanzig Minuten sollte es abgewaschen werden. Da Kokosöl auch antibakterielle Eigenschaften hat, ist es eine großartige Möglichkeit, die Aknekeime abzutöten und das Problem zu behandeln.
    • Wenn Sie eine übermäßig fettige Haut haben und kein Kokosöl verwenden können, können Sie Kurkuma mit Sandelholzpulver und etwas Milch mischen und dann auf die Akne auftragen. Sie können es abwaschen, nachdem es auf der Haut getrocknet ist.
Weiterlesen  Grüner Tee: Kann er helfen, Ihr Gedächtnis zu stärken?

Für eine vollständige und innere Blutreinigung können Sie einen Teelöffel voll Kurkuma mit einem Glas warmer Milch mischen und trinken. Die regelmäßige Einnahme von Kurkuma heilt Akneprobleme.

  • Verwendung von Klettenwurzel als pflanzliches Blutreinigungsmittel, um Akne loszuwerden: Klettenwurzel ist sehr beliebt bei der Behandlung von Akne durch einen Blutreinigungsprozess. Dazu wird ein Teelöffel voll Klettenwurzel mit zwei Tassen Wasser aufgekocht und durch Köcheln auf eine Tasse reduziert. Diese Klettenwurzel- und Wasserreduktion kann direkt mit einem Wattebausch auf die Akne aufgetragen werden. Man kann diesen Klettenwurzeltee sogar zweimal oder dreimal täglich in kleinen Portionen trinken, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Rotklee: Diese leuchtend rosa Blume ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine Wohltat für die Haut. Dieses Kraut hat großartige entgiftende Eigenschaften, die die Unreinheiten aus dem Blut entfernen und dadurch Akne, Pickel und viele andere Hautprobleme reduzieren können. Es hilft auch bei der Entfernung von Narben und Hautunreinheiten, die durch Akne verursacht werden. Rotklee-Kräuterkapseln sind auf dem Markt für den oralen Verzehr weit verbreitet.
  • Grapefruit: Diese wunderbare Frucht kann das Blut reinigen, indem sie Giftstoffe und Verunreinigungen entfernt. Sie können einfach Saft aus Grapefruit machen und ihn trinken.
  • Verwendung von Sarsaparilla als pflanzliches Blutreinigungsmittel, um Akne loszuwerden: Sarsaparilla ist nicht nur ein Blutreinigungsmittel, sondern auch ein großartiges Mittel gegen Quecksilbervergiftung. Es wird oft mit grünem Tee gemischt, um es leicht zu konsumieren. Das Beste an diesem Kraut ist, dass es im Gegensatz zu vielen anderen Kräutern sehr angenehm schmeckt.
  • Pau de’arco: Dieses Kraut hat eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften, darunter antibakterielle, antimikrobielle, antivirale und antimykotische. Neben der Behandlung von Husten und Erkältung und anderen inneren Infektionen ist dieses Kraut auch ein großartiger Blutreiniger, der bei der Entfernung von Blutgiften und Verunreinigungen hilft. Somit lassen sich Akne- und Pickelprobleme gut mit diesem Kraut behandeln.
  • Yellow Dock Root und Pokeroot: Da das Lymphsystem viel mit Akneproblemen zu tun hat, ist es sehr wichtig, dass das Lymphsystem in einem guten Zustand ist. Um seine Funktion zu verbessern, ist die Reinigung des Blutes durch Entfernung von Toxinen und Verunreinigungen ein Muss. Gelbe Ampferwurzel und Pokerroot sind Kräuter, die sehr effizient im Blutreinigungsprozess arbeiten. Um Akne und Pickelprobleme loszuwerden, kann dies sehr hilfreich sein.
  • Carqueja: Ein weiteres Blutreinigungsmittel, das Giftstoffe aus dem Blut entfernt, ist Carqueja. Es verbessert die Funktion der Nieren und der Leber und kann dadurch die Giftstoffe eliminieren.
Weiterlesen  Wie kann eine Schwangerschaft zu Hypothyreose führen?

Es gibt viele andere verfügbare Kräuter, die direkten oder indirekten Einfluss auf die Akne- und Pickelprobleme haben. Dies sind jedoch die häufigsten Kräuter, die man verwenden kann. Da es sich um Kräuter handelt, gibt es keine Nebenwirkungen und diese natürlichen Inhaltsstoffe können auch für viele andere interne Gesundheitsprobleme sorgen. Darüber hinaus müssen Sie neben all diesen auch viel Wasser trinken, da Wasser Giftstoffe in hohem Maße ausspülen kann. Behalten Sie Ihren Lebensstil und Ihre Ernährungsgewohnheiten im Auge und befolgen Sie die pflanzlichen Heilmittel, um Akneprobleme loszuwerden, und Sie müssen sich ihnen nicht noch einmal stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.