Können Probiotika bei Sodbrennen helfen?

Die Mikroorganismen, die in unserem Körper leben, wie Bakterien und Hefen, werden als Probiotika bezeichnet. Die Forschung sagt, dass mehr als 500 Arten von Mikroorganismen in unserem Verdauungstrakt leben. Diese Organismen werden gemeinhin als „gute Bakterien“ bezeichnet. Eine richtige Zählung und Ausgewogenheit dieser Organismen hilft, den Verdauungsprozess durchzuführen und uns gesund zu halten. Kurz gesagt, Probiotika sind die guten Bakterien, die die schlechten Bakterien, die in unser System eindringen, abtöten. Solche Bakterien können auch in Lebensmitteln wie Joghurt gefunden werden und diese Bakterien helfen bei der Heilung von saurem Reflux. Saurer Reflux ist eine Erkrankung des Verdauungstraktes, bei der die Säuren des Magens zurück in die Speiseröhre fließen. Es gibt mehrere Behandlungen zur Kontrolle und Heilung von saurem Reflux, und eine solche Therapie ist mit Probiotika.

Wie sind Probiotika hilfreich?

Der Nutzen von Probiotika für die Gesunderhaltung ist ein kürzlich getestetes Phänomen. Obwohl die Tests noch andauern, sagen die Forscher, dass Probiotika bei verschiedenen Krankheiten hilfreich sind. Neben der Behandlung von Ekzemen , Karies und Mundproblemen hilft es auch bei der Behandlung von Problemen des Verdauungstrakts. Probiotika helfen bei der Behandlung von saurem Reflux. Infektiöser Durchfall oder durch Antibiotika verursachter Durchfall können mit Probiotika geheilt werden. Das Reizdarmsyndrom kann mit diesen „guten Bakterien“ behandelt werden. Schädliche Bakterien, die sich im Darmtrakt befinden, können durch die Probiotika entfernt werden, da die Probiotika das Wachstum dieser schädlichen Bakterien verhindern und das Immunsystem stimulieren.

Können Probiotika bei Sodbrennen helfen?

Probiotika können bei saurem Reflux helfen. Einer der Gründe, die zu saurem Reflux führen, ist eine übermäßige Gasbildung im Magen. Wenn sich unerwünschte Bakterien in Ihrem Magen befinden, wird der Verdauungsprozess gestört und die unverdaute Nahrung fermentiert. Aufgrund der Fermentation wird überschüssiges Gas freigesetzt. Das Gas wiederum übt Druck auf die LES-Muskeln aus und bewirkt, dass sich das Zwerchfell öffnet. Die Säuren gelangen dann in die Speiseröhre. Dies kann durch Probakterien verhindert werden, indem das Wachstum von schlechten Bakterien in Ihrem Magen reduziert wird. Das gesunde Gleichgewicht der Bakterien wird wiederhergestellt und die Verdauung wird reibungslos ablaufen.

Das Hinzufügen von Probiotika zu unserer Ernährung ist einfach. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die Probiotika enthalten, und diese Lebensmittel sind leicht zu finden. Solche Lebensmittel können in Ihre tägliche Ernährung aufgenommen werden. Einige dieser Lebensmittel sind:

  • Joghurts
  • Unpasteurisiertes Sauerkraut
  • Fermentierter Weichkäse verschiedener Art
  • Sauerteigbrot
  • Kefir
  • Miso-Suppe
  • Fermentierte Gurken.
Weiterlesen  Was verursacht abnormale Gänsehaut und wie wird man sie los?

Obwohl bekannt ist, dass pasteurisierte Lebensmittel Probiotika enthalten, müssen Sie bedenken, dass die Pasteurisierung manchmal die lebenden Organismen abtötet und daher lebende Kulturen in Lebensmittelgeschäften, von denen bekannt ist, dass sie Probiotika enthalten, immer nicht zu finden sind. Natürliche Probiotika können oral eingenommen werden Ergänzung. Solche können auch genommen werden, um sauren Reflux zu heilen.

Wann sollten Sie keine Probiotika einnehmen?

Probiotika werden von der US-amerikanischen Food and Drug Administration nicht ausgestellt und getestet, da es sich nicht um geeignete Medikamente handelt. Aufgrund dieses Überspringens des Testverfahrens verpasst man möglicherweise die Chance zu wissen, ob die probiotische Verbindung, die er oder sie konsumiert, Nebenwirkungen hat oder nicht. Mehrere Hersteller stellen Probiotika her, daher variieren die probiotischen Nahrungsergänzungsmittel in der Qualität. Falls Sie vorhaben, ein probiotisches Nahrungsergänzungsmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen, konsultieren Sie immer Ihren Arzt. Es wird empfohlen, dass die Verwendung von Probiotika keine gesunde Angewohnheit ist, wenn Sie an einer chronischen Krankheit leiden und Medikamente einnehmen oder wenn Sie sich einer schweren Behandlung für eine Krankheit unterziehen. Auch ältere Menschen und Menschen mit sehr schwachem und schwachem Immunsystem sollten Probiotika meiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *