Können Sie ein Hämangiom entfernen?

Es besteht keine Notwendigkeit, ein Hämangiom in Ruhe zu lassen, wenn Sie sich dessen bewusst sind. Trotzdem werden Hämangiome in der Regel nicht aus Schönheitsgründen entfernt. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie ein Hämangiom behandeln können, und die effizienteste wäre, das Hämangiom endgültig zu entfernen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Entfernung des Blutgefäßtumors durch eine Operation nicht für alle Hämangiome geeignet ist. Es ist nur anwendbar, wenn das Wachstum das Sehen, Atmen und Füttern des Patienten beeinträchtigt. Wenn Sie den chirurgischen Eingriff wünschen, ist es außerdem am besten, ihn während der Rückbildungsphase durchzuführen, um das Risiko eines erneuten Hämangioms zu verringern. Die Entfernung eines Hämangioms hängt von einigen Faktoren ab, wie z. B. der Größe, der Lokalisation und den dadurch verursachten Komplikationen.

Inhaltsverzeichnis

Symptome von Hämangiomen

Ein Hämangiom wird als ein rotes Muttermal beschrieben, das rund oder oval geformt und über der Hautoberfläche erhaben ist. Sie sind bei Kindern weit verbreitet und verursachen kaum gesundheitliche Probleme, es sei denn, sie beginnen zu bluten oder bilden Geschwüre. Typische Hämangiome zeigen keine Symptome, wenn sie wachsen oder auch danach. Aber wenn sie zu großen werden oder sich in einem sensiblen Bereich befinden oder viele sind, dann können sie einige Symptome zeigen. Das häufigste Symptom ist eine kleine Beule auf der Haut, die normalerweise der Beginn des Wachstums des Hämangioms ist. Die Färbung ist ein weiteres Symptom, das hilft, den Ort des Tumors zu identifizieren. Je tiefer das Hämangiom unter der Haut liegt, desto dunkler erscheint die Hautoberfläche.

Können Sie ein Hämangiom entfernen?

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden für Hämangiome. Eine davon betrifft Kortikosteroide, die das Wachstum verlangsamen oder stoppen sollen. Sie können entweder eine Salbe zum Auftragen, eine Spritze oder Medikamente zum Einnehmen erhalten. Eine Laserbehandlung ist eine weitere praktikable Option, wenn das Ziel darin besteht, das Hämangiom endgültig zu entfernen. Es ist auch ideal für andere Verbesserungen wie die Verlangsamung des schnellen Wachstums, die Verringerung von Rötungen und Narbenrevisionen. Die Laserbehandlung bereitet auch die Voraussetzungen für weitere Behandlungen, falls erforderlich. Die chirurgische Entfernung eines Hämangioms wird hauptsächlich aus funktionellen Gründen durchgeführt, wenn es eine Obstruktion verursacht. Bei persistierenden Hämangiomen können mehrere Behandlungen erforderlich sein, um den Tumor vollständig zu heilen. Die Behandlungsoptionen müssen für jeden Patienten spezialisiert werden, da verschiedene Hämangiome auf einzigartige Weise behandelt werden müssen.

Um ein Hämangiom durch einen chirurgischen Eingriff zu entfernen, muss ein Schnitt gemacht werden, um auf die Masse der Blutgefäße zuzugreifen. Das Hämangiomgewebe wird durch den Schnitt auf der Hautoberfläche entfernt, dann vernäht der Chirurg die zurückbleibende gesunde Haut. Nach der Operation steht eine Narbenbildung bevor, die jedoch von der Größe und Lage der Masse abhängt. Eine Operation kann auch durchgeführt werden, nachdem das Hämangiom abgeklungen ist, jedoch noch Reste der Wucherung vorhanden sind. Es soll korrigieren, was nach der Einwickelphase übrig geblieben ist, und das körperliche Erscheinungsbild des betroffenen Bereichs verbessern. Der Zeitpunkt eines chirurgischen Eingriffs wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter das Alter des Kindes sowie sein Gewicht. Die wichtigste Frage ist jedoch, ob das Hämangiom die Lebensweise des Kindes beeinträchtigt.

Fazit

Hämangiome schrumpfen normalerweise mit der Zeit und eine Behandlung ist nie notwendig. Es besteht die Möglichkeit, ein Hämangiom zu entfernen, aber das hängt davon ab, ob es die Funktionalität des Babys beeinträchtigt. Chirurgische Verfahren und der Einsatz von Lasertherapie sind die häufigsten Methoden zur Entfernung von Hämangiomen und sie sind oft erfolgreich. Kleine Hämangiome müssen nicht entfernt werden. Aber wenn sie groß sind und sich an sensiblen Stellen befinden, dann ist es notwendig, das Wachstum zu entfernen, um die Lebensqualität des Kindes zu verbessern. Als Elternteil ist es wichtig, dass Sie sich der Risiken der Behandlung Ihres Kindes bewusst sind. Stellen Sie sicher, dass Sie den geschlossenen Schnitt nach der Operation beobachten und Ihrem Baby die beste Erstversorgung bieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.