Können Sie eine sexuell übertragbare Krankheit von einem Toilettensitz bekommen?

Sexuell übertragbare Krankheiten sind solche, die sich durch unsicheren sexuellen Kontakt mit der erkrankten Person ausbreiten.

Gonorrhoe , Lymphogranuloma venerum, Syphilis , Donovanose sind einige der Krankheiten, die durch sexuellen Kontakt übertragen werden, während Krankheiten wie Krätze und Pedikulose auch durch das Teilen von Handtüchern übertragen werden.

Können Sie von einem Toilettensitz sexuell übertragen werden?

Die Frage ist, ob sich Krankheiten über den Toilettensitz ausbreiten? Die Antwort ist nein. Wie der Name schon sagt, werden sexuell übertragbare Krankheiten hauptsächlich auf dem oralen oder vaginalen sexuellen Weg übertragen, aber selten auf anderen Wegen. Wenige andere Wege, die die Übertragung von Krankheiten verursachen, umfassen die Übertragung durch Blut, Personen, die IV-Injektionen zur Medikamenteneinnahme verwenden, das Teilen von Handtüchern bei einigen Krankheiten. Personen mit mehreren Sexualpartnern sind anfälliger für die Krankheit. Die einzige Möglichkeit, diese Krankheiten loszuwerden, besteht darin, die Menschen über diese Krankheiten aufzuklären.

Sexuell übertragbare Krankheiten werden niemals durch Toilettensitze übertragen, da es für den Organismus ziemlich schwierig ist, außerhalb des menschlichen Körpers für sehr lange Zeit zu überleben. Sobald der Organismus äußeren Umwelteinflüssen ausgesetzt wird, stirbt er zwangsläufig. Organismen werden nicht einfach durch bloßen Kontakt übertragen. Es besteht eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Infektion durch bloßen Kontakt mit der Haut erworben wird. Es sollten Abschürfungen vorhanden sein, die einen leichten Eintrittsweg in den Blutkreislauf bieten, durch den der Organismus das gewünschte Ziel erreicht.

Es gibt auch einige Erklärungen

Es gibt nur wenige Forscher, die glauben, dass sich Trichomonaden manchmal durch Toilettensitze ausbreiten können, aber bisher sind keine solchen Fälle aufgetreten. WC-Sitze galten zunächst als Infektionsquelle, mittlerweile ist aber bewiesen, dass nicht alle Infektionen durch das Teilen von Sitzplätzen übertragen werden. Pedikulose und Krätze werden tatsächlich nicht durch das Teilen von Sitzen übertragen, sondern werden leicht durch das Teilen von Handtüchern übertragen.

Unabhängig davon, ob diese durch Toilettensitze übertragen werden oder nicht, sollte man auf die richtige Hygiene achten. Vermeiden Sie es so weit wie möglich, öffentliche Toiletten zu benutzen, und wenn Sie solche Toiletten benutzen, achten Sie darauf, sich richtig zu reinigen, da sich Infektionen manchmal stärker ausbreiten, wenn keine angemessene Hygiene eingehalten wird.

Sexuell übertragbare Krankheiten bereiten Jugendlichen Sorgen. Bei den Jugendlichen ist in den vergangenen Jahren eine Trendwende zu beobachten. Sie geben sich mehr solchen Aktivitäten hin. In wenigen Städten wurde die westliche Kultur übernommen. Um cool zu wirken, lassen sich nur wenige Teenager auf solche Aktivitäten ein, ohne die Konsequenzen zu kennen. Daher sollte Sexualerziehung allen Teenagern gegeben werden.

Neben Teenagern sollten heranwachsende Mädchen und Jungen Sexualerziehung erhalten. Vor der Eheschließung sollte man sich durchchecken lassen. Die Frau sollte ihre vollständige Untersuchung durchführen lassen. Pro Vaginaluntersuchungen und ein Pap-Abstrich des Kanals sollten durchgeführt werden, um das Vorhandensein von Organismen auszuschließen. Dadurch wird eine Übertragung auf ihre Nachkommen verhindert. Es ist also immer besser, Vorsorge zu treffen. Sexuell übertragbare Krankheiten müssen so früh wie möglich behandelt werden.

Nur wenige Initiativen werden von der Regierung ergriffen, um sexuell übertragbare Krankheiten zu behandeln. Die Ansiedlung der Suraksha-Klinik auf allen Ebenen trägt zur Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten bei. Die Bereitstellung der richtigen Medikamente ist wirklich wichtig. Man sollte sich wegen der Krankheit nicht schämen.

Daher können wir sagen, dass fast alle sexuell übertragbaren Krankheiten viel Aufmerksamkeit erfordern. Das Teilen des Toilettensitzes schadet nicht, aber die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene ist wirklich sehr wichtig. Die Sitze sollten regelmäßig gereinigt werden, damit jegliche geringe Wahrscheinlichkeit einer Übertragung verhindert werden kann. Öffentliche Toiletten sollten ebenfalls sauber gehalten werden und man sollte darauf achten, die öffentliche Toilette nach der Benutzung zu reinigen. Es sollte wie Ihre eigene Toilette behandelt werden. Übernimm die Verantwortung für deine Tat.

Weiterlesen  Sinuskopfschmerzen: Ursachen, Symptome, Behandlung, Vorbeugung, Abgrenzung von Migräne, Risikofaktoren, Untersuchungen

Sexuell übertragbare Krankheiten sollten daher sorgfältig behandelt werden, um langfristig einer Unfruchtbarkeit vorzubeugen. Die richtige Medikation sollte gegeben werden und im Falle von Komplikationen sollten sie auch behandelt werden. Es ist noch nicht spät. Das Bewusstsein für diese kleinen Probleme kann eine große Transformation bewirken. Handeln Sie also mit Bedacht und entscheiden Sie sich für die Behandlung, da es keine Schande gibt, sich behandeln zu lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.