Gesundheit und Wellness

Können Sie einen Mitralklappenprolaps spüren?

Mitralklappenprolaps ist eine Herzerkrankung, die die Mitralklappe betrifft, die sich zwischen der linken Herzkammer und der linken Herzkammer befindet. Anomalien der Mitralklappe können zu Zuständen wie Mitralklappenprolaps, Mitralklappeninsuffizienz und Mitralklappenstenose führen.

Können Sie einen Mitralklappenprolaps spüren?

Mitralklappenprolaps ist nicht wirklich zu spüren. Die meisten Menschen mit Mitralklappenprolaps haben ihr ganzes Leben lang keine Symptome. Wenn Sie dies jedoch tun, können Sie folgende Anzeichen und Symptome spüren oder erfahren:

  • Sie können Herzklopfen verspüren, ein Gefühl, dass Ihr Herz flattert oder einen Schlag aussetzt
  • Es kann sich auch anfühlen, als ob Ihr Herz zu schnell oder sehr hart schlägt
  • Sie können eine Kurzatmigkeit verspüren , die auch als Dyspnoe bekannt ist
  • Sie können sich sehr schnell müde fühlen oder Sie können sich müde fühlen
  • Sie können Husten bekommen
  • Sie können ein gewisses Unbehagen in der Brust oder manchmal Schmerzen in der Brust verspüren
  • Sie können Kopfschmerzen verspüren

Anzeichen und Symptome eines Mitralklappenprolaps können von Person zu Person variieren.

Obwohl Sie möglicherweise jahrelang keine Symptome haben, können sie plötzlich beginnen und in einigen Fällen sehr schnell fortschreiten, insbesondere wenn Komplikationen auftreten. Anzeichen und Symptome treten normalerweise auf, wenn Blut vom linken Ventrikel in die linke Ohrmuschel zurückfließt. Dieser Zustand wird als Regurgitation bezeichnet

  • Es kann einen unregelmäßigen Herzrhythmus geben, der sich sehr schnell oder sehr hart anfühlen kann
  • Sie können sich benommen oder schwindelig fühlen
  • Es kann Dyspnoe geben – Atembeschwerden, die nach einer Aktivität oder im Liegen stärker ausgeprägt sind
  • Sie können sich aufgrund von Kurzatmigkeit übermäßig müde oder erschöpft fühlen
  • Sie können Brustbeschwerden oder Brustschmerzen verspüren, die nicht durch einen Herzinfarkt oder eine koronare Herzkrankheit ausgelöst werden

Ursachen eines Mitralklappenprolaps-

  • Mitralklappenprolaps wird häufig durch sehr dehnbare Klappensegel verursacht. Dies wird als myxomatöse Klappenerkrankung bezeichnet
  • Warum die Flügel der Klappe jedoch so dehnbar werden, ist eine Tatsache, die noch unbekannt ist
  • Die meisten Menschen, die von dieser Erkrankung betroffen sind, werden damit geboren
  • In einigen Fällen können andere Gesundheitszustände wie Bindegewebserkrankungen für diese Anomalie der Klappen verantwortlich sein

Risikofaktoren für Mitralklappenprolaps

  • Mitralklappenprolaps kann jeden Menschen jeden Alters treffen
  • Es verursacht jedoch in den meisten Fällen keine Symptome
  • In schweren Fällen können die oben aufgeführten Symptome auftreten
  • Mitralklappenprolaps tritt familiär gehäuft auf

Es kann mit vielen anderen Bedingungen in Verbindung gebracht werden, einschließlich

  • Ebsteins Anomalie
  • Muskeldystrophie
  • Ehlers-Danlos-Syndrom
  • Marfan-Syndrom
  • Morbus Basedow
  • Skoliose

Komplikationen bei Mitralklappenprolaps

Obwohl die meisten Menschen keine Probleme haben, können die Symptome plötzlich auftreten und Komplikationen können jederzeit auftreten. Diese können beinhalten-

  • Mitralklappeninsuffizienz
  • Arrhythmie (unregelmäßiger Herzrhythmus)
  • Endokarditis (Infektion der inneren Auskleidung des Herzens)

Diagnose eines Mitralklappenprolaps-

  • In den meisten Fällen wird bei einer allgemeinen körperlichen Untersuchung ein Mitralklappenprolaps diagnostiziert
  • Die Menschen können überrascht sein, dass sie überhaupt von dieser Erkrankung betroffen sind
  • Der Arzt kann ein Klickgeräusch hören, das bei dieser Erkrankung sehr häufig vorkommt
  • Wenn ein Aufstoßen auftritt, kann der Arzt neben dem Klickgeräusch auch ein Geräusch hören

Der Arzt kann Sie bitten, andere Tests durchführen zu lassen, die unter anderem ein Echokardiogramm, eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs, ein Elektrokardiogramm, einen Belastungstest und ein Koronarangiogramm umfassen können

Behandlung des Mitralklappenprolaps-

  • Die meisten Menschen mit Mitralklappenprolaps benötigen keine Behandlung
  • Bei Bedarf umfassen die Behandlungsoptionen jedoch sowohl Medikamente als auch Operationen, abhängig von der Schwere Ihrer Erkrankung
  • Medikamente können bei der Verbesserung Ihrer Symptome wie Brustschmerzen, Kurzatmigkeit, Arrhythmie usw. helfen.
  • Die Operation kann eine Mitralklappenreparatur oder eine Ersatzoperation sein

Ein Mitralklappenprolaps ist schwer zu spüren, jedoch können die Betroffenen einige der oben genannten Anzeichen und Symptome erfahren oder fühlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *