Können Sie mit Mortons Neurom trainieren?

Inhaltsverzeichnis

Können Sie mit Mortons Neurom trainieren?

Ja, es können Übungen durchgeführt werden und es gibt spezielle Übungen zur Kräftigung der Muskulatur im Fußbogen. Die richtige Unterstützung des Fußgewölbes kann die Schmerzen lindern, und die Kräftigung der Fußgewölbemuskulatur reduziert die Belastung des Fußballens, was auch die Schmerzen und die anderen Symptome im Zusammenhang mit dem Morton-Neurom verringert. So gibt es Dehnübungen, Kräftigungsübungen und Gleichgewichtsübungen, die Sie in den Anfangsphasen der Erkrankung durchführen können, um die Symptome zu lindern. Diese Übungen sind wirklich vorteilhaft und Sie können Ihren Zustand ohne Medikamente und Injektionen verbessern. Sie müssen einen Arzt oder einen qualifizierten Physiotherapeuten konsultieren, der Ihnen die Übungen beibringen kann, und dann können Sie die Übungen zu Hause durchführen.

Übungen können mit Mortons Neurom durchgeführt werden; Übungen sind eigentlich Teil des Behandlungsplans, da Übungen durchgeführt werden sollten, um die Muskeln im Fußgewölbe zu stärken. Dies hilft, die Symptome zu lindern und ein Wiederauftreten des Morton-Neuroms zu verhindern. Daher sollten Übungen mit bestimmten Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt werden, wenn Sie Morton-Neurom haben, da diese zu Beginn schmerzhaft sein können. Lassen Sie uns zuerst sehen, was die Behandlungsmöglichkeiten für das Morton-Neurom sind und wie Bewegung bei der Behandlung helfen kann.

Behandlung von Mortons Neurom

Beginnen Sie normalerweise mit den einfachen Behandlungsmethoden und wenn diese nicht ansprechen, gehen Sie zu den erweiterten Behandlungsmöglichkeiten.

Änderungen des Lebensstils

  • Änderungen in Ihrem Schuhwerk – Fußabsatz mit niedrigem oder keinem Absatz, ohne die Vorderseite einzuengen oder zu bedecken. Tragen Sie Schuhe mit breiten Zehen, die es den Zehen ermöglichen, sich zu spreizen.
  • Tragen Sie Schuhe mit Fußgewölbestütze. Dies ist eine Art Polsterung, die das Fußgewölbe stützt, um den durch den Nerv verursachten Druck zu entfernen.
  • Machen Sie Muskelkräftigungsübungen für Ihren Fuß.
  • Reduzieren Sie Ihr Körpergewicht, wenn Sie übergewichtig sind. Dies kann das Morton-Neurom reduzieren.
  • Legen Sie bei Arbeiten, die den Druck im Neurom erhöhen, regelmäßige Pausen ein, bis es besser wird.
  • Massieren Sie den betroffenen Bereich und die anderen Teile des Fußes.
  • Regelmäßige Eismassage auf der betroffenen Stelle.
Weiterlesen  Ist eine Gehirnaneurysma-Operation gefährlich?

Diese Lebensstiländerungen und Hausmittel können mit den medikamentösen Behandlungsmethoden für eine schnelle Genesung vom Morton-Neurom durchgeführt werden.

Medizinische Behandlung von Mortons Neurom

Schmerzmittel – nehmen Sie NSAIDs wie Ibuprofen oder Naproxen gegen die Schmerzen ein. Sie können auch eine topische Creme auftragen, um die Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.

Kortikosteroid-Injektionen – ein Steroid wird in den Bereich des Neuroms injiziert, um die damit verbundenen Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Dies kann nur wenige Male durchgeführt werden, da eine mehrmalige Injektion schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen kann.

Alkohol-Sklerosierungsinjektionen – Alkoholinjektionen haben gezeigt, dass sie Schmerzen und die Größe des Neuroms reduzieren, nachdem sie in den Bereich des Neuroms injiziert wurden. Diese Injektionen werden alle 7-10 Tage verabreicht und es sind etwa vier bis sieben Zyklen solcher Injektionen erforderlich, um eine Verbesserung der Symptome zu sehen.

Chirurgie für Mortons Neurom

Wenn alle anderen Behandlungsmethoden versagen und die Symptome 9-12 Monate anhalten, kann eine Operation eine Option sein, um die Symptome zu lindern. Eine Operation ist wirksam bei der Linderung von Schmerzen, kann jedoch zu dauerhafter Taubheit in den betroffenen Zehen führen. Das Hauptprinzip der Operation besteht darin, den Nerv zu entfernen oder den Druck auf den Nerv zu verringern, indem das umgebende Gewebe durchtrennt wird.

Fazit

Ja, Übungen können mit Mortons Neurom durchgeführt werden; Übungen sind eigentlich Teil des Behandlungsplans, da Übungen durchgeführt werden sollten, um die Muskeln im Fußgewölbe zu stärken. Dies hilft, die Symptome zu lindern und ein Wiederauftreten des Morton-Neuroms zu verhindern. Die richtige Unterstützung des Fußgewölbes kann die Schmerzen lindern, und die Kräftigung der Fußgewölbemuskulatur reduziert die Belastung des Fußballens, was auch die Schmerzen und die anderen Symptome im Zusammenhang mit dem Morton-Neurom verringert. So gibt es Dehnübungen, Kräftigungsübungen und Gleichgewichtsübungen, die Sie in den Anfangsphasen der Erkrankung durchführen können, um die Symptome zu lindern.

Weiterlesen  Was verursacht Latissimus Dorsi-Krämpfe, kennen Sie seine Symptome und Behandlung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *