Gesundheit und Wellness

Können Sie nach einer doppelten Mastektomie immer noch Brustkrebs bekommen?

Die doppelte Mastektomie, bei der im Grunde genommen beide Brüste chirurgisch entfernt werden, verringert die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens von Brustkrebs drastisch . Dies liegt daran, dass fast das gesamte Brustgewebe bei einer doppelten Mastektomie entfernt wird. Obwohl die Chancen extrem gering sind, kann man nicht leugnen, dass immer noch die Möglichkeit besteht, dass das restliche Brustgewebe oder die Krebszellen an der Brustwand erneut auftreten . Es sollte auch daran erinnert werden, dass eine doppelte Mastektomie das Risiko, an anderer Stelle im Körper an Krebs zu erkranken, nicht verringert.

Welche Richtlinien sind zu Hause zu befolgen, um sich nach einer doppelten Mastektomie zu erholen?

Sobald die Operation der doppelten Mastektomie abgeschlossen ist und die Patientin aus dem Krankenhaus entlassen wird, ist die richtige Pflege für eine schnelle Genesung der Patientin unerlässlich. Einige der Möglichkeiten, zu Hause zu pflegen, sind:

Ernährung: Es ist äußerst wichtig, nach einer doppelten Mastektomie eine nahrhafte Ernährung zu sich zu nehmen. Eine ausgewogene Ernährung mit der richtigen Menge an Nährstoffen ist nicht nur gesund, sondern hilft auch, die Operationswunden schneller zu heilen.

Entleeren der Schläuche: Drainageschläuche, die nach der Operation angebracht werden, helfen bei der Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit und diese Schläuche müssen regelmäßig geleert werden. Außerdem ist es wichtig, die Menge der Flüssigkeit im Auge zu behalten, die austritt. Diese Schläuche sind vorübergehend und werden innerhalb weniger Wochen entfernt. Zum Entleeren der Röhrchen kann eine gewisse Hilfestellung erforderlich sein. Der Patient kann möglicherweise nicht alles alleine bewältigen.

Übung: Übung kann helfen, die Steifheit, die die Patientin möglicherweise in ihren Armen spürt, loszuwerden. Es ist sehr wichtig, den Arzt zu konsultieren, welche Art von Übungen von Vorteil sind. Die Ärzte empfehlen normalerweise einige Armdehnungen, nachdem die Wunde geheilt ist.

Konsultation: Wenn nach einer doppelten Mastektomie ungewöhnliche Symptome wie Blutungen oder jegliche Art von Leckagen festgestellt werden, sollte sofort der Arzt konsultiert werden.

Ruhe: Ruhe ist im Wesentlichen ein wichtiger Teil des Heilungsprozesses. Für eine schnellere Genesung sollte ausreichend Ruhe eingelegt werden.

Welche emotionalen Veränderungen kann eine Frau nach einer doppelten Mastektomie durchmachen?

Die Mastektomie ist eine wichtige Lebensentscheidung, für die sich eine Frau entscheidet, und verschiedene emotionale Veränderungen werden zwangsläufig damit einhergehen. Es ist ziemlich schwer vorherzusagen, wie sich die Patientin unmittelbar nach der Mastektomie fühlen wird und wie sich das Gefühl nach Monaten davor verändern wird. Einige der gemeinsamen Gefühle sind-

  • Extreme Traurigkeit und Verlustgefühl.
  • Probleme mit dem Körperbild haben.
  • Gefühl von Besorgnis und Angst.
  • Reduziertes Interesse an Intimität.
  • Angst vor dem Wiederauftreten von Krebs und seiner erneuten Behandlung.

Es kann vorkommen, dass keine noch so positive Einstellung den Patienten aufheitert. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Entfernung von Krebs ein positiver Teil der Operation ist. Verschiedene Methoden der Brustrekonstruktion können der Patientin helfen, das Selbstvertrauen zurückzugewinnen.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen der doppelten Mastektomie?

Nebenwirkungen treten nach jeder zweiten Operation auf, und dasselbe gilt für die doppelte Mastektomie. Bei entsprechender Sorgfalt kann man solche Nebenwirkungen leicht loswerden.

Müdigkeit: Die Patientin mit doppelter Mastektomie kann sich nach der Operation einige Tage lang extrem müde fühlen. Es kann sogar unangenehm werden, im Bett zu liegen. Das Anordnen von Kissen um den Oberkörper und das Schlafen in liegender Position mit Hilfe eines Liegestuhls kann sich als effektiv erweisen.

Taubheit: Die Patientin mit doppelter Mastektomie kann ungewöhnliche Empfindungen in Brust und Achselhöhlen wie Juckreiz oder irgendeine Form von Druck verspüren. Die Brust kann sich übermäßig empfindlich oder völlig taub anfühlen. Dies ist nicht ungewöhnlich und wird mit der Zeit verschwinden.

Steifheit: In Armen und Schultern kann eine gewisse Steifheit auftreten. Dehnübungen können Linderung verschaffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *