Können Sie Pizza essen, wenn Sie Laktoseintoleranz haben?

Können Sie Pizza essen, wenn Sie Laktoseintoleranz haben?

Jeder Patient hat einen anderen Intoleranzgrad. Es ist möglich, Pizza zu essen, ohne irgendwelche Symptome zu zeigen, während eine andere Person einige Vorsichtsmaßnahmen treffen kann, bevor sie Pizza isst. Käse ist leichter verdaulich, aber bei manchen Menschen mit schwerer Unverträglichkeit kann das Essen von Pizza zu Symptomen (Blähungen, Schwellungen, Bauchschmerzen , Durchfall und Übelkeit ) führen.

Wenn ein Patient mit dieser Erkrankung weiterhin Laktose einnimmt, führt dies zu Reizungen und Entzündungen in seinem Darm, die zunehmend schwer zu heilen sind, was zu Symptomen führt, die über das lokalisierte Magen-Darm-System hinausgehen. Es kommt sehr oft vor, dass sich der Patient seiner Krankheit nicht bewusst ist; Sie halten ihren Zustand für normal, da sie eine gewisse Zeit so gelebt haben.

Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber die Situation hat sich erheblich weiterentwickelt. Jeden Tag hören und lesen wir mehr zu diesem Thema und gewöhnen uns sogar daran, in den Supermärkten verschiedene Varianten von Milchprodukten, laktosefreien Produkten und Hinweisen auf Milchunverträglichkeiten zu sehen.

Die Auswirkungen und die Zeit, in der sich die Krankheit manifestiert, variieren je nach Patient; der Sensibilität der Person und ihres Toleranzniveaus. Es gibt sogar Menschen mit geringer Verträglichkeit, die bestimmte Lebensmittel mit wenig Laktose wie Käse oder Joghurt vertragen.

Außerdem sind nicht alle Unverträglichkeiten gleich. Die primäre oder genetische ist die, die viele von uns leiden, das bedeutet, dass wir mit der Zeit das Enzym (Laktase) verlieren, das benötigt wird, um Laktose zu verdauen. Dies ist eine fortschreitende und irreversible Intoleranz, sie ist nicht heilbar und es ist ein allmählicher Verlust des Enzyms in unserem Körper, was es für uns schwieriger macht, es zu verdauen. Glücklicherweise ist die Krankheit selbst nicht schwerwiegend, da sie nicht lebenswichtig ist, aber sie bestimmt unser tägliches Leben. Seien Sie vorsichtig bei Lebensmitteln, denen möglicherweise Laktose zugesetzt wurde, also praktisch alles, von Brot über eine fertige Suppe bis hin zu einigen Vorspeisen, Würstchen usw.

Weiterlesen  Was tun, um Durchfall auf natürliche Weise zu stoppen?

Am Anfang ist es schwierig, die Diät einzuhalten, weil der Patient meist nicht vorsichtig damit umgeht, Veränderungen sind schwer, besonders wenn man an die Einnahme bestimmter Produkte gewöhnt ist, die man danach nicht noch einmal probieren kann. Es ist auch schwierig, denn obwohl es nicht so aussieht, als ob die meisten Produkte Laktose enthalten, sind sie es, und viele Patienten gewöhnen sich nicht an die Vorstellung, wie viele Produkte Laktose enthalten: Brot, Hamburger, Soßen, sogar die meisten Tiefkühlprodukte.

Glücklicherweise besteht die Behandlung in den meisten Fällen darin, laktosehaltige Lebensmittel in der Ernährung zu unterdrücken und vor allem Geduld zu haben, denn Laktose ist überall!

Wenn Sie laktoseintolerant sind, liegt das daran, dass Ihr Körper den natürlichen Zucker von Milchprodukten nicht verdauen kann. Während Sie vielleicht denken, dass dies auch automatisch ein Veto gegen Käse ist, können viele Menschen mit Laktoseintoleranz Käse essen, da dieser weniger Laktose enthält als Milch oder Eiscreme. Experten empfehlen, dass Sie bei Laktoseintoleranz mit kleinen Mengen eines neuen Milchprodukts beginnen, um Ihre Reaktion zu testen. Wenn der Verzehr von Mozzarella-Käse zu unangenehmen Ergebnissen führt, probieren Sie Tofu oder eine andere laktosefreie Alternative.

Laktosegehalt in Mozzarella-Käse

Mozzarella enthält weniger Laktose als viele andere Milchprodukte. Im Durchschnitt enthält jede 1-Unzen-Portion nur 0,02 Gramm. Daher kann es angebracht sein, Ihrer Pizza eine Prise Mozzarella oder ein Stück in Ihr Sandwich hinzuzufügen, selbst wenn Sie laktoseintolerant sind. Zum Vergleich: 1 Glas Kuhmilch enthält durchschnittlich 13 Gramm Laktose, ebenso 1 Becher Magerjoghurt. Die meisten Käsesorten sind ziemlich laktosearm: Cheddar-Käse enthält 0,07 Gramm und Schweizer Käse 0,02 Gramm. Fettarme Käsesorten enthalten etwas mehr Laktose als solche mit natürlichen Fettindizes.

Glücklicherweise müssen wir nicht mehr darauf verzichten, den ganzen Geschmack des bekanntesten Gerichts der italienischen Küche zu genießen. Derzeit gibt es verschiedene Sorten von laktosefreiem Käse, damit wir zu Hause eine herrliche Pizza backen und diese mit der Sicherheit essen können, dass wir keine Beschwerden oder Symptome haben, die von unserer Laktoseintoleranz herrühren.

Weiterlesen  Behandlung von Kopfschmerzen: Medikamente, NSAIDs, Opioide, Sauerstofftherapie, Chirurgie

Leave a Reply

Your email address will not be published.