Können Sie Schokolade essen, wenn Sie Laktoseintoleranz haben?

Laktose kategorisiert sich selbst als Zucker aus Milch, Milchderivaten und anderen Milchprodukten. Personen mit Laktoseintoleranz stehen vor einer schwierigen Zeit im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Laktose. Aus diesem Grund ist es für solche Personen unerlässlich geworden, jede Zutat in Schokolade richtig zu beurteilen, um festzustellen, ob sie Schokolade ohne gesundheitliche Probleme und negative Symptome essen können oder nicht.

Zutaten in Schokolade und Schokoladensorten

Kakaopulver – Schokolade ist ein Derivat von Kakaopulver und stammt aus Kakaobohnen. Im Einzelnen enthalten weder Kakaobohnen noch Kakaopulver Laktose. Aus diesem Grund ist es für uns unerlässlich geworden, verschiedene Arten von Schokolade zu analysieren, die auf dem Markt erhältlich sind, darunter die folgenden:

Milchschokolade – Wie der Name schon sagt, enthält Milchschokolade Laktose, da sie Proteine ​​auf Milchbasis enthält. Die Rezepte verschiedener Schokoladenhersteller sind jedoch unterschiedlich, weshalb der Prozentsatz oder die Menge an Laktose, die in verschiedenen Milchschokoladen vorhanden ist, zwischen den Produkten variiert. Auf dieser Grundlage können Sie feststellen, dass einige bestimmte Produkte keine Wirkung haben, während andere zu Symptomen einer Laktoseintoleranz führen können. Wenn Sie Milchschokolade mögen, aber häufig mit negativen Symptomen zu kämpfen haben, sollten Sie unbedingt Medikamente einnehmen, bevor Sie sie essen. Ärzte in dieser Situation empfehlen rezeptfreie Arzneimittel, die Enzyme enthalten, die Ihrem Körper helfen, Milch-/Laktoseproteine ​​leicht abzubauen.

Dunkle Schokolade – Alternativ können Sie eine bessere Option wählen, dh dunkle Schokolade, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Milchschokolade zu verdauen. Dunkle Schokolade ist eine relativ reine Schokoladenform und enthält keine oder nur eine minimale Laktose. Darüber hinaus enthalten dunkle Schokoladen Antioxidantien und Flavonoide, die beide bei der Vorbeugung von Herzproblemen hilfreich sind, indem sie die Ansammlung von Cholesterin blockieren.

Weiterlesen  Was verursacht Erdbeerhämangiome?

Antioxidantien spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Körperzellen vor den negativen Auswirkungen freier Radikale und vermeiden dadurch jegliches Ausmaß, das mit der Krebsentstehung verbunden ist.

Darüber hinaus enthält dunkle Schokolade im Vergleich zu ihrem Gegenstück Milchschokolade relativ wenig Fett. Die Portionsgröße von dunkler Schokolade für Personen mit Laktoseintoleranz sollte jedoch auf jeden Fall der Empfehlung der Ärzte entsprechen.

Können Sie Schokolade essen, wenn Sie Laktoseintoleranz haben?

Es gibt Schokoladenbeschränkungen bei Anzeichen einer Laktoseintoleranz. Laktoseintoleranz bezieht sich auf einen Zustand, bei dem Menschen aufgrund ihrer verminderten Fähigkeit, die in Milch und Milchprodukten enthaltene Zuckerverbindung, dh Laktose, zu verdauen, verschiedene Symptome aufweisen. Betroffene Personen können unterschiedliche Mengen an Laktose vertragen, bevor sich Symptome im Zusammenhang mit dem Problem entwickeln.

Symptome einer Laktoseintoleranz

Personen können Anzeichen und Symptome im Zusammenhang mit dem Problem der Laktoseintoleranz oft nach etwa 30 Minuten bis zu 2 Stunden nach dem Verzehr von laktosehaltigen Lebensmitteln oder Flüssigkeiten feststellen. Diese Anzeichen und Symptome sind Übelkeit , Durchfall , Erbrechen , Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe, Blähungen und Blähungen.

Basierend auf dieser Tatsache sollten wir sagen, dass die Bestimmung, welche Schokoladenvarianten sicher zu haben und welche zu vermeiden sind, von Ihrer Fähigkeit abhängt, die Symptome eines Laktoseintoleranzproblems zu erkennen. Der Grund dafür ist, dass Sie, falls Sie eine laktosetolerante Person sind, Probleme mit Blähungen, Blähungen oder Übelkeit/Erbrechen bemerken werden. Darüber hinaus können Personen in mittelschweren sowie schweren Fällen Durchfall und Bauchkrämpfe oder Schmerzen erfahren.

Fazit

Daher dürfen Sie Schokolade (sowohl dunkle als auch Milchschokolade) nur dann essen, wenn Sie keines der Symptome im Zusammenhang mit dem Problem der Laktoseintoleranz haben. Wenn Sie an Laktoseintoleranz leiden, sollten Sie außerdem auf Nummer sicher gehen, dh nur dunkle Schokolade zu sich nehmen und die von Ihrem Arzt empfohlenen Medikamente einnehmen, bevor Sie sie einnehmen. Außerdem sollten Sie darauf achten, die Portionsgröße von dunkler Schokolade zu begrenzen.

Weiterlesen  Rückenschmerzen durch Rucksack: Ursachen, Vermeidung, Übungen, Warnzeichen

Leave a Reply

Your email address will not be published.