Gesundheit und Wellness

Können Sie zweimal im Monat an Grippe erkranken und was tun, wenn Sie eine Grippe haben?

Die Antwort auf diese Frage ist JA! Sie können zweimal im Monat an Grippe erkranken, aber die Ursache der Grippe wird eine andere Art von Virus sein. Sobald Sie sich mit Grippe infiziert haben, entwickelt Ihr Körper Antikörper gegen dieses bestimmte Virus. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass Sie eine Immunität gegen andere Virusstämme entwickelt haben. Es wird dringend empfohlen, sich auch nach dem Auftreten einer Grippe impfen zu lassen, um sich davor zu schützen, sich mit anderen Arten von Viren anzustecken.

Die meisten Erreger sind äußerst stabil, weshalb Impfungen gegen Mumps , Masern , HPV etc. nicht jedes Jahr verabreicht werden müssen. Da es jedoch eine schnelle Mutation des Grippevirus gibt, muss eine Person jedes Jahr eine Grippeschutzimpfung erhalten. Selbst nach der Einnahme eines Impfstoffs gegen einen bestimmten Virus-Subtyp kann sich eine neue Mutation des Virus entwickeln, die der Impfstoff nicht abdeckt. Dies ist für die Gesundheitsbehörden zu einem großen Grund zur Sorge geworden, denn wenn dies auch nach jährlichen Grippeimpfungen anhält, besteht die Möglichkeit eines großen Ausbruchs der Grippe.

Kurz gesagt, Sie können nicht genau dieselbe Grippe bekommen; und wenn Grippeviren mutieren, entstehen verschiedene Arten des Virus. Eine Grippeinfektion mit einem Virustyp schützt Sie nicht vor einem anderen. Auch nach der Grippeimpfung kann sich eine Person mit einem anderen Stamm des Grippevirus anstecken.

Was tun bei Grippe?

Ruhen Sie sich zu Hause aus

Wenn Sie an einer Grippe leiden, ist es wichtig, sich Ihren beruflichen Pflichten zu enthalten und auf Ihre Grippe zu achten und sich viel Ruhe zu gönnen. Es ist wichtig, sich eine Auszeit von Arbeit, Schule, Studium usw. zu nehmen, damit Sie und Ihr Körper sich von der Grippe erholen können. Versuchen Sie, die positive Seite Ihrer Grippe zu sehen und entspannen Sie sich zu Hause mit einem guten Buch oder machen Sie einfach ein Nickerchen, während Ihr Körper gegen die Grippe ankämpft.

Vergessen Sie nicht die Flüssigkeiten

Wenn Sie an einer Grippe leiden, ist es wichtig, Ihre Flüssigkeitsaufnahme zu erhöhen, um einer Dehydrierung vorzubeugen . Außer Wasser können Sie auch Fruchtsäfte, Tee, Brühe trinken; und Hühnersuppe ist besonders bei Grippe sehr vorteilhaft. Das Trinken von viel Flüssigkeit spendet den Atemwegen Feuchtigkeit und hilft bei der Verdünnung des hartnäckigen Schleims, damit er ausgehustet werden kann.

Kümmern Sie sich um Ihr Fieber und Körperschmerzen

Die Körpertemperatur steigt, um die Grippe zu bekämpfen. Over-the-Counter-Medikamente wie Ibuprofen und Paracetamol helfen, das Fieber und die verschiedenen Schmerzen der Grippe zu senken. Aspirin sollte jedoch nicht an Patienten unter 18 Jahren verabreicht werden, da Aspirin mit dem Reye-Syndrom in Verbindung gebracht wird, das eine tödliche Krankheit ist.

Etwas Dampf einatmen

Füllen Sie eine kleine Wanne mit heißem Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Menthol-Rub hinzu. Atmen Sie die Dämpfe oder diesen Dampf einige Minuten lang ein, bis Sie eine Linderung Ihrer Verstopfung feststellen. Dem heißen Wasser können auch einige Tropfen Eukalyptus- oder Mentholöl beigegeben werden und der daraus entstehende Dampf sollte inhaliert werden. Dies hilft, die Atemwege zu öffnen, die Verstopfung zu lindern und erleichtert das Atmen.

Ignorieren Sie Ihren Husten nicht

Over-the-Counter-Hustenmedikamente helfen sehr dabei, diesen lästigen Husten zu beruhigen. Schleimlösende Hustensäfte helfen dabei, den Schleim in Flüssigkeit umzuwandeln, sodass Sie ihn leicht aushusten können. Freiverkäufliche Erkältungs- oder Hustenmittel sollten jedoch Kindern unter 4 Jahren nicht verabreicht werden.

Verwenden Sie Luftbefeuchter

A vaporizer or a humidifier lends moisture to the dry air, which helps in easing the cough and congestion of the flu. But it is important to clean the device regularly to prevent the development of mold.

Steam Up Your Bathroom

If you are still feeling congested from the flu, then you can do one more thing. Close the bathroom door and turn on the hot shower until the bathroom is filled with moist steam. Sit in the bathroom for some minutes and inhale this steam to get rid of your stuffiness.

Try Saline Nose Drops

Saline nose sprays or drops are safe to use and help a lot in unblocking your stuffy nose from the flu. Put some drops of saline water into one nostril, and gently blow the saline and mucus out. Do the same for the other nostril until both are unblocked and mucus free.

Suck On A Lozenge

Das Lutschen an Lutschtabletten befeuchtet und beruhigt den kratzigen Hals der Grippe, indem es ihn umhüllt, und hilft auch bei der Linderung des Hustens von der Grippe.

Zögern Sie nicht, ein antivirales Mittel zu verwenden

Antivirale Medikamente, die zu Beginn der Grippe eingenommen werden, können helfen, die Grippe zu verkürzen und abzuschwächen. Einige der antiviralen Arzneimittel, die verwendet werden können, sind Oseltamivir, Zanamivir und Peramivir. Antivirale Arzneimittel sind wirksam, wenn sie innerhalb der ersten 48 Stunden nach den Grippesymptomen eingenommen werden. Sie helfen auch bei der Vorbeugung einer Grippe nach einer Exposition.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *