Gesundheit

Krämpfe, aber keine Periode: Ursachen und Behandlungen (evidenzbasiert)

Viele Frauen leiden kurz vor oder während ihrer Periode unter Menstruationsbeschwerden. Bauchkrämpfe, aber keine Periode, können Sorgen und Ängste verursachen. Die Gründe für Magenkrämpfe ohne Periode hängen normalerweise mit dem Fortpflanzungssystem einer Frau zusammen. Schwangerschaft, Eisprung oder eine ernstere Erkrankung der Gebärmutter wie Endometriose können also alle Krämpfe verursachen, aber keine Periode. Bauchkrämpfe ohne Menstruation können aber auch durch Verdauungsprobleme, Blinddarmentzündung oder sogar Stress verursacht werden.

 

Menstruationskrämpfe treten auf, wenn sich die Gebärmutter zusammenzieht, um ihre Schleimhaut loszuwerden. Dies geschieht normalerweise in den wenigen Tagen vor oder gerade zu Beginn der Menstruation.

Werbung

Die mit Menstruationskrämpfen verbundenen Schmerzen können von milden Schmerzen ohne Auswirkungen auf die täglichen Aktivitäten bis hin zu starken pochenden Schmerzen reichen, die einige Tage anhalten. Laut Dr. Kecia Gaither auf WebMD können schwere Menstruationskrämpfe sogar Magenverstimmung, Erbrechen und weichen Stuhlgang verursachen. 1

In diesem Artikel werde ich auf die verschiedenen Gründe eingehen, warum Sie Krämpfe ohne Periode erleben können. Dies wird Ihnen helfen, die Gründe zu identifizieren, warum die periodenähnlichen Krämpfe auftreten. Sie finden auch einige hilfreiche Behandlungen für zu Hause, um Schmerzen im unteren Bauchbereich zu lindern.

Krämpfe, aber keine Periode – Ursachen und Behandlungen

Frühe Schwangerschaftsanzeichen (Einnistungskrämpfe)

Eines der frühen Anzeichen einer Schwangerschaft können Bauchkrämpfe ohne Periode (auch Einnistungskrämpfe genannt ) sein.

Laut Gynäkologin Dr. Trina Pagano treten Einnistungskrämpfe auf , wenn sich die befruchtete Eizelle an der Gebärmutterwand festsetzt.

Andere frühe Schwangerschaftssymptome können leichte Blutungen ( Einnistungsflecken ) und ein weißer milchiger Ausfluss zusammen mit den Krämpfen sein, aber keine Periode. 2 Dies ist zu Beginn einer Schwangerschaft normal .

Natürlich kann nur ein Schwangerschaftstest bestätigen, ob Sie schwanger sind oder nicht . Wenn Sie glauben, schwanger zu sein, weil Sie Bauchkrämpfe haben , sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen oder einen Schwangerschaftstest kaufen.

Wenn Sie einen übel riechenden weißen Ausfluss bemerken , sollten Sie auch Ihren Arzt aufsuchen, der nach einer bakteriellen Vaginalinfektion oder einer Hefepilzinfektion sucht .

Ovulation

Häufig können Krämpfe ohne Periode auf den Eisprung zurückzuführen sein. Der Eisprung ist auch eine der Ursachen für Krämpfe ohne Periode, wenn Sie nicht schwanger sind.

Der Eisprung findet einmal in jedem monatlichen Zyklus statt und kann Bauchschmerzen, Krämpfe und Beschwerden verursachen.

Werbung

Der Ovulationsschmerz wird auch als Mittelschmerz bezeichnet und wird als Krämpfe ohne Periode eingestuft, da die Menstruation in der Regel etwa 12-16 Tage nach dem Eisprung beginnt.

Um den Eisprung herum wird der Zervixschleim dicker und nimmt ein gallertartiges Aussehen an.

Es wird angenommen, dass etwa 1 von 5 Frauen irgendeine Art von Ovulationsschmerzen oder Krämpfen haben. Ovulationsschmerzen können nur wenige Minuten anhalten, aber bei manchen Frauen können die Krämpfe intensiv sein und bis zu 48 Stunden anhalten. Normalerweise ist der Schmerz nur auf einer Seite des Bauches zu spüren und kann von einem Zyklus zum nächsten wechseln oder auch nicht. 3

Zur Linderung von Krämpfen nach der Periode, die durch Ovulationsschmerzen verursacht werden, empfiehlt die Mayo Clinic , eine Wärmepackung auf die schmerzende Stelle zu legen, um die Schmerzen zu lindern. 4 Sie können die Schmerzen beim Eisprung auch lindern, indem Sie versuchen, sich im Bett auszuruhen, wenn die Krämpfe intensiv sind.

Einige Frauen haben Eierstockschmerzen und Schmerzen im unteren Beckenbereich , die aus anderen Gründen verursacht werden.

Eierstockzyste

Ein Grund, warum Frauen Krämpfe haben können, aber keine Periode, ist eine Eierstockzyste.

Laut The Center for Menstrual & Reproductive Choice sind Ovarialzysten sehr häufig und die meisten verschwinden von selbst. Einige Frauen entwickeln jedoch große Zysten, die Schmerzen im Unterbauchbereich verursachen können . 5

Eine geplatzte Ovarialzyste kann starke Bauchkrämpfe ohne Einsetzen einer Periode verursachen.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Bauchschmerzen durch eine Ovarialzyste verursacht werden, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen, der einige Tests veranlassen wird. Sehr oft wird der Arzt Ihnen raten, abzuwarten, ob die Zyste von selbst verschwindet. 6

Endometriose

Krämpfe ohne Anzeichen einer Periode können auf eine Endometriose zurückzuführen sein. Dies ist ein Zustand, bei dem die Gebärmutterschleimhaut außerhalb davon wächst und Unterleibsschmerzen verursachen kann.

Das Office on Women’s Health in den USA sagt, dass das häufigste Symptom der Endometriose Schmerzen im Unterbauch sind . Obwohl die Schmerzen normalerweise während der Menstruation auftreten, kann Endometriose auch zu anderen Zeiten zu Magenkrämpfen führen, zum Beispiel wenn Sie keine Periode haben. 7

Endometriose kann dazu führen, dass Frauen unregelmäßige Perioden haben . Deshalb haben Sie manchmal zwar Krämpfe, aber keine Periode und haben auch einen negativen Schwangerschaftstest. 8

Um die durch die Endometriose verursachten Krämpfe zu lindern, können Sie eine Wärmepackung auf Ihren Unterbauch auftragen, bis Sie eine Linderung der Schmerzen feststellen.

Werbung

Eine von der University of Aberdeen in Schottland durchgeführte Studie ergab, dass die Einnahme von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln dazu beitragen kann, Endometriumschmerzen zu lindern und in einigen Fällen das Wachstum von Endometriumgewebe zu verlangsamen. Omega-3 ist wirksam bei der Linderung von Krämpfen, da es eine entzündliche Chemikalie namens Prostaglandin E2 reduziert. 9

Wenn Sie also Krämpfe haben, aber keine Periode oder schmerzhafte Krämpfe während Ihrer Periode, die durch Endometriose verursacht werden, können Omega-3-Ergänzungen helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

Dr. Sarah Marshall auf WebMD empfiehlt, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten, wenn Ihre Periode schmerzhaft wird, Sie Schmerzen haben, die Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen oder ungewöhnliche Blutungen haben . 10

Entzündliche Erkrankungen des Beckens (PID)

Krämpfe, aber keine Periode und ein weißer Ausfluss könnten auf eine entzündliche Beckenerkrankung (PID) zurückzuführen sein.

Die Mayo Clinic sagt, dass die Symptome von PID Schmerzen im Unterbauch , Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, unregelmäßige Menstruationsblutungen und ein starker vaginaler Ausfluss sind. 11 PID kann auch dazu führen, dass der Vaginalbereich fischig riecht .

PID ist eine vaginale Infektion, die normalerweise durch eine sexuell übertragbare Krankheit verursacht wird. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie glauben, an PID zu leiden, da es, wenn es nicht behandelt wird, zu einer langfristigen Fortpflanzungsstörung führen kann. 12

Eine entzündliche Beckenerkrankung (PID) kann auch Ihren monatlichen Zyklus beeinflussen, was zu einer schwarzen Periode führt . Die Krankheit selbst macht Ihre Periode nicht schwarz, kann jedoch zu Unregelmäßigkeiten in Ihrem Menstruationszyklus führen.

Ärzte des Büros für Frauengesundheit sagen, dass einige der Symptome einer entzündlichen Beckenerkrankung unregelmäßige Menstruationen, stinkender Ausfluss aus der Scheide und  Schmerzen im Beckenbereich sind . 22

Beckenbodenstörung

Beckenbodenstörungen können menstruationsähnliche Krämpfe ohne Regelblutung verursachen. Die Schmerzen treten auf, weil die Muskeln, die Ihre Beckenorgane stützen , schwach werden und auf Ihre Vagina oder Ihr Rektum drücken.

Laut der Cleveland Clinic sind einige der Symptome von Beckenbodenstörungen in der Regel ein häufiger Harndrang oder Stuhlgang. Eine Beckenbodenstörung verursacht jedoch auch Schmerzen im unteren Rücken- und Beckenbereich. 13

Um die durch Beckenbodendysfunktionen verursachten Schmerzen zu lindern, empfehlen Ärzte, Anstrengung beim Wasserlassen oder beim Stuhlgang zu vermeiden. Sie sollten auch versuchen, die Muskeln im Beckenbodenbereich durch ein warmes Bad zu entspannen, um die Schmerzen zu lindern, wenn Sie auf die Toilette müssen.

Interstitielle Zystitis

Die interstitielle Zystitis ist eine chronische Blasenentzündung, die periodenähnliche Schmerzen verursachen kann, jedoch ohne Menstruation. Die mit einer interstitiellen Zystitis verbundenen Schmerzen können von leicht bis schwer reichen und Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen.

Die Mayo Clinic erklärt, dass Signale, die dem Gehirn normalerweise sagen, dass es Zeit zum Wasserlassen ist, durcheinander geraten und Sie das Bedürfnis verspüren, häufiger zu urinieren. Interstitielle Zystitis verursacht auch chronische Unterleibsschmerzen und ist auch eine der Ursachen für weiße Blutkörperchen im Urin und trüben Urin . Es kann durch Menstruation, Stress, langes Sitzen und Geschlechtsverkehr ausgelöst werden . 14

Werbung

Um die durch die interstitielle Zystitis verursachten Krämpfe und Schmerzen zu lindern, empfehlen Ärzte, die vier „C“ in Ihrer Ernährung zu vermeiden. Dies sind: kohlensäurehaltige Getränke, Koffein, Zitrusprodukte und Lebensmittel mit hohem Vitamin C-Gehalt. 15

Betonen

Emotionaler Stress ist ein weiterer Grund, der zu Krämpfen ohne Periode führen kann.

Ärzte haben einen Zusammenhang zwischen hohem Stress und Bauchschmerzen festgestellt. Zum Beispiel fand die Harvard Medical School heraus, dass psychischer Stress Signale durch das Nervensystem sendet, die Bauchkrämpfe und Schmerzen verursachen. 16

Stress kann auch dazu führen, dass Sie unregelmäßige Perioden haben , weißen Ausfluss vor der Periode sowie grünen Stuhlgang , so dass ein höheres Angstniveau dazu führen kann, dass Sie ohne Periode Krämpfe haben.

Wenn Sie denken, dass Stress Ihre Bauchkrämpfe zwischen den Menstruationsperioden verursacht, sollten Sie einige Entspannungstechniken ausprobieren, um Stress besser zu bewältigen .

Ich habe über viele wirksame natürliche Heilmittel gegen Stress und Angst geschrieben, die Ihnen helfen können, durch Stress verursachte Krämpfe zu lindern. Dort erfahren Sie, wie natürliche Inhaltsstoffe wie Ingwer , Kamille , Lavendel und Baldrian Ihnen helfen können, Stress abzubauen und so die mit hohen Angstzuständen verbundenen Krämpfe loszuwerden.

Eine Tasse köstlichen Oolong-Tees kann Ihnen auch dabei helfen, sich entspannter zu fühlen und Ihren Stress abzubauen. Oder Sie können diese ätherischen Öle ausprobieren , um Stress und Angstzustände abzubauen .

Reizdarmsyndrom (IBS)

Eine weitere Ursache für Krämpfe ohne Periode ist das Reizdarmsyndrom .

Das Büro für Frauengesundheit in den USA sagt, dass die Symptome von IBS Krämpfe, Bauchschmerzen, Blähungen , Durchfall und Verstopfung sind. 17 IBS kann auch nach dem Essen Magenschmerzen verursachen .

IBS ist eine komplexe zu behandelnde Krankheit und normalerweise ist es nur möglich, die Symptome zu behandeln, um die Schmerzen und Beschwerden zu lindern, die IBS verursacht. Ärzte empfehlen normalerweise eine Ernährungsumstellung und eine Stressbewältigung, um einige der Symptome zu lindern.

Werbung

Es gibt natürliche Heilmittel, die auch helfen können, Schmerzen und andere Symptome von IBS zu lindern. Im Jahr 2008 berichtete beispielsweise der NHS im Vereinigten Königreich, dass magensaftresistente Pfefferminzölkapseln die durch RDS verursachten Krämpfe und Schmerzen wirksam lindern können. 18

Die FODMAP-arme Diät ist auch ein wirksames Mittel, um die Symptome von IBS zu behandeln und damit verbundene Krämpfe zu verhindern. Mehr über die FODMAP-arme Diät erfahren Sie hier .

Appendizitis

Eines der ersten Anzeichen einer Blinddarmentzündung sind krampfartige Schmerzen im Unterleib, die sich wie Regelschmerzen anfühlen können.

Ihr Blinddarm ist ein kleines Organ, das sich unten rechts in Ihrem Bauch befindet. Schmerzen, die an der unteren rechten Seite Ihres Magens an Intensität zunehmen, können ein Zeichen für eine Blinddarmentzündung sein – der medizinische Name, wenn sich Ihr Blinddarm entzündet.

Die Mayo Clinic sagt, dass das erste Anzeichen einer Blinddarmentzündung ein Schmerz um Ihren Bauchnabel ist, der sich dann in Richtung Ihres rechten unteren Bauches bewegt. 19

Es gibt keine Möglichkeit, eine Blinddarmentzündung zu verhindern, und wenn Sie Schmerzen im Unterleib haben, die sich allmählich verschlimmern und von Übelkeit und Erbrechen, Appetitlosigkeit, Verstopfung oder Durchfall begleitet werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Ovarialkarzinom

Ein Grund, warum manche Frauen Bauchschmerzen haben, aber keine Periode haben, ist Eierstockkrebs. Bauchschmerzen sind natürlich nicht das einzige Anzeichen für Eierstockkrebs . Laut WebMD können andere Symptome von Eierstockkrebs häufigeres Wasserlassen, Appetitlosigkeit, Blähungen und postmenopausale Blutungen sein. 20

Tatsächlich sagt die Website von Cancer Research UK , dass die meisten Frauen, die die oben genannten Symptome haben, keinen Krebs haben werden. Sie empfehlen jedoch, dass Sie, wenn die Schmerzen und andere Symptome regelmäßig auftreten und länger als 3 Wochen anhalten, zur Kontrolle Ihren Arzt aufsuchen. 21

Andere Gründe für Krämpfe ohne Periode

Es kann viele andere Ursachen für Krämpfe geben, aber keine Periode. Die Krämpfe und Schmerzen in der Bauchregion könnten darauf zurückzuführen sein , Verstopfung , Nahrungsmittelallergien , Magen – Grippe, Nierensteine oder Geschwüre.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

Wie bei den meisten Erkrankungen sollten Sie, wenn die Krämpfe nicht verschwinden und Sie wissen, dass sie nicht mit Ihrer Menstruation zusammenhängen, Ihren Arzt aufsuchen, um sich untersuchen zu lassen und sich zu beruhigen.

In Verbindung stehende Artikel:

1. Die besten natürlichen Wege zur Linderung von Menstruationsbeschwerden (Forschungsbasiert)
2. Eierstockzysten – Warnzeichen, die Sie nicht ignorieren sollten
3. Acht Frühwarnzeichen von Eierstockkrebs, die Sie nicht ignorieren sollten
4. Eierstockschmerzen und Schmerzen im unteren Beckenbereich – 13 mögliche Ursachen
5. Zehn Warnzeichen für Gebärmutterhalskrebs, die Sie nicht ignorieren sollten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *