Gesundheits

Kurkuma-Ingwer-Tee für schwache Immunität (und wie man ihn macht)

Kurkuma-Ingwer-Tee für schwache Immunität auf einfache und 100% natürliche Weise.

Kurkuma-Ingwer-Tee enthält essentielle Nährstoffe für die Gesundheit des Körpers.

Ingwer und Kurkuma sind gängige Zutaten in der Küche und ein Hausmittel für viele gesundheitliche Probleme.

Praktiker der traditionellen Medizin empfehlen Ingwertee und Kurkuma, diese beiden Kräuter, um Magen-Darm-Probleme, entzündliche Erkrankungen und verschiedene andere Erkrankungen zu behandeln.

Wenn wir Ingwer- und Kurkuma-Tee konsumieren, können sie unter anderem ein großartiges Heilmittel gegen Erkältung und Grippe sein.

Gesunde Wege zur Stärkung und Stärkung der Immunität

Ihre erste Verteidigungslinie ist die Wahl eines gesunden Lebensstils.

Das Befolgen allgemeiner Richtlinien für eine gute Gesundheit ist der beste Schritt, den Sie unternehmen können, um Ihr Immunsystem auf natürliche Weise stark und gesund zu halten.

Alle Teile des Körpers, einschließlich des Immunsystems, funktionieren am besten, wenn sie vor Umwelteinflüssen geschützt sind und durch gesunde Lebensstrategien wie diese unterstützt werden:

  • Nicht rauchen.
  • Ernähren Sie sich reich an Obst und Gemüse.
  • Regelmäßig Sport treiben.
  • Ein gesundes Gewicht beibehalten.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, trinken Sie ihn nur in Maßen.
  • Schlafen Sie richtig.
  • Ergreifen Sie Maßnahmen, um Infektionen vorzubeugen, wie z. B. häufiges Händewaschen und gutes Garen von Fleisch.
  • Versuchen Sie, Stress zu minimieren.

Natürliche Tees zur Stärkung der Immunität

1. Weißer Tee

Dieser Tee ist am besten während der Regenzeit, da er den höchsten Gehalt an Antioxidantien hat, da sie weniger verarbeitet sind.

Weißer Tee bewahrt auch das natürliche Kollagen der Haut , was bedeutet, dass er die Haut vor verschiedenen äußeren Faktoren wie Bakterien und UV-Strahlen schützt.

Außerdem ist der Tanningehalt im weißen Tee im Vergleich zu anderen Sorten niedriger .

2. Rosentee

Dieser Tee ist als Stimmungsaufheller bekannt, der ein Gefühl der sofortigen Erfrischung vermittelt, und wenn er mit heilenden Gewürzen gemischt wird, ist er ein perfektes Getränk für die Regenzeit.

3. Grüner Tee

Dieser Tee stärkt das Immunsystem , schützt vor oxidativem Stress und spielt auch eine Rolle bei der Vorbeugung von Autoimmunerkrankungen .

Es enthält auch Kalium , Eisen , Kalzium, Eiweiß , Vitamin C und A.

Darüber hinaus enthält es auch antibiotische Eigenschaften, die zur Förderung der allgemeinen Gesundheit notwendig sind.

Kurkuma-Ingwer-Tee für geringe Immunität

Nehmen Sie Ingwer- und Kurkuma-Tee, um die Absorption im Körper zu erhöhen ( Kurkuma hat eine geringe Absorption und einen schnellen Stoffwechsel), es ist notwendig, dem Ingwer- und Kurkuma-Tee etwas Fett hinzuzufügen , wie z. B. einen Teelöffel Kokosnussöl oder schwarzen Pfeffer in diesem Rezept, was hilft bei der Aufnahme von Curcumin.

Gesundheitliche Vorteile von Ingwertee mit Kurkuma

Kurkuma-Ingwer – Tee enthält  entzündungshemmende Substanzen, die helfen, Muskel- und Arthritisschmerzen zu lindern.

Ingwer ist auch dafür bekannt, Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren und die Wachsamkeit zu verbessern. Es fördert die Verdauung und entlastet Darmgase.

Kurkuma enthält einen Inhaltsstoff namens Curcumin, der hilft, entzündliche Erkrankungen wie Colitis ulcerosa und Osteoarthritis zu heilen, also nehmen Sie immer Ingwer mit Kurkuma ein .

Kurkuma-Ingwer-Tee-Rezept für geringe Immunität 

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser.
  • 1 Teelöffel frisch geriebene Kurkuma .
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer .
  • Zitronenscheibe .
  • roher Honig .
  • 1 Teelöffel Kokosöl oder schwarzer Pfeffer .

Vorbereitungsmodus

  • Wasser in einer Pfanne aufkochen.
  • Frisch geriebenen Ingwer und Kurkuma dazugeben und 10-15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen .
  • Wenn Sie gemahlenen Kurkuma oder Ingwer verwenden, kochen Sie ihn nur 7 Minuten lang.
  • Den Tee abseihen und mit Honig und  Zitrone abschmecken.
  • Fügen Sie auch Kokosöl oder schwarzen Pfeffer hinzu .
  • Der ideale Verzehr für eine gesunde Ernährung wäre eine Tasse Tee am Tag.

2. Ingwertee mit Minze

Zutaten

  • 3 Tassen (600 ml) Wasser
  • 1 Teelöffel Minzblätter
  • 1 Teelöffel geriebener frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel getrocknete Holunderblüten
  • Honig nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

  • Kochen Sie das Wasser 3 Minuten lang und gießen Sie es über die Kräuter in einer Pfanne.
  • Zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
  • Abseihen und mit Honig süßen. Täglich 3 Tassen (600 ml) heiß trinken

3. Kamillentee mit Salat und Petersilie

Zutaten

  • 1 Tasse (200 ml) Kamillentee
  • 2 Salatblätter
  • 1 Grünkohlblatt
  • Petersilienblätter
  • Ingwer Späne
  • Reiner Saft von 1 Zitrone
  • 1 Birne
  • 1 Esslöffel Chia

Vorbereitungsmodus

  • Kamillentee und Wasser zum Feuer bringen  und vor dem Kochen ausschalten.
  • Abseihen und abkühlen lassen.
  • Mit den restlichen Zutaten in einem Mixer pürieren und servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *