Lebensmittel, die die Knochen stärken

Es ist ein alter Mythos, dass die Knochen des Körpers mit zunehmendem Alter schwach und brüchig werden. Tatsache ist, dass schlechte Knochen normalerweise durch falsche Ernährungsgewohnheiten und Mangel an richtiger Ernährung verursacht werden. Diese beiden Dinge in Kombination führen zu einem Verlust der Knochenmineraldichte, was zu schwachen und brüchigen Knochen führt. Knochen benötigen ebenso wie die anderen Teile des Körpers eine angemessene Ernährung und Pflege, da sie ebenfalls aus Kalzium und Proteinen bestehen [2].

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der Förderung guter und starker Knochen. Es gibt eine Menge Dinge, die eine Person tun kann, um die Knochen stark zu machen. Dieser Prozess beginnt bereits in der Kindheit und setzt sich fort, bis das Individuum alt wird. Knochen werden durch eine ausgewogene Ernährung mit Getreide, Gemüse und frischem Obst sowie kalziumreichen Lebensmitteln gestärkt [1].

Studien haben gezeigt, dass die Mehrheit der Menschen in den Vereinigten Staaten keine ausreichende Kalziumzufuhr haben; Es ist jedoch keine schwierige Aufgabe, dies zu tun. Die tägliche Einnahme von nur ein paar Gläsern Milch zusammen mit anderen kalziumreichen Lebensmitteln ist gut genug, um die Knochen zu stärken. Dieser Artikel hebt einige der Lebensmittel hervor, die eingenommen werden können, um die Knochen stark und gesund zu machen [1].

Lebensmittel, die die Knochen stärken

Erhöhtes Kalzium. Wie oben erwähnt, ist die richtige Zufuhr von Kalzium ein Muss für starke und gesunde Knochen. Dies kann erreicht werden, indem Milch, Fisch, Joghurt, grünes Gemüse außer Spinat und viele Nüsse in die Ernährung aufgenommen werden [2]. Einige der anderen Lebensmittel, die reich an Kalzium sind, sind Sojabohnen, Tofu und Sardinenfisch.

Weiterlesen  Padmasana oder Lotus Pose – Vorgehensweise, Vorteile

Da Spinat ein grünes Gemüse ist, ist er keine gute Eisenquelle, da er viel Oxalsäure enthält, die die Aufnahme von Kalzium durch den Körper beeinflusst. Daher ist Spinat kein empfohlenes Lebensmittel, um die Knochen stark zu machen [3].

Erhöhen Sie die Vitamin-D -Zufuhr. Neben Kalzium spielt auch Vitamin D eine wichtige Rolle für starke und gesunde Knochen. Vitamin D fördert die Aufnahme von Kalzium durch die Knochen und macht sie dadurch stark. Daher ist die Aufnahme von Vitamin D in die Ernährung ebenso wichtig [2].

Da dieses Vitamin nicht leicht in Lebensmitteln zu finden ist, wird davon ausgegangen, dass die beste Quelle dafür die Sonne ist. Daher sollte die tägliche Sonneneinstrahlung, insbesondere in den frühen Morgenstunden, dem Körper ausreichend Vitamin D zuführen. Lebensmittel wie Sardinen, Getreide und Eier sind ebenfalls gute Vitamin-D-Quellen. Darüber hinaus können Menschen Vitamin-D-Ergänzungen von ihrem Hausarzt erhalten [3].

Obst und rohes Gemüse. Neben Kalzium und Vitamin D benötigen Knochen auch andere Nährstoffe wie Magnesium, Kalium und Vitamin K, um stark und gesund zu bleiben. Daher wird empfohlen, Lebensmittel hinzuzufügen, die reich an diesen Nährstoffen sind. Dazu gehören Kartoffeln, Brokkoli, Paprika, Blattgemüse und jede Menge Sprossen [2]. Darüber hinaus sind Früchte wie Trauben, Äpfel, Orangen, Bananen und Ananas auch hervorragend für die allgemeine Gesundheit der Knochen des Körpers [3].

Natriumbeschränkung. Natrium gilt als ungesund für die Knochen. Tatsächlich soll überschüssiges Salz ungesund für den gesamten Körper sein. Da Salz etwas ist, das nicht vollständig vermieden werden kann, ist eine Beschränkung von Salz leicht zu erreichen. Essen im Freien sollte in Maßen erfolgen, da in vielen Hotels und Restaurants Salz als Konservierungsmittel verwendet wird, was wiederum nicht gut für die Knochen ist [2].

Personen mit bekannter Osteoporose-Diagnose werden von ihrem Arzt Kalzium- und Vitamin-D-Präparate zusammen mit anderen Medikamenten für diese Erkrankung verschrieben. Für reine Vegetarier, die starke Knochen wünschen, stehen folgende Alternativen zur Verfügung [3].

  • Hafer
  • Reis
  • Angereichertes Soja
  • Tofu
  • Reichlich Impulse
  • Brot
  • Feigen
  • Aprikosen trocknen
Weiterlesen  Was ist eine Magen-Darm-Krankheit und wie lange hält sie an?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Alter nicht darüber entscheidet, ob eine Person gesunde oder schwache Knochen hat. Es ist die Ernährung durch die Ernährung, die die Knochen eines Individuums erhalten, die über die Gesundheit eines Knochens entscheidet. Dass Kalzium ein Muss für starke Knochen ist, ist bekannt. Daher sollten kalziumreiche Lebensmittel im Überfluss verzehrt werden [2].

Dies sollte zusätzlich zu Vitamin D und anderen Nährstoffen sein, die die Knochen benötigen, um gesund zu bleiben. Oben erwähnt sind einige der Möglichkeiten, die Knochen stark zu halten. Menschen mit Osteoporose benötigen neben der Ernährung eine zusätzliche medizinische Behandlung, um die Knochen stark zu halten. Daher ist es ein Muss, auf die Ernährung zu achten und die Knochen stark zu halten und danach nicht zu bereuen [2].

Leave a Reply

Your email address will not be published.