Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, um Oberschenkelfett loszuwerden

Eine Besonderheit des menschlichen Körpers bei der Fettspeicherung ist, dass er überschüssiges Fett nicht gleichmäßig auf alle Bereiche des Körpers verteilt, sondern an einer Stelle speichert. Bei Männern wird überschüssiges Fett im Bauch gespeichert, während bei Frauen der Oberschenkel das gesamte überschüssige Körperfett enthält. Sport ist ein guter Weg, um die Oberschenkelmuskulatur zu stärken und das überschüssige Fett loszuwerden. Es gibt auch bestimmte Lebensmittel, die man vermeiden muss, um die Oberschenkel zu straffen und das überschüssige Fett in diesem Bereich loszuwerden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie nicht essen sollten, um Oberschenkelfett loszuwerden.

Es ist allgemein bekannt, dass es kein Diät- oder Trainingsprogramm gibt, das überschüssiges Fett sofort loswerden kann. Der Versuch, Fett in einem bestimmten Bereich des Körpers zu verlieren, wird als punktuelle Reduktion bezeichnet. Eine erhöhte Menge an Fett kann sich in einem bestimmten Bereich des Körpers ansammeln, aber der einzige Weg, es loszuwerden, besteht darin, zu versuchen, das gesamte überschüssige Fett im Körper loszuwerden und sich nicht nur auf diesen bestimmten Bereich zu konzentrieren.

Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, um Oberschenkelfett loszuwerden

Wer Fett an den Oberschenkeln loswerden möchte, sollte Folgendes nicht essen:

Befreien Sie sich von Oberschenkelfett, indem Sie keinen Zucker essen

Eine Person, die Fett von den Oberschenkeln verlieren möchte, sollte Zucker aus ihrer Ernährung streichen. In kleinen Mengen kann man natürlichen Zucker haben, der in verschiedenen Früchten und auch Honig enthalten ist; Allerdings muss man weißen oder raffinierten Zucker vollständig vermeiden, um Oberschenkelfett loszuwerden. Zucker kann der Körper nur für den unmittelbaren Energiebedarf, zB bei einer Tanzparty, verwenden. Wenn die Kalorien aus Zucker nicht sofort verbrannt werden, werden sie im Körper als Fett gespeichert, und bei Frauen wird dieses Fett hauptsächlich in den Oberschenkeln gespeichert.

Maissirup mit hohem Fructosegehalt ist eine kostengünstigere Möglichkeit für Lebensmittelhersteller, ihren Produkten als Süßstoff hinzuzufügen, im Gegensatz zu normalem Zucker. Dieser Zusatzstoff ist jedoch extrem fettreich und wird in den Oberschenkeln gespeichert. Einige Forscher sind der Meinung, dass dieser Zusatz in Bezug auf die Erhöhung des Körperfetts schlechter ist als natürlicher Zucker. Die Vermeidung von High Fructose Corn Syrup ist also ein Muss, um Oberschenkelfett loszuwerden.

Sagen Sie NEIN zu weißen Lebensmitteln, um Oberschenkelfett loszuwerden

Im Allgemeinen ist es nicht ratsam, weiße Lebensmittel zu sich zu nehmen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, insbesondere Fett an den Oberschenkeln. Weiße Nudeln, weißer Reis, Weißbrot und andere Lebensmittel aus Weißmehl sollten vermieden werden, da sie mit raffinierten Kohlenhydraten beladen sind. Raffinierte Kohlenhydrate sind komplexe Kohlenhydrate, die in einfache Kohlenhydrate umgewandelt werden, indem ihnen Ballaststoffe und andere Nährstoffe entzogen werden. HFCS und raffinierter Zucker fallen ebenfalls unter raffinierte Kohlenhydrate. Technisch gesehen sollten Lebensmittel, die als gesund gelten, aber raffinierten Zucker oder HFCS als einen ihrer Inhaltsstoffe enthalten, vermieden werden, um Oberschenkelfett loszuwerden.

Essen Sie keine gesättigten/Transfette

Gesättigte/Transfette sind Verbindungen, die den Fettgehalt im Körper erhöhen. Es gibt zwei Arten von Fetten: gesättigte und ungesättigte Fette. Ungesättigte Fette werden vom Körper leicht aufgenommen, während gesättigte Fette als überschüssiges Fett gespeichert werden. Ungesättigte Fette werden aus Pflanzen gewonnen und sind wirklich gut für die allgemeine Körpergesundheit. Sie erleichtern auch die Gewichtsabnahme, wenn sie in Maßen konsumiert werden. Gesättigte Fette stammen jedoch von Tieren aus Lebensmitteln wie Schweinefleisch, Rindfleisch, Butter und Sahne. Transfette sind Nebenprodukte der Zugabe von Wasserstoff zu Pflanzenölen. Produkte, auf deren Inhaltsstoffetikett „gehärtete Pflanzenöle“ stehen, enthalten also tatsächlich „Transfette“. Zusammen mit zunehmendem Gewicht blockieren gesättigte/Transfette auch Arterien und erhöhen den Spiegel an schlechtem Cholesterin und erhöhen das Gesamtrisiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Also, um Oberschenkelfett loszuwerden,

Weiterlesen  Insulinbehandlung bei Diabetes Vs. Medikamentöse Behandlung von Diabetes

Leave a Reply

Your email address will not be published.