Gesundheit und Wellness

Lebensmittel, Früchte und Getränke, die die Zähne verfärben

Jeder von uns liebt ein strahlendes und weißes Lächeln. Tatsächlich tragen weiße und rostfreie Zähne dazu bei, unser körperliches Erscheinungsbild zu verbessern und unser Selbstvertrauen zu stärken. Es gibt jedoch Zustände, die die Zähne beeinträchtigen oder Verfärbungen oder Flecken in den Zähnen verursachen. Diese Bedingungen können mit fachkundigen zahnärztlichen Behandlungen behandelt werden. Eine weitere Sache, die verfärbte Zähne verursachen kann, ist die Nahrung, die wir zu uns nehmen. Es gibt bestimmte Lebensmittel, Früchte und Getränke, die die Zähne verfärben. Hier werden wir einige davon in den folgenden Arrays des Artikels notieren. Vielleicht kann dies Ihnen helfen, sich von solchen Lebensmitteln, Früchten und Getränken fernzuhalten, die die Zähne verfärben, oder nach Möglichkeiten suchen, um zu verhindern, dass Ihre Zähne verfärbt werden und ein weißes, strahlenderes Lächeln haben

Im Folgenden sind einige der Lebensmittel aufgeführt, die die Zähne verfärben.

  1. Süßigkeiten:

    Eine der Hauptursachen für Zahnverfärbungen, Zahnverfärbungen und Karies sind Süßigkeiten. Sie müssen wissen, dass der in Süßigkeiten enthaltene Zucker an Ihren Zähnen haftet und zur Hauptmahlzeit für die Bakterien im Mund wird. Wenn sich Bakterien von diesen Zuckern ernähren, setzen sie Säuren frei, die Karies verursachen und die Zähne verfärben können.

  2. Lebensmittelfarbe:

    Haben Sie jemals an einem Lutscher gelutscht und festgestellt, dass Ihre Zunge und Ihre Zähne blau, rot oder so etwas geworden sind? Farbige Bonbons, Pops usw. sind für weiße Zähne nicht sicher. Lebensmittelfarbstoffe oder Lebensmittelfarbstoffe, die in diesen Lebensmitteln verwendet werden, können das Weiß von Ihren Zähnen entfernen.

  3. Balsamico Essig:

    Es muss beachtet werden, dass Balsamico-Essig auch Ihre Zähne verfärben kann. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass essigreiche Lebensmittel ein um 30 bis 85 % erhöhtes Risiko für eine Erosion des Zahnschmelzes haben.

    Wenn Sie also Essig in Ihrem Salat verwenden, verwenden Sie Salat, Brokkoli usw., um Schäden zu vermeiden.

  4. Ich bin Weide:

    Dunkle Saucen wie Sojasauce werden zum Würzen von Speisen verwendet und können Zahnverfärbungen verursachen. Sie müssen also vorsichtig sein, wenn Sie Sojasauce verwenden. Sie müssen Ihren Mund schnell gründlich ausspülen, um zu verhindern, dass Ihre Zähne nach dem Verzehr von Sojasauce verfärbt werden.

  5. Tomatensauce:

    Tomatensauce ist der Favorit vieler Menschen. Allerdings kann es auch Ihre Zähne verfärben. Aber es ist schwierig, sich vom Verzehr von Tomatensauce fernzuhalten, da wir sie alle lieben. Was Sie also tun können, ist zuerst eine Vorspeise mit Spinat oder Brokkoli zu essen und dann Tomatensauce zu sich zu nehmen. Spinat, Brokkoli oder Salat bilden einen Schutzfilm über Ihren Zähnen, damit Lebensmittel, die Verfärbungen verursachen, nicht in die Poren Ihrer Zähne eindringen können.

  6. Rüben:

    Rüben sind dafür bekannt, Flecken zu verursachen. Tatsächlich müssen Sie die Flecken direkt nach dem Schneiden des Gemüses direkt in Ihren Händen gesehen haben. Also, wenn Sie ein großer Fan von Rüben sind, dann spülen Sie Ihren Mund mit Wasser und verhindern Sie, dass Ihre Zähne fleckig werden.

  7. Curry:

    Curry kann Zähne gelb machen. Sie sind jedoch köstlich und haben auch genügend gesundheitliche Bedeutung. Wenn Sie also Curry essen, dann spülen Sie Ihren Mund schnell ordentlich mit Wasser aus

Früchte, die Zähne verfärben:

Es gibt auch einige Früchte, die Ihre Zähne verfärben können. Schauen Sie sich einige davon an.

  1. Zitrusfrüchte und saure Früchte oder Lebensmittel:

    Zitrusfrüchte und säurehaltige Lebensmittel können Flecken auf Ihren Zähnen verursachen. Obwohl sie mit vielen Nährstoffen gefüllt sind, können diese farbenfrohen Früchte den Zahnschmelz erodieren, wodurch das gelbliche Dentin (oder das Gewebe unter dem Zahnschmelz, das hauptsächlich aus Kalzium- und Phosphatkristallen besteht) freigelegt werden kann.

  2. Beeren:

    Blaubeeren, Brombeeren usw. können voller Antioxidantien sein, aber diese reich pigmentierten Beeren können Zahnverfärbungen verursachen. Sie müssen bemerkt haben, dass ihre Flecken schwer von der Kleidung zu entfernen sind, daher kann es auch schwierig sein, die Flecken zu entfernen, die in den Zähnen entstanden sind.

  3. Granatäpfel:

    Es gibt noch eine Frucht, die Zähne verfärbt. Granatäpfel sind auch die farbigen Früchte, die Flecken auf den Zähnen verursachen können.

Es muss erwähnt werden, dass Äpfel nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch für die Zähne sind. Sie können Äpfel konsumieren, ohne die Zähne zu verfärben, da sie hell gefärbt sind und auch als natürliches Reinigungsmittel für Ihre Zähne wirken. Deshalb sagen wir; „An apple a day, keep the doctor away“.

Getränke, die Zähne verfärben:

Zu den Getränken, die Zähne verfärben, gehören die folgenden.

  1. Tee:

    Tee enthält färbende Saboteure, die als Tannine bekannt sind, und kann daher Ihre Zähne verfärben. Die Einnahme von grünem Tee würde die Zähne grau färben und das Trinken von schwarzem Tee würde die Zähne gelb färben. Das Hinzufügen von Milch zu Ihrem Tee würde jedoch helfen.

  2. Kaffee:

    Kaffee enthält Tannine oder saure Polyphenole, die verfärbte Zähne und Verfärbungen verursachen. Darüber hinaus ist Kaffee sauer und verändert das pH-Gleichgewicht des Mundes, was dazu führt, dass alle säurehaltigen Lebensmittel, die Sie danach essen, die Zähne sehr schnell schädigen

  3. Rotwein:

    Rotwein kann das Weiß von Ihren Zähnen entfernen. Auch hier sind lästige Tannine in Tee und Kaffee schuld.

  4. Weißwein:

    Weißwein verursacht auch dunklere Zähne. Obwohl Weißwein die Zähne eigentlich nicht verfärbt, erzeugt sein Säuregehalt kleine Taschen auf der Zahnoberfläche, die es anderen Getränken ermöglichen, tiefer einzudringen und den Schaden zu verursachen.

  5. Limonade:

    Soda ist sehr gefährlich für die Zähne und kann Flecken verursachen, da alles, was Kohlensäure enthält, auch sauer ist und Löcher in den Zähnen verursacht und auch Ihre Zähne verfärbt

  6. Alkoholfreie Getränke:

    Wenn Sie Cola oder andere Erfrischungsgetränke trinken, haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihre Zähne mit der Zeit gelb werden. Das liegt daran, dass Soda stark sauer ist und dunkle Cola oder andere Erfrischungsgetränke Chromogene enthalten.

  7. Dunkel gefärbter Fruchtsaft:

    Dunkel gefärbte Fruchtsäfte können gut für Ihre Gesundheit sein, aber sie sind nicht gut genug für Ihre Zähne. Sie können Ihre Zähne vergilben. Um Ihre Zähne weiß zu halten, trinken Sie also lieber Fruchtsaftschorlen oder nehmen helle feste Früchte.

Einige Tipps, um sich von verfärbten Zähnen fernzuhalten:

Hier sind einige schnelle Tipps, die Sie sich notieren sollten, um zu verhindern, dass Ihre Zähne verfärbt werden.“

  • Nach dem Essen eine Schüssel Müsli mit Beeren; einfach gleich die zähne putzen. 
  • Wenn Sie bei der Arbeit Kaffee oder Tee trinken, nehmen Sie eine Zahnbürste mit und putzen Sie Ihre Zähne direkt nach der letzten Tasse Ihres Getränks mit der Paste mit etwas Bleichmittel.
  • Wenn Sie nicht putzen können, spülen Sie Ihren Mund nach dem Essen oder Trinken schnell aus. Sogar Wasser würde Ihnen helfen, sich von verfärbten Zähnen fernzuhalten.
  • Wenn Sie Erfrischungsgetränke oder Soda trinken, verwenden Sie einen Strohhalm, der die Flüssigkeiten in Ihren Mund zieht und die Flüssigkeiten nicht über Ihre Zähne laufen. Dies würde Ihnen also helfen, Zahnflecken zu vermeiden.
  • Besuchen Sie den Zahnarzt und halten Sie Ihre Zähne sauber und poliert, was dazu beiträgt, die Menge an Verfärbungen zu reduzieren

Fazit:

„Dein Lächeln bringt auch andere zum Lächeln!“ Halten Sie Ihr Lächeln heller, weißer und schöner mit rostfreien und weißen Zähnen. Vermeiden Sie die Einnahme von Lebensmitteln, Obst und Getränken, die Zahnverfärbungen verursachen, oder befolgen Sie sofort die schnellen Tipps, um Zahnverfärbungen vorzubeugen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *