Lumbaler facetogener Schmerz: Ursachen, Symptome, Behandlung

Was ist lumbaler facetogener Schmerz?

Der lumbale facetogene Schmerz ist ein Zustand, der in der Lendenwirbelsäule als Folge einer allmählichen Degeneration des Gelenkknorpels aufgrund des Alters entsteht. 1 Die Funktion des lumbalen Facettengelenks besteht darin, den Rücken flexibler zu machen. Es ermöglicht einer Person Tag für Tag zu heben, zu beugen, zu drehen und zu drehen. Als Folge des Alters verschlechtern sich jedoch die Facettengelenke in der Wirbelsäule allmählich und verlieren ihre Fähigkeit, die normale Flexibilität der Wirbelsäule zu ermöglichen. Dies wird als Facettenkrankheit bezeichnet.

Die Facettenerkrankung führt allmählich zum Abbau des Knorpels, wodurch die Bandscheiben aneinander reiben, was zu Schmerzen führt. Dies wird als lumbaler facetogener Schmerz bezeichnet.

Als Ergebnis der Reibung der Bandscheiben aneinander kommt es zur Entwicklung von Osteophyten, die ein Wachstum von zusätzlichem Knochen sind, den der Körper produziert, um den geschwächten Knochen zu stützen. Anstatt jedoch der Wirbelsäule dabei zu helfen, ihre Flexibilität wiederzuerlangen, komprimieren diese zusätzlichen Knochenwucherungen tatsächlich die angrenzenden Nervenwurzeln und verursachen lumbale facetogene Schmerzen.

Was verursacht lumbale facetogene Schmerzen?

Facetogene stammt wie der Name schon sagt aus den Facettengelenken. 2 Mit zunehmendem Alter beginnt der Knorpel der Facettengelenke zu degenerieren, was dazu führt, dass die Bandscheiben aneinander reiben. Dieses ständige Reiben der Bandscheiben führt zur Entwicklung von Osteophyten , die wiederum die angrenzenden Nervenwurzeln komprimieren, was zu lumbalen facetogenetischen Schmerzen führt.

Was sind die Symptome von lumbalen facetogenetischen Schmerzen?

Das primäre Merkmal eines lumbalen facetogenen Schmerzes sind anhaltende Rückenschmerzen mit Taubheit und Kribbeln, die in die unteren Extremitäten ausstrahlen. Die betroffene Person wird es aufgrund von Schmerzen auch schwierig finden, sich zu beugen, zu drehen oder zu den Seiten zu drehen.

Weiterlesen  Können Sie einen Stent in ein Bypass-Graft einsetzen?

Die Flexibilität der Wirbelsäule wird ebenfalls beeinträchtigt, was es für die Person schwierig macht, sich zu bücken, um etwas vom Boden aufzuheben. Die betroffene Person wird auch Schwierigkeiten beim Staubsaugen haben. Personen, die im Rahmen ihrer Arbeit wiederholt mit schwerem Heben und Bewegen von Gegenständen zu tun haben, werden es aufgrund von lumbalen facetogenetischen Schmerzen ebenfalls schwierig finden, ihre Aufgaben rechtzeitig zu erledigen.

Wie wird der lumbale facetogene Schmerz behandelt?

In den meisten Fällen wird der lumbale facetogene Schmerz konservativ mit NSAIDs und Schmerzmitteln behandelt. 2 Sind sie unwirksam, so kann der Arzt Facettengelenksinjektionen anordnen. Bei diesem Verfahren wird zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken eine mit Medikamenten gefüllte Spritze direkt in das Facettengelenk gespritzt. Die Injektionsstelle wird anhand von Röntgenaufnahmen als das schmerzende Gelenk identifiziert und dann wird das Betäubungsmittel in das betroffene Gelenk injiziert, was eine sofortige Linderung der Symptome bewirkt. Wenn die Facettengelenksinjektion hilfreich ist, können sie für den besten Nutzen in einer Serie mit einem minimalen Abstand von sechs Monaten dazwischen durchgeführt werden.

Sobald die Wirksamkeit der Facettengelenk-Injektionen nachlässt, kann der Arzt ein minimalinvasives Verfahren in Form einer Facetten-Thermoablation empfehlen, bei der der Nerv, der zum betroffenen Facettengelenk führt, durch Hitze zerstört wird, wodurch eine vollständige Schmerzlinderung erreicht wird.

Es gibt auch komplexe chirurgische Verfahren wie eine Facettektomie, bei der das störende Facettengelenk identifiziert und vollständig entfernt wird. Dies ist ein recht komplexes Verfahren und hat eine verlängerte Erholungsphase.

Mit der Einführung minimal-invasiver Techniken ist es jedoch viel einfacher geworden, da nach der Behandlung von lumbalen facetogenetischen Schmerzen nur wenig bis gar keine Krankenhausaufenthalte oder Bettruhe erforderlich sind.

Weiterlesen  Turcot-Syndrom: Ursachen, Symptome, Behandlung, Diagnose

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *