Magnete und Schmerztherapie: Wie funktioniert es und wie wird es verwendet?

Magnete werden seit Jahren für verschiedene Gesundheitszustände, einschließlich der Schmerzbehandlung, verwendet. Während wissenschaftliche Studien zur Verwendung von Magneten zur Heilung im Gange sind, wurden Magnete weithin vermarktet und als alternative Behandlungsmethode eingesetzt. Sie ist im Volksmund als  Magnetfeldtherapie bekannt und verspricht, als Heilmittel für eine Reihe von schmerzhaften Zuständen wirksam zu sein.

Die Magnetfeldtherapie funktioniert nach dem Prinzip des Magnetfelds, das eine messbare Kraft ist, die von Magneten erzeugt wird. Magnete bestehen aus Metallen, deren Kombinationen oder Kombinationen aus Metallen und Nichtmetallen. Die Maßeinheit der Magnetkraft ist Gauß. Magnete, die für medizinische Zwecke verwendet werden, liegen zwischen 450 und 10.000 Gauß, und die Stärke wird auf der Grundlage des medizinischen Zustands und der damit verbundenen Anforderungen festgelegt.

Magnete werden zur Schmerzbehandlung eingesetzt und sind eine beliebte Behandlungsmethode für schmerzhafte Zustände wie Rückenschmerzen , Knieschmerzen , Fersenschmerzen, Osteoarthritis , Fibromyalgie , Tennisarm ,  Kopfschmerzen und myofasziale Schmerzen . Sie gelten auch als nützlich bei Schmerzen aufgrund von Verletzungen an Muskeln und Bändern von Gelenken oder zur Linderung allgemeiner Körperschmerzen.

Es gibt einige wissenschaftliche Studien, die den Einsatz der Magnetfeldtherapie bei Erkrankungen wie Fibromyalgie, einem generalisierten Muskelschmerz, und diabetischer Neuropathie , einem schmerzhaften Nervenverlauf bei Diabetikern, unterstützen.

Magnete für medizinische Zwecke sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Die am häufigsten verwendeten Magnete sind münzförmig und die Anzahl variiert je nach Verwendungszweck.

Es wird angenommen, dass Magnete Schmerzen lindern, wenn sie auf der Haut um die schmerzende Stelle herum gehalten werden. Wenn Magnete auf der Haut platziert werden, gibt es wenige Vorschläge, wie die Magnete funktionieren können. Einige der vorgeschlagenen Theorien über ihre Arbeitsweise umfassen:

  • Sie helfen, die kleinen Blutgefäße in dem Bereich zu entspannen und den Blutfluss um den schmerzenden Bereich herum zu erhöhen.
  • Sie helfen, die Sauerstofftransportkapazität zu verbessern; Dadurch werden die Muskeln und das Gewebe des Körpers revitalisiert.
  • Sie helfen, verspannte Muskeln zu entspannen oder Muskelkrämpfen vorzubeugen, die meist die Hauptursache für Schmerzen des Bewegungsapparates sind.
  • Eine andere Möglichkeit, wie sie hilfreich sein könnten, besteht darin, die Schmerzübertragungswege zu stören, die Nachrichten an das Gehirn senden , und so das Schmerzgefühl zu verringern.

Wie werden Magnete in der Schmerzbehandlung eingesetzt?

Magnete werden verwendet, indem sie auf die schmerzende Stelle gelegt und die Haut darüber berührt werden. Sie können in einfachen Formen verwendet und mit einem Verband um den Bereich gebunden werden. Magnete für medizinische Zwecke erscheinen auch in verschiedenen Formen wie Gürteln, Polstern, Zahnspangen, Schmuck und anderen häufig verwendeten Varianten. Je nach schmerzendem Bereich kann eine geeignete Form gewählt werden.

Es gibt eine große Auswahl an magnetischen Produkten, die unter bestimmten Bedingungen zur Schmerzbehandlung eingesetzt werden können. Die spezifischen Anwendungshinweise je nach Produkt und jeweiligem Krankheitsbild sind zu beachten.

Magnetische Produkte, die im Allgemeinen für schmerzhafte Zustände verwendet werden, umfassen:

  • Kopfschmerzen – Magnetische Stirnbänder werden um den Kopf gebunden
  • Nacken- und Schulterschmerzen – Es werden magnetische Schulterwickel und Halsbänder verwendet.
  • Rückenschmerzen – Magnetische Rückenstützen, Rückenpolster oder Gürtel sind erhältlich, um bei Rückenschmerzen zu helfen.
  • Beinschmerzen – Magnetische Kniestützen und Knöchelstützen können je nach Schmerz verwendet werden.
  • Schmerzhafte Fersen – Magnetische Einlegesohlen werden verwendet, um schmerzende Fersen nach langen Arbeitsstunden zu lindern.
  • Tennisellenbogen – Es können magnetische Tennisellenbogenstützen oder -bänder verwendet werden
  • Magnete für Arthritis – Magnetgürtel, Pads und Zahnspangen können je nach schmerzender Region verwendet werden.
Weiterlesen  Periostitis: Ursachen, Symptome, Behandlung, Reha, Prognose

Bei generalisierten schmerzhaften Erkrankungen des Bewegungsapparates, Muskelkater oder Fibromyalgie können magnetische Kissen, Matratzen und Stühle auch zur Heilung und Verbesserung des Schlafes eingesetzt werden.

Sicherheit geht vor – Magnetfeldtherapie nur als ergänzende Behandlungsmodalität

Derzeit wird mehr Forschung zur Verwendung der Magnetfeldtherapie durchgeführt und kann nur als ergänzende Modalität betrachtet werden. Die Anwendung der Magnetfeldtherapie bei Schmerzen sollte die traditionelle medizinische Behandlung nicht ersetzen; angemessene Diagnose und konventionelle Behandlung hat seine eigene Bedeutung. Alle gesundheitlichen Bedenken sollten gegebenenfalls medizinisch behandelt werden, woraufhin Sie an ergänzenden Methoden arbeiten können. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt die komplementären Behandlungsmodalitäten kennt, die Sie verwenden oder zu verwenden bereit sind. Dies hilft bei der Erstellung eines sicheren und effektiven Behandlungsplans.

Magnete sind im Allgemeinen sicher, wenn sie auf der Haut angebracht werden. Die Verwendung von Magneten ist jedoch möglicherweise nicht für alle zu empfehlen; insbesondere bei Patienten, die Implantate oder Geräte wie Herzschrittmacher usw. tragen, da Magnete solche Geräte stören können, holen Sie daher einen Arzt ein.

Experten mit Erfahrung in der Magnetfeldtherapie können Sie bei der Verwendung von Magneten zur Schmerzbehandlung anleiten. Manchmal empfehlen Experten auch, Magnete an bestimmten Triggerpunkten zu platzieren, wie z. B. bei Akupressur; Der Zeitraum und die Dauer sollten wie empfohlen eingehalten werden. Falls keine angemessenen Ergebnisse erzielt werden, ist es ratsam, ärztlichen Rat einzuholen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *