Gesundheit und Wellness

Masern in den USA auf dem Vormarsch!!

Nach dem Erleben der Rekordzahl von Masernfällen, dh 644 Fälle in den Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 2014; 2015 (vom 1. Januar bis 13. Februar) wurden insgesamt 141 Personen aus 17 Bundesstaaten und Washington DC mit Masern gemeldet. Etwa 80 % dieser Fälle (113 Personen) waren Berichten zufolge Teil eines anhaltenden Ausbruchs im Zusammenhang mit einem Vergnügungspark in Kalifornien.

 

Obwohl Menschen in den USA Masern bekommen, ist dies in der Nation nicht üblich, da die meisten Menschen hier geimpft sind. Masern sind jedoch in Asien, Afrika, Europa, im Pazifik usw. weit verbreitet, und Masern werden von Menschen nach Amerika gebracht, die ins Ausland reisen und sich anstecken. Infizierte Reisende können das Masernvirus auf eine große Anzahl von Menschen in Amerika in einer Gemeinschaft übertragen, in der die Menschen nicht geimpft sind. Ein Großteil der in diesem Jahr in den USA gemeldeten Fälle von Masern war ungeimpft und wurde von Reisenden infiziert, die mit dem Masernvirus infiziert waren.

Schnupfen , Fieber, Husten, rote Augen, Hautausschläge und rote Flecken am ganzen Körper sind einige der häufigsten Symptome von Masern. In seltenen Fällen können Masern lebensgefährlich sein. Da es sich um eine ansteckende Krankheit handelt, breitet es sich schnell von den infizierten Personen auf die nicht infizierten Erwachsenen und Kinder aus. Kleinkinder sind eher gefährdet, wenn sich das Masernvirus in ihnen ausbreitet. Es kann schwerwiegend sein und zu Lungenentzündung , Enzephalitis und sogar zum Tod führen.

Ärzte haben die Bürger aufgefordert, sich gegen das Masernvirus impfen zu lassen. Es gibt auch eine strenge Ankündigung der University of California über neue Impfregeln, die vorschreiben, dass der Student, der im Jahr 2017 in das System aufgenommen wird, gegen das Masernvirus geimpft sein muss.

  • Statistiken sagen, dass von 1000 Kindern, die sich mit Masern infizieren, ein oder zwei Kinder sterben.
  • Schwere Komplikationen durch Masern werden bei Kindern unter 5 Jahren bis zu Erwachsenen im Alter von 20 Jahren beobachtet.
  • Von 164.000 gemeldeten Todesfällen durch Masern im Jahr 2008, darunter 450 Todesfälle täglich oder 18 Todesfälle pro Stunde.

Schützen Sie Ihr Kind vor Masern:

Masern können durch eine Impfung namens MMR geschützt werden, die eine Kombination von Impfstoffen gegen drei Krankheiten, darunter Masern, Mumps und Röteln (MMR), ist und sich als sicher und hochwirksam gegen das Masernvirus erwiesen hat.

1. MMR-Dosis – Im Alter von 12 bis 15 Monaten

2. MMR-Dosis – Im Alter von 4 bis 6 Jahren.

Wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt, um Ihr Kind/Ihre Kinder am besten vor Masern zu schützen.

Schutz vor Masern auf Reisen:

Wenn Sie eine Reise mit Ihren Kleinen planen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kinder wirksam vor dem Masernvirus geschützt haben. Säuglinge im Alter von 6 bis 11 Monaten benötigen vor einer Auslandsreise eine Dosis des Impfstoffs, während Kinder ab einem Jahr vor der Reise zwei Dosen benötigen. Denken Sie daran, vor Reiseantritt Ihren Kinderarzt zu konsultieren und Ihr Kind bestmöglich impfen zu lassen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch gegen das Masernvirus geimpft sind, falls Sie ins Ausland reisen.

Schützen Sie sich vor Masern:

Es ist auch wichtig, dass Erwachsene, die am oder nach dem Jahr 1957 geboren sind, beide MMR-Dosen einnehmen, wobei zu beachten ist, dass die zweite Dosis nicht vor 28 Tagen nach Einnahme der ersten Dosis eingenommen wird.

Sprechen Sie noch heute mit Ihrem Arzt und erhalten Sie noch heute die MMR-Impfung!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *