Gesundheits

Mate-Tee – Vorteile, Verwendung und Nebenwirkungen!

Mate-Tee – Vorteile, Verwendung und Nebenwirkungen! Mate  – Tee  hat essentielle Nährstoffe für das gesundheitliche Wohlbefinden. Darüber hinaus ist  Mate-Tee ein traditionelles südamerikanisches Getränk, das weltweit an Popularität gewinnt. Ihm werden die Kraft von Kaffee, die gesundheitlichen Vorteile von Tee und die Freude an Schokolade nachgesagt. Mate-Tee ist  ein Kräutertee aus den Blättern und Zweigen der Pflanze Ilex paraguariensis. Die Blätter werden typischerweise feuergetrocknet und dann in heißes Wasser getaucht, um Tee zuzubereiten.

Mate – Tee wird traditionell aus einem Behälter namens „Kürbis“ getrunken und mit einem Metallstrohhalm getrunken, der unten ein Sieb hat, um die Blattfragmente zu passieren. Mate-Tee stammt aus den Blättern und Stängeln einer Heilpflanze namens Yerba Mate mit dem wissenschaftlichen Namen Ilex paraguariensis, die in der südlichen Region des Landes in Form von Mate oder Tereré weit verbreitet ist.

Mate – Tee ist in Apotheken, Drogerien, Supermärkten und Naturkostläden in naturbelassener Form (Blätter), in Sachets oder als Pulver zum Auflösen in Wasser oder Milch erhältlich. Es ist kontraindiziert bei Schlaflosigkeit, Nervosität und Angstzuständen. Sehen Sie sich jetzt alles über  Mate-Tee an – Vorteile, Verwendung und Nebenwirkungen:

  • Hilft, den Cholesterinspiegel zu senken ;
  • Beseitigt Giftstoffe aus der Leber;
  • Es ist großartig, um Diabetes zu verringern ;
  • Verhindert vorzeitiges Altern;
  • Hilft, die Verdauung zu verbessern ;
  • Hilft, das Herz zu schützen .

Nährwert Mate  Tee: Mate Tee – 1 Liter (Tagesempfehlung): Kalorien 30 kcal; Proteine ​​0 g; Lipide 1 g; Kohlenhydrate 6 g; Kalzium 10 mg; Magnesium 20 mg; Mangan 2,7 mg; Kalium 50 mg und Vitamin B1 (Thiamin) 8,9 mg. Sehen Sie sich jetzt die wichtigsten Vorteile von Mate-Tee  für die Gesundheit im Detail an:

Vorteile von Mate-Tee zur Senkung des  Cholesterinspiegels:  Eine von der Federal University of Santa Catarina durchgeführte Umfrage ergab, dass der Verzehr von drei Tagesdosen (jeweils ca. 300 ml oder fast 1 Liter pro Tag)  Mate-Tee  die  schlechten um 13%Cholesterinwerte Experten zufolge geschieht dies, weil Mate-Tee einige Substanzen enthält – Alkaloide und Glycide -, die in der Lage sind, mit Gallensäuren zu interagieren und die Aufnahme von Cholesterin zu verringern .

Vorteile von Mate-Tee zum Schutz des Herzens: Da er reich an Antioxidantien ist, hilft Mate-Tee , Herzerkrankungen vorzubeugen. Das Vorhandensein von Substanzen, die als Polyphenole bezeichnet werden, sind am meisten für diese Vorbeugung verantwortlich. „Sie verhindern die Fettansammlung in den Gefäßen und beugen entzündlichen Erkrankungen vor“, sagt er. Darüber hinaus trägt die Senkung des Cholesterinspiegels selbst zum Schutz des Herzens bei .

Vorteile von Mate-Tee zur Verbesserung der Verdauung: Mate – Tee hilft bei der Freisetzung von Verdauungssäften, hauptsächlich Galle, und kann daher die Verdauung  von Nahrungsmitteln erleichtern. Darüber hinaus hat  Mate-Tee  eine harntreibende Wirkung und hilft, Giftstoffe auszuscheiden, die für den Körper schädlich sind und das Abnehmen erschweren.

Vorteile von Mate-Tee zur Stimulierung des Gehirns:  Die in Mate-Tee enthaltenen Xanthine, koffeinähnliche Substanzen,können die Gehirnleistung verbessern. Der Ernährungswissenschaftler Roberto erklärt, dass das Gehirn durch Oxidation von Neuronen altert. Da Mate-Tee eine gute Quelle für antioxidative Polyphenole ist, kann er diesen Alterungsprozess indirekt verzögern. Aber Mäßigung ist erforderlich: Im Übermaß kann Mate-Tee  Reizbarkeit und Schlaflosigkeit verursachen.

Vorteile von Mate-Tee zur Beschleunigung des Gewichtsverlusts:  Zusätzlich zu seiner thermogenen Wirkung, die den Stoffwechsel beschleunigt und den Kalorienverbrauch im Ruhezustand erhöht,  hat Mate-Tee eine lipolytische Wirkung, die die Verbrennung von überschüssigem Fett erleichtert. Wenn Sie  Mate-Tee  in eine ausgewogene Ernährung einbauen, werden Sie noch eher abnehmen.

 Vorteile von Mate-Tee zum Schutz der Leber: Mate-Tee  kann bei der Oxidation von Leberfett helfen und daher bei der Behandlung von hepatischer Steatose, der Ansammlung von Fett in der Leber, zusammenarbeiten.

Vorteile von Mate-Tee zur Vorbeugung vorzeitiger Hautalterung:  Da er reich an Antioxidantien ist, fördert Mate-Tee  eine natürliche Verlangsamung des Alterns. Mate-Tee enthält Chlorogensäure , ein Antioxidans, das in der Lage ist, verschiedene Körpermechanismen zu beeinflussen, indem es die Zelloxidation reduziert, das Stoffwechselgleichgewicht fördert, seine antioxidativen Polyphenole die Zellen vor freien Radikalen (Molekülen, die Alterung und Krankheiten verursachen) schützen, indem sie freie Radikale bekämpfen des Körpers, können Phenolverbindungen die Zellalterung und das Risiko für einige Krebsarten verringern.

Vorteile von Mate-Tee zur Verringerung von Diabetes:  Mate – Tee ist für Typ-2-Diabetiker interessant, da er hilft, den Blutzucker zu senken . Verantwortlich dafür sind phenolische Verbindungen. Sie können auf zweierlei Weise wirken: Erstens können Phenolverbindungen ein Enzym hemmen, das für die Synthese von Glukose in der Leber verantwortlich ist, und zweitens verringern sie die Kapazität des Glukoserezeptors im Darm, wodurch weniger Zucker aufgenommen wird. Saponine sind Substanzen mit entzündungshemmender Wirkung, die dabei helfen, schlechtes Cholesterin zu senken.

Vorteile von Mate-Tee zur Bekämpfung von Muskelermüdung:  Sportpraktiker sollten Mate-Tee oft konsumieren, zusätzlich zur Hydratisierung stimuliert er die Nerven und Muskeln und hilft sogar, Muskelermüdung zu bekämpfen. Es ist auch ein ausgezeichnetes Stimulans für das Gehirn, da es eine gute Quelle für antioxidative Polyphenole ist, indirekt kann es diese Alterung verzögern, im Übermaß kann  Mate-Tee  Reizbarkeit und Schlaflosigkeit verursachen, es erhöht auch die kognitive Leistungsfähigkeit nach Zeiten von Stress und Entzug Energie Schlaf.

Wie man Mate-Tee trinkt: Mate-  Tee kann heiß oder kalt eingenommen werden, und ein paar Tropfen Zitrone können hinzugefügt werden.

  • Für Tee: Geben Sie 1 Teelöffel Mate-Tee in eine Tasse kochendes Wasser. Abkühlen lassen, abseihen und dann trinken. Sie können bis zu 1 Liter Mate-Tee pro Tag zu sich nehmen.

Nebenwirkungen von Mate-Tee:  Menschen, die empfindlicher auf Koffein reagieren und eine Art Magenbrennen wie Sodbrennen entwickeln, sollten den Konsum von Mate-Tee vermeiden . Auch aufgrund des Koffeins wird Mate-Tee  nicht für Menschen mit Schlaflosigkeit empfohlen und im Allgemeinen ist es nicht interessant, sie vor dem Schlafengehen ein wenig zu konsumieren.

Risiken eines übermäßigen Konsums:  Der Konsum von  Mate-Tee über den empfohlenen Liter pro Tag hinaus kann schädlich sein. Dies liegt daran, dass es reich an Koffein ist, das in großen Mengen Schlaflosigkeit, Tachykardie und Gastritis verursachen kann, da es die Magensekretion erhöht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *