Gesundheits

Medicare-Invalidenversicherung für Personen unter 65 Jahren

Medicare steht den meisten Menschen erst im Alter von 65 Jahren zur Verfügung. Wenn Sie jedoch eine langfristige Behinderung haben oder bei Ihnen bestimmte Krankheiten diagnostiziert wurden, ist Medicare in jedem Alter verfügbar.

In diesem Artikel wird erläutert, wie die Medicare-Berechtigung für Amerikaner unter 65 Jahren funktioniert.

Nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Medicare and Medicaid Services gab es Mitte 2023 66,2 Millionen Amerikaner, die durch Medicare versichert waren, und 7,6 Millionen von ihnen waren unter 65 Jahre alt.1

Obwohl Medicare in erster Linie von älteren Amerikanern in Anspruch genommen wird, sind mehr als 11 % aller Medicare-Leistungsempfänger jünger als 65 Jahre. Personen unter 65 Jahren können nach 24 Monaten Erwerbsunfähigkeit Anspruch auf Medicare haben oder wenn sie an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) oder endokriner Sklerose leiden. Nierenerkrankung im Stadium (ESRD oder Nierenversagen).

Langzeitbehinderung und SSDI

Wenn Sie nachweisen können, dass Sie eine langfristige Behinderung haben, die Sie daran hindert, zu arbeiten, haben Sie möglicherweise Anspruch auf monatliche Zahlungen der Social Security Disability Insurance (SSDI), die Sie automatisch auch für Medicare qualifizieren, allerdings mit einer Wartezeit.

Die Genehmigung für SSDI kann ein langer Prozess sein. Und selbst nach der Genehmigung müssen Sie 24 Monate warten, bis Ihre Medicare-Leistungen beginnen (mit Ausnahmen für Nierenerkrankungen im Endstadium und Amyotrophe Lateralsklerose, die weiter unten ausführlicher beschrieben werden).

Sie können Sozialversicherungsleistungen bei Erwerbsunfähigkeit online, telefonisch oder bei einem örtlichen Sozialversicherungsamt beantragen. Um Anspruch zu haben, müssen Sie genügend Stunden gearbeitet haben, um Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen zu haben, oder Sie müssen der Ehegatte oder ein unterhaltsberechtigter Angehöriger einer Person sein, die Anspruch auf Sozialversicherungsleistungen hat.

Definition einer Behinderung

Die Social Security Administration (SSA) hat eine sehr strenge Definition von Behinderung. Als behindert gelten:3

  • Sie müssen aufgrund Ihrer Erkrankung(n) nicht in der Lage sein, einer wesentlichen Arbeit nachzugehen.
  • UND Ihre Erkrankung(n) müssen mindestens ein Jahr andauern oder voraussichtlich mindestens ein Jahr andauern oder voraussichtlich zu Ihrem Tod führen

Laut Gesetz können Ihre SSDI-Zahlungen erst dann beginnen, wenn Sie mindestens fünf volle Monate lang arbeitsunfähig waren, was bedeutet, dass Ihre Invaliditätsleistungen in der Regel mit dem sechsten Monat der Arbeitsunfähigkeit beginnen. Für Menschen mit der Diagnose ALS ist diese Wartezeit jedoch nicht mehr notwendig.4

Beschleunigen einer SSDI-Anwendung

Ihre Bewerbung für SSDI wird wahrscheinlich schneller bearbeitet, wenn Sie einen Gesundheitsdienstleister als Hauptansprechpartner für Ihren Fall auswählen. Am besten gehen Sie mit jemandem, der:

  • Hat Erfahrung mit Invaliditätsfällen
  • Reagiert umgehend auf Informationsanfragen
  • Ist mit Ihrer allgemeinen Gesundheitssituation vertraut

Es ist auch eine gute Idee, ein detailliertes Protokoll über Ihre alltäglichen Aktivitäten und Erlebnisse zu führen.

Dokumentieren Sie beispielsweise etwaige Bewegungsschwierigkeiten oder Nebenwirkungen von Medikamenten. Dies ist hilfreich, wenn Sie Ihr Vorstellungsgespräch mit einem Vertreter der Sozialversicherung führen. Das Vorstellungsgespräch kann telefonisch oder persönlich bei Ihrem örtlichen Sozialversicherungsamt stattfinden.

Die SSA-Website bietet ein benutzerfreundliches Disability Starter Kit, das häufig gestellte Fragen, eine Checkliste und ein Arbeitsblatt enthält, um Sie bei der Vorbereitung auf Ihr Vorstellungsgespräch zu unterstützen.5Sie können während Ihres Vorstellungsgesprächs Zeit sparen, wenn Sie die erforderlichen Bewerbungsunterlagen vor Ihrem Termin online ausfüllen.

Laut SSA werden die meisten Anträge innerhalb von drei bis fünf Monaten bearbeitet.5

Medicare-Berechtigung

Nach 24 Monaten Bezug von Invaliditätsleistungen (oder früher, im Fall von ALS oder ESRD) haben Sie Anspruch auf Medicare . Dies bedeutet, dass Sie sich sowohl für Medicare Teil A anmelden können , das die stationäre Pflege abdeckt, als auch für Medicare Teil B , das die Abdeckung für ambulante und ärztliche Leistungen bietet. Drei Monate vor Ihrem 25. Monat der Erwerbsunfähigkeit erhalten Sie Ihre Medicare-Karte per Post.

Wenn Sie Medicare Teil B nicht wünschen, können Sie die Karte zurücksenden. Wenn Sie die Karte behalten, behalten Sie Teil B und zahlen die Prämien für Teil B. Im Jahr 2024 beträgt die Prämie für Medicare Teil B für die meisten Teilnehmer 174,70 USD pro Monat.6

(Beachten Sie, dass Sie Teil B im Allgemeinen nicht ablehnen/verzögern sollten, es sei denn, Sie sind durch einen vom Arbeitgeber finanzierten Krankenversicherungsplan abgedeckt, den Sie – oder Ihr Ehepartner – als aktiver Arbeitnehmer erhalten.7)

Sie sind auch berechtigt, einem Medicare-Teil-D-Plan für verschreibungspflichtige Medikamente beizutreten . Sie können einem Teil-D-Plan innerhalb der drei Monate vor oder nach Ihrem 25. Monat der Invalidität beitreten.

Sie können sich stattdessen für einen Medicare Advantage- Plan entscheiden. Vor 2021 standen diese nicht für Menschen mit Nierenversagen/endstadiumner Nierenerkrankung (ESRD) zur Verfügung, aber das Gesetz schreibt nun vor, dass Advantage-Pläne jeden Medicare-Leistungsempfänger akzeptieren müssen, auch solche mit terminaler Niereninsuffizienz.8

Ein Medicare Advantage-Plan fasst die Leistungen von Teil A und Teil B in einem Plan zusammen, und die meisten von ihnen umfassen auch die Deckung von Teil D.9

Advantage-Pläne verfügen jedoch in der Regel auch über begrenzte, lokalisierte Anbieternetzwerke (im Gegensatz zum landesweiten Anbieterzugang von Original Medicare), erfordern vorherige Genehmigungen und können höhere Selbstkosten verursachen, als wenn eine Person Original Medicare mit einem kombinieren würde robuster Medigap-Plan (Medicare-Ergänzung).

Wie unten erläutert, stehen Medigap-Pläne Medicare-Versicherten unter 65 Jahren jedoch nicht immer zur Verfügung und können für diese Bevölkerungsgruppe in Staaten, in denen sie verfügbar sind, oft viel teurer sein. Daher ist die Entscheidung zwischen Medicare Advantage und Original Medicare + Medigap + Teil D für Medicare-Leistungsempfänger unter 65 Jahren recht unterschiedlich und hängt stark davon ab, wo Sie leben.

Medigap-Abdeckung

Medigap, auch bekannt als Medicare-Zusatzversicherung , ist eine private Versicherung, die verschiedene Auslagen übernimmt, die ein ursprünglicher Medicare-Empfänger (d. h. diejenigen, die keinen Medicare-Vorteil haben) ansonsten selbst bezahlen müsste.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass das Bundesgesetz Versicherungsunternehmen nicht dazu verpflichtet, Medigap-Versicherungen an Medicare-Leistungsempfänger unter 65 Jahren zu verkaufen.

Allerdings haben etwa zwei Drittel der US-Bundesstaaten ihre eigenen Regeln für Medigap-Versicherer, die von ihnen verlangen, Medicare-Versicherten unter 65 Jahren Medigap-Versicherung anzubieten.10

In vielen dieser Staaten sind die Versicherer jedoch verpflichtet, behinderten Medicare-Empfängern nur einen Plan anzubieten, oder können für Personen unter 65 Jahren deutlich höhere Prämien verlangen.

Und einige der staatlichen Vorschriften, die den Zugang zu Medigap-Versicherung für Leistungsempfänger mit Behinderungen schützen, gelten nicht für Menschen mit terminaler Niereninsuffizienz.10

ALS- und ESRD-Ausnahmen

Wenn Sie jünger als 65 Jahre sind und an Amyotropher Lateralsklerose (ALS oder Lou-Gehrig-Krankheit) leiden, erhalten Sie automatisch Medicare Teil A und Teil B in dem Monat, in dem Ihre Invaliditätsleistungen beginnen.11

Früher vergingen zwischen der Diagnose von ALS und dem Beginn der Invaliditätsleistungen fünf Monate Wartezeit. Durch die Ende 2020 erlassene Gesetzgebung ( S.578 ) wurde diese Wartezeit abgeschafft. Das bedeutet, dass die Leistungen bei Erwerbsunfähigkeit – und Medicare-Versicherung – beginnen können, sobald bei einer Person ALS diagnostiziert wird.12

Wenn Sie sich wegen terminaler Niereninsuffizienz einer Dialyse unterziehen, beginnt Ihr Medicare-Versicherungsschutz normalerweise am ersten Tag des vierten Monats der Dialysebehandlungen.

Wenn Sie jedoch eine Schulung für ein Heimdialyseprogramm absolvieren und Ihr Arzt glaubt, dass Sie Ihre eigene Dialyse zu Hause durchführen können, kann der Versicherungsschutz bereits im ersten Monat der Dialyse beginnen.13

Je nachdem, wo Sie leben, können Sie möglicherweise einem Medicare Special Needs Plan (SNP) für Menschen mit terminaler Niereninsuffizienz beitreten, sofern es in Ihrer Region einen solchen gibt.14Medicare Special Needs Plans sind eine Art Medicare Advantage-Plan, der speziell auf die Bedürfnisse von Medicare-Leistungsempfängern mit bestimmten Erkrankungen oder Umständen zugeschnitten ist.

Koordination der Deckung mit ESRD

Wenn Sie über eine von Arbeitgebern oder Gewerkschaften finanzierte Versicherung verfügen und aufgrund einer terminalen Niereninsuffizienz Anspruch auf Medicare haben, koordiniert Medicare Ihren bestehenden Versicherungsschutz für 30 Monate.

Während dieser Zeit ist Ihre Privatversicherung Ihr primärer Versicherungsschutz und Medicare übernimmt einen Teil der verbleibenden Kosten. Wenn Sie nach diesen 30 Monaten noch über einen Versicherungsschutz im Rahmen Ihres Gruppenkrankenversicherungsplans verfügen, wird dieser zum sekundären Versicherungsschutz und Medicare wird zum primären Versicherungsschutz.15

Zusammenfassung

Obwohl die meisten Medicare-Leistungsempfänger 65 Jahre oder älter sind, sind mehr als 11 % – etwa 7,6 Millionen Menschen – jünger als 65 Jahre. Sie haben Anspruch auf Medicare aufgrund einer Behinderung, die mindestens 24 Monate gedauert hat, oder einer ALS-Diagnose oder einer Enderkrankung. Nierenerkrankung im Stadium (ESRD), die eine Dialyse erfordert.

Diese Medicare-Begünstigten können sich wie alle anderen Medicare-Empfänger für Medicare Advantage-Pläne und eigenständige Teil-D-Pläne für verschreibungspflichtige Medikamente anmelden. Ihr Zugang zu erschwinglichen Medigap-Plänen (Medicare Supplement) hängt jedoch zu einem großen Teil davon ab, wo sie leben, da die Bundesstaaten Regeln für die Medigap-Berechtigung festlegen, wenn ein Leistungsempfänger unter 65 Jahre alt ist.

Ein Wort von Verywell

Wenn Sie Invaliditätsleistungen der Sozialversicherung beziehen, haben Sie im 25. Monat, in dem Sie diese Leistungen beziehen, Anspruch auf Medicare. Es ist jedoch wichtig, Ihre Deckungsoptionen im Voraus zu verstehen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, wenn es um Original Medicare + Medigap + Teil D oder Medicare Advantage geht.

Sie können sich an die Versicherungsabteilung Ihres Bundesstaates wenden und fragen, wie Medigap-Pläne im Bundesstaat geregelt sind und ob diese Pläne für Personen unter 65 Jahren verfügbar sind. Wenn ja, möchten Sie herausfinden, welche Pläne verfügbar sind (in vielen Bundesstaaten es ist nur eine begrenzte Auswahl)10und wie viel sie kosten. Dabei kann auch ein sachkundiger Versicherungsmakler hilfreich sein.

15 Quellen
  1. Zentren für Medicare- und Medicaid-Dienste. Monatliche Medicare-Anmeldung für Juli 2023 .
  2. Zentrum für Medicare-Interessenvertretung. Medicare für Menschen unter 65 Jahren . Zugriff im November 2023.
  3. Verwaltung der sozialen Sicherheit. Beurteilung der Behinderung im Rahmen der Sozialversicherung .
  4. Verwaltung der sozialen Sicherheit. Was Sie wissen müssen, wenn Sie Invaliditätsleistungen der Sozialversicherung beziehen . Juli 2019.
  5. Verwaltung der sozialen Sicherheit. Starterkit für Erwachsene mit Behinderung .
  6. Medicare.gov. Teil B kostet .
  7. Zentren für Medicare- und Medicaid-Dienste. Entscheiden Sie, ob Sie sich für Medicare Teil A und Teil B anmelden möchten, wenn Sie 65 Jahre alt werden .
  8. Forschungsdienst des Kongresses. Medicare-Abdeckung bei terminaler Niereninsuffizienz (ESRD) . 16. August 2018 
  9. Freed, Meredith et al. Medicare Advantage 2024 im Rampenlicht: Erster Blick . 15. November 2023.
  10. Norris L. medicareresources.org. Die Medigap-Berechtigung für Amerikaner unter 65 Jahren variiert je nach Bundesstaat . September 2023.
  11. Medicare.gov. Erhalten Sie Medicare, wenn Sie eine Behinderung haben .
  12. Les Turner ALS Foundation. Gesetz über den Zugang zur ALS-Behindertenversicherung in Kraft gesetzt . 22. Dezember 2020.
  13. Medicare.gov. Melden Sie sich bei Medicare an, wenn Sie terminale Niereninsuffizienz haben .
  14. Medicare.gov. Sonderbedarfspläne (SNP) .
  15. Zentren für Medicare- und Medicaid-Dienste. Nierenerkrankung im Endstadium (ESRD) .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *