Milzbruch: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Tests, Behandlung, Vorbeugung

Was ist eine Milzruptur?

Eine Milzruptur ist ein Zustand, bei dem die Milz in ihrer Oberfläche bricht oder reißt. Es handelt sich um einen medizinischen Notfall und es sollte umgehend ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Milz befindet sich direkt unterhalb des Brustkorbs auf der linken Seite. Die Funktion der Milz besteht darin, dem Körper bei der Bekämpfung von Infektionen zu helfen und alte Blutkörperchen aus dem Blutkreislauf zu filtern. Die häufigste Ursache einer Milzruptur ist ein heftiger oder traumatischer Schlag auf den Bauch, wie er bei einem Sportunfall, einem Autounfall oder einem Faustkampf zu sehen ist. Wenn eine Milzruptur nicht sofort behandelt wird, kann sie zu lebensbedrohlichen inneren Blutungen in den Bauchraum führen. Auch wenn eine Milzruptur eine Notoperation benötigt, gibt es einige Patienten mit Milzruptur, die stationär im Krankenhaus behandelt werden können.

Ursachen einer Milzruptur

  • Schwerer Schlag, Verletzung oder Trauma auf der linken Körperseite.
  • Milzvergrößerung, wie sie bei Zuständen beobachtet wird, bei denen sich die Blutzellen in der Milz ansammeln, und bei anderen Erkrankungen wie Mononukleose , Lebererkrankungen, Blutkrebs und anderen Infektionen.

Anzeichen und Symptome einer Milzruptur

  • Schmerzen in der linken oberen Region des Bauches.
  • Berührungsempfindlichkeit in der oberen linken Region des Bauches.
  • Benommenheit.
  • Verwechslung.
  • Zu den schwerwiegenden Symptomen, die auf innere Blutungen hinweisen, gehören: Benommenheit, Verwirrtheit, verschwommenes/gestörtes Sehen und Ohnmacht.
Weiterlesen  Was tun bei Erfrierungen?

Tests zur Diagnose einer Milzruptur

  • Körperliche Untersuchung, bei der der Arzt den Bauch abtastet, um die Größe der Milz und eventuelle Druckempfindlichkeit des Bauches zu bestimmen.
  • Es wird ein Verfahren durchgeführt, bei dem mit einer Nadel Flüssigkeit aus dem Bauch entnommen wird. Diese Flüssigkeit wird getestet und wenn sie Blut im Unterleib zeigt, kann der Patient zur Notfallbehandlung überwiesen werden.
  • Bildgebende Untersuchungen des Abdomens, wie z. B. ein Abdomen-CT, um andere wahrscheinliche Ursachen der Symptome zu bestimmen oder auszuschließen.

Behandlung für gebrochene Milz

Die Behandlung hängt vom Zustand des Patienten ab. Einige Patienten müssen möglicherweise sofort operiert werden, während bei einigen Patienten eine Milzruptur mit angemessener Ruhe und Zeit heilt.

  • Ein Krankenhausaufenthalt ist erforderlich, damit die Milz heilen kann. Ärzte überwachen den Zustand des Patienten und sorgen bei Bedarf für nicht-chirurgische Behandlungen wie Bluttransfusionen.
  • Regelmäßige CT-Untersuchungen können empfohlen werden, um sicherzustellen, dass die Milz vollständig geheilt ist.

Eine Operation kann erforderlich sein, um die Milz zu reparieren oder zu entfernen und umfasst:

  • Eine Operation wird durchgeführt, um die Milz mit Stichen zu reparieren.
  • Eine Operation wird durchgeführt, um nur einen Teil der Milz zu entfernen, und dieses Verfahren wird als partielle oder subtotale Splenektomie bezeichnet.
  • Operation zur Entfernung der gesamten Milz, dh Splenektomie. Die Milz ist für das Überleben nicht zwingend erforderlich; Das Fehlen der Milz erhöht jedoch das Risiko schwerer Infektionen.
  • Eine Operation zur Reparatur oder Entfernung der Milz wird üblicherweise laparoskopisch durchgeführt, dh laparoskopische Chirurgie, bei der mehrere kleine Einschnitte im Bauch vorgenommen werden. Spezielle chirurgische Instrumente und ein Kameraobjektiv mit Licht werden durch die Einschnitte eingeführt und die Kamera liefert Bilder auf einem Monitor, sodass der Chirurg die chirurgischen Instrumente überwachen und führen kann. Manchmal wird auch ein großer Schnitt gemacht, um Zugang zur Milz zu erhalten.
Weiterlesen  Was sind die fünf Oberflächen eines Zahns?

Vorbeugung einer Milzruptur

Patienten mit einer vergrößerten Milz sollten Aktivitäten vermeiden, die eine Milzruptur verursachen könnten. Patienten mit Mononukleose sollten Kontaktsportarten und andere Aktivitäten vermeiden, die das Risiko eines Bauchtraumas erhöhen. Die Milz sollte vor Schlägen oder Stößen geschützt werden, damit das Risiko einer Milzruptur verringert wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *