Gesundheit und Wellness

Möglichkeiten, das Herzchakra oder das Anahata-Chakra zu öffnen

„Der Weg ist nicht im Himmel, der Weg ist im Herzen!“ Das Herz ist ein zentraler Ort in unserem Körper, an dem Freude, Liebe, Wärme und Mitgefühl wohnen. Das vierte Chakra unter den sieben Grundchakras des menschlichen Körpers ist als Herzchakra oder Anahata-Chakra bekannt (auf Sanskrit bedeutet es unverletzt und ungeschlagen). Dies ist das Zentrum, das uns dabei unterstützt, uns selbst zu befreien, um uns zu verlieben; sich zuerst in sich selbst verlieben und sich in andere verlieben. Es gibt Menschen, deren Herzchakra geöffnet ist, und Sie können sie äußerst mitfühlend und voller enormer Liebe und Empathie für alle finden. Im Falle eines blockierten Herzchakras nimmt man jedoch die Liebe nicht an, leidet unter Schmerz und Trauer und hält sich von der Masse fern und schleppt sich in eine Phase extremer Einsamkeit und Isolation. Um die beste Liebe in und um dich herum zu spüren, Es ist notwendig, dass Sie daran arbeiten, das Herzchakra oder das Anahata-Chakra zu öffnen. Dieser aktuelle Artikel wird über die Geheimnisse sprechen, um das Herzchakra zu öffnen.

„In der Mitte deines Wesens hast du die Antwort; Du weißt, wer du bist und was du willst.“ Das Herzchakra oder das Anahata-Chakra gilt als das Zentrum für bedingungslose Liebe und Mitgefühl, das das Herz, das Kreislaufsystem, das Atmungssystem, die Hände, die Schultern, das Zwerchfell, die Rippen und die Thymusdrüse regiert. Dies ist das vierte Chakra, das sich auf der Brust befindet. Luft ist das Element des Herzchakras, und Grün ist seine Farbe, wobei die Form Halbmond ist.

Verschiedene Stadien des Herzchakras oder des Anahata-Chakras:

Die Stadien des Herzchakras können in vier Haupttypen eingeteilt werden, darunter geschlossene Stadien, blockierte Stadien, ausgeglichene und überaktive Herzchakras. Lassen Sie uns diese vier Phasen im aktuellen Abschnitt diskutieren.

  1. Was passiert in der geschlossenen Phase des Herzchakras?

    In diesem Fall der geschlossenen Phase des Herzchakras fühlst du nichts von Liebe im Herzen, du fühlst, dass jeder von dir getrennt ist, und du fühlst dich wahrscheinlich absolut einsam, wütend und wahrscheinlich wird dein Leben voller Leiden und Misserfolge .

  2. Was passiert im blockierten Stadium des Herzchakras?

    Wenn dein Herzchakra blockiert ist, triffst du sehr oft auf emotionale Höhen und Tiefen. Sie wissen, dass Sie eine Blockade in Ihrem Herzchakra oder Anahata-Chakra haben, falls Sie einige Menschen lieben und andere hassen oder falls Sie eine bedingte Liebe haben. Sehen Sie sich einige der Anzeichen und Symptome an, die darauf hindeuten könnten, dass Sie ein blockiertes Herzchakra haben.

    • Du fühlst dich extrem deprimiert.
    • Du schämst dich und versäumst das Leben nach einer Absage komplett
    • Sie möchten anderen Liebe zeigen, haben aber Angst, abgelehnt zu werden.
    • Du fühlst dich, als ob du nicht weißt, wie man liebt
    • Du drückst häufiger Herzlosigkeit oder Kälte aus
    • Sie möchten jemanden treffen, halten sich aber aus Angst vor Verletzungen fern
    • Sie begleiten Negativität, Zweifel und Gefühle auf Liebesunwürdigkeit
    • Egoismus und Selbstmitleid sind ebenfalls die häufigsten Anzeichen eines blockierten Herzchakras
    • Du bist extrem egozentrisch
    • Du verlierst die Geduld und bekommst auch Ärger in dir.

    Abgesehen von diesen psychischen und emotionalen Symptomen treten bei einem blockierten Herzchakra auch einige körperliche Symptome oder körperliche Erkrankungen auf. Überprüfen Sie die Symptome eines blockierten Herzchakras unten.

    • Herzattacke
    • Schlaflosigkeit
    • Hoher Blutdruck
    • Schwierigkeiten beim Atmen
    • Einige Arten von Allergien
    • Probleme im Umlauf
    • Herz- und Lungenprobleme etc
  3. Was passiert in der ausgeglichenen Phase des Herzchakras?

    “Ich werde geliebt. Ich lasse Liebe herein. Ich bin nett zu mir selbst. Ich bin in Frieden und Dankbarkeit!“ Fühlen Sie sich genauso? Falls ja! Dein Herzchakra oder das Anahata ist in seiner ausgeglichenen Phase. Es kommt vor, dass Sie, wenn Ihr Herzchakra gut ausbalanciert ist, sich selbst und andere verstehen und die Menschen so akzeptieren, wie sie sind, und sich auch für Ihr Wesen lieben und schätzen. Sie sind absolut mitfühlend und in der Lage, den Schmerz und die Freude anderer zu verstehen, denen andere Menschen begegnen. Mit einem ausgeglichenen Herzchakra scheinen Sie weise genug zu sein, um zu wissen, ob die Menschen ehrlich zu Ihnen sind oder Sie belügen.

  4. Überaktives Stadium des Herzchakras

    Es gibt auch eine andere Stufe des Herzchakras, die als überaktive Stufe bekannt ist. Sehen Sie sich die Liste der Anzeichen und Symptome unten an, um festzustellen, ob Sie sich in Ihrem überaktiven Stadium des Herzchakras befinden.

    • Sie befinden sich in einer Beziehung, in der Sie sich selbst widmen und alles geben, aber Ihr Partner schätzt Sie nie und gibt Ihnen nichts zurück.
    • Sie sind nicht in der Lage, NEIN zu anderen zu sagen.
    • Sie versuchen, anderen zu gefallen, obwohl Sie wissen, dass dies für Sie nicht von Vorteil sein wird. Du wünschst dir tatsächlich immer noch verzweifelt, dass die Leute dich lieben und wertschätzen.

Möglichkeiten, das Herzchakra oder das Anahata-Chakra zu öffnen?

„Liebe öffnet und heilt uns.“ Wissen, wie man das Herzchakra öffnet, das der Aufenthaltsort für Liebe, Freude und Mitgefühl ist.

Unten sind einige Möglichkeiten, das Herzchakra oder das Anahata-Chakra zu öffnen:

  1. Gehen Sie für die Visualisierungsmeditation: Herzchakra ist über die grüne Farbe. Holen Sie sich Grün in Ihre Umgebung. Visualisiere eine grüne Farbe in deinem Herzen, die Licht, Liebe und Glückseligkeit im Leben widerspiegelt. Spüren Sie die Kraft der Liebe mit dieser Visualisierungsmeditation in Ruhe und Sie werden den Unterschied finden.
  2. Ermutigen Sie zu körperlicher Berührung und Umarmungen: „Umarmen ist eine gute Medizin, die alles besser macht als tausend Worte!“ Es ist sehr wichtig, eine besondere Umarmung von Ihren Lieben zu fördern, vielleicht von Ihrem Geliebten, vielleicht von Familie oder Freunden, die Ihnen mit ihrer Umarmung und Berührung von Mitgefühl und Liebe ein besseres Gefühl geben können. Körperliche Berührungen und Umarmungen verbessern tatsächlich die Heilung des Herzchakras und helfen bei seiner Öffnung.
  3. Loslassen lernen und zur Vergebung ermutigen, um das offene Herz-Chakra oder Anahata-Chakra zu fördern: Die meisten Menschen treffen auf Leiden, weil ihnen das Gefühl fehlt, mit Leichtigkeit loszulassen, weil sie nicht in der Lage sind, Menschen zu vergeben, die sie verletzt haben. Indem du lernst, mit Glauben, Liebe und Frieden loszulassen, indem du denen vergibst, die dich gequält haben; du ermutigst ein geöffnetes Herzchakra oder ein ausgeglichenes Anahata und du profitierst auf großartige Weise von dir selbst.
  4. Ermutigen Sie sich selbst, verliebt zu sein: Normalerweise haben Menschen Angst, sich zu verlieben oder eine intime Beziehung einzugehen, weil sie sich Sorgen über die Zurückweisung oder den Schmerz machen, verletzt zu werden. Also! Um Ihr Herzchakra oder das Anahata zu öffnen, ist es wesentlich genug, dass Sie sich verlieben, geliebt werden und andere lieben lassen.
  5. Atme, sei und sehe grün: Es gibt ein Sprichwort: „Behalte einen grünen Baum in deinem Herzen; vielleicht kommt ein Singvogel herein.“ Grün ist die Farbe des Herzchakras. Sorgen Sie für Grün in Ihrer Umgebung. Begeben Sie sich in die Natur voller Grün, tragen Sie grüne Kleidung, stellen Sie sich vor, Ihr Herz ist innen grün und atmen Sie mit jedem Atemzug das Gefühl von Grün ein. Sie werden ein Gleichgewicht im Herzchakra haben
  6. Wählen Sie Ihre Gedanken: Es ist offensichtlich, dass wir alle sowohl positive als auch negative Gedanken haben. Es ist immer erforderlich, Ihre Gedanken für eine bessere Heilung des Herzchakras zu wählen. Sie müssen die negativen Gedanken ablehnen und die positiven ermutigen. Jedes Mal, wenn Sie einen negativen Gedanken über sich selbst oder eine andere Person haben, werden Sie wachsam und STOPPEN Sie! Praktizieren Sie dies, machen Sie es sich zur Gewohnheit und dies wird in Ihre Natur übergehen. Sie werden in der Lage sein, Ihr Herzchakra oder Anahata mit Leichtigkeit zu öffnen.
  7. Üben Sie Yoga für die Herzchakra-Heilung: Yoga ist immer wohltuend geblieben! Praktizieren Sie das Yoga, das auf die Öffnung des Herzchakras spezialisiert ist. Schauen Sie unten, um einige der Möglichkeiten aufzuschreiben, wie Sie Yoga zur Heilung des Herzchakras machen können.Bevor wir Sie über die Yoga-Schritte zur Heilung des Herzchakras informieren, möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die vorteilhafteste und effektivste Yoga-Haltung zum Öffnen des Herzchakras die Ustrasana oder die Kamelhaltung ist. Hier unten haben wir die Schritte erwähnt, um die Asanas zu machen.
    • Knien Sie sich hin und lassen Sie Ihre Hüften auf Ihren Fersen ruhen.
    • Als nächstes auf die Knie heben, einen Arm nach dem anderen machen Kreise, um mit jedem Arm die Vorderseite nach oben und den Rücken zu erreichen
    • Halten Sie den oberen Teil des Fußes unten, wobei die Zehen den Boden berühren und nach hinten zeigen.
    • Lassen Sie Ihre Hände ihren Weg zu den Fersen finden, während Sie beginnen, mit Ihren Armen Kreise zu ziehen.
    • Spannen Sie nun Ihr Gesäß an und beugen Sie sich nach hinten, sodass die Beckenregion nach vorne zeigt und die Brust nach außen und oben wächst.
    • Erlaube deinem Nacken, sich mit der Wirbelsäule zu krümmen
    • Alles, was Sie hier brauchen, ist in dieser Position, atmen Sie tief ein, um zu spüren, wie sich Ihre Brust ausdehnt. Du kannst hier die Öffnung deines Herzens spüren.
    • Während Sie die Haltung lösen, tun Sie es sanft.
  8. Verwenden Sie die Affirmationen für das Herzchakra: Affirmationen sind eigentlich die kraftvollen Vorschläge an Ihr Herz, die beim Öffnen des Herzchakras helfen. Die häufigste Verwendung der Affirmation wird Ihnen wirklich großartig helfen. Finden Sie unten einige der Affirmationen heraus.
    • Ich bin der Liebe würdig
    • ich glaube an die Liebe
    • Ich liebe mich so wie ich bin
    • Ich liebe und akzeptiere andere so wie sie sind
    • Ich lebe in völliger Balance mit anderen
    • Ich bin rein und voller Liebe
    • Liebe ist meine Natur
    • Liebe ist überall präsent
    • Ich vergebe mir selbst und vergebe anderen alles
    • Ich bin mitfühlend zu mir und zu allen um mich herum
    • Ich glaube, Gott ist Liebe und ich bin verliebt
    • Ich vertraue auf die heilende Kraft der Liebe.

Weitere wichtige Dinge, die beim Öffnen des Herzchakras oder Anahata-Chakras zu berücksichtigen sind:

  1. Ätherische Öle, die bei regelmäßiger Anwendung hinzugefügt werden, um das Herzchakra oder Anahata-Chakra zu öffnen: Ätherische Öle , die die Kraft haben, das Herzchakra zu öffnen, wenn sie dem täglichen Leben hinzugefügt werden, helfen Ihnen, mit Liebe gut zu wachsen, und unterstützen Sie bei der Heilung des Herzchakras. Einige der wichtigsten ätherischen Öle, die zum Öffnen des Anahata oder des Herzchakras verwendet werden können, sind Lavendel, Geranie, Rosenholz, Zedernholz, Sandelholz, Bergamont, Petitgrain usw.
  2. Kristalle, die für die Herzchakra-Heilung geeignet sind: Es gibt auch den Glauben, dass es einige Heilkristalle gibt, die bei der Herzchakra-Heilung angemessen helfen. Mondstein, Moosachat, Rosenquarz, Rubin, grüner Aventurin, Jade, Malachit, Rhodonit usw. sind einige der stärksten Kristalle, die zum Öffnen des Herzchakras verwendet werden können.
    Diese Heilkristalle können in die BHs (bei Frauen) gelegt oder in der Brieftasche, Handtasche usw. aufbewahrt werden, um die besten Vorteile daraus zu ziehen. Sie können die Kristalle direkt an Ihrem Herzchakra in der Brust berühren lassen und die Vorteile finden.
  3. Unentbehrliche Ernährung zum Öffnen des Herzchakras oder Anahata-Chakras: Kommen wir nun zu der Ernährung, die Ihnen beim Öffnen des Herzchakras hilft, einschließlich der natürlichen Ernährung, die direkt aus der Natur stammt und nicht verarbeitet ist. Gemüse, Früchte, Nüsse, Samen und Körner usw. sind die besten Lebensmittel für die Heilung des Herzchakras. Entscheiden Sie sich nicht für Fleisch, sondern probieren Sie es mit Fisch aus, falls Sie eher zu nicht-vegetarischen Lebensmitteln neigen.

Zeichen, die darauf hindeuten, dass sich Ihr Herzchakra oder Anahata-Chakra öffnet:

Du hast dein Bestes versucht, das blockierte Herzchakra oder das Anahata-Chakra zu öffnen. Schauen Sie sich die Zeichen an, die darstellen, dass sich Ihr Herzchakra tatsächlich öffnet:

  • Sie können eine Art von Empfindungen in Ihrer Brust spüren. Vielleicht sind leichte Schmerzen, Unbehagen oder jede Art von leichtem Druck einige der Anzeichen, die in der Brust bei der Öffnung des Herzchakras auftreten.
  • Du stellst plötzlich eine großartige Veränderung in deiner Persönlichkeit fest, wenn sich dein Herzchakra oder das Anahata-Chakra öffnet. Sie werden anfangen, sich mit Menschen zu verbinden und sie zu verstehen, Sie werden sanfter und freundlicher und großzügiger, wenn sich Ihr Herzchakra öffnet.
  • Sie werden eine bedingungslose Liebe zur Natur, zu Tieren, Vögeln und zur Menschheit haben.

Schlussbemerkung zum Herzchakra:

Wie das Sprichwort sagt: „Das nützlichste Kapital eines Menschen ist nicht ein Kopf voller Wissen, sondern ein Herz voller Liebe, mit offenen Ohren zum Zuhören und offenen Händen zum Helfen.“ Wenn Sie all dies bei sich haben, sind Sie vielleicht bei Ihrem höheren Selbst, das unschlagbar ist. Lass dein Herzchakra offen und ausgeglichen sein; lasst euch zulassen, dass Liebe hereinkommt und lasst euch die höchste Form von Liebe und Mitgefühl präsentieren, um die Welt zu heilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *