Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden

Es kann mehrere Male geben, in denen Sie Zahnschmerzen haben und bereit wären, einige Möglichkeiten zu kennen, um sie loszuwerden. Zahnschmerzen können von leicht bis schwer oder unerträglich reichen, wobei die meisten von ihnen einen ständigen Schmerz, pochende Schmerzen beim Kauen, einen wunden Kiefer und ein allgemeines Krankheitsgefühl verursachen. Die meisten Zahnschmerzen werden durch Karies verursacht. Es muss unbedingt beachtet werden, dass alle Zahnschmerzen, die länger als 2 Tage anhalten, einer professionellen Abklärung bedürfen. Es gibt jedoch einige Heilmittel, die ohne Medikamente ausprobiert werden können, während Sie auf einen Zahnarzttermin warten. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden.

Einige natürliche Heilmittel, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden

Eisbeutel Eine der besten Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden, ist ein Eisbeutel. Dies ist ein großartiges natürliches Heilmittel für geschwollenes Gewebe Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches. Wickeln Sie ein Tuch um den Eisbeutel und legen Sie ihn für ein paar Minuten auf die Wange neben den schmerzenden Zähnen. Dies bietet sofortige Linderung der starken Zahnschmerzen durch seine betäubende Wirkung auf den Bereich.

Salzwasser Salzwasser ist auch eine der besten und einfachsten Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Salz entzieht Ihrem geschwollenen Zahnfleisch die Flüssigkeit. Salz hat antibakterielle, entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die Schwellungen und Schmerzen reduzieren und auch Bakterien bekämpfen, die die Infektion verursachen. Mischen Sie 1 TL Salz in einem Glas warmem Wasser, schwenken Sie es um Ihren Mund und spucken Sie es aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den Komfort erhalten.

Backpulver Eine Mischung aus Backpulver und etwas lauwarmem Wasser kann am besten gegen Zahnschmerzen wirken. Einfach den Mund damit ausspülen. Es gleicht den pH-Wert in Ihrem Körper aus und eliminiert so Bakterien und kann Ihnen eine sofortige Linderung der Zahnschmerzen verschaffen. Achte darauf, dass sich das Natron vollständig in Wasser auflöst.

Es ist bekannt, dass Teebeuteltee Antioxidantien und Gerbsäure enthält, die eine Art Adstringens sind und Blutungen kontrollieren können. Abgesehen davon heilt es auch Wunden und wirkt als Schmerzmittel. Sie können normale Teeblätter verwenden, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Nehmen Sie einen Teebeutel und tauchen Sie ihn einige Minuten in warmes Wasser, drücken Sie ihn dann aus und halten Sie ihn gegen den betroffenen Zahn oder das Zahnfleisch, um die Schmerzen zu lindern.

Vanilleextrakt Vanilleextrakt kann auch auf großartige Weise wirken, um Zahnschmerzen auf natürliche Weise loszuwerden. Tauchen Sie einfach einen Wattebausch in den Vanilleextrakt und legen Sie ihn auf die betroffene Stelle, und Sie können eine Linderung der Zahnschmerzen feststellen.

Knoblauch Eine weitere Möglichkeit, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden, ist die Verwendung von Knoblauch. Es ist ein natürliches Antibiotikum und hat auch andere Eigenschaften, die es zu einer äußerst wirksamen natürlichen Quelle für Medikamente machen. Mische Salz und zerdrückten Knoblauch zu einer Paste und trage diese auf die Stelle auf, wo du Zahnschmerzen hast.

Weiterlesen  Fettabsaugung vs. Bauchdeckenstraffung: Unterschiede je nach Verfahren, Genesung, Risiko, Kosten

Zwiebel Zwiebel hat antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Zahnschmerzen ohne Medikamente helfen. Es tötet die Keime ab, die Infektionen verursachen, und lindert so die Schmerzen. Kauen Sie die Zwiebel einfach einige Minuten lang, um die Zahnschmerzen sofort zu lindern.

Apfelessig Apfelessig ist für seine entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften bekannt, weshalb er ein großartiges natürliches Heilmittel gegen Zahnschmerzen ist. Die darin enthaltene Essig- und Apfelsäure entgiftet und reinigt den Zahn und lindert so Zahnschmerzen. Es hilft auch bei der Aufrechterhaltung des pH-Gleichgewichts im Mund und beugt so Karies vor. Tauchen Sie einen Wattebausch in die Mischung und lassen Sie ihn einige Zeit auf dem betroffenen Zahn. Sie können dies 34 Mal am Tag wiederholen, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

Zitronensaft Eine weitere Möglichkeit, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden, ist die Anwendung von Zitronensaft auf dem betroffenen Zahn. Der Saft hat starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die Infektionen bekämpfen und Giftstoffe von der Schmerzstelle entfernen. Sie müssen einfach den Zitronensaft zusammen mit Salz auf Ihren betroffenen Zahn und Ihr Zahnfleisch reiben.

Gurke Gurke ist ein weiteres natürliches Heilmittel, das Sie verwenden können, um Zahnschmerzen loszuwerden. Sie müssen nur ein Stück Gurke in Scheiben schneiden und über die betroffene Stelle halten. Sie können auch gekühlte Gurke verwenden, um es beruhigender zu machen.

Essig und braunes Papier Sie können auch einen weiteren Weg ausprobieren, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Nehmen Sie etwas braunes Papier und tränken Sie es in Essig. Nehmen Sie nun etwas schwarzen Pfeffer und streuen Sie ihn auf eine Seite des Papiers. Dann legen Sie dieses Papier auf die Wange, wo Sie die Zahnschmerzen haben. Dieses warme Gefühl sollte die Zahnschmerzen lindern.

Alkohol Ein starkes Mundwasser mit Alkohol als Inhaltsstoff kann bei allen Mundproblemen wahre Wunder bewirken. Trinken Sie etwas Alkohol und erhalten Sie sofortige Linderung von Zahnschmerzen ohne Medikamente.

Rohe Kartoffel Rohe Kartoffeln können aufgrund ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften Entzündungen heilen und Ihnen helfen, Zahnschmerzen loszuwerden. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und lindert Schwellungen. Um dies als Heilmittel zur Linderung von Zahnschmerzen zu verwenden, schneiden Sie eine Kartoffel in kleine Stücke und halten Sie sie einige Zeit gegen Ihren betroffenen Zahn.

Ingwer-Cayenne-Paste Ingwer-Cayenne-Paste eignet sich auch gut, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Für die Paste Ingwer und Cayennepfeffer zu gleichen Teilen mit ausreichend Wasser mischen. Rollen Sie einen kleinen Wattebausch in eine ausreichende Menge dieser Paste, um sie zu tränken, und legen Sie sie dann auf den betroffenen Zahn. Lassen Sie es, bis der Schmerz nachlässt oder solange Sie ihm widerstehen können (da das Gebräu brennen könnte).

Schwarzer Pfeffer Schwarzer Pfeffer kann auch verwendet werden, um Zahnschmerzen auf natürliche Weise loszuwerden. Eine Komponente, „Piperine“, die in schwarzem Pfeffer enthalten ist, hilft bei Zahnschmerzen, indem sie im Körper vorhandene transiente Rezeptoren aktiviert und so eine sofortige Schmerzlinderung bewirkt. Sie müssen eine Paste aus Salz, Wasser und schwarzem Pfeffer herstellen und auf die betroffene Stelle der Zahnschmerzen auftragen.

Weiterlesen  Kann eine tiefe Venenthrombose einen Herzinfarkt verursachen und Möglichkeiten, eine TVT zu verhindern?

Avocado Avocado hat antioxidative Eigenschaften und hilft bei der Linderung von Zahnschmerzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Avocado-Samen zu rösten und durch Zerkleinern ein Pulver daraus zu machen. Tragen Sie nun das Pulver auf den betroffenen Zahn auf und bedecken Sie es mit einem Wattebausch.

HINWEIS Im Falle einer Schwangerschaft sollten Sie Avocado nicht verwenden.

Kurkuma Kurkuma ist für seine großartigen antibakteriellen, antimikrobiellen und antiseptischen Eigenschaften bekannt und kann daher verwendet werden, um sofortige Linderung von schmerzhaften Zähnen zu erzielen. Bereiten Sie eine Paste aus Kurkumapulver in Wasser vor und tragen Sie die Paste mit einem Wattebausch auf den problematischen Zahn auf. Stattdessen kannst du Kurkuma auch roh kauen.

Ingwer Ingwer ist auch dafür bekannt, antibakterielle Eigenschaften zu haben und Schwellungen und Zahnschmerzen vorzubeugen. Um Zahnschmerzen ohne Medikamente sofort zu lindern, kauen Sie einfach rohe Ingwerwurzel.

Nelken Nelken können auch verwendet werden, um Zahnschmerzen loszuwerden. Sie haben reichhaltige antibakterielle, entzündungshemmende, antioxidative und anästhetische Eigenschaften, die Bakterien abtöten und Zahnschmerzen wirksam lindern. Bereiten Sie eine feine Paste aus gemahlenen Nelken zusammen mit Olivenöl oder Wasser zu und tragen Sie sie auf den infizierten Teil auf. Halten Sie es an den infizierten Zahn und kauen Sie es, um seinen Saft zu extrahieren.

Wasserstoffperoxid Um Zahnschmerzen ohne Medikamente zu behandeln, kann man es mit Wasserstoffperoxid versuchen. Sie müssen mit einer Lösung von Wasserstoffperoxid gurgeln und es ausspucken. Tun Sie dies mehrmals am Tag, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Es tötet die Bakterien aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften und lindert Zahnschmerzen.

Einige pflanzliche Heilmittel, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden

Die meisten Menschen suchen nach pflanzlichen Heilmitteln, um Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Nachfolgend haben wir einige davon aufgelistet.

Nelkenöl Nelkenöl ist eines der besten Mittel gegen Zahnschmerzen. Es hat ausgezeichnete entzündungshemmende, antibakterielle und antioxidative Eigenschaften, die Ihnen helfen, Zahnschmerzen ohne Medikamente zu lindern. Das in Nelkenöl enthaltene Eugenol hat analgetische Wirkungen, die sehr vorteilhaft sind, um die Zahnschmerzen loszuwerden. Nehmen Sie einfach einen mit Nelkenöl getränkten Wattebausch und tupfen Sie ihn auf den betroffenen Zahn.

HINWEIS Überschüssiges Nelkenöl kann giftig sein.

Teebaumöl Ein weiteres wirksames pflanzliches Heilmittel gegen Zahnschmerzen ist Teebaumöl. Dies hat eine immense entzündungshemmende und antiseptische Wirkung, die hilft, Zahnschmerzen, Infektionen oder Schwellungen des Zahns zu bekämpfen. Teebaumöl tötet die Bakterien ab, die Karies verursachen können. Tränken Sie einfach einen Wattebausch mit Teebaumöl und tragen Sie es auf die empfindliche Stelle auf.

Kochbananenblätter Kochbananen können zur Behandlung von Zahnschmerzen verwendet werden, da sie entgiftende Eigenschaften enthalten. Es kann den Schmerz heilen und auch Schmutz und Eiter von Zähnen und Zahnfleisch entfernen. Sie können entweder die Kochbananenblätter kauen oder die Paste auf die betroffene Stelle auftragen.

Guavenblätter Guavenblätter sind auch vorteilhaft, um Zahnschmerzen ohne Medikamente zu lindern. Dies liegt an seinen entzündungshemmenden, antibakteriellen, antimikrobiellen und analgetischen Eigenschaften. Kauen Sie einfach einige Guavenblätter, damit der Saft auf den infizierten Zahn wirken und die Zahnschmerzen loswerden kann.

Weiterlesen  Spinale epidurale Lipomatose: Ursachen, Symptome, Behandlung

Pfefferminzöl Pfefferminze ist bekannt für starke antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die als wirksames Hausmittel gegen Zahnschmerzen wirken können. Es hat auch anästhetische Eigenschaften und das darin enthaltene Methanol hilft bei der Linderung von Schmerzen und Entzündungen. Einfach einen Wattebausch in Pfefferminzöl einweichen und auf den betroffenen Zahn auftragen, um die Zahnschmerzen loszuwerden.

Bayberry Bayberry-Wurzelrinde kann aufgrund ihrer antibiotischen und adstringierenden Eigenschaften auch zur Linderung von Zahnschmerzen verwendet werden. Es enthält auch viel Vitamin C, das bei der Stärkung des Zahnfleisches hilft. Nehmen Sie etwas Wasser und mischen Sie es mit Essig und Lorbeerrinde. Verwenden Sie diese Paste auf dem Bereich der Zahnschmerzen für sofortige Linderung.

Weizengrassaft Sie können Weizengrassaft auch als Mundwasser verwenden, um Zahnschmerzen loszuwerden. Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften absorbiert es Giftstoffe und Bakterien aus dem Zahnfleisch.

Hausgemachte ätherische Öle Es gibt einige ätherische Öle, wie Myrrhenöl, Weihrauchöl, Eukalyptusöl, Rosmarin und Melaleuca-Öle, die am besten bei Zahnschmerzen und anderen Mundproblemen wirken können. Sie können mit diesen Ölen auch Zahnpasta oder Mundwasser herstellen und Mundproblemen vorbeugen.

Oreganoöl Oreganoöl hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die verwendet werden können, um Zahnschmerzen loszuwerden. Machen Sie eine Mischung aus Oreganoöl zusammen mit Olivenöl oder lauwarmem Wasser und tränken Sie einen Wattebausch mit dieser Mischung, um ihn auf den betroffenen Zahn aufzutragen.

Andere Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden

Decken Sie einen gerissenen Zahnfleisch ab In Fällen, in denen ein Zahn abgebrochen ist oder eine Füllung abgefallen ist, können Sie etwas Linderung finden, indem Sie einen weichen Kaugummi auf die betroffene Stelle auftragen. Dies funktioniert auch gut für lose sitzende Füllungen, um zu verhindern, dass sie herunterfallen, bis Sie einen Zahnarzt aufsuchen.

Mit den richtigen Werkzeugen putzen Es ist wichtig, dass Sie Ihre Zähne mit den richtigen Werkzeugen putzen. Verwenden Sie eine Zahnpasta, die für empfindliche Zähne bestimmt ist. Wechseln Sie außerdem zu der weichsten Borstenbürste, die Sie finden, um das Zahnfleisch zu schonen und das Schrumpfen Ihres Zahnfleischs zu verhindern.

Akupressur als eine Möglichkeit, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden Akupressur-Technik ist eine der besten Möglichkeiten, Zahnschmerzen ohne Medikamente loszuwerden. Diese Technik lindert die Zahnschmerzen sofort. Drücken und massieren Sie sanft den Punkt Ihrer Hand, an dem sich Daumenansatz und Zeigefinger treffen. Tun Sie dies für 2 Minuten. Dadurch werden Endorphine und die Wohlfühlhormone des Gehirns freigesetzt.

Aber; Beachten Sie unbedingt, dass diese Technik für schwangere Frauen nicht empfohlen wird.

Fazit

Obwohl die oben genannten Methoden zur Linderung von Zahnschmerzen beitragen können, wird immer dringend empfohlen, Ihren Zahnarzt zu konsultieren und sich auf Anzeichen und Symptome von Infektionen, Schmerzen oder Schwellungen im Zahn untersuchen zu lassen und die für Sie am besten geeignete Behandlung zu ergreifen Zahnarzt Rat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.