Lebensmittel & Ernährung

Nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Oolong-Tee und wie man ihn verwendet (evidenzbasiert)

Sind Sie ein Mensch, der sich gerne bei einer erfrischenden und beruhigenden Tasse Tee entspannt? Wenn ja, dann gibt es viele Gründe, von Ihrem normalen Tee auf Oolong-Tee umzusteigen. Dieser Tee ist nicht nur ein köstliches Getränk, sondern hat auch viele Vorteile.

 

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Oolong-Tee? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die antioxidativen und antibakteriellen Eigenschaften von Oolong-Tee, die beim Abnehmen helfen, Stress reduzieren, den Blutzuckerspiegel kontrollieren und ein gesundes Herz-Kreislauf-System aufrechterhalten können.

Werbung

Was ist Oolong-Tee?

Oolong-Tee (manchmal auch Wulong-Tee genannt) wird aus derselben Pflanze hergestellt, aus der schwarzer Tee und grüner Tee hergestellt werden – der Camellia sinensis- Pflanze. Es wird jedoch etwas anders hergestellt.

Die meisten Teeblätter werden durch einen Oxidationsprozess hergestellt, bei dem die Blätter der Pflanze aufgeweicht und dann sanft gerollt werden. Dies startet eine chemische Reaktion in den Blättern, die Flavonoide, Lipide und Aminosäuren freisetzt. Um den Oxidationsprozess zu stoppen, werden die Blätter anschließend erhitzt.

Schwarze Teeblätter werden oxidiert, was dem Tee seine charakteristische tiefbraune Farbe verleiht, die reich an Tanninen ist.

Auf der anderen Seite werden grüne Teeblätter überhaupt nicht oxidiert.

Oolong-Tee ist irgendwo in der Mitte . Es wird durch Halboxidation der Teeblätter hergestellt, was zu einer anderen chemischen Struktur als grünem Tee führt (der viele gesundheitliche Vorteile hat ), aber nicht so dunkel und bitter wie schwarzer Tee. Wenn Sie also Oolong-Tee trinken, erhalten Sie das Beste aus beiden Welten.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Oolong-Tee, schwarzem Tee und grünem Tee ist die Menge an L-Theanin, die es enthält. L-Theanin ist eine Aminosäure, die nur in der Pflanze Camellia Sinensis und im Pilz Boletus badius vorkommt . Oolong-Tee kann bis zu 9,2 Prozent seines Trockengewichts aus L-Theanin enthalten.

Gesundheitliche Vorteile von Oolong-Tee

Alle Teesorten sind reich an Antioxidantien und bieten viele gesundheitliche Vorteile. Die Art und Weise, wie Oolong-Tee verarbeitet wird, bedeutet jedoch, dass seine gesundheitlichen Vorteile stark verbessert werden.

Werfen wir einen Blick auf die vielen gesundheitlichen Vorteile von Oolong-Tee.

1. Oolong-Tee zum Abnehmen

Seit Jahrhunderten verwendet die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Oolong-Tee, um Menschen beim Abnehmen zu helfen. Es gibt mehr als nur anekdotische Beweise dafür, dass Oolong-Tee tatsächlich beim Abnehmen helfen kann.

Werbung

Eine im Chinese Journal of Integrative Medicine veröffentlichte Studie zeigte beispielsweise, dass durch die Aufnahme von Oolong-Tee in die Ernährung das Körperfett bei übergewichtigen Menschen reduziert wurde. 1

Über einen Zeitraum von 6 Wochen nahmen über 100 adipöse Menschen täglich 8 g Oolong-Tee ein. Am Ende der Studie hatten über 3/4 der Teilnehmer mehr als 1 kg abgenommen, einige mehr als 3 kg. Auch der Cholesterinspiegel war deutlich gesunken. Es wurde der Schluss gezogen, dass Oolong-Tee den Körperfettgehalt senken und das Körpergewicht reduzieren kann, indem er den Fettstoffwechsel verbessert. Es wurde auch festgestellt, dass der fortgesetzte Konsum von Oolong-Tee Fettleibigkeit verhindern kann.

Andere Studien haben gezeigt, dass die Polyphenole in Oolong-Tee helfen können, Fett zu reduzieren, das sich um die lebenswichtigen Organe des Körpers ansammelt. 2

Traditionell trinken die Chinesen zum Essen Oolong-Tee, was sich positiv auf das Gewichtsmanagement auswirken kann. Das Journal of Nutrition führte ein Experiment an Männern durch, um zu untersuchen, wie Oolong-Tee den Stoffwechsel des Körpers beeinflusst. 3

Die Teilnehmer erhielten Wasser, Oolong-Tee voller Stärke, Oolong-Tee halber Stärke oder Wasser mit Koffein, entsprechend der Menge im Tee voller Stärke. Sie mussten 5 mal am Tag ein Glas trinken. Es wurde festgestellt, dass die Stoffwechselrate und die Fettoxidation bei denjenigen, die den Oolong-Tee in voller Stärke tranken, signifikant höher waren als bei den anderen Getränken.

Es scheint, dass die Katechine und Polyphenole (beides Antioxidantien) zusammen mit Koffein 4 im Oolong-Tee dem Körper helfen, Fett besser und effizienter zu verstoffwechseln.

Weiterführende Literatur : Es gibt noch andere natürliche Inhaltsstoffe, die beim Abnehmen helfen können, wie Apfelessig , Kokosöl , Honig-Zimt-Drink , Kreuzkümmel , Ingwer und Zitronen .

2. Oolong-Tee gegen Ekzeme

Wenn Sie an Ekzemen oder atopischer Dermatitis leiden, können Sie Ihre Behandlung steigern, indem Sie täglich 3 Tassen Oolong-Tee trinken. Dies kann besonders nützlich sein, wenn die Dermatitis nicht gut auf topische Behandlungen anspricht.

Eine Studie untersuchte die Auswirkungen von Oolong-Tee auf Menschen mit schwer zu behandelnder Dermatitis. Die Teilnehmer wurden gebeten, dreimal täglich Oolong-Tee zu ihren regulären Mahlzeiten zu trinken. Nach einem Monat stellte über die Hälfte der Teilnehmer eine deutliche Verbesserung ihres Hautzustandes fest. 5

Die antioxidativen Eigenschaften von Oolong-Tee können helfen, die Haut von innen zu heilen.

Werbung

Weiterführende Literatur : Wenn Sie an Ekzemen leiden, können Sie andere natürliche Heilmittel gegen Ekzeme wie Kokosöl , eine spezielle Diät , diese ätherischen Öle und andere natürliche Behandlungen ausprobieren .

3. Oolong-Tee für Typ-2-Diabetes

Die Kombination aus antioxidativen Polyphenolen und Koffein im Oolong-Tee hilft auch, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Das Trinken von Oolong-Tee kann eine wirksame Methode zur Behandlung von Typ-2-Diabetes sein.

Die American Diabetes Association hat eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass das regelmäßige Trinken von Oolong-Tee einen positiven Einfluss auf die Kontrolle des Blutzuckerspiegels hat. 6

In der Studie nahmen die Teilnehmer weiterhin ihre regulären Diabetes-Medikamente ein und eine Gruppe von Teilnehmern trank regelmäßig Wasser und die andere trank 5-mal täglich starken Oolong-Tee. Es wurde festgestellt, dass nach einem Monat der Blutzuckerspiegel bei den Teilnehmern, die den Oolong-Tee tranken, signifikant abnahm.

Weiterführende Literatur : Mit diesen Nahrungsmitteln und Gewürzen , Apfelessig oder einer speziellen Diät können Sie auch Typ-2-Diabetes kontrollieren .

4. Mögliche Krebsprävention

Tee ist im Allgemeinen dafür bekannt, das Risiko, an bestimmten Krebsarten zu erkranken, zu verringern. 7 Dies ist auf den hohen Anteil an Antioxidantien im Tee zurückzuführen, die helfen, freie Radikale im Körper abzutöten.

Die Zeitschrift Cancer Epidemiology berichtete über die Ergebnisse einer Studie, die zeigte, dass regelmäßiger Teekonsum das Risiko für Eierstockkrebs senkt . 8

Den Polyphenolen im Tee wird auch eine positive Wirkung auf Prostatakrebs zugeschrieben 9 , kann zur Vorbeugung von Speiseröhren- und Lungenkrebs 10 beitragen , und eine Studie zeigte, dass ein Oolong-Tee-Extrakt Krebszellen bei Magenkrebs abtötete. 11

Weiterführende Literatur : Mit Kamillentee können Sie auch Krebszellen , Traubenkernextrakt und Ingwerwurzel ausschalten .

5. Oolong-Tee gegen Stress

Tee ist bekannt für seine entspannenden Eigenschaften. Es gibt nichts Besseres als eine Tasse Tee, um die Nerven zu beruhigen und den Geist zu entspannen. Der Grund dafür scheint die Aminosäure L-Theanin zu sein, von der Oolong-Tee einen hohen Anteil enthält.

Werbung

L-Theanin hilft dem Geist, sich zu entspannen, ohne dass eine Person schläfrig wird, und wird für die Dopaminproduktion im Körper benötigt. Auch L-Theanin reduziert die stimulierende Wirkung von Koffein. Daher kann Oolong-Tee helfen, Ihren Stress abzubauen.

Das Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition stellte fest, dass L-Theanin dem Geist hilft, sich zu entspannen und sich positiv auf die Wachsamkeit einer Person auswirkt. 12

Eine Tasse köstlichen Oolong-Tees kann Ihnen also helfen, sich entspannter zu fühlen und Ihren Stress abzubauen.

Weiterführende Literatur: Sehen Sie, wie sich Stress auf Ihren Körper auswirkt und wie Sie ihn mit natürlichen Heilmitteln oder ätherischen Ölen reduzieren können .

6. Antioxidative Aktivitäten von Oolong-Tee

Um gesund zu bleiben und dem Risiko der Entwicklung verschiedener Krankheiten vorzubeugen, ist eine Ernährung, die reich an Antioxidantien ist, wichtig . Es wurden spezifische Untersuchungen zu den antioxidativen Eigenschaften von Oolong-Tee durchgeführt, die festgestellt haben, dass er starke antioxidative Eigenschaften hat. 13

Eine andere Studie überprüfte die antioxidative Aktivität von Oolong-Tee mit menschlichem Lipoprotein niedriger Dichte (LDL). Die Studie kam zu dem Schluss, dass Oolong-Tee aufgrund seiner antioxidativen Wirkung positive Auswirkungen auf die Gesundheit hat. 14

7. Oolong-Tee gegen Herzkrankheiten

Bei einer koronaren Herzkrankheit bildet sich Plaque in den Koronararterien. Dies kann zu Angina und einem Herzinfarkt führen . Eine Studie zeigte jedoch, dass eine Person durch das tägliche Trinken von etwa 33 fl oz (1 Liter) Oolong-Tee das Risiko einer Plaquebildung in den Arterien verringern kann. fünfzehn

Forscher haben auch herausgefunden, dass Oolong-Tee dazu beiträgt, das Sterberisiko durch verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern. 16

Weiterführende Literatur : 80 % der Herzinfarkte könnten durch diese 5 einfachen Dinge vermieden werden .

8. Prävention von Knochenschwund

Die antioxidativen Eigenschaften von Oolong-Tee können auch dazu beitragen, die Knochendichte zu stärken und so das Risiko einer Osteoporose zu verringern.

Eine Studie zeigte, dass gewohnheitsmäßige Teetrinker im Allgemeinen eine viel bessere Knochendichte aufweisen als Menschen, die nie oder nur gelegentlich Tee trinken. 17 Eine weitere Studie über die Wirkung von Oolong-Tee und die Knochendichte zeigte, dass die Knochendichte bei postmenopausalen Frauen höher war als bei Frauen, die keinen Tee tranken. 18

Weiterführende Literatur: Entdecken Sie die 4 Schritte zur Vorbeugung von Osteoporose .

9. Halten Sie Ihre Zähne gesund

Extrakte von Oolong-Tee haben auch Eigenschaften, die eine gute Mundhygiene fördern können.

Werbung

Eine Studie verglich die Auswirkungen des Spülens vor und nach den Mahlzeiten mit einem Oolong-Tee-Extrakt und das Spülen mit nur 0,2% Ethanol. Die Forscher fanden heraus, dass es zu einer signifikanten Abnahme von Zahnbelag kam, wenn Oolong-Tee-Extrakt als Mundwasser verwendet wurde.

Dies liegt daran, dass Oolong-Tee auch antibakterielle Eigenschaften enthält, die speziell gegen Streptococcus mutans wirken , ein Bakterium, das hauptsächlich im Mund vorkommt.

Weiterführende Literatur : Wie man Plaque auf natürliche Weise entfernt und wie Ölziehen Ihre Zähne aufhellen und Ihr Zahnfleisch verbessern kann .

Wie man Oolong-Tee macht

Es ist sehr einfach, alle gesundheitlichen Vorteile von Oolong-Tee zu genießen.

Sie können einen fertigen Oolong-Teebeutel kaufen oder ihn mit losen Oolong-Blättern (wie diesem ) zubereiten .

Da loser Oolong-Tee in verschiedenen Blattformen erhältlich ist, ist es schwierig, eine Einheitsmethode für die Zubereitung des Tees zu wählen, aber als allgemeine Richtlinie für jede Tasse oder 6 oz (180 ml) Wasser verwenden Sie 1-2 Teelöffel, wenn Tee wird zu Kugeln und bis zu 2 Esslöffeln gerollt, wenn er als ganze oder gebrochene Blätter kommt.

Erhitzen Sie das Wasser auf 85–96 °C (185–205 °F), die ideale Temperatur zum Aufbrühen von Oolong-Tee, ohne seine Aromastoffe zu zersetzen.

Lassen Sie ihn zwei bis fünf Minuten ziehen , je nachdem, wie konzentriert Sie Ihren Tee haben möchten.

Es wird empfohlen, den Deckel geschlossen zu lassen, damit die medizinischen Eigenschaften des Tees erhalten bleiben.

Oolong-Tee und Koffein

Eine Sorge, die einige Leute haben, ist die Menge an Koffein in Oolong-Tee. Eine Tasse Oolong-Tee enthält zwischen 50-75 mg Koffein. Dies ist etwas mehr als bei grünem Tee und etwas weniger als bei schwarzem Tee.

Oolong-Tee – Vorsichtsmaßnahmen

Eine der Vorsichtsmaßnahmen beim Konsum großer Mengen Oolong-Tee ist auf seinen Koffeingehalt zurückzuführen. Koffein kann Menschen auf unterschiedliche Weise beeinflussen, aber das Trinken von mehr als 5 Tassen Oolong-Tee pro Tag kann dazu führen, dass eine Person die Auswirkungen von zu viel Koffein spürt. Diese Nebenwirkungen können Kopfschmerzen, Schlafprobleme und Nervosität sein.

Menschen mit hohem Blutdruck sollten auch auf die Menge an Koffein achten, die sie konsumieren. Dies scheint jedoch nicht bei Menschen zu passieren, die keinen hohen Blutdruck haben und regelmäßig Oolong-Tee trinken.

Auch das Trinken von zu viel Oolong-Tee kann dazu führen, dass Kalzium aus dem Körper gespült wird. Wenn Sie an Osteoporose leiden, ist es daher am besten, nicht mehr als 3 Tassen pro Tag zu trinken.

Laut WebMD ist Oolong-Tee in kleinen Mengen wahrscheinlich nicht schädlich für schwangere Frauen oder stillende Frauen, und es wird empfohlen, nicht mehr als 2 Tassen Oolong-Tee pro Tag zu trinken.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:
1. Vorteile von Kamillentee und wie man ihn für eine gute Gesundheit verwendet
2. Wie man entzündungshemmenden Kurkuma-Ingwer-Tee macht
3. 9 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Matcha-Tee
4. Wie man Petersilientee für geschwollene Füße macht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *