Gesundheit und Wellness

Natürliche Behandlung für Milchgangektasie

Milchgangektasie ist ein gutartiger Zustand, bei dem die Milchgänge durch eine übermäßige Flüssigkeitsfüllung blockiert werden. Die Gänge werden breiter und dicker, was zur Ausdünnung ihrer innersten Schichten führt. Dieser Zustand zeigt normalerweise keine Symptome. Wenn dies der Fall ist, sind die Symptome Schmerzen, Unbehagen, ein Gefühl des Knotens in der Nähe der Brustwarzen und dicker grünlicher Ausfluss aus der Brustwarze. Die Ektasie des Milchgangs löst sich ohne Behandlung von selbst auf. Antibiotika, Schmerzmittel und selten eine Operation können den Zustand behandeln. Es gibt einige natürliche Behandlungen, die unten besprochen werden, mit denen der Zustand erfolgreich behandelt werden kann.

Natürliche Behandlung für Milchgangektasie

Im Folgenden sind einige der natürlichen Behandlungen für die Ektasie des Milchgangs aufgeführt:

Ein warmes Bad oder warme Kompressen – ein warmes Bad oder eine Dusche können die Entzündung lindern. Eine Anwendung warmer Kompressen um die Brustwarze und den angrenzenden Bereich kann die Schmerzen lindern und ist eine natürliche Behandlung für die Ektasie des Milchgangs.

Stilleinlagen – Eine natürliche Behandlung für die Ektasie des Milchgangs ist die Verwendung von Stilleinlagen oder Stilleinlagen, da sie die Ausscheidungen der Brust absorbieren können.

Stütz-BH – es ist ratsam, einen Stütz-BH zu verwenden, der die Beschwerden der Brust minimieren kann.

Schlafposition – es ist besser zu vermeiden, auf derselben Seite der betroffenen Brust zu schlafen. Dies wird Ihre Beschwerden lindern und Schwellungen vorbeugen.

Rauchen -Rauchen provoziert den Zustand, da es jede Behandlung stört. Es induziert auch wiederkehrende Infektionen und Abszessbildung im Körper.

Andere Anwendungen – Wenn Sie Kokosöl oder Kartoffel- oder Lavendelteepackungen auf die Brust auftragen, können Sie die Schwellung lindern.

Diät – Die Diät ist eine natürliche Behandlung für die Ektasie des Milchgangs. Knoblauch, Ananassaft oder Sonnenblumenlecithin haben das Potenzial, Entzündungen und das Risiko von Verstopfungen zu reduzieren.

Probiotika – Probiotika sind bessere Alternativen als Antibiotika und eine natürliche Behandlung für die Ektasie des Milchgangs. Sie behandeln jede Infektion der Brust und verhindern auch deren Wiederauftreten.

Die Ektasie des Milchgangs ist eine nicht krebsartige, gutartige Erkrankung der Brust, die durch die Verstopfung der Milchgänge durch eine dicke, klebrige Flüssigkeit unter der Brustwarze gekennzeichnet ist. Die Kanäle werden dilatiert (erweitern), kürzer und mit einer Flüssigkeit verstopft. Die Flüssigkeit, die in die Gänge gefüllt wird, ist dick und klebrig und tritt oft durch die Brustwarzen aus. Die übermäßige Füllung der Flüssigkeit kann zu einer Verstopfung der Milchgänge führen und zu Reizungen und Entzündungen der Milchgänge führen.

Ihre genaue Ursache ist nicht bekannt. Aber das wachsende Alter der umgekehrten Brustwarze, meist das Alter vor der Menopause, und das Rauchen sind die Risikofaktoren, die die Erkrankung auslösen können.

Die Ektasie des Milchgangs zeigt keine Anzeichen oder Symptome. Wenn es irgendein Symptom darstellt; Sie können Folgendes erleben-

  • Ausscheidungen aus einer oder beiden Brustwarzen können aufgrund einer kontinuierlichen Verstopfung des Kanals auftreten. Der Ausfluss ist eine schmutzige und klebrige Flüssigkeit, die weiß, grün oder schwarz sein kann.
  • Es kann Schmerzen und Empfindlichkeit in der Brustwarze und um die Brustwarze herum verursachen
  • Rötungen in der Nähe der Brustwarze und des angrenzenden Bereichs können vorhanden sein. Die Brustwarze kann sich nach innen drehen.
  • In der Nähe des verstopften Milchgangs können harte Knoten oder Verdickungen in der Brust auftreten.

Behandlung

Die Ektasie des Milchgangs wird von selbst verbessert. Wenn die Symptome nicht von selbst verschwinden und störend sind, müssen sie behandelt werden. Es enthält
– Antibiotika – Antibiotika helfen, die durch die Krankheit verursachten Infektionen zu behandeln. Es wird empfohlen, die Antibiotika wie verschrieben einzunehmen, um die volle Wirkung des Arzneimittels zu erzielen und Resistenzen gegen das Antibiotikum zu vermeiden. Es wird normalerweise für 10-14 Tage verschrieben.

Schmerzmittel – entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen und Paracetamol werden verschrieben, um Entzündungen und Schmerzen zu kontrollieren.

Operation – Eine Operation ist hilfreich, wenn Antibiotika und Schmerzmittel keine Linderung bringen.

Fazit

Die Ektasie des Milchgangs ist durch die Verstopfung der Milchgänge in der Nähe der Brustwarze gekennzeichnet. Es ist eine selbstlimitierende Erkrankung, dennoch kann es in einigen Fällen eine Behandlung erfordern. es wird mit Antibiotika, Schmerzmitteln und Operationen (in seltenen Fällen) behandelt. Warme Kompressen, stützender BH mit Brustpolstern, Raucherentwöhnung, Management der Schlafpositionen und viele andere oben erwähnte sind die natürlichen Behandlungsmöglichkeiten der Störung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *