Gesundheits

Natürliche Rezepte für Ihre Intimpflege

Natürliche Rezepte für Ihre Intimhygiene  zu Hause. Darüber hinaus sind Apotheken und Supermärkte voll von Produkten für die weibliche Körperpflege , wie Seifen und Cremes. Wenn Frauen jedoch achtsam auf sich selbst aufpassen, müssen sie keine chemischen Produkte verwenden. Wenn Sie es nicht wissen, die Vagina hat ihre eigene Bakterienflora, die reinigt, den richtigen pH-Wert aufrechterhält und Krankheiten auf natürliche Weise vorbeugt. Wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, suchen Sie einen Arzt auf und keine Medikamente.

  • Wenn die Vagina infiziert ist und schlecht riecht, sollten Sie duschen.
  • Es ist wichtig, nur den äußeren Teil (die Vulva) sorgfältig zu waschen.
  • Wenn Sie versuchen, das Innere zu waschen, können Sie die Bakterienflora verändern.
  • Kleidung, die zu eng ist, wie Lycra, kann einen schlechten Geruch hinterlassen, versuchen Sie, mehr Baumwollkleidung zu tragen, insbesondere Unterwäsche. So kann die Reinigung durchgeführt werden:

Weißer Essig (der übliche):  Weißer Essig hilft, Bakterien abzutöten, schlechte Gerüche zu beseitigen und die Entwicklung von Pilzen zu verhindern.

Keine Sorge: Dieses Rezept löst keine Allergien aus. Alles, was Sie brauchen, ist, zwei Tassen heißes Wasser mit zwei Teelöffeln weißem Essig zu mischen und die Mischung zum Waschen Ihrer Vulva zu verwenden.

Aloe Vera:  Entfernen Sie das Aloe-Vera -Gel – besonders an den Rändern – und mischen Sie es mit zwei Gläsern Wasser. Waschen Sie die Vulva mit dieser Mischung und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab, bis alle Rückstände entfernt sind.

Zitronenblätter:  Diese Blätter sind antibiotisch, antimikrobiell und antiallergisch. Sie sind auch nützlich bei der Behandlung anderer Körperteile, wie Pickel oder zur Beseitigung von Achselgeruch .

  • Geben Sie eine Handvoll dieser Blätter in eine Schüssel mit 500 ml kochendem Wasser und lassen Sie es 15 Minuten lang auf dem Feuer, dann schalten Sie es aus.
  • Danach die Pfanne abdecken und ruhen lassen.
  • Die Vulva abseihen und mit Zitronenblättertee waschen .

Apfelessig:  Apfel ist eine großartige Option für die Intimhygiene. Darüber hinaus hilft Apple , schlechte Gerüche zu beseitigen und den pH-Wert zu regulieren.

  • Wenn Sie eine Badewanne haben, bereiten Sie diese mit einem Löffel Apfelessig auf das Bad vor .
  • Bleiben Sie einige Minuten in der Badewanne und genießen Sie die Entspannung Ihrer Beine und die Verbesserung der Hautgesundheit.

Joghurt:  Es klingt unglaublich, aber Naturjoghurt hilft, die Bakterienflora zu verbessern und durch Pilze verursachte Infektionen zu beseitigen. Nachdem Sie Ihre Vulva mit etwas Joghurt gewaschen haben, spülen Sie sie mit lauwarmem Wasser ab.

WICHTIG!

  • Diese Spülungen sollten nur den äußeren Teil erreichen, dh die Vulva.
  • Machen Sie sie nicht so, dass sie ins Innere gelangen, da dies die Bakterienflora der Vagina schädigt.
  • Dies ist ein Nachrichtenblog über Behandlungen zu Hause.
  • Es ersetzt keinen Sachverständigen.
  • Konsultieren Sie immer Ihren Arzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *