Gartenarbeit

Pflege der Venusfliegenfalle | Dionaea Muscipula

Dionea muscipula, auch Venusfliegenfalle genannt , ist die wohl beliebteste fleischfressende Pflanze überhaupt. Es ist ein lustiger Impulskauf, aber es am Leben zu erhalten ist eine andere Sache, und die meisten Fliegenfallen überleben nicht sehr lange. Glücklicherweise ist es nicht unmöglich, eine Venusfliegenfalle glücklich und gesund zu halten: Sie brauchen nur eine etwas andere Pflege als die meisten Zimmerpflanzen.

Lesen Sie weiter für alles, was Sie über die Pflege von Venusfliegenfallen und das Züchten von Venusfliegenfallen in Ihrem eigenen Zuhause wissen müssen!

Name(n) (allgemein, wissenschaftlich ) Venusfliegenfalle, Dionea muscipula
Schwierigkeitsgrad _ Mäßig
Empfohlene Beleuchtung Direkte Sonne
Wasser Feucht halten
Bodenart Nährstoffarm

Tipp : Mögen Sie fleischfressende Pflanzen? Vergessen Sie nicht, auch einen Blick in die Pflegeratgeber für den faszinierenden Kap-Sonnentau , den Löffelblättrigen Sonnentau und das Mexikanisches Fettkraut zu werfen.

Venusfliegenfalle Pflegen

Wie bei allen Zimmerpflanzen ist es eine gute Idee, den natürlichen Lebensraum der Venusfliegenfalle im Auge zu behalten, wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie sie pflegen können. Diese Pflanzen wachsen natürlicherweise in subtropischen Mooren in den Carolinas (Nordamerika).

Der Boden in diesen Gebieten ist sehr nährstoffarm, was dazu geführt hat, dass sie ihre Fähigkeiten zum Fressen von Insekten entwickelt haben. Der Boden ist fast ständig nass und nur wenige Bäume können wachsen. Unterschlupf ist rar und die Fliegenfallen sind starker direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt.

Licht, Standort Und Temperatur Der Venusfliegenfalle

Licht

Da Venusfliegenfallen in ihrem natürlichen Lebensraum nicht von Bäumen geschützt sind, sind sie daran gewöhnt, ziemlich viel Sonne zu erhalten: Sie sind lichtstarke Zimmerpflanzen . Das bedeutet, dass sie einen hellen Standort in der Wohnung mit möglichst viel direkter Sonne zu schätzen wissen. Finden Sie die sonnigste Fensterbank, die Sie anbieten können!

Sie können Ihre Venusfliegenfalle im Sommer sogar nach draußen stellen, wenn Sie drinnen keinen ausreichend hellen Standort bereitstellen können.

Standort

Diese Pflanzen kommen von Natur aus in feuchten Umgebungen vor, was bedeutet, dass sie etwas Feuchtigkeit im Haus schätzen.

Häufiges Gießen könnte ausreichen, aber wenn Sie regelmäßig tote, knusprige Fallen finden, sollten Sie Ihre Fliegenfalle vielleicht an einen feuchteren Ort stellen.

Temperatur

Venusfliegenfallen können in einer Vielzahl von Temperaturen überleben, da die Sümpfe, in denen sie wachsen, subtropisch sind.

Zimmertemperatur funktioniert gut, aber Sie können sie im Sommer auch draußen anbauen und sie vertragen sogar ein wenig Frost.

Ruhephase Der Venusfliegenfalle

Wie viele andere fleischfressende Pflanzen benötigen Venusfliegenfallen im Winter eine jährliche Ruhezeit. Während dieser Zeit geht die Pflanze in den Ruhezustand, was bedeutet, dass einige oder alle Fallen absterben und kein neues Wachstum erscheint. Nicht der schönste Anblick, aber leider nichts, was man überspringen kann!

Um die Ruhe auszulösen, stellen Sie Ihre Venusfliegenfalle in einen ungeheizten Raum und reduzieren Sie das Gießen auf ein- oder zweimal im Monat. Sobald der Frühling kommt und es wieder wärmer wird, können Sie die Fliegenfalle wieder in ihre normale Position bringen, was in kürzester Zeit neues Wachstum auslösen sollte.

Venusfliegenfalle Erde Und Bepflanzung

Einer der wichtigsten (und kompliziertesten) Aspekte bei der Pflege von Venusfliegenfallen ist die Erde.

  • Wie bereits erwähnt, wachsen diese Pflanzen von Natur aus in nährstoffarmen Böden. Sie haben sich vollständig daran angepasst, ihre Nährstoffe auf andere Weise zu erhalten: durch das Fangen von Insekten.
  • Aus diesem Grund werden normale Bodenmischungen Ihrer Venusfliegenfalle nicht viel nützen. Tatsächlich kann die Verwendung einer nährstoffreichen Blumenerde diese Pflanze töten.
  • Glücklicherweise ist das Mischen Ihrer eigenen fleischfressenden Pflanzenerde nicht allzu schwierig, wenn Sie wissen, was Sie brauchen. Kombinieren Sie einfach 50 % Torfmoos und 50 % Perlit oder Sand und schon sind Sie fertig.
  • Da Venusfliegenfallen sehr feuchten Boden schätzen, aber dennoch etwas Drainage benötigen, sollten Standard-Pflanzgefäße aus Kunststoff mit Drainagelöchern gut funktionieren.
  • Das Umtopfen kann einmal im Jahr erfolgen, um die Erde aufzufrischen und/oder die Pflanze bei Bedarf in einen größeren Behälter umzuwandeln.

Venusfliegenfalle Gießen

Venusfliegenfallen sind an nasse Füße gewöhnt und schätzen viel Wasser. Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass sie (und andere fleischfressende Pflanzen) die Mineralien in normalem Leitungswasser nicht verarbeiten können. Regenwasser funktioniert gut, wenn Sie es sammeln, obwohl Sie auch destilliertes oder demineralisiertes Wasser kaufen und es stattdessen verwenden können.

Halten Sie während der Vegetationsperiode die Erde Ihrer Fliegenfalle immer schön feucht. Das Gießen von unten ist am einfachsten: Gießen Sie einfach Wasser auf das Tablett oder den Untersetzer, auf dem Ihr Topf steht, und das Torfmoos wird es aufsaugen und zu den Wurzeln Ihrer Pflanze transportieren. Im Gegensatz zu den meisten Zimmerpflanzen haben Venusfliegenfallen nichts dagegen, in einer Wasserschicht zu stehen, also zögern Sie nicht, großzügig zu gießen!

Wie bereits erwähnt, sieht es während der Winterruhe etwas anders aus. Wenn Ihre Pflanze ruht, reduzieren Sie die Bewässerung und lassen Sie die Erde mehr austrocknen. Etwa alle zwei Wochen zu gießen sollte gut funktionieren.

Dünger Für Die Venusfliegenfalle

Da sie sich angepasst haben, um selbst Nährstoffe zu fangen, reagieren Venusfliegenfallen nicht gut auf normalen Zimmerpflanzendünger. Stattdessen können Sie ihr Wachstum fördern, indem Sie sie draußen aufstellen, um im Sommer viele Insekten zu fangen, oder sie selbst füttern.

Um Ihre Venusfliegenfalle zu füttern, platzieren Sie ein Insekt (lebend oder tot) oder einen rehydrierten gefriergetrockneten Blutwurm in einer seiner Fallen. Die Fallen werden durch Bewegung ausgelöst und schnappen zu, wenn die winzigen Haare im Inneren gestört werden. Wenn das Essen lebt, sollte sich die Falle schnell genug schließen, wenn es tot ist, helfen Sie, indem Sie die Haare selbst auslösen.

Nachdem sich die Falle geschlossen hat, achten Sie darauf, die Seiten zwischen Ihren Fingerspitzen sanft zu „massieren“. Dies bestätigt der Falle, dass es sich nicht um einen Fehlalarm handelt, und bewirkt, dass sie sich vollständig schließt. Und das ist es! Das Futter wird nun verdaut und die Falle öffnet sich in ein paar Tagen wieder.

Wussten Sie? Denken Sie daran, dass die Fallen nicht unbegrenzt funktionieren und das Schließen der Pflanze ziemlich viel Energie kostet. Das Auslösen mit den Fingern macht zwar ziemlich viel Spaß, ist aber leider keine gute Idee. Eine Falle wird nach etwa fünf Schließungen inaktiv und verliert dadurch ihre Fähigkeit, Beute zu fangen.

Venusfliegenfalle Kaufen

Venusfliegenfallen sind sehr beliebt, aber nicht immer die am einfachsten oder billigsten zu findenden Pflanzen. Alle Venusfliegenfallen sind die gleiche Art (Dionaea muscipula), aber es gibt verschiedene Sorten, die mehr oder weniger teuer sein können als andere.

Beliebte Sorten von Dionea muscipula sind ‘B52’ (mit sehr großen Fallen), ‘Akai Ryu’ (mit dunkelroten Fallen) und ‘Fused Tooth’ (dessen Name für sich spricht!)

Hier können Sie online eine Venusfliegenfalle kaufen .

Ist Die Venusfliegenfalle Giftig Für Katzen Und Hunde?

Nö! Wenn Ihr Haustier Ihre Venusfliegenfalle frisst, kann dies zu Bauchschmerzen führen, aber es sollte nicht mehr Schaden anrichten.

Wenn Sie weitere Fragen zur Pflege der Venusfliegenfalle haben oder Ihre eigenen Erfahrungen mit dieser großartigen Insektenvernichtungspflanze teilen möchten, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *