Gesundheit und Wellness

Pityriasis Alba: Ursachen, Symptome, Behandlung, ist es ansteckend?

Inhaltsverzeichnis

Was ist Pityriasis Alba?

Pityriasis Alba bezieht sich auf eine Hauterkrankung, die hauptsächlich Kinder und junge Erwachsene betrifft. Dieser Zustand ist durch runde oder ovale rote Flecken gekennzeichnet. Diese Patches verschwinden mit Feuchtigkeitscremes oder Cremes, können aber Spuren auf der Hautoberfläche hinterlassen, nachdem die Patches verblassen. Pityriasis Alba soll in Verbindung mit Ekzemen auftreten.

Was sind die Ursachen von Pityriasis Alba?

Was Pityriasis Alba verursacht, ist nicht bekannt, aber es wird als eine Art von atopischer Dermatitis angesehen. Dies ist eine Variante des Ekzems, bei der das Immunsystem überaktiv wird und anfängt, die gesunden Substanzen im Körper anzugreifen, anstatt dass Bakterien und Viren sie für schädlich halten, da es nicht in der Lage ist, zwischen den beiden zu unterscheiden. Dies verursacht eine allergische Reaktion und die mit Ekzemen verbundenen Hautausschläge. Pityriasis Alba tritt am häufigsten bei Kindern und Menschen im frühen Teenageralter auf. Kinder, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, sollen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Pityriasis Alba haben, obwohl es keinen stichhaltigen Beweis für diese Theorie gibt.

Ist Pityriasis alba ansteckend?

Pityriasis Alba ist nicht ansteckend und verbreitet sich nicht durch direkten oder indirekten Kontakt mit einem Patienten.

Was sind die Symptome von Pityriasis Alba?

Menschen mit Pityriasis Alba haben runde oder ovale rote Flecken auf der Hautoberfläche. Diese Flecken sind unregelmäßig und trocken. Die Flecken befinden sich normalerweise im Gesicht, können aber auch an Armen, Hals, Brust und Rücken auftreten. Diese Flecken können für einige Wochen sichtbar sein, danach beginnen sie zu verblassen, bis sie innerhalb von ein paar Monaten vollständig verschwunden sind. Sie werden häufiger in den Sommermonaten gesehen, wenn die Hautoberfläche bei direkter Sonneneinstrahlung gebräunt wird.

Wie wird Pityriasis Alba behandelt?

Pityriasis Alba erfordert keine Behandlung. Feuchtigkeitscremes oder topische Steroidcremes wie Hydrocortison können für einige Personen verschrieben werden, um sie auf die Pflaster aufzutragen. Die Cremes helfen, die verfärbten Stellen zu verblassen und kümmern sich auch um die Trockenheit der Haut und den Juckreiz, die durch Pityriasis Alba verursacht werden. Pityriasis alba ist eine wiederkehrende Erkrankung, und selbst wenn die Flecken verschwinden, neigen sie dazu, in der Zukunft wiederzukommen, obwohl sie vollständig verschwinden, wenn der Patient das Erwachsenenalter erreicht oder Anfang 20 ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *