Prognose der Pankreatitis

Über Pankreatitis

Pankreatitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse gekennzeichnet ist. Diese Entzündung tritt auf, wenn bestimmte in der Bauchspeicheldrüse vorhandene Verdauungsenzyme beginnen, die Bauchspeicheldrüse zu reizen, wodurch sie sich entzündet. Die Bauchspeicheldrüse funktioniert, indem sie Verdauungsstörungen unterstützt und den aufgenommenen Zucker verarbeitet.

Eine dysfunktionale Bauchspeicheldrüse beeinträchtigt die Verdauung von Nahrung und die Verarbeitung von Zucker und erhöht das Risiko für die Entwicklung von Diabetes mellitus. Pankreatitis tritt sowohl in akuter als auch in chronischer Form auf. Während die Symptome einer akuten Pankreatitis plötzlich auftreten und bei Ernährungs- und Aktivitätsumstellungen innerhalb weniger Tage abklingen, bleiben die Symptome einer chronischen Pankreatitis über einen längeren Zeitraum bestehen und erfordern ein aggressives medizinisches Eingreifen.

Obwohl es keine definitive Heilung für Pankreatitis gibt, ist in schweren Fällen eine Behandlung mit wahrscheinlicher Krankenhauseinweisung erforderlich, um Komplikationen zu vermeiden, von denen einige potenziell schwerwiegend sein können. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Gesamtprognose einer Person mit Pankreatitis.

Prognose der Pankreatitis

Die Gesamtprognose für eine akute Pankreatitis ist in der Regel recht gut, wenn der Lebensstil und die Ernährung geändert werden. Normalerweise dauert es ein paar Wochen, bis sich eine Person vollständig von einer akuten Form der Pankreatitis erholt hat.

Bei chronischer Pankreatitis gibt es bestimmte Faktoren, die die Prognose eines Individuums beeinflussen. Diese Faktoren sind Alter über 50, erhöhter Glukosespiegel, erhöhter LDH-Spiegel und erhöht während der Blutzellenzählung, Abnahme des Hämatokrits, erhöhter BUN und verringerter Serumkalziumspiegel.

Die Prognose für eine Pankreatitis bei einer Person wird vorsichtiger, wenn die oben genannten Faktoren erfüllt sind. Während die Prognose für Pankreatitis-Patienten ausgezeichnet ist, die weniger als drei der oben genannten Faktoren erfüllen, wird sie immer vorsichtiger, wenn der Patient mehr Faktoren erfüllt.

Im Durchschnitt beträgt die 10- und 20-Jahres-Überlebensrate für Personen mit chronischer Pankreatitis 70 % bzw. 45 %. Daher ist es für Personen mit bekannter Pankreatitis-Diagnose unbedingt erforderlich, einen gesunden Lebensstil beizubehalten, sich an die Empfehlungen des Arztes zu halten und alkoholische Getränke und Nikotin zu vermeiden, um Komplikationen aufgrund einer Pankreatitis zu vermeiden.

Weiterlesen  Wer ist gefährdet für diabetische Neuropathie und gibt es einen Bluttest dafür?

Leave a Reply

Your email address will not be published.