Rücken- und Rippenschmerzen: Ursachen für Schmerzen im oberen bis mittleren Rücken und in den Rippen

Probleme mit Ihren Muskeln, Bändern oder Rippen im Rücken können häufig Rippenschmerzen im Rücken verursachen. Der mittlere und obere Teil Ihrer Wirbelsäule wird als Brustbereich bezeichnet und unterstützt Ihren Oberkörper. Reizungen, Entzündungen, Rückenrippenverletzungen, angespannte oder zurückgezogene Muskeln oder ein Bandscheibenvorfall können Schmerzen in Rippen und Rücken verursachen.

Rückenrippenschmerzen oder Schmerzen im mittleren Rücken sind seltener als Schmerzen im unteren Rückenbereich. Schmerzen im oberen oder mittleren Rückenbereich können jedoch zu erheblichen Beschwerden bei Ihren täglichen Aktivitäten führen. Abhängig von der Ursache der Schmerzen im mittleren Rückenbereich können stumpfe Schmerzen und Beschwerden zwischen den Schulterblättern auftreten. Manchmal fühlen sich die Rückenschmerzen so scharf und unangenehm an, dass sie plötzlich schlimmer werden. Oder Steifheit der Rückenmuskulatur kann das Heben Ihrer Arme wund und schmerzhaft machen.

Es gibt viele Möglichkeiten, Rücken- und Rippenschmerzen loszuwerden, ohne sich an Schmerzmittel wenden zu müssen. Zum Beispiel können heiße oder kalte Kompressen helfen, die Durchblutung zu erhöhen und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Oder Sie müssen möglicherweise Ihre Haltung verbessern, um quälende Schmerzen zu lindern und Rippenschmerzen in Ihrem mittleren Rücken zu verhindern. In vielen Fällen stärken und beugen Dehnübungen die angespannten Muskeln und Bänder in Ihrem mittleren Rücken, um Schmerzen zu lindern.

Werbung

In diesem Artikel werde ich untersuchen, was die medizinische Forschung über die Ursachen von Rücken- und Rippenschmerzen aussagt. Wenn Sie wissen, was sich auf Ihren Brustkorb, Ihre Rückenmuskulatur und Ihre Bänder auswirken kann, die die Wirbelsäule stützen, können Sie Maßnahmen zur Schmerzlinderung ergreifen.

Anatomie des oberen Rückens und des mittleren Rückens (Brustwirbelsäule)

Ihr oberer und mittlerer Rücken beginnt knapp unterhalb Ihres Nackens und erstreckt sich bis etwa 5 Zoll unterhalb Ihrer Schulterblätter.

Ihre Brustwirbelsäule verleiht Ihrem Oberkörper Kraft und Stabilität und hilft Ihnen beim Heben schwerer Gegenstände. Ihr Brustkorb schützt auch viele lebenswichtige Organe wie Herz , Nieren und Lunge. Laut Dr. William Blahd von WebMD werden Wirbel in Ihrem mittleren Rücken an Ihren Rippen befestigt, die sich um Ihre Brust wickeln und an Ihrem Brustbein befestigt sind . 1

Sie haben Scheiben zwischen den Wirbeln in Ihrer Wirbelsäule, um Stöße zu absorbieren und zu verhindern, dass die Knochen aneinander reiben. Viele Muskeln zwischen Ihren Rippen, sogenannte Interkostalmuskeln, stärken Ihren Oberkörper und unterstützen die Atmung. Es gibt auch viele Nervenfasern, die an Ihrer Wirbelsäule befestigt sind.

Eine Verletzung der Bänder, Rippen, Nerven oder Muskeln in Ihrem mittleren Rücken kann sich auf Ihren Rücken auswirken und auch auf andere Bereiche Ihres Körpers ausstrahlen. Zum Beispiel kann eine Beschädigung der Rückenrippe auch Schmerzen verursachen, die sich um Ihre Rippen an der Vorderseite Ihrer Brust und Ihres Brustbeins legen. Oder der Schmerz kann auf Ihr Schulterblatt , Ihren Nacken oder sogar Ihren Bauch ausstrahlen .

Allgemeine Ursachen für Schmerzen im oberen und mittleren Rücken (Thorax-Rückenschmerzen)

In vielen Fällen hängen die Gründe für Brustschmerzen mit Ihren Rippen und dem Bindegewebe zusammen. Eine Entzündung der Organe in der oberen Brust oder herzbedingte Schmerzen können sich jedoch wie Rippenschmerzen im oberen und mittleren Rücken anfühlen.

Dr. William Blahd von WebMD sagt, dass einige der allgemeinen Ursachen für Schmerzen im oberen und mittleren Rücken sind: 1

  • Überlastungsverletzungen durch Überdehnung der Rückenmuskulatur und der Bänder
  • Verletzung Ihres Brustkorbs , Ihrer Interkostalmuskeln oder Ihrer Bänder im Brustkorb
  • Beschädigung einer der Bandscheiben zwischen Ihren Wirbelsäulen
  • Knorpelabbau durch degenerative Knochenerkrankungen
  • Infektionen der Organe im Oberbauch- und Brustbereich

Symptome von Rücken- und Rippenschmerzen

Da Schmerzen im oberen und mittleren Rücken eine Reihe von Ursachen haben können, gibt es auch viele begleitende Symptome bei Rücken- und Rippenschmerzen. Einige der Symptome von Rückenrippenschmerzen sind:

Werbung
  • Scharfer oder stechender Schmerz im mittleren Rücken aufgrund eines angespannten oder gezogenen Muskels
  • Blutergüsse und Schwellungen im verletzten Bereich Ihres Rückens
  • Schmerzen im mittleren Rücken, die sich beim Dehnen, Husten oder tiefen Atmen verschlimmern
  • Dumpfe schmerzende Beschwerden links oder rechts von Ihrer Wirbelsäule
  • Verspannte Rückenmuskulatur und schmerzhafte Muskelkrämpfe
  • Schmerz, der vom Rücken ausstrahlt und sich um den Brustkorb wickelt
  • Kribbeln an einem oder beiden Armen

Ursachen von Rücken- und Rippenschmerzen

Schauen wir uns die verschiedenen Ursachen für Schmerzen in den Rippen und im Rücken genauer an.

Interkostale Muskelbelastung

Wenn Sie Ihren Oberkörper verdrehen oder ein stumpfes Trauma an Ihrem Rücken erleiden, können die Interkostalmuskeln in Ihrem Brustkorb belastet werden. Die Verletzung kann zu einem Muskelzug, Muskelriss oder Muskelverspannungen führen, die zu scharfen, intensiven Stichschmerzen im mittleren Rücken führen

Weiterlesen  Hautausschlag am inneren Oberschenkel: Ursachen und wirksame Behandlungen zu Hause (forschungsbasiert)

Interkostale Muskelverspannungen betreffen häufig Sportler, Arbeiter und Büroangestellte, die längere Zeit sitzen. Laut dem Journal of Physical Therapy Science kann eine Überdehnung der Interkostalmuskulatur chronische oder akute Schmerzen im mittleren Rücken verursachen, da sie Druck auf den Brustkorb ausübt. Dies kann zu Schmerzen im oberen Brustbereich führen, die auf andere Körperteile ausstrahlen können oder nicht. In einigen Fällen können die Schmerzen im mittleren Rückenbereich infolge einer Verletzung plötzlich auftreten. 2

Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass andere Symptome einer Muskelbelastung, die Ihren Brustbereich beeinträchtigen könnten, Folgendes umfassen: 3

  • Schwellung um den betroffenen Bereich
  • Schmerzen und Beschwerden beim Bewegen des Oberkörpers
  • Muskelkrämpfe im mittleren oder oberen Rücken

Ärzte empfehlen Dehnübungen, um die Interkostalmuskulatur zu stärken und Schmerzen im mittleren und oberen Rückenbereich zu reduzieren. Dies hilft, die Stabilität im Oberkörper zu verbessern, die Atmung zu verbessern und die Brustvergrößerung zu erhöhen.

Interkostale Neuralgie

Eine Schädigung der Nerven in Ihrem Brustkorb kann zu Entzündungen und Schmerzen in Ihrer Brustregion führen, die sich um Ihre Brust wickeln.

Nervenschäden in Ihrem Brustbereich können durch Abnutzung, Alterung, Trauma, Herpes-Zoster-Virus (Gürtelrose) oder Operationen am Rücken verursacht werden. Das Journal of Neurology & Translational Neuroscience berichtet, dass Interkostalnerven die Rippen, Muskeln und die Haut des Rückens sensibilisieren. Interkostale Nervenschäden können dazu führen, dass scharfe Schmerzen die Länge des Nervs ausbreiten und zu Schulterblattschmerzen, Rückenschmerzen und Schmerzen im Oberschenkel führen . Dies kann auch zu folgenden Symptomen führen: 4

  • Muskelzuckungen und Krämpfe in Rücken, Schulter oder Arm
  • Enge im oberen und mittleren Rücken
  • Empfindlichkeitsverlust in einigen Bereichen des Körpers aufgrund von Interkostalnervenschäden

Ärzte sagen, dass einige Komplikationen der Interkostalneuralgie eine gefrorene Schulter , chronische Schmerzen im mittleren Rücken, Schmerzen in der linken oder rechten Brustseite , Schlafstörungen und verminderten Appetit umfassen können.

Da Interkostalneuralgie sowohl Brust- als auch Brustschmerzen verursachen kann, ist es wichtig, Ihren Arzt aufzusuchen, wenn Sie unter Engegefühl und linksseitigen Schmerzen in der Brust leiden . Dies ist eines der Anzeichen für einen bevorstehenden Herzinfarkt , daher sollten unerklärliche Brustschmerzen niemals ignoriert werden.

Costochondritis

Costochondritis ist eine Entzündung der Gelenke zwischen Brustbein und Brustkorb und verursacht häufig linksseitige Brust- und Rückenschmerzen . Der brennende scharfe Schmerz kann oft unterhalb Ihres linken Schulterblatts auftreten und zu einer Quelle chronischer Rückenschmerzen werden.

Laut Dr. William Shiel von eMedicineHealth verursacht Costochondritis normalerweise Schmerzen in der Brust . Der Schmerz strahlt jedoch häufig von der Vorderseite Ihrer Brust aus und wickelt sich bis zum mittleren Rücken um Ihren Brustkorb. Das Unbehagen kann sich wie scharfe Schmerzen anfühlen, die sich beim Niesen oder Husten verschlimmern. 5

Am Ende dieses Artikels erfahren Sie, wie Sie Hitze- oder Kältekompressen verwenden, um Rückenschmerzen und Brustschmerzen, die Ihre Rippen betreffen, zu beseitigen .

Schlechte Haltung

Eine schlechte Haltung kann die Rippen in Ihrem Rücken zusätzlich belasten, die Rückenspannung erhöhen und Schmerzen und Beschwerden im oberen Rücken verursachen.

Laut einer Studie in der Zeitschrift Clinical Orthopaedics and Related Research kann eine schlechte Körperhaltung zu gepressten oder eingeklemmten Nerven in der oberen Wirbelsäule führen. Dies kann zu Reizungen und Schmerzen im oberen oder mittleren Rücken führen. 6

Werbung

Die Zeitschrift Public Health Reports stellte außerdem fest, dass eine schlechte Körperhaltung beim Sitzen vor einem Computer zu Rückenschmerzen führen kann. Es wurde festgestellt, dass Personen, die häufig einen Computer benutzten, einem höheren Risiko für Nacken- und Rückenschmerzen ausgesetzt waren als Personen, die lange Zeit nicht an Schreibtischen saßen . 7

Arthritis

Arthritis, die Ihren Brustbereich betrifft, kann eine Quelle chronischer und ständiger Schmerzen im oberen bis mittleren Rückenbereich sein. Arthrose und rheumatoide Arthritis können Entzündungen der Wirbel in Ihrer Wirbelsäule verursachen. In einigen Fällen kann ein Abbau des Gelenkgewebes die bereits schmerzhaften Symptome eines schmerzenden oberen Rückens verschlimmern.

Die Zeitschrift Nature Reviews Rheumatology berichtete, dass Arthrose der Wirbelsäulengelenke eine häufige Ursache für Brustrückenschmerzen ist. Die Schmerzen können sich verschlimmern, wenn Sie Ihren unteren Rückenbereich erweitern oder Ihren Oberkörper drehen. Der Bereich, in dem die Gelenkentzündung auftritt, kann auch empfindlich sein. 8

Laut einer in der Zeitschrift BMJ veröffentlichten Studie kann Arthritis Steifheit und Schmerzen im oberen Rücken verursachen, die es schwierig machen, sich vorwärts oder rückwärts zu beugen. Der Schmerz vom mittleren Rücken kann bis zum Nacken ausstrahlen und Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen. 9

Probleme mit Bandscheiben

Ein Bandscheibenvorfall, ein Bandscheibenvorfall oder ein Bandscheibenvorfall in der Wirbelsäule können Schmerzen im mittleren Rücken verursachen, wenn Sie Ihren Oberkörper bewegen. Die Rückenschmerzen können sich beim Verdrehen oder Biegen in der Taille schlimmer anfühlen und Nackenschmerzen verursachen .

Das Journal of Manual and Manipulative Therapy stellte fest, dass Verletzungen der Bandscheiben in der Halswirbelsäule (im Nackenbereich) Schmerzen verursachen können, die sich auf die obere Brustwirbelsäule ausbreiten. Die Art der Schmerzen im Brustbereich, die durch Wirbelsäulenprobleme verursacht werden, wird als schwere, intensive, schwächende Rückenschmerzen beschrieben. Diese Verletzungen können Nerven betreffen, die auch Kopfschmerzen und andere neurologische Probleme verursachen können. 10

Forscher der University of Maryland berichten, dass ein Bandscheibenvorfall starke, scharfe Schmerzen verursachen kann, die plötzlich auftreten. Möglicherweise haben Sie jedoch einen Bandscheibenvorfall ohne Rückenschmerzen. Dies kann passieren, wenn die gerissene Bandscheibe auf einen Spinalnerv drückt und dies zu einem der folgenden Symptome führen kann: 11

  • Muskelschwäche
  • Taubheitsgefühl in einem oder beiden Beinen
  • Schmerz, der durch Ihren Körper wandert
Weiterlesen  Geschwollene okzipitale Lymphknoten: Ursachen und wann ein Arzt aufzusuchen ist

Laut einem Bericht in der Zeitschrift International Surgery kann ein Bandscheibenvorfall auch chronische Bauchschmerzen verursachen . Die Forscher schlugen vor, dass es möglich ist, Symptome des Reizdarmsyndroms mit Brustschmerzen zu verwechseln, die vom mittleren Rücken ausgehen. 12

Verletzung der Rippen

Natürlich kann jede Verletzung Ihres oberen oder mittleren Rückens unterschiedlich starke Brustschmerzen verursachen. Die Verletzung Ihrer Rückenrippen kann zu einem dumpfen Schmerzgefühl in Ihrem mittleren Rücken und zu starken Schmerzen führen, die das Bewegen erschweren.

Eine Verletzung Ihres Brustkorbs kann auch Ihre Nieren schädigen, die sich in Ihrem mittleren Rücken hinter Ihren Rippen befinden.

Myofasziales Schmerzsyndrom

Ein Gefühl von Knoten und Schmerzen im mittleren Rücken könnte ein Symptom für das myofasziale Schmerzsyndrom sein. Myofaszialer Schmerz ist ein Schmerz in den Muskeln und kann Ihre Interkostalmuskeln zwischen Ihren Rippen beeinträchtigen. Dies kann zu berührungsempfindlichen Bereichen Ihres Brustkorbs und einer eingeschränkten Beweglichkeit Ihres Rückens führen.

Laut der American Association of Occupational Health Nurses kann das myofasziale Schmerzsyndrom ein schmerzhaftes Rippensyndrom verursachen. 13 Einige der Symptome des schmerzhaften Rippensyndroms können sein: 14

  • Scharfe stechende Schmerzen, die im Brustbereich zu stumpfen Schmerzen führen
  • Schmerz, der sich von der Brust bis zum mittleren Rücken um Ihre Rippen wickelt
  • Schmerzen, die sich verschlimmern, wenn Sie sich bücken, husten oder tief atmen
  • Schmerzen im Oberbauch
  • Möglicherweise haben Sie auch Schlafstörungen
  • Interkostale Neuralgie

Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine chronisch schmerzhafte Erkrankung, die Rücken- und Rippenschmerzen verursachen kann. Laut Dr. Carol DerSarkissian über WebMD verursacht Fibromyalgie häufig Schmerzen, die sich wie von den Rippen im oberen Rücken, im Nacken, in der Brust, im Brustkorb oder im unteren Rücken anfühlen . 15

Werbung

Einige andere Symptome von Fibromyalgie sind:

  • Zarte Muskeln und Sehnen beim Drücken
  • Zarte Punkte in Rücken, Schulter, Hüfte und Ellbogen
  • Schlafstörungen
  • Reizdarmsyndrom

Wenn Sie unter chronischen Schmerzen leiden, sollten Sie sich über die besten Lebensmittel informieren, um chronische Schmerzen zu lindern .

Andere Ursachen für Schmerzen im mittleren Rücken und in den Rippen aufgrund innerer Organe

Es gibt andere, möglicherweise schwerwiegende Ursachen für Rippenschmerzen und Schmerzen im mittleren Rücken, die möglicherweise von den Rückenrippen herrühren, aber tatsächlich durch Probleme mit Ihren inneren Organen verursacht werden.

Gallensteine

Gallensteine sind kleine Cholesterinansammlungen, die sich in Ihrer Gallenblase bilden und rechtsseitige Schmerzen unter Ihrem Brustkorb verursachen können. Ärzte von WebMD sagen, dass Gallensteine starke plötzliche Schmerzen unter Ihren rechten Rippen verursachen können, die sich auf Ihre rechte Schulter ausbreiten können. Ein Gallenblasenanfall kann neben Übelkeit und Erbrechen auch Schmerzen im Oberbauch verursachen. 16

Pleuritis

Pleuritis ist eine schmerzhafte Entzündung der Lungenschleimhaut und der inneren Brustwand, die unterschiedlich starke Schmerzen verursachen kann. Dr. George Schiffman von MedicineNet sagt, dass Sie möglicherweise Schmerzen im mittleren Rücken oder in der Schulter haben, wenn der hintere Teil der Lunge betroffen ist. Die Schmerzen werden sich bei tiefen Atemzügen verschlimmern und Sie können beim Husten starke Rückenschmerzen haben. 17

Kollabierte Lunge

Eine kollabierte Lunge ist ein weiteres Lungenproblem, das starke Schmerzen im mittleren Rücken verursachen kann, die sich anfühlen, als hätten Sie schmerzende Rippen. Laut Dr. John Cunha von eMedicineHealth kann eine kollabierte Lunge (Pneumothorax) Brustschmerzen unter Ihren Rippen verursachen , die in Ihre Brustregion in Ihrem Rücken ausstrahlen. 18

Nierensteine

Nierensteine können unter Ihren Rippen unter Ihrer Brust unerträgliche Schmerzen verursachen . Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass ein Nierenstein normalerweise Schmerzen verursacht, wenn er sich in Ihren Harnwegen bewegt. Dies kann Flankenschmerzen, Schmerzen im mittleren Rücken und Schmerzen verursachen, die sich auf Ihre Leistengegend ausbreiten . 19

Sie können Apfelessig trinken , um Nierensteine schnell und natürlich loszuwerden .

Wie man Rückenschmerzen und Rippenschmerzen behandelt

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Rippenschmerzen und Schmerzen im mittleren Rücken behandeln können, die von entzündeten oder angespannten Muskeln herrühren. Hier sind einige der besten natürlichen Heilmittel gegen Rückenrippenschmerzen.

Wärme- oder Eisbehandlung

Warme oder kalte Kompressen können helfen, Schmerzen im Brustkorb, die durch Verletzungen, Entzündungen oder andere schmerzhafte Ursachen verursacht werden, schnell zu lindern.

Laut Forschern des medizinischen Zentrums der Universität von Rochester kann eine Kühlpackung oder Kompresse dazu beitragen, Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen in den ersten 48 Stunden nach einer Verletzung zu lindern. Nach dieser Zeit sollten Sie eine warme Kompresse verwenden, um die Durchblutung zu erhöhen und Muskelkrämpfe und Steifheit zu reduzieren. 20

Um eine warme oder kalte Kompresse zur Behandlung von Rippenschmerzen im mittleren oder oberen Rücken zu machen, sollten Sie Folgendes tun:

Kalte Kompresse bei Verletzungen des mittleren Rückens

  1. Nehmen Sie einen Beutel mit gefrorenen Erbsen oder legen Sie zerstoßenes Eis in einen verschließbaren Plastikbeutel und bedecken Sie ihn mit einem dünnen Handtuch.
  2. Legen Sie sich auf Ihre Vorderseite und legen Sie den Eisbeutel auf Ihren mittleren oder oberen Rücken.
  3. 15-20 Minuten einwirken lassen.
  4. Wiederholen Sie dies jede Stunde, um Schwellungen und Muskelverspannungen in den ersten zwei Tagen nach einer Verletzung zu reduzieren.
Weiterlesen  Was sind Paratubalzysten: Symptome, Behandlung, Diagnose

Warme Kompresse gegen Rückenrippenschmerzen

Werbung
  1. Füllen Sie eine Wärmflasche mit heißem, aber nicht kochendem Wasser und bedecken Sie sie mit einem Handtuch.
  2. Stellen Sie die Wärmflasche unter den schmerzenden Bereich in Ihrem mittleren Rücken und legen Sie sich 15 bis 20 Minuten darauf, um die Schmerzen zu lindern und die Muskelsteifheit zu lindern.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 Mal am Tag, um die besten Ergebnisse zu erzielen, und verwenden Sie ihn weiter, bis Ihre Rückenschmerzen verschwunden sind.

Heiße und kalte Kompressen sind auch ausgezeichnete natürliche Heilmittel zur Linderung von Rückenschmerzen .

Sich ausruhen

Ruhe ist wichtig, um jegliche Art von Muskel- oder Bandbelastung Ihrer Interkostalmuskeln in Ihrem Rücken zu lindern. Dies hilft, weitere Verletzungen zu vermeiden, und sollte zusammen mit heißen und kalten Packungen dazu beitragen, die Genesung zu beschleunigen.

Zu viel Ruhe kann jedoch nicht gut sein, um Muskelverspannungen und Tränen zu helfen, sich selbst zu reparieren. Das European Spine Journal berichtete, dass zu viel Bettruhe tatsächlich Rückenschmerzen verschlimmern könnte. Es wurde festgestellt, dass eine 3-tägige Bettruhe bei akuten Rückenschmerzen genauso wirksam war wie eine 7-tägige Ruhezeit. Das Ziel der Ruhe sollte sein, so schnell wie möglich zu normalen Aktivitäten zurückzukehren und ein Regime zur Stärkung der Rückenmuskulatur zu haben . 21

Verbessern Sie die Haltung

Wenn Sie unter chronischen Rippenschmerzen in der Mitte Ihres Rückens leiden, sollten Sie versuchen, Ihre Haltung zu verbessern, um Druck und Verspannungen von Ihrem Brustkorb zu lösen.

Das Journal of Physical Therapy and Science berichtete, dass die Verbesserung Ihrer Körperhaltung eine wirksame Behandlungsmethode für Schmerzen im mittleren Rücken, Schulterschmerzen und Schmerzen im unteren Rückenbereich ist. Dazu gehört, dass Sie lernen, wie man richtig an einem Schreibtisch sitzt und richtig steht. 22

Bitte lesen Sie meinen Artikel über effektive Übungen, um Rückenschmerzen mit der richtigen Haltung loszuwerden, um die besten Ratschläge zur Verbesserung Ihrer Haltung zu erhalten.

Dehnt sich aus, um Rückenschmerzen und Rippenschmerzen zu verbessern

Das Dehnen des Rückens kann helfen, Rippenschmerzen zu lindern und die Symptome von Schmerzen im mittleren Rücken zu verbessern.

Laut dem International Journal of Sports Physical Therapy ist Muskeldehnung eine der besten Möglichkeiten, um Rückenschmerzen zu lindern, Muskelverspannungen zu verringern und die Muskelkraft zu steigern. Dies bietet eine bessere Unterstützung für Ihren Oberkörper und erhöht den Bereich der schmerzfreien Bewegung. 23

Die Gebetsdehnung (ähnlich der Pose des Kindes in Yoga-Posen ) kann helfen, Reizungen der Gelenke und Bänder in Ihrer Brustregion zu lindern. (Wenn Sie einen Bandscheibenvorfall haben, sollten Sie vor Beginn dieser Übung einen Arzt aufsuchen.) Folgendes sollten Sie tun:

  1. Setzen Sie sich auf die Knie, damit Ihr Gesäß auf Ihren Fersen ruht.
  2. Legen Sie Ihre Hände auf den Boden und strecken Sie sie langsam so weit wie möglich nach vorne.
  3. Bewegen Sie Ihre Hände weiter nach vorne und halten Sie Ihr Gesäß auf den Fersen, bis Sie den Boden fast mit der Nase berühren können.
  4. 30 Sekunden lang gedrückt halten, um die Wirbelsäule zu dehnen und Schmerzen im mittleren Rückenbereich zu lindern.
  5. Wiederholen Sie dies 2-3 Mal und tun Sie dies jeden Tag, um die Kraft und Flexibilität Ihres Rückens zu erhöhen.

 

Übungen zur Behandlung von Rückenrippenschmerzen und Schmerzen im mittleren Rücken

Neben dem Dehnen gibt es viele effektive Übungen, die helfen können, Rippenschmerzen im Brustbereich und im oberen Rückenbereich zu vermeiden.

Das Journal of Physical Therapy Science berichtete über die Wirkung von Übungen zur Verringerung von Brustschmerzen. Es wurde festgestellt, dass das Training die Muskeln und Bänder im oberen Rücken stärkt und ein wirksamer Weg ist, um Schmerzen im unteren und mittleren Rücken zu behandeln . 24

Sie können eine Schaumstoffrolle verwenden , um Ihren oberen Rücken zu mobilisieren und die Stärke des mittleren Rückens zu verbessern. Folgendes sollten Sie tun:

  1. Legen Sie sich so auf die Schaumstoffrolle, dass sie sich direkt unter Ihrem mittleren Rücken befindet. (Die Walze sollte senkrecht zu Ihrem Rücken stehen).
  2. Heben Sie Ihre Hüften vom Boden ab und legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken, um Ihren Kopf zu stützen.
  3. Ziehen Sie Ihre Gesäßmuskeln fest.
  4. Verwenden Sie Ihre Beine, um langsam von der Mitte des Rückens zum oberen Rücken zu rollen.
  5. Rollen Sie mit der Schaumstoffrolle unter Ihrem mittleren Rücken in die Ausgangsposition zurück.
  6. Wiederholen Sie dies einige Male, um Ihren oberen und mittleren Rücken zu mobilisieren.

 

Denken Sie daran, dass Sie bei dieser Übung nicht den Nacken oder den unteren Rücken rollen sollten.

Wann Sie einen Arzt für Rippenschmerzen und Schmerzen im mittleren Rücken aufsuchen sollten

In den meisten Fällen sollten Ihre Schmerzen im oberen Brustkorb in Ihrem Rücken durch einfache Dehnübungen und Übungen zur Stärkung des Rückens verschwinden. In einigen Fällen von chronischen Schmerzen im mittleren Rücken und Rippen sollten Sie jedoch einen Arzt aufsuchen.

Nach Angaben der National Institutes of Health benötigen Sie unter folgenden Umständen möglicherweise professionelle medizinische Hilfe:

  • Sie haben Schmerzen im mittleren oder unteren Rücken, die ein Kribbeln in Ihren Beinen oder Armen verursachen.
  • Sie haben starke Rückenschmerzen, die sich um Ihre Rippen wickeln und nicht verschwinden.
  • Die Schmerzen im mittleren Rücken bleiben nach einer Verletzung oder einem Sturz bestehen, und die Behandlung zu Hause hilft nicht, die Schmerzen zu lindern.
  • Sie bemerken Veränderungen in Ihrer Blasen- oder Darmfunktion sowie Rückenschmerzen.
  • Sie haben jede Art von unerklärlichen Brustschmerzen.

Lesen Sie meine anderen verwandten Artikel:

  • Schmerzen in der linken oder rechten Brustseite: 27 Ursachen, die Sie niemals ignorieren sollten
  • Schmerzen unter den Rippen: Die häufigsten Ursachen und Behandlungen
  • Sieben Arten von Schmerzen, die Sie niemals ignorieren sollten
  • Interkostale Muskelbelastung: Ursachen, Symptome und Behandlungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *