Scannen der Chakren auf körperliche und emotionale Störungen

Alle unsere Lebensprobleme sind auf die eine oder andere Weise mit Chakren verbunden. Wenn Sie sagen, dass Sie eine bestimmte Krankheit haben oder sich auf eine bestimmte Weise fühlen oder überhaupt nichts fühlen, hat alles eine Verbindung zu einem oder mehreren Chakren in Ihnen und diese können gelöst werden, indem Sie Ihre Chakren aufrichten und arbeiten lassen.

Um zu wissen, wie Chakren helfen, all Ihre Lebensprobleme loszuwerden, müssen Sie wissen, welche Störungen, Ungleichgewichte und Schwierigkeiten mit verschiedenen Chakren verbunden sind.

Wie wir alle wissen, sind Chakren die Energiezentren, die den Körper durch verschiedene Nadis und durch die Nadis an den gesamten Körper mit Energie versorgen. Jede Blockade in den Chakren oder den Nadis führt zu Problemen, die mit dem einen oder anderen Körperteil verbunden sind. Sie sind dafür verantwortlich, lebenswichtige Energie-Informations-Partikel eines anderen Spektrums aus der Umgebung zu absorbieren und Energiepartikel aus einem menschlichen Körper freizusetzen.

Jedes Chakra hat sein eigenes Energiespektrum und jede überschüssige Energie wird durch die Arbeit der Chakren außerhalb des menschlichen Körpers freigesetzt.

Um ein Energiegleichgewicht im menschlichen Körper aufrechtzuerhalten, erleichtern Chakren die Arbeit bestimmter Organe und Körpersysteme, indem sie Energie liefern und verbrauchte Energie aus bestimmten Organen und Körpersystemen abgeben, abhängig von ihrer Position im menschlichen Körper.

Scannen des Wurzelchakras oder Muldharas auf körperliche und emotionale Störungen

Körperliche Störungen: Dies ist das erste Chakra und befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und ist verantwortlich für die Überlebensinstinkte Zuflucht, Schutz und Sicherheit. Wenn Ihr Wurzelchakra unausgeglichen oder blockiert ist oder die Energie nicht fließen kann, treten folgende Störungen auf:

Zu den körperlichen Ungleichgewichten im Wurzelchakra oder Muladhara gehören:

  • Probleme in den Beinen. Nun, dies kann ein chronischer Schmerz in den Beinen oder etwas anderes sein, das mit den Beinen zusammenhängt.
  • Probleme in den Füßen. Vielleicht eine natürliche Tendenz, sich die Füße zu verletzen oder ein anderes Problem im Zusammenhang mit den Füßen.
  • Störungen im Zusammenhang mit dem Rektum.
  • Probleme oder Schmerzen im Steißbein oder den letzten Wirbeln.
  • Körperliches Ungleichgewicht im Wurzelchakra kann zu einem natürlich schwachen Immunsystem führen.
  • Es kann auch zu Problemen mit männlichen Fortpflanzungsorganen führen.
  • Männer können Probleme mit der Prostata haben, wenn das Wurzelchakra nicht ausgeglichen oder blockiert ist.
  • Andere Probleme umfassen degenerative Arthritis.
  • Knieschmerzen und andere Knieprobleme.
  • Rückenbeschwerden wie Ischias.
  • Essstörungen, schlechte Verdauung und Verstopfung.
  • Lethargie und Erschöpfung.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte im Wurzelchakra oder Muladhara umfassen:

  • Sie müssen sich mit Ihren grundlegenden Überlebensbedürfnissen wie Geld, Unterkunft und Nahrung verbunden fühlen.
  • Gedanken an die Grundbedürfnisse des Lebens und Drang, dem Geld nachzulaufen.
  • Gefühle der Unsicherheit.
  • Wut, Angst und Wut.
  • Indem Sie Ihr Wurzelchakra oder Muladhara heilen lassen, können Sie alle oben genannten Probleme loswerden.

Scannen des Sakralchakras oder Svadhishthana auf körperliche und emotionale Störungen

Dies ist das zweite Chakra, das sich am Schambein befindet und über die Geburt und bestimmte kreative Energien herrscht. Es ist auch für die Sexualität bei Männern und Frauen verantwortlich. Wenn das Sakralchakra geheilt ist, können Sie die unten genannten Probleme beseitigen:

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit dem Sakralchakra oder Svadhishthana verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme spüren und erleben, bedeutet dies, dass Ihr Sakralchakra blockiert ist.

  • Sexuelle und reproduktive Probleme bei Männern und Frauen.
  • Harnprobleme.
  • Nierenfunktionsstörungen.
  • Hüft-, Becken- und Rückenprobleme.
Weiterlesen  Liste der Lebensmittel, die den Testosteronspiegel bei Männern ansteigen lassen

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte im Sakralchakra oder Svadhishthana umfassen:

  • Mangelndes oder übermäßiges Engagement für Beziehungen.
  • Weniger ausdrucksstark oder zu ausdrucksstark in Bezug auf Emotionen.
  • Unsere Fähigkeit, Spaß zu haben, Kreativität, Vergnügen, Sexualität.
  • Ängste vor Verrat kommen in den Sinn.
  • Verschiedene Süchte.

Scannen des Solarplexus oder Manipura-Chakras auf körperliche und emotionale Störungen

Dies ist das dritte Chakra, das sich zwei Zoll über dem Nabel befindet. Ungleichgewicht im Solar Plexus Chakra oder Manipura verursacht viel körperliches und emotionales Ungleichgewicht im menschlichen Körper.

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit dem Sakralchakra oder Svadhishthana verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme spüren und erleben, bedeutet dies, dass Ihr Solarplexus-Chakra oder The Manipura blockiert ist. Die Reparatur des Solarplexus-Chakras hilft und heilt die unten genannten Probleme:

  • Sie könnten Verdauungsprobleme bekommen, wenn Solar Plexus oder Manipura Chakra blockiert oder unausgeglichen sind.
  • Menschen mit Leberfunktionsstörungen haben ihr Manipura-Chakra blockiert.
  • Menschen, die unter chronischer Müdigkeit leiden oder sehr schnell müde werden, haben ihren Solarplexus.
  • Menschen mit Bluthochdruck und Diabetes haben auch ihr Manipura-Chakra blockiert.
  • Menschen mit Magengeschwüren und Gastritis haben auch ihren Solarplexus.
  • Bei Menschen mit Bauchspeicheldrüsen- und Gallenblasenproblemen ist das Manipura-Chakra normalerweise blockiert.
  • Dickdarmerkrankungen entstehen aufgrund eines Ungleichgewichts im Solarplexus.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte im Solarplexus-Chakra oder der Manipura umfassen:

  • Störungen im Solar Plexus Chakra oder der Manipura beinhalten Probleme der persönlichen Macht und des Selbstwertgefühls. Du denkst, es gibt niemanden über dir oder du bist sehr leicht beleidigt.
  • Dein innerer Kritiker kommt zum Vorschein und du fängst an, Fehler in allem und jedem zu finden.
  • Menschen mit einem unausgeglichenen Solar Plexus Chakra oder The Manipura lassen Ängste vor Zurückweisung im Privat- und Berufsleben aufkommen.
  • Sie sind sehr besorgt und überempfindlich in Bezug auf Ihre körperliche Erscheinung.

Scannen des Herzchakras oder Anahata-Chakras auf körperliche und emotionale Störungen

Anahata oder das Herzchakra ist das vierte Chakra in der Sequenz und befindet sich im Herzen und herrscht über die Liebe und die damit verbundenen Emotionen.

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit Anahata oder dem Herzchakra verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme spüren und erleben, bedeutet dies, dass Ihr Anahata blockiert ist. Die Reparatur des Herzchakras hilft und heilt die unten genannten Probleme:

  • Die physischen Gegenstücke zum Anahata Chakra sind Herz, Lunge und mittlerer Rücken.
  • Eine Blockade im Herzchakra kann zu Herzinfarkt, Angina pectoris und anderen Herzkrankheiten führen. Das ist kein Mythos, sondern es steckt eine Wissenschaft dahinter. Wenn Ihr Chakra blockiert ist, neigen Sie zu Stress, Frustration und Angst vor Dingen, was der Hauptgrund für die meisten Krankheiten und Herzkrankheiten ist, die ganz oben auf der Liste stehen.
  • Es führt auch zu einer unzureichenden Durchblutung des Körpers.
  • Eine Blockade in Anahata oder dem Herzchakra führt auch zu Atemwegserkrankungen wie Asthma.
  • Bei Frauen kann eine Blockade zu Problemen in der Brust führen
  • Eine Blockade des Herzchakras führt auch zu Problemen im Lymphsystem.
  • Probleme im oberen Rücken, Schulterprobleme, Arm- und Handgelenkschmerzen treten auch aufgrund eines Ungleichgewichts oder einer Blockade in Anahata oder dem Herzchakra auf.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte in Anahata oder dem Herzchakra:

  • Es führt zu Gefühlen des Selbsthasses und die Suizidalität einer Person nimmt mit der Störung im Anahata Chakra zu.
  • Ein überaktives Herzchakra kann auch dazu führen, jemanden zu lieben.
  • Es weckt Gefühle von Eifersucht und Grobheit.
  • Eine Blockade im Anahata Chakra entwickelt eine Angst vor dem Verlassenwerden durch die geliebten Menschen.
  • Es verursacht auch Wut und Bitterkeit beim Menschen.
  • Blockaden im Herzchakra entwickeln eine Angst vor Einsamkeit. Eine solche Person hat Angst, alleine zu leben.

Vishuddha Chakra oder das Halschakra ist das fünfte Chakra in der Sequenz und befindet sich am Hals und regiert über die Kommunikation mit sich selbst und mit anderen, Kreativität und Wahrheit.

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit dem Vishuddha-Chakra oder dem Hals-Chakra verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme spüren und erleben, bedeutet dies Ihr Vishuddha-Chakra. Das Reparieren des Halschakras hilft und heilt die unten genannten Probleme:

  • Jede Blockade im Vishuddha Chakra verursacht Schilddrüsenprobleme, sei es Hyperthyreose oder Hypothyreose.
  • Halsschmerzen treten auch aufgrund von Störungen im Halschakra auf
  • Andere Halsinfektionen wie Laryngitis treten aufgrund von Störungen im Vishuddha Chakra auf.
  • Probleme im Kiefergelenk (Temporo Mandibular Joint) treten auch aufgrund einer Blockade im Halschakra auf.
  • Verschiedene Ohrinfektionen treten aufgrund von Störungen im Temporo Mandibular Joint auf.
  • Geschwüre im Mund treten auch aufgrund von Blockaden im Vishuddha Chakra auf.
  • Dadurch entstehen auch Gesichtsprobleme im Zusammenhang mit Kinn, Wange, Lippen oder Zunge.
  • Nacken- und Schulterschmerzen sind auch ein Ergebnis der Störung im Vishuddha-Chakra oder dem Hals-Chakra.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte im Vishuddha-Chakra oder im Hals-Chakra umfassen Probleme wie:

  • Probleme des Selbstausdrucks durch Kommunikation, sowohl mündlich als auch schriftlich, treten aufgrund eines unter- oder überaktiven Vishuddha-Chakras oder des Hals-Chakras auf.
  • Sie bekommen Angst vor der Tatsache, dass Sie keine Wahl oder Macht über die Dinge haben.
  • Keine Willenskraft oder außer Kontrolle geraten.
  • Menschen mit einem unteraktiven Vishuddha Chakra haben Angst vor öffentlichen Reden.
  • Über- oder Unteraktivität Das Kehlchakra macht Menschen entweder zu gesprächig oder zu schüchtern.
  • Solche Menschen haben immer das Bedürfnis, in allem, was sie tun, ein Experte zu sein.
  • Menschen mit Störungen im Kehlchakra sind normalerweise nicht in der Lage, die Wahrheit zu sagen, und sind im Allgemeinen Lügner.
  • Solche Menschen sind nicht in der Lage, sich selbst oder ihre Gefühle auszudrücken.

Scannen von Ajna oder dem Chakra des dritten Auges auf körperliche und emotionale Störungen

Ajna oder das Dritte-Auge-Chakra ist das sechste Chakra, das sich zentral auf der Stirn über den Augenbrauen befindet und für Sehen, Einsicht, Intellekt, Klarheit und Intuition verantwortlich ist.

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit Ajna oder dem Dritten Auge Chakra verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme fühlen und erleben, bedeutet dies Ihr Ajna oder das Dritte-Auge-Chakra. Die Reparatur des Ajna oder des Dritten Auge-Chakras hilft und heilt die unten genannten Probleme:

  • Die physischen Gegenstücke, für die Ajna Chakra verantwortlich ist, sind Augen, Ohren, Kopf und Gehirn.
  • Menschen mit einem unausgeglichenen Chakra des Dritten Auges haben im Allgemeinen eine Astronautenpersönlichkeit. Solche Leute sind entweder zu logisch oder zu hypothetisch.
  • Menschen mit Störungen im Ajna-Chakra haben im Allgemeinen zu viele Gedanken auf einmal.
  • Menschen mit einem Ungleichgewicht des Third Eye Chakra leiden unter häufigen Kopfschmerzen und Migräne. Solche Menschen sind entweder sehr vergesslich oder erinnern sich an alles.
  • Sie können auch nicht meditieren.
  • Menschen mit unausgeglichenem Ajna oder dem Chakra des Dritten Auges haben ein schlechtes Sehvermögen.
  • Nebenhöhlenprobleme sind sehr häufig bei Menschen mit unausgeglichenem Ajna-Chakra.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte in Ajna oder dem Chakra des dritten Auges umfassen Themen wie:

  • Menschen mit Ajna-Chakra-Blockaden haben die Unfähigkeit, sich zu konzentrieren oder auf irgendetwas fokussiert zu bleiben. Sie weichen ständig von einer Sache oder einem Gedanken zum anderen ab.
  • Menschen mit Chakra-Blockaden des Dritten Auges verkrampfen sich sehr leicht bei kleinsten Dingen.
  • Sie sind auch sehr launisch.
  • Menschen mit blockiertem Ajna oder dem Chakra des dritten Auges haben eine Unfähigkeit, ihre eigenen Ängste zu betrachten und von anderen zu lernen.
  • Solche Menschen träumen oft Tagträume und leben in einer Welt ihrer eigenen Träume.

Sahasrara oder das Kronenchakra ist das siebte und letzte Chakra, das sich oben auf dem Kopf befindet und für Einheit, Göttlichkeit, Einheit und Inspiration mit dem Universum verantwortlich ist.

Körperliche Störungen: Die körperlichen Störungen, die mit Sahasrara oder dem Kronenchakra verbunden sind, werden unten erwähnt. Wenn Sie solche Probleme fühlen und erleben, bedeutet dies Ihr Sahasrara oder das Kronenchakra. Die Reparatur des Sahasrara oder des Kronenchakras hilft und heilt die unten genannten Probleme:

  • Die physischen Gegenstücke, die mit Sahasrara Chakra verbunden sind, sind das Gehirn und der Kopf, die Zirbeldrüse und die Hypophyse und ihre Hormone.
  • Ein Ungleichgewicht des Kronenchakras führt zu der Unfähigkeit, sich mit der physischen Welt zu verbinden, Verwirrung, Kopfschmerzen, Halluzinationen.
  • Ein unausgeglichenes Sahasrara-Chakra führt auch zu Geisteskrankheiten, Sorgen und übermäßigem oder sehr geringem Ego
  • Menschen mit inaktivem Kronenchakra führen zu Depressionen.
  • Solchen Menschen fehlt die Fähigkeit zu lernen und zu wachsen und sie bleiben stagnierend.
  • Menschen mit unausgeglichenem Sahasrara Chakra sind empfindlich gegenüber Licht, Geräuschen und der Umgebung.

Emotionale Störungen: Emotionale Ungleichgewichte in Sahasrara oder dem Kronenchakra umfassen Themen wie:

  • Menschen mit einem gut ausbalancierten Sahasrara-Chakra sind sehr kenntnisreich und haben die Macht, ihr Gehirn zu kontrollieren.
  • Ein unausgeglichenes Kronenchakra führt zu starren Gedanken über Religion und Spiritualität.
  • Menschen mit blockiertem Kronenchakra sind ständig verwirrt.
  • Solche Menschen tragen Vorurteile über alles und sind nicht in der Lage, mit ihren eigenen Gedanken umzugehen.
  • Auch Menschen mit inaktivem oder unausgeglichenem Sahasrara Chakra entwickeln die Angst vor Entfremdung.

Obwohl alle Chakren unterschiedliche Funktionen haben und unterschiedliche Bereiche haben, für die sie verantwortlich sind, sagen sie, dass alle Chakren miteinander verbunden sind und wenn es ein Ungleichgewicht in einem der Chakren gibt, kann dies daran liegen, dass das Chakra darunter liegt Es kann blockiert sein, nicht richtig funktionieren, unter- oder überaktiv sein.

Alle Gründe und Zeichen, die für jedes Chakra erwähnt werden, geben den Bereich und Teil des Körpers an, für den sie verantwortlich sind, um das Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Sie können aus einem der unten aufgeführten Gründe resultieren:

Blockade im Energiefluss. Energie kann im Körper nicht fließen. Es steckt im Körper fest.

  • Unter aktiven Chakren
  • Hyperaktive Chakren

Es gibt mehrere Methoden, um die Chakren zum Funktionieren zu bringen, und die Chakra-Heilung hilft im Wesentlichen dabei, alle Ihre oben genannten Probleme loszuwerden. Chakra-Heiler und verschiedene Heilzentren sind verfügbar, wo Sie Ihre Sitzungen buchen können, um eine Therapie zu erhalten, um sie zu heilen. Sie können auch die unten genannten Methoden ausprobieren, um die Chakren zu heilen und all Ihre Schwierigkeiten buchstäblich loszuwerden:

  • Meditation.
  • Tiefes Atmen oder Pranayama.
  • Yoga.
  • Ein Gefühl von Glück und Dankbarkeit zu jeder Zeit aufrechtzuerhalten, ist ein sofortiger Weg, um negative Energien zu klären.
  • Man sagt, dass man selbst in den schlimmsten Zeiten immer etwas hat, wofür man dankbar sein kann, und wenn man diese Einstellung in seinem Leben beibehält, werden die meisten Probleme und Schwierigkeiten verschwunden sein.
  • Fachleute, die die Aurafelder sehen können, können sehen, wie die dunkle Aura gereinigt wird, wenn die Menschen beginnen, eine positive und dankbare Lebenseinstellung zu bewahren.

Wenn man zu einer Chakra-Heilungssitzung in verschiedenen Heilzentren geht, wird Ihnen ein Fachmann immer raten, alle Ihre Chakren gleichzeitig heilen zu lassen und nicht ein einzelnes Chakra auf einmal. Chakren arbeiten in Zusammenarbeit miteinander. Sie arbeiten auch einzeln. Bei all den oben erwähnten körperlichen und emotionalen Problemen ist es klar, dass Sie alle Schwierigkeiten in Ihrem Leben loswerden können, wenn Sie Ihre Chakren heilen lassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *