Gesundheit

Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens unter den Rippen: Was es laut Wissenschaft bedeutet

Rückenschmerzen sind eine häufige Beschwerde, und Schmerzen auf der rechten Seite des Rückens unter den Rippen können viele Ursachen haben. Rechtsseitige Schmerzen im mittleren Rücken können auf Entzündungen im Brustkorbbereich, Probleme mit den Wirbeln in der Brustwirbelsäule, Verletzungen der Wirbelsäule oder Muskel- oder Bandbelastungen zurückzuführen sein. Schmerzen im mittleren Rücken und in den Rippen können auch durch Organe unter Ihren Rippen wie Nierensteine, Gallenblasenschmerzen oder Lungenerkrankungen verursacht werden.

 

Ihr mittlerer und oberer Rückenbereich wird von der Brustwirbelsäule gestützt, die an Ihren Rippen befestigt ist. Um Ihre Rippen herum befinden sich Interkostalmuskeln und Bänder, die zusammenarbeiten, um Ihrem Oberkörper Kraft und Stabilität zu verleihen. Obwohl Schmerzen im unteren Rückenbereich häufiger auftreten als Schmerzen im mittleren Rückenbereich, können akute oder chronische Schmerzen unter den Rückenrippen Ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigen.

Werbung

Abhängig von der Ursache der Schmerzen unter Ihren rechten Rippen haben Sie möglicherweise ein Gefühl von dumpfen, pochenden Schmerzen, die nicht verschwinden. Oder der Schmerz könnte plötzlich beginnen und sich wie scharfe stechende Schmerzen anfühlen, die beim Liegen oder Stehen schlimmer sind. Einige der Möglichkeiten, quälende Rückenschmerzen ohne Schmerzmittel loszuwerden, sind warme oder kalte Kompressen, Dehnübungen und viel Ruhe.

In diesem Artikel werde ich die vielen Ursachen von Rückenschmerzen auf Ihrer rechten Seite untersuchen, die unter Ihren Rippen zu spüren sind. Sie erfahren auch, wie Sie den Unterschied zwischen Rippenschmerzen im Rücken und Schmerzen im oberen oder mittleren Rücken, die durch innere Organe verursacht werden, erkennen können.

Anatomie des Brustrückens und Schmerzen in der rechten Rippe

Der Brustrücken beschreibt den Bereich Ihres Rückens von knapp unterhalb der Schädelbasis bis etwa 5 Zoll unterhalb des unteren Teils Ihrer Schulterblätter.

Ärzte von MedicineNet sagen, dass der mittlere und obere Teil Ihrer Wirbelsäule 12 Wirbel enthält, die an Ihrem Brustkorb befestigt sind. Ihre Rippen wickeln sich von Ihrem Rücken bis zur Vorderseite Ihrer Brust und verbinden sich mit Ihrem Brustbein. 1

Die University of Maryland berichtet, dass sich zwischen den 12 Wirbeln in Ihrer Brustwirbelsäule kleine geleeartige Bandscheiben befinden. Diese dämpfen Ihre Wirbelsäule und wirken als Stoßdämpfer, um Reizungen, Entzündungen und Rückenschmerzen in Wirbelsäule und Rippen vorzubeugen. Schäden an den Bandscheiben durch Abnutzung oder Verletzungen können Schmerzen auf der rechten oder linken Seite Ihrer Rippen sowie in der Mitte Ihres Rückens verursachen. 2

Ein weiteres Merkmal der Anatomie Ihres Brustkorbs, das rechtsseitige Rückenschmerzen verursachen kann, sind die Muskeln, die zwischen Ihren Rippen liegen (sogenannte Interkostalmuskeln). Nach dem Buch Klinische Anatomie der Wirbelsäule beeinflussen Interkostalmuskeln auch die Wirbelsäule. Sie wickeln sich zwischen Ihren Rippen um Ihre Brust und sind am Brustbein und an der Brustwirbelsäule befestigt. Sie helfen, Ihren oberen Rücken zu stabilisieren und spielen auch eine Rolle beim Atmen. 3

Verletzungen Ihrer Brustkorbmuskeln, Stützbänder, Rippen, Brustwirbelsäule oder Brustbein können auch Schmerzen verursachen, die auf andere Bereiche Ihres Körpers ausstrahlen. Aus diesem Grund können Schmerzen im mittleren oder oberen Rücken manchmal Schmerzen in den Schulterblättern , Bauchschmerzen oder sogar stechende Schmerzen an einem oder beiden Beinen verursachen .

Häufige Ursachen für Rückenschmerzen unter Rippen

Schmerzen im oberen, mittleren und unteren Rückenbereich sind einer der häufigsten Gründe, warum Menschen ihren Arzt aufsuchen. Dies ist auch einer der Hauptgründe für verpasste Arbeitstage.

Laut Ärzten der Mayo-Klinik sind einige der häufigsten Gründe für Schmerzen und Beschwerden im oberen oder mittleren Rücken: 4

Werbung
  • Zuggezogene oder angespannte Muskeln , die durch das Heben schwerer Gegenstände oder durch schlechte körperliche Verfassung entstehen können. Auch unsachgemäßes Anheben kann Ihre Wirbelsäule schädigen und Rückenschmerzen verursachen.
  • Bandscheibenvorfälle zwischen den Wirbeln in Ihrer Brustwirbelsäule können schwächende Rückenschmerzen verursachen, die sich auf Ihren Rippenbereich ausbreiten. Rupturale Bandscheiben können auch auf die Nerven drücken und stechende Schmerzen verursachen, die sich um Ihre Brust wickeln.
  • Arthrose , die mit Verschleiß einhergeht und oft Teil des Alterungsprozesses ist.
  • Übergewicht kann den mittleren und unteren Rücken zusätzlich belasten und zu chronischen Schmerzen führen, die die Erledigung alltäglicher Aufgaben erschweren.
  • Verletzungen Ihrer rechten Rippen können rechtsseitige Rückenschmerzen und Schmerzen im mittleren Rücken verursachen.

Rückenschmerzen unter Ihren rechten Rippen können auch durch Probleme mit einem der Organe auf der rechten Seite Ihres Brustkorbs oder des oberen rechten Bauches verursacht werden .

Ursachen für Rückenschmerzen auf der rechten Seite und Rippenschmerzen

Schauen wir uns die Gründe für Schmerzen im mittleren und oberen Rücken an, die mit Ihren Rippen und Ihrem Brustkorb verbunden sind.

Belastung oder Verletzung der Rippenmuskulatur

Falsches Heben, Trauma an Ihren rechten Rippen oder unbeholfenes Verdrehen Ihres Körpers können die Muskeln zwischen Ihren Rippen belasten. Interkostale Muskelverspannungen, die durch eine Verletzung Ihres rechten Brustkorbs verursacht werden , können zu scharfen, stechenden Schmerzen führen, die sich auf Ihren Rücken ausbreiten können.

Laut Dr. Jack McPhilemy, einem Experten für orthopädische Chirurgie, können Muskelverspannungen oder Risse an den Muskeln zwischen Ihren Rippen akute oder chronische Rückenschmerzen verursachen . Wenn der Interkostalmuskel reißt oder die Belastung heilt, können Rückenschmerzen nur auftreten, wenn Sie niesen oder husten. Je nach Ausmaß der Muskelverletzung kann es einige Wochen dauern, bis die rechtsseitigen Rippenschmerzen verschwunden sind . 5

Ärzte der Cleveland Clinic sagen, dass andere Symptome von gezogenen oder angespannten Muskeln in Ihren Rippen sind: 6

  • Schmerzen, die sich verstärken, wenn Sie Ihren Oberkörper bewegen
  • Muskelkrämpfe
  • Reduzierter Bewegungsbereich beim Vorwärts- oder Seitwärtsbiegen

Am Ende dieses Artikels finden Sie Dehnübungen, die bei der Behandlung von schmerzenden Interkostalmuskeln helfen können , die Rückenschmerzen verursachen.

Beschädigte Nerven im Brustkorb

Eine weitere Ursache für Schmerzen auf der rechten Seite Ihres Rückens, die mit Ihren Rippen verbunden sind, ist die Interkostalneuralgie.

Das Journal of Neurology & Translational Neuroscience berichtete, dass eine Schädigung eines Interkostalnervs in den Rippen Rückenschmerzen im Brustbereich verursachen kann , die sich auf die Brust ausbreiten . Schmerzen, die durch Nerven zwischen den Rippen verursacht werden, werden als stechende oder brennende Schmerzen beschrieben, die sehr scharf sind. Die schmerzhaften Empfindungen können sich auch auf die Schulter ausbreiten und auch Schmerzen im Oberschenkel verursachen . 7

Andere Symptome einer Interkostalneuralgie sind:

  • Muskelkrämpfe und Zuckungen, die Ihren Arm, Ihre Schulter oder Ihren mittleren Rücken betreffen.
  • Zärtlichkeit in der Mitte des rechten Rückens oder des linken Rückens.
  • Gefühlsverlust im Rücken oder in der Brust.

Einige der Ursachen für Interkostalneuralgie, die Schmerzen auf einer oder beiden Seiten Ihrer Rippen verursacht, sind Gürtelrose , Rücken- oder Brustentzündung, Verletzung des Brustkorbs und gezogene oder angespannte Brustmuskeln .

Da Nervenschmerzen in Ihrem Brustkorb starke Schmerzen in Ihrer linken Brust verursachen können , sollten Sie sich der Anzeichen eines Herzinfarkts bewusst sein . Die ersten Symptome eines Herzinfarkts sind drückende oder quetschende Schmerzen in Ihrer Brust , die sich auf Ihren linken Arm ausbreiten.

Werbung

Schlechte Haltung

Stehen oder Sitzen mit gebeugtem oder gebeugtem Rücken kann Ihre Brustwirbelsäule zusätzlich belasten und Rückenschmerzen unter Ihren Rippen verursachen.

Laut Dr. Laurence Knott auf Patient.info kann eine schlechte Körperhaltung Druck auf die Nerven in Ihrer Wirbelsäule und Ihrem Brustkorb ausüben. Dies kann dazu führen, dass Schmerzen von Ihrem mittleren Rücken auf andere Körperteile ausstrahlen. Die Schmerzen im mittleren Rücken können sich im Laufe der Zeit entwickeln und durch langes Sitzen oder nicht aufrechtes Stehen verursacht werden. 8

Um herauszufinden, wie Sie Rückenschmerzen unter Ihren Rippen reduzieren können, die durch eine schlechte Körperhaltung verursacht werden, lesen Sie bitte meinen Artikel darüber, wie Sie Ihre Körperhaltung verbessern können . Dies kann auch bei der Behandlung von Ischias-Symptomen helfen , die stechende Schmerzen im Bein verursachen.

Bandscheibenvorfall

Wenn eine der Bandscheiben zwischen der Brustwirbelsäule reißt, ausrutscht oder einen Bruch aufweist, können unterschiedlich starke Rückenschmerzen auftreten. Wenn der Bandscheibenvorfall auf einen Nerv drückt, können die Schmerzen beim Zurückschießen schwerwiegend sein und Schwäche und Kribbeln im rechten oder linken Arm verursachen.

Dr. Gerard Malanga, der sich auf physikalische Medizin und Rehabilitation spezialisiert hat, sagt, dass Schmerzen im mittleren Rücken das häufigste Symptom eines Bandscheibenvorfalls sind. Dies kann zu starken Schmerzen in der Leiste führen, wenn dies im unteren Rückenbereich auftritt, oder zu schmerzenden Nackenschmerzen, wenn die Bandscheibe an der Oberseite der Brustwirbelsäule reißt. 9

Andere Symptome eines Bandscheibenvorfalls können sein:

  • Schmerzen auf der rechten Seite Ihres Rückens, wenn ein Nerv am rechten Brustkorb betroffen ist
  • Kribbeln in deinen Armen
  • Muskelschwäche
  • Bauchschmerzen und Krämpfe
  • Scharfe, stechende oder ständige Schmerzen auf einer oder beiden Seiten Ihres Rückens. 10

Arthritis

Verschiedene Formen von Arthritis können Ihre Brustwirbelsäule betreffen und Entzündungen in den Wirbelsäulen verursachen. Dies kann zu chronischen Schmerzen im mittleren Rücken führen, die unter Ihren rechten oder linken Rippen zu spüren sind.

Das Journal of Korean Medical Science berichtet, dass rheumatoide Arthritis Schmerzen im mittleren Rücken verursachen kann, die sich auf den unteren Rücken ausbreiten. Bei manchen Menschen können die Schmerzen beim Liegen oder Stehen über einen längeren Zeitraum zunehmen. Der Grund dafür ist, dass die Degeneration der Wirbel im mittleren Rücken zusätzlichen Druck auf den unteren Rücken ausübt. 11

Arthritis der Wirbelsäule kann das Vorwärts- oder Rückwärtsbiegen erschweren und Steifheit sowie Schmerzen im oberen und mittleren Rücken verursachen.

Wenn Sie an Arthritis leiden, sollten Sie Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, die Entzündungen reduzieren . Gewürze wie Ingwer und Kurkuma reduzieren Entzündungen in den Gelenken und können Schmerzen unter den Rippen und andere Symptome von Arthritis lindern .

Costochondritis

Schmerzen, die in der Mitte Ihrer Brust beginnen und sich um Ihre Rippen bis zu Ihrem Rücken ausbreiten, können ein Zeichen für eine Costochondritis sein. Dies ist eine entzündliche Erkrankung des Knorpels, die Ihr Brustbein mit Ihren Rippen verbindet.

Laut Dr. Carol DerSarkissian über WebMD verursacht Costochondritis Druckempfindlichkeit und Schmerzen in der Mitte Ihrer Brust ( Brustschmerzen ). Dies kann sich schlimmer anfühlen, wenn Sie auf das Brustbein drücken. Der Schmerz kann plötzlich auftreten und sich wie scharfe Stichschmerzen anfühlen. Manchmal ähnelt der Schmerz in Ihrer Brust eher einem dumpfen Schmerz, der beim Husten schärfer wird.

Dr. Carol DerSarkissian erklärt, dass Costochondritis Rippenschmerzen verursachen kann, die sich um Ihre rechte oder linke Seite Ihres Rückens wickeln. Die Schmerzen betreffen jedoch normalerweise häufiger Ihre linke Brust. 12

Fibromyalgie

Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzstörung, die weit verbreitete Schmerzen im ganzen Körper verursacht und ein Grund für Rückenschmerzen unter den rechten Rippen sein kann.

Werbung

Ärzte der Cleveland Clinic sagen, dass Schmerzen im Brust-, Gebärmutterhals- oder Lendenbereich ein häufiges Symptom für Fibromyalgie sind. Dies kann Schmerzen verursachen, die den Rücken betreffen und nur auf einer Seite zu spüren sind. Andere begleitende Symptome von Fibromyalgie können sein: 13

  • Depression wegen ständiger Schmerzen im Körper
  • Müdigkeit und extreme Müdigkeit
  • Schlechte Schlafqualität
  • Haut, die sich zart anfühlt

Wussten Sie, dass es Lebensmittel gibt, die Sie vermeiden müssen, wenn Sie mit chronischen Schmerzen leben ? Wenn Sie an Fibromyalgie leiden, hat die Forschung gezeigt, dass D-Ribose-Präparate dazu beitragen können, die Symptome von Fibromyalgie und chronischer Müdigkeit zu lindern .

Ursachen für Rückenschmerzen auf der rechten Seite unter Rippen aufgrund innerer Organe

Nicht alle Fälle von Schmerzen im mittleren oder oberen Rückenbereich sind mit Ihren Rippen verbunden. Einige Ursachen für Schmerzen, die sich wie unter Ihren Rippen anfühlen, können durch ein Problem mit einem Ihrer inneren Organe verursacht werden.

Gallensteine

Ihre Gallenblase befindet sich auf der rechten Seite Ihres Oberbauches, und Gallensteine ​​oder Entzündungen können rechtsseitige Rückenschmerzen verursachen. Das Journal of Family Medicine and Primary Care berichtete, dass chronische Rückenschmerzen auf der rechten Seite häufig ein Symptom für Gallenblasenblockaden oder Entzündungen sind. Der Schmerz ist normalerweise unter Ihrem rechten Schulterblatt zu spüren. 14

Lungenprobleme

Eine Entzündung oder Infektion in Ihrer rechten Lunge führt wahrscheinlich zu starken Schmerzen im mittleren Rücken unter Ihren rechten Rippen. Erkrankungen wie Pleuritis, Lungenentzündung oder eine kollabierte Lunge können das Ergebnis einer Infektion der oberen Atemwege sein.

Um für die Gesundheit Ihrer Lunge zu sorgen, lesen Sie bitte meinen Artikel darüber, wie Sie Ihre Lunge auf natürliche Weise reinigen können . Es ist auch wichtig, die frühen Anzeichen einer Lungenerkrankung zu erkennen, um gesundheitlichen Komplikationen in Ihrer Lunge vorzubeugen.

Nierenprobleme

Ihre Nieren befinden sich in der Mitte Ihres Rückens , und Nierenerkrankungen oder Nierensteine ​​in Ihrer rechten Niere verursachen rechtsseitige Schmerzen unter Ihren Rippen . Dr. Charles Patrick Davis sagt, dass Nierensteine ​​starke Krampfschmerzen in Ihrem mittleren oder unteren Rückenbereich verursachen können. 15

Das Trinken von Apfelessig kann helfen, Nierensteine ​​aufzulösen und die Rückenschmerzen, die sie verursachen, loszuwerden.

Wie man Rücken- und Rippenschmerzen behandelt

Viele Hausmittel können helfen, Schmerzen im oberen oder mittleren Rücken zu lindern, die durch ein Problem mit Ihren Rippen verursacht werden. Schauen wir uns einige natürliche Möglichkeiten an, um Rückenschmerzen ohne den Einsatz von Schmerzmitteln zu lindern.

Wenn Sie sich am Rücken verletzt haben, empfehlen die meisten Ärzte, sich ausreichend auszuruhen, um Verletzungen im Rücken nicht zu verschlimmern. Sie sollten jedoch nicht zu lange im Bett liegen, da körperliche Aktivität dazu beitragen kann, dass Rückenschmerzen nicht chronisch werden. 15

Es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Haltung verbessern , um langfristigen Druck auf Ihren mittleren Rücken und die Rippen zu vermeiden, der zu chronischen Rückenschmerzen führen kann.

Warme oder kalte Kompresse

Das Anwenden einer kalten oder warmen Kompresse auf den schmerzenden Bereich auf der rechten Seite Ihres Rückens kann helfen, Entzündungen, Muskelverspannungen oder Nervenschmerzen zu lindern.

Laut Forschern des Johns Hopkins Medical Center können Hitze oder Kälte dazu beitragen, die Symptome von Schmerzen im mittleren oder oberen Rückenbereich zu lindern. Dies hat folgende Vorteile: 16

Werbung
  • Eine kalte Behandlung gegen Rückenschmerzen hilft, Schwellungen zu reduzieren und die Durchblutung einzuschränken, um Blutergüsse oder Blutungen zu vermeiden. Dies ist in den ersten 48 Stunden nach einer Verletzung oder Muskelbelastung wirksam.
  • Wärmebehandlung bei Schmerzen im mittleren Rücken erhöht die Durchblutung, um die Heilung zu beschleunigen, und verringert die Steifheit der Gelenke, um Rippenschmerzen zu lindern. Nur anwenden, wenn Schwellungen und Entzündungen nach der ersten Verletzung aufgetreten sind (normalerweise nach 48 Stunden).

So machen Sie eine kalte Kompresse zur Linderung von Rippenverletzungen:

  1. Crushed Ice in eine verschließbare Plastiktüte geben und mit einem dünnen feuchten Handtuch abdecken.
  2. Leg dich auf deine Vorderseite.
  3. Tragen Sie den Eisbeutel auf der rechten Seite Ihres Rückens auf, wo Sie 15 bis 20 Minuten lang Schmerzen haben.
  4. Wiederholen Sie dies jede Stunde, um Blutungen, Entzündungen und Schwellungen nach einer Belastung oder Muskelverletzung Ihrer Rippen oder der Brustwirbelsäule zu reduzieren.

Nach 48 Stunden sollten Sie eine warme Kompresse zur Schmerzlinderung verwenden.

So machen Sie eine warme Kompresse, um Rückenschmerzen unter Ihren Rippen zu lindern:

  1. Füllen Sie eine alte Socke zu 3/4 mit Reis und sichern Sie sie am offenen Ende.
  2. Stellen Sie die Kompresse in eine Mikrowelle und erhitzen Sie sie 1-2 Minuten lang auf volle Leistung.
  3. Nehmen Sie die Socke aus der Mikrowelle (Vorsicht, es kann sehr heiß werden!).
  4. Wickeln Sie die warme Kompresse in ein warmes feuchtes Handtuch.
  5. Auf die schmerzende Stelle auf Ihrem Rücken auftragen und 20 Minuten einwirken lassen, um die Durchblutung zu verbessern und Muskelsteifheit und Schmerzen zu lindern.
  6. Wiederholen Sie 3 oder 4 Mal am Tag für 20 Minuten, um die Symptome von Rückenschmerzen zu behandeln.

Wenn nötig, legen Sie das Reisheizkissen in die Mikrowelle und erhitzen Sie es eine Minute lang, um die Kompresse warm zu halten.

Übungen für Brustschmerzen

Viele Dehnübungen sind wirksam, um Muskel- oder Nervenschmerzen im Rücken unterhalb Ihrer Rippen loszuwerden. Diese helfen, den mittleren Rücken zu stärken. Dies gibt Ihrem Oberkörper mehr Stabilität und beugt Verletzungen vor, die zu Rückenschmerzen führen.

Dehnt sich, um Rückenschmerzen zu lindern

Das International Journal of Sports Physical Therapy sagt, dass das Dehnen der Muskeln hilft, die Symptome von Rückenschmerzen zu lindern. Sanfte Dehnungen tragen dazu bei, Muskelverspannungen abzubauen und gleichzeitig die Muskelkraft zu steigern. 17

Die Pose des Kindes zur Linderung von Reizungen im mittleren Rücken:

  1. Beginnen Sie, indem Sie auf Ihrer Hand und Ihren Knien knien. Stellen Sie sicher, dass Ihre Knie etwa hüftbreit voneinander entfernt sind.
  2. Atme tief ein und lege deine Hände auf den Boden.
  3. Strecken Sie beim Ausatmen langsam Ihre Hände so weit wie möglich aus.
  4. Bewegen Sie Ihre Hände weiter nach vorne und versuchen Sie, Ihren Rücken so weit wie möglich zu verlängern.
  5. Halten Sie Ihr Gesäß auf den Fersen und berühren Sie mit der Stirn den Boden.
  6. 30 Sekunden lang gedrückt halten, um die Wirbelsäule zu dehnen und Rückenschmerzen zu lindern.
  7. Wiederholen Sie die Dehnübung 2-3 Mal täglich, um die Flexibilität und Kraft im oberen und mittleren Rückenbereich zu erhöhen.

 

Übungen gegen Rückenschmerzen

Laut dem Journal of Physical Therapy Science kann regelmäßiges Training des mittleren Rückens dazu beitragen, die Schmerzen im Brustbereich loszuwerden. Sport hilft, die Kraft in den Muskeln und Bändern des oberen Rückens zu verbessern und die Symptome von Schmerzen im unteren und mittleren Rücken zu reduzieren . 18

Schaumstoffrollenübung zur Stärkung Ihres Rückens:

  1. Setzen Sie sich auf den Boden und platzieren Sie die Schaumstoffrolle senkrecht zu Ihrem Rücken.
  2. Legen Sie sich zurück auf die Schaumstoffrolle und achten Sie darauf, dass sie sich direkt unter Ihrem mittleren Rücken befindet.
  3. Heben Sie Ihr Becken vom Boden ab und stützen Sie Ihren Kopf, indem Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf legen.
  4. Spannen Sie Ihren Gesäßmuskel (Gesäßmuskeln) an.
  5. Verwenden Sie Ihre Beine, um sich zu stützen und rollen Sie langsam von der Mitte des Rückens zu Ihrem oberen Rücken.
  6. Rollen Sie zurück in die Ausgangsposition, so dass sich die Schaumstoffrolle unter Ihrem mittleren Rücken befindet. (Lassen Sie die Schaumstoffrolle nicht in den Nacken oder in die Lendenwirbelsäule rollen.)
  7. Wiederholen Sie dies einige Male, um Ihren oberen und mittleren Rücken zu trainieren.

 

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen?

Laut Ärzten der Mayo-Klinik sollten Sie unter folgenden Umständen einen Arzt für Symptome von Rückenschmerzen aufsuchen: 19

  • Schmerzen im unteren, mittleren oder oberen Rücken beeinträchtigen Ihre Fähigkeit, normale Aktivitäten ohne Beschwerden auszuführen.
  • Die Schmerzen werden schlimmer, wenn Sie sich hinlegen oder ins Bett gehen.
  • Rückenschmerzen, die von Ihrem mittleren oder unteren Rücken bis zu einem Bein unterhalb des Knies ausstrahlen.
  • Sie bekommen Schwäche, Kribbeln oder Taubheitsgefühl in Ihren Beinen oder Armen.
  • Sie bemerken Schwellungen und Rötungen auf Ihrem Rücken.
  • Sie entwickeln Blasen- oder Darmprobleme sowie starke Rückenschmerzen.

Lesen Sie diese verwandten Artikel:

  • Wie man Rückenschmerzen und Muskelverspannungen auf natürliche Weise lindert
  • Wirksame Behandlungen für gezogene, angespannte oder zurückgerissene Muskeln
  • Wie man wie ein Experte den Rücken knackt oder knallt: Die komplette Anleitung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *