Gesundheit und Wellness

Schmerzlindernde Gewürze und Kräuter bei Kopfschmerzen

Viele Male leiden wir alle unter Kopfschmerzen, die uns tatsächlich hilflos machen. Kopfschmerzen können unsere täglichen Aktivitäten tatsächlich beeinträchtigen. Daher ist es wichtig, dass wir sofort Maßnahmen ergreifen, um die Kopfschmerzen ausreichend zu lindern. Es gibt viele Gewürze und Kräuter, die zur Behandlung von Kopfschmerzen verwendet werden können. Wenn Sie einer von denen sind, die bereit sind, etwas über die natürlichen Heilmittel zu erfahren, dann lesen Sie die folgende Reihe des Artikels, in dem einige der schmerzlindernden Gewürze und Kräuter gegen Kopfschmerzen behandelt werden.

Nachfolgend finden Sie einige der schmerzlindernden Gewürze für Kopfschmerzen, die Sie verwenden können, wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden.

Ingwer:

Ingwer ist ein Gewürz, das seit Jahrhunderten als natürliches Hausmittel für verschiedene Gesundheitsprobleme verwendet wird. Dieses Gewürz ist dafür bekannt, Übelkeit zu unterdrücken, Kopfschmerzen zu bekämpfen und auch bei der Verringerung chronischer Migräne zu helfen . Darüber hinaus wirkt Ingwer sogar entzündungshemmend und muskelentspannend.

Um dies als Mittel gegen Kopfschmerzen zu verwenden, müssen Sie es zu Ihren abendlichen Snacks hinzufügen und auch Ingwertee und Säfte zubereiten. Sie können sogar die Ergänzungen von Ingwerwurzeln einnehmen, um zusätzlichen Nutzen zu erzielen.

Cayennepfeffer:

Ein weiteres Gewürz, das bei Kopfschmerzen eingesetzt werden kann, ist der Cayennepfeffer. Tatsächlich gilt dies als erste Wahl zur Behandlung von Migränekopfschmerzen. Dieses Gewürz kann die Schmerzen von Ihrem Kopf weglenken und es so leichter machen, mit der Erkrankung fertig zu werden.

Um dieses schmerzlindernde Gewürz gegen Kopfschmerzen zu verwenden, fügen Sie einfach eine Prise davon zu Ihrer Mahlzeit hinzu oder probieren Sie einen Teelöffel Cayennepfeffer, gemischt mit heißem Wasser und Zitrone. Dieses Gewürz hilft sogar bei der richtigen Verdauung und hilft auch bei der Stimulierung der Durchblutung.

Piment:

Piment ist auch ein weiteres schmerzlinderndes Gewürz für Kopfschmerzen, das ein Analgetikum ist; oder es hilft bei der Betäubung der Wirkung auf die Nerven und bietet auch Linderung von Schmerzen, wie Kopfschmerzen und Nebenhöhlenproblemen. Darüber hinaus ist Piment auch ein Entspannungsmittel und hat eine beruhigende oder wohltuende Wirkung auf Geist und Körper. Sie können dieses Gewürz für Ihre Ernährung verwenden, um davon zu profitieren.

Schmerzlindernde Kräuter für Kopfschmerzen:

Im Folgenden sind einige der schmerzlindernden Kräuter für Kopfschmerzen aufgeführt:

Kamille:

Eines der besten Mittel zur Behandlung von Stress und Angst ist Kamille. Dieses Kraut hat eine entzündungshemmende Wirkung auf unseren Körper, was es für die Behandlung bestimmter Arten von Kopfschmerzen vorteilhaft macht. Eines der besten Dinge an der Kamille ist, dass sie auch für Kinder sicher ist.

Pestwurz:

Pestwurz ist ein weiteres schmerzlinderndes Kraut für Kopfschmerzen. Dieses Kraut kommt in sumpfigen und feuchten Gebieten Asiens, Europas und Nordamerikas vor. Dies wird bei Kopfschmerzen und auch bei einigen anderen gesundheitlichen Problemen wie Allergien, Asthma, Husten, Fieber und allgemeinen Schmerzen im Körper angewendet.

Die meisten pflanzlichen Heilmittel der Pestwurz verwenden ihren gereinigten Wurzelextrakt, bekannt als Petasites, in Form von Pillen zur Behandlung von Kopfschmerzen sowie bei Migräneanfällen. Eine Studie aus dem Jahr 2012, die in Neurology veröffentlicht wurde, unterstützt die Schlussfolgerungen, die aus älteren Studien gezogen wurden, nämlich die Tatsache, dass Petasites bekanntermaßen sehr wirksam bei der Vorbeugung von Migräne sind, wenn sie zweimal täglich in Dosen von 50 mg bis 70 mg eingenommen werden . (1)

Borretsch:

Borretsch ist ein Kraut, das für seine hervorragenden beruhigenden Eigenschaften bekannt ist und dem Körper hilft, mit nervöser Anspannung und Stress fertig zu werden. Wenn Sie unter Spannungskopfschmerz leiden, kann Borretsch perfekt bei Ihrem Problem wirken.

Katzenminze:

Es gibt noch ein Kraut, das als ausgezeichnetes Beruhigungsmittel wirkt und unter dem Namen Katzenminze bekannt ist. Dieses Kraut hilft bei der Entspannung Ihres Körpers und lindert auch Stress. Darüber hinaus ist das Kraut auch für Kinder sicher. Dies hilft als Schmerzmittel bei Kopfschmerzen und kann Ihnen sogar dabei helfen, Migräne zu reduzieren.

Mutterkraut:

Mutterkraut ist ein Kraut, das als beliebtes Mittel gegen Kopfschmerzen und Migräne verwendet wird. Das Kraut hat eine beruhigende Wirkung, die beim Stressabbau hilft. Aber; Es ist am bekanntesten für die Verringerung der Migräneattacken. Wenn Sie normalerweise starke Kopfschmerzen oder Migräne bekommen, kann die Verwendung von Mutterkraut eine gute Vorbeugung sein.

Sie können dieses Kraut täglich einnehmen; Verwenden Sie es entweder in Salat oder essen Sie die rohen Blätter oder in einem Stück Brot oder in Form von Tee und in Tinkturform. Es wäre für Sie von Vorteil

Zitronenmelisse:

Zitronenmelisse ist ein weiteres Kraut, das bei Angst- und Spannungskopfschmerzen verwendet wird. Dies verstärkt ein entspannendes und beruhigendes Gefühl und ist auch ein mildes Beruhigungsmittel.

Zitronenverbene:

Zitronenverbene wirkt beruhigend und ist ein wunderbares Mittel zur Entspannung und Hilfe bei Angstzuständen. Darüber hinaus macht das Vorhandensein von Vitamin C in Zitronenverbene es zu einem nützlichen Kraut für schwere oder schlimme Kopfschmerzen.

Lavendel:

Der Duft von Lavendel fördert die Entspannung im Geist. Es erhöht die Ruhe des Geistes und lindert Angst; und dies ist ein großartiges Mittel zur Behandlung von stressbedingten Kopfschmerzen. Sie können das ätherische Lavendelöl auf Ihrer Stirn einmassieren, wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden, und dies kann Ihnen helfen, sich zu entspannen.

Laut einer Studie wird vermutet, dass das Einatmen von Lavendelöl bei Migräne helfen kann, die Symptome ziemlich schnell zu lindern. (2)

Salbei:

Salbei ist ein weit verbreitetes Küchenkraut, das ein hervorragendes Heilmittel für bestimmte Arten von Kopfschmerzen ist, insbesondere für Cluster-Kopfschmerzen, bei denen es darauf ankommt, den Blutkreislauf in Gang zu halten. Salbei ist auch gut bei Kopfschmerzen, die durch übermäßiges Essen oder schwere Mahlzeiten entstehen. Darüber hinaus wirkt das Kraut auch hervorragend bei hormonell bedingten Kopfschmerzen, insbesondere in den Wechseljahren . In großen Dosen eingenommen wirkt Salbei auch wunderbar bei Nerven- und Spannungskopfschmerzen.

Rosmarin:

Rosmarin ist ein weiteres schmerzlinderndes Kraut, das die Nerven stimuliert und die Durchblutung verbessert. Aus diesem Grund ist es eine gute Quelle zur Linderung einiger Arten von Kopfschmerzen, wie z. B. Cluster-Kopfschmerzen. Sie können einen Rosmarintee einnehmen, um sich von verschiedenen Arten von Kopfschmerzen ausreichend zu befreien.

Pfefferminze:

Pfefferminze erhöht die Entspannung und hilft auch bei der Schmerzlinderung. Es kann leicht in Lebensmittelgeschäften gefunden werden. Dieses Kraut kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Sie können es entweder als Tee vor dem Schlafengehen einnehmen oder während des Badens einige Tropfen des Pfefferminzöls in Ihr Wasser geben. Wenn Sie starke Migräne haben, können Sie einfach 2-3 Tropfen des Öls auf die Schläfe tupfen, um eine wunderbare Schmerzlinderung zu erzielen. Abgesehen davon wird Pfefferminze auch zur Behandlung verschiedener anderer Erkrankungen verwendet, z. B. zur Verringerung von Blähungen und zur Behandlung von Allergien.

Schädeldecke:

Helmkraut ist ein entspannender Nervus und ist auch für seine wunderbaren krampflösenden Eigenschaften bekannt. Das Kraut wirkt als großartiges Mittel gegen Stress/Angst/Spannungskopfschmerzen und ist auch ein mildes Beruhigungsmittel.

Eisenkraut:

Dies ist ein Kraut mit regenerierender Wirkung auf unser Nervensystem. Eisenkraut ist ein hervorragendes Mittel gegen Spannungs- und Stresskopfschmerzen. Es hat auch schmerzlindernde Eigenschaften.

Weiß Weidenrinde:

Dieses Kraut kann auch zur Behandlung von Schmerzen verwendet werden. Da es sich jedoch um ein Analgetikum handelt, maskiert weiße Weidenrinde den Schmerz, anstatt tatsächlich die zugrunde liegende Ursache der Kopfschmerzen anzugehen. Es würde also meistens zur Linderung von Schmerzen bei Kopfschmerzen wirken, wenn Sie sie in hohen Dosen einnehmen. Es kann jedoch gut wirken, wenn es zusammen mit einem anderen Kraut eingenommen wird, das bei der Behandlung der zugrunde liegenden Ursache von Kopfschmerzen helfen würde.

Baldrian:

Baldrian ist ein weiteres Kraut, das ein starkes Beruhigungsmittel und auch ein großartiges Schmerzmittel ist. Es hilft bei der Heilung des Nervensystems und wirkt auch als wunderbares Mittel gegen Angst und Stress.

Passionsblume:

Passionsblume ist ein weiteres Kraut, das ein großartiges Beruhigungsmittel ist und Menschen hilft, die unter Angst oder Nervosität leiden. Passionsblume ist das Kraut, das eine beruhigende Wirkung hat und auch als mildes Schmerzmittel bei Kopfschmerzen wirkt.

Traubensilberkerze:

Das Kraut der Traubensilberkerze ist in Nordamerika beheimatet und wird seit langem für Erkrankungen wie Kopfschmerzen verwendet, die mit „Schwarzwolken-Depression“ verbunden sind. Es ist auch bekannt, Rheuma zu behandeln. Es muss beachtet werden, dass die Traubensilberkerze wegen ihrer Östrogenwirkung gut für Frauen ist; Männer sollten es jedoch für kurze Zeit einnehmen.

Koriander:

Koriandersamen werden seit 7000 Jahren wegen ihrer heilenden Eigenschaften verwendet. Es hat seine Fähigkeit, die Beschwerden wie Allergien, Diabetes, Kopfschmerzen und Migräne zu behandeln. Ayurveda verwendet Koriander zur Linderung von Nebenhöhlendruck und Kopfschmerzen. Dazu müssen Sie frische Koriandersamen mit heißem Wasser übergießen und den Dampf einatmen.

Fazit:

Hier haben wir also eine Liste mit einigen schmerzlindernden Gewürzen und Kräutern für Kopfschmerzen. Wenn Sie starke Kopfschmerzen haben, verwenden Sie eines dieser Mittel, um die Vorteile zu erfahren. Sie können entweder einen Tee zubereiten oder Tinkturen mit einem oder mehreren Kräutern herstellen, um die Linderung bei Kopfschmerzen zu erzielen.

Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie beachten, dass es einige Sicherheitsbedenken gibt, die bei der Einnahme eines der pflanzlichen Mittel gegen Kopfschmerzen beachtet werden müssen. Wenn Sie während der Kopfschmerzen unter irgendwelchen früheren oder bestehenden Erkrankungen leiden, ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie eines dieser schmerzlindernden Gewürze oder Kräuter gegen Kopfschmerzen verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *