Gesundheits

Schneller oder weiter laufen (um ein besserer Läufer zu werden)

Welcher Läufertyp bist du? Läuft Ihr Ziel schneller oder weiter? Wenn es letzteres ist, sind Sie nicht allein. So viele neue Läufer fangen an, ihre Kilometer nur mit Blick auf den Marathon zu sammeln?

Ich habe es immer wieder gesehen. Jemand bekommt den Lauffehler . Sie beenden ihr erstes 5-km-Rennen mit einem breiten Lächeln und beginnen, die Distanz zu steigern. Das Ziel ist immer weiter zu laufen.

Diese Läufer fragen sich vielleicht wehmütig, warum ihre Zeiten nicht schneller werden, aber weiter zu gehen ist etwas, worin sie ziemlich gut werden. Es gibt ein Summen, wenn man auf dem wöchentlichen Longrun enorme Distanzen zurücklegt.

Klingt das nach dir? Dann lesen Sie weiter und finden Sie heraus, warum Sie Ihre Geschwindigkeit nicht vernachlässigen sollten, wenn es darum geht, schneller oder weiter zu laufen, wenn Sie ein besserer Läufer werden wollen …

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich eine Provision erhalte, wenn du über meine Links einkaufst, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Bitte lesen Sie meinen  Haftungsausschluss  für weitere Informationen.

Wie man als Anfänger schneller läuft

Wer schneller laufen will, muss sich anstrengen. Nur lange langsame Läufe aufzubauen, wird es nicht knacken.

Warum konzentrieren sich Laufanfänger immer auf lange Läufe?

Weil sie einfach sind. Du läufst in einem Tempo, in dem du immer noch mit deinen Freunden chatten kannst und es keinen Druck gibt, zu versuchen, Zeiten zu treffen. Sie schnüren einfach Ihre Turnschuhe und gehen zur Tür hinaus.

Ich verstehe es. Ich war dort. Als ich ein Anfänger war, habe ich nicht damit aufgehört, einen Marathon anzustreben. Ich stieg direkt in den Ultralauf ein.

Es war das Studium, das mich gerettet hat.

Fallschirmspringen in eine Leichtathletik- und Cross-Country-Kultur: kurze Rennen mit Fokus auf Geschwindigkeit.

Lesetipps – Schneller laufen

Dieses Buch Run Less Run Faster von Bill Pierce und Scott Murr wird Sie zu einem besseren Läufer machen.

Dieser Leitfaden mit Trainingsplänen enthält die Krafttrainingsübungen und Geschwindigkeitstrainingseinheiten, die Sie regelmäßig durchführen müssen, um ein besserer Läufer zu werden.

Pflichtlektüre für alle Läufer!

Du musst schnell laufen, um schneller zu laufen

Drei Jahre an der Universität haben mein Laufen verändert. Ich habe nicht nur etwas über Fartlek, Intervalle und Speedwork gelernt. Ich habe gelernt, wie man beim Laufen konkurrenzfähig ist. Gewinnen wollen.

Manchmal geht es beim schnelleren Laufen darum, die richtige Gruppe von Leuten zu finden, mit denen man laufen kann. Lauf mit Leuten, die dich pushen.

Du willst nie der Schnellste in deiner Trainingsgruppe sein. Sie möchten mit jemandem laufen, der nur ein bisschen besser ist.

Finden Sie einen Club und kommen Sie zu seinen Speedwork-Sessions. Und seien Sie einfach ein bisschen zu ehrgeizig, wenn Sie Ihre Laufgruppe auswählen. Wähle die Gruppe auf dem Level, auf dem du laufen möchtest. Nicht das Niveau, auf dem Sie gerade laufen.

Nehmen Sie an kurzen schnellen Rennen teil

Dein Ziel mag eine schnellere Marathonzeit sein, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass dich das Laufen kurzer schneller Rennen dorthin bringen wird.

Die größte Veränderung meiner Laufgeschwindigkeit kam durch die Teilnahme an Staffeln. Lung sprengt alle Anstrengungen über eine kurze Meile Distanz. Um mein Leben festzuhalten, um sicherzustellen, dass ich meine Teammitglieder nicht im Stich lasse.

Machen Sie die Speedwork-Sessions mit Ihrem Club, aber nehmen Sie an diesen Rennen teil, um Ihrem Laufen einen Vorteil zu verschaffen.

Schneller oder weiter laufen, wenn ich Ultraläufer werden möchte?

Ich kann Ihnen aus Erfahrung sagen, dass es viel angenehmer ist, 50 Meilen in zehn Stunden zu fahren, als 16 zu fahren. Nicht nur, dass Sie damit dem Siegertreppchen ein Stück näher kommen.

Stark genug zu sein, um den verzweifelten Kampf ums Weitermachen zu vermeiden (wenn Sie müde sind und sich im Schneckentempo bewegen), muss eine gute Sache sein.

Was macht dich stark? Es geht nicht nur darum, Kilometer zu sammeln, es geht um Geschwindigkeit. Wenn du schneller läufst, arbeitet dein Körper härter. Man verbessert sich nicht nur auf kurze Distanzen.

Arbeite auf kurzen Strecken an deiner Geschwindigkeit. Ihre verbesserte Geschwindigkeit und Ausdauer werden Ihnen helfen, es als Ultra-Läufer zu zerschlagen.


Speedwork-Sitzungen sind die einfachsten Sitzungen, die man verpassen kann. Wieso den? Weil sie hart sind. Es ist immer am besten, sie mit jemand anderem zu machen, und der Beitritt zu einem Club ist eine Top-Option. Ich würde gerne Ihre Meinung hören!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *