Schritte zur Tadasana oder Palm Tree Pose und ihre Vorteile

Der Name Tadasana stammt aus dem Sanskrit, wobei „Tada“ „Palme“ bedeutet oder der andere Name „Berg“ ist und „Asana“ „Pose“ oder „Haltung“ bedeutet, und so der Name

Tadasana oder Palm Tree Pose wird auch Samasthitih genannt. Abhängig von der Art der ausgeführten Asanas können Tadasana und Samasthitih als gleiche Asanas oder unterschiedliche Arten derselben Asana bezeichnet werden.

Laut Ashtanga Yoga ist Tadasana oder Palm Tree Pose die Anfangs- und Endpose von Surya Namaskar .

Tadasana oder Palm Tree Pose ist eine sehr gute Dehnungs- und Entspannungsübung für den Körper. Es ist eine ausgleichende Asana und dehnt Wirbelsäule, Beine, Arme, Bauchmuskeln und Brust.

Tadasana oder Palm Tree Pose kann von Menschen aller Altersgruppen ausgeführt werden.

Schritte, um Tadasana oder Palm Tree Pose zu machen

Tadasana oder Palm Tree Pose kann in zwei verschiedenen Positionen praktiziert werden und kann je nach Ihrem Komfort und Können ausgeführt werden:

  1. Im Stehen
  2. In Rückenlage

Schritte zur Standing Pose Tadasana oder Palm Tree Pose

  • Um Tadasana im Stehen zu üben, stellen Sie sich gerade hin und halten Sie Ihre Beine leicht auseinander.
  • Heben Sie Ihre Hände über Ihren Kopf und schauen Sie geradeaus, während Sie sich auf einen Punkt vor Ihnen konzentrieren.
  • Verschränken Sie die Finger beider Hände und drehen Sie sie so nach oben, dass die Handflächen zur Decke/zum Himmel zeigen.
  • Atmen Sie tief ein oder strecken Sie beim Einatmen Arme, Brust und Schultern nach oben.
  • Beim Üben von Tadasana kann der Blick so angepasst werden, dass er beim Dehnen etwas nach oben schaut.
  • Heben Sie Ihre Fersen so an, dass Ihr gesamtes Körpergewicht auf den Zehen liegt.
  • Bleiben Sie 20-30 Sekunden in dieser Position.
  • Halten Sie beim Dehnen den Atem an.
  • Kommen Sie beim Ausatmen in Ihre ursprüngliche Position herunter.
  • Dies vervollständigt eine Runde der Standing Pose Tadasana oder Palm Tree Pose.
  • Sie können Tadasana oder Palm Tree Yoga Pose für 8-10 Runden üben.
  • Legen Sie sich in Rückenlage auf den Boden oder auf die Yogamatte.
  • Während Sie Tadasana in Rückenlage üben, sollten Ihre Arme gerade gehalten werden, so dass die Handflächen nach unten zeigen.
  • Versuchen Sie immer, Ihren Körper in einer Linie zu halten, während Sie Tadasana in Rückenlage üben.
  • Heben Sie beim Einatmen Ihre Arme langsam über Ihren Kopf und lassen Sie sie dort ruhen.
  • Verschränke deine Finger und strecke die Arme.
  • Die Arme sollten immer parallel zueinander sein, während Sie Tadasana in Rückenlage mit den Handflächen nach oben üben.
  • Versuchen Sie beim Einatmen, Ihre Arme und Füße in die entgegengesetzte Richtung zu strecken.
  • Halten Sie Ihren Atem in dieser Position für 20-30 Sekunden.
  • Kommen Sie beim Ausatmen in die ursprüngliche Position zurück.
  • Dies vervollständigt eine Runde Tadasana oder Palm Tree Pose in Rückenlage.
  • Sie können 8-10 Runden Tadasana oder Plan Tree Pose auf einmal üben.
  • Bringen Sie Ihre Arme langsam zur Seite und ruhen Sie am Ende einige Minuten in Entspannungs-Yogasana wie Shavasana.

Vorteile des Übens von Tadasana oder Palm Tree Pose

  • Die Tadasana- oder Palmen-Yoga-Pose verbessert die allgemeine Körperhaltung und stärkt und verlängert die Wirbelsäule. Dies ist eine ideale Asana zur Steigerung der Körpergröße für heranwachsende Kinder.
  • Tadasana oder Palm Tree Pose of Yoga hilft bei der Verbesserung der Konzentration.
  • Es hilft, die Muskeln, insbesondere die Waden, zu straffen.
  • Tadasana oder Palm Tree Pose können auch bei der Korrektur von Plattfüßen von Vorteil sein.
  • Ein weiterer Vorteil von Tadasana oder Palm Tree Pose ist, dass es auch sehr hilfreich ist, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Arthritis, Bronchitis, Rücken- und Schulterschmerzen loszuwerden.
  • Es verleiht Armen und Beinen Kraft.
  • Tadasana hilft auch bei der Regulierung des Menstruationszyklus bei Frauen.
  • Es öffnet das Atmungssystem und das Verdauungssystem des Körpers.
  • Tadasana stärkt auch die Wirbelsäule und das Herz.
  • Tadasana oder Palm Tree Pose sollten nicht in der Schwangerschaft praktiziert werden.
  • Menschen mit niedrigem und hohem Blutdruck sollten Tadasana oder Palm Tree Pose nicht praktizieren und wenn sie dies tun, muss dies in Anwesenheit eines Yogalehrers erfolgen.
  • Überdehnen Sie sich beim Üben nicht. Gehen Sie so weit, wie Ihr Körper es zulässt.
  • Menschen mit Schlaflosigkeit sollten auch keine Tadasana oder Palm Tree Pose ausführen, aber sie können dies unter angemessener Anleitung tun.
  • Anfänger, die Schwierigkeiten haben, die Pose auf den Zehen in der stehenden Tadasana- oder Palmen-Pose beizubehalten, sollten diese Asana ohne Anheben der Füße ausführen und allmählich mit angehobenen Fersen üben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.