Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten

Gewichte zu heben ist nicht einfach. Gewichtheber treffen beim täglichen Heben von Gewichten auf verschiedene Arten von Verletzungen. Eine der häufigsten Verletzungen beim Gewichtheben sind Schulterverletzungen. In diesem aktuellen Artikel von uns werden wir also über einige der Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten sprechen und auch einige Möglichkeiten kennen, mit den Verletzungen umzugehen. Ich hoffe, dies wäre eine nützliche Lektüre für Sie

Schulterverletzungen können beim Heben von Gewichten auftreten. Es gibt verschiedene Arten von Schulterverletzungen, die einen Besuch beim Arzt und eine entsprechende Diagnose und Nachbehandlung erfordern. Es ist wichtig, die Quelle von Schulterschmerzen aufgrund einer Verletzung zu kennen und zu verstehen, den genauen Ort der Schulterverletzung zu kennen und dann mit dem Heben von Gewichten aufzuhören, bis Ihr Zustand angemessen diagnostiziert und Sie behandelt wurden. Einige der häufigsten Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten sind Schulterzerrungen, Rotatorenmanschettenrisse, Sehnenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen usw. In den folgenden Abschnitten unseres Artikels erfahren wir mehr über die Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten.

Häufige Schulterverletzungen beim Heben von Gewichten:

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf einige der Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten.

#1. Gefrorene Schulter:

Eine der Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten können gefrorene Schultern sein . Hier kann der Betroffene seine Schultern auch ohne Schmerzen in keine Richtung bewegen. Dies ist ein Zustand, in dem die Schulter extrem steif ist. Es wird darauf hingewiesen, dass etwa 2% der Amerikaner, am häufigsten in der Altersgruppe von 40-60 Jahren, von dieser Erkrankung betroffen sind. Es kann jedoch jeden und in jedem Alter treffen. Es gibt Hinweise darauf, dass Patienten mit Diabetes, Herzerkrankungen, Parkinson-Krankheit usw. bekanntermaßen Schultersteife haben. Abgesehen davon kann es vorkommen, dass Menschen, deren Schultern eine Zeitlang immobil waren, bekanntermaßen von einer Schultersteife betroffen sind. Es ist bekannt, dass Gewichtheben Schultersteife verursachen kann.

#2. Rotatorenmanschettenverletzung oder Rotatorenmanschettenriss:

Eine weitere Schulterverletzung durch das Heben von Gewichten ist eine Verletzung der Rotatorenmanschette oder ein Riss der Rotatorenmanschette. Die Rotatorenmanschette ist ein Netzwerk aus Muskeln und Sehnen, das die obersten Knochen des Schultergelenks bedeckt und hauptsächlich für das Anheben des Arms unerlässlich ist. Ein Riss der Rotatorenmanschette tritt in der Regel nicht als Folge eines einzelnen Vorfalls auf, sondern tritt über einen langen Zeitraum auf und tritt bei wiederholten Überkopfbewegungen der Arme auf. Gewichtheben ist ein solcher Grund für eine Verletzung der Rotatorenmanschette oder einen Riss der Rotatorenmanschette. Bei der Anwendung kann es bei einer gerissenen Rotatorenmanschette zu Empfindlichkeit und Schmerzen in der Schulter kommen. Abgesehen davon können Sie auch Schmerzen verspüren, wenn Druck auf die Schulter ausgeübt wird.

Bei einem plötzlichen Anstieg der Aktivität beim Gewichtheben kann es zu einem Verlust der Flexibilität in der Schulter kommen; weil es die Schultern stark belasten kann. Diese Verletzungen können als Zerrungen und Verstauchungen der Schultern bezeichnet werden. Beim Heben von Gewichten können Überbeanspruchung und Verstauchungen in den Schultern auftreten.

#4. Schulterinstabilität/Schulterluxation:

Schulterinstabilität oder Schulterluxation ist etwas, das passiert, wenn die Oberseite des Oberarmknochens oder der Ball aus seiner Pfanne rutscht. Dies ist eine der häufigsten Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten. Bevor sich der Ball vollständig ausrenkt, kann es sein, dass sich die Schulter anfühlt, als würde sie beginnen, sich zu verschieben. Dies wird als Schulterinstabilität bezeichnet.

#5. Sehnenentzündung:

Eine weitere häufige Schulterverletzung im Zusammenhang mit dem Heben von Gewichten ist die Sehnenentzündung . Tendinitis ist eigentlich die Entzündung der Sehnen, die das Gewebe sind, das Muskeln mit Knochen verbindet. Tendinitis tritt meistens bei sich wiederholenden Bewegungen in den Gelenken auf, die beim Gewichtheben auftreten

#7. Schleimbeutelentzündung:

Schleimbeutelentzündung ist die Entzündung eines Schleimbeutels oder eines mit Flüssigkeit gefüllten Beutels zwischen den Knochen und den Muskeln. Dies wird oft durch Überbeanspruchung verursacht. Empfindlichkeit und Schmerz, besonders wenn Sie die Arme heben; kann ein Zeichen für eine Schleimbeutelentzündung sein.

# 8. AC-Gelenkverletzungen:

Das AC-Gelenk befindet sich tatsächlich dort, wo der oberste Teil des Schulterblatts (Acromion) auf das Schlüsselbein trifft. Wenn die Bänder, die das Schulterdach und das Schlüsselbein verbinden, gerissen werden, führt dies zu einer abgetrennten Schulter. Es kann Schmerzen in der Schulter geben und Sie können auch eine Beule oben auf der Schulter sehen, wo sie getrennt ist.

Wie gehe ich mit Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten um?

Hier werden wir einige der Möglichkeiten diskutieren, mit Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten umzugehen.

Erkennen von Schmerzen bei Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten

Es ist zunächst sehr wichtig, die Schmerzen bei Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten zu erkennen. Sie können beim Heben von Gewichten Schmerzen verspüren. Dies kann jedoch vorübergehend sein. Der Schmerz sollte auch auf die Muskeln und nicht auf die Gelenke beschränkt sein. Schmerzen im Schultergelenk fühlen sich anders an als Schultermuskelzerrungen beim Heben von Gewichten. Sie müssen die Unterschiede kennen. Sie müssen aufhören, sich ausruhen und Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Schmerzen in Ihren Schultern durch das Heben von Gewichten verspüren.

Hier in diesem Abschnitt werden wir über die Behandlungen für die häufigsten Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten sprechen.

Behandlung einer Schultersteife: Die Behandlung einer Schultersteife kann die Einnahme von NSAIDs, Kortisonspritzen usw. erfordern. Physiotherapie, Dehnübungen usw. können Ihnen auch helfen, weitere Verletzungen aufgrund einer Schultersteife zu reduzieren.

Behandlung eines Rotatorenmanschettenrisses: Die Behandlung eines Rotatorenmanschettenrisses hängt von der Schwere der Verletzung ab. Sie können für REIS oder Ruhe, Eis, Kompression und Hochlagerung vorgeschlagen werden; falls der Riss kein vollständiger Riss ist. Entzündungshemmende Medikamente oder Kortikosteroid-Injektionen können auch zur Schmerzlinderung während der Ruhephase verabreicht werden. Obwohl Ruhe ein wesentlicher Bestandteil des Behandlungsverfahrens für einen Rotatorenmanschettenriss ist; Es ist wichtig, dass Sie, sobald die Schmerzen nachgelassen haben, mit einer Physiotherapie beginnen müssen, um Ihre normale Schulterbewegung wiederzuerlangen. Möglicherweise wird Ihnen nach einigen Ruhetagen zur Dehnung der Rotatorenmanschette und zu Mobilitätsübungen geraten.

Behandlung von Überbeanspruchung der Schultern: Behandlungen für Überbeanspruchung der Schultern beginnen mit vollständiger Ruhe, gefolgt von NSAIDs und Dehnungsübungen.

Behandlung einer ausgerenkten Schulter: Manchmal ; ausgerenkte Schulter kann von einem Arzt zurückgezogen werden. Ihr Arzt wird Ihnen jedoch ein Schmerzmittel verabreichen, bevor Sie Ihren Oberarmknochen sanft wieder in seine Gelenkpfanne schieben. In einigen schweren Fällen einer Schulterluxation kann auch eine Operation erforderlich sein, um das Gelenk zu verlagern.

Behandlung von Tendinitis und Bursitis: Ruhe und Eis auf dem betroffenen Bereich können Ihnen bei der Behandlung von Tendinitis und Bursitis helfen. Bei chronischer Tendinitis oder Burisitis; man kann eine Kortikosteroid-Injektion oder sogar einen chirurgischen Eingriff benötigen.

Behandlung von AC-Verletzungen: Bei AC-Verletzungen kann das Tragen einer Schlinge erforderlich sein, um Ihre Schulter ruhig zu halten. Sie können auch alle zwei Stunden für etwa 20 Minuten Eis auf den Bereich auftragen, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren. Paracetamol oder andere nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen können bei der Schmerzlinderung helfen

Grundlegende Übungen zur Behandlung von Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten:

Sie können diese Übungen viermal in der Woche durchführen. Konsultieren Sie jedoch Ihren Arzt, bevor Sie mit den Übungen beginnen:

  1. Bandaußenrotation: Um dies zu tun, müssen Sie das Ende eines Bandes mit Ihrem Ellbogen fest an Ihrer Seite halten. Halten Sie Ihre Arme um 90 Grad gebeugt; Sie müssen Ihren Unterarm von Ihrem Körper weg drehen. Es ist erforderlich, dass Sie mindestens zwei Sätze mit jeweils 10 Wiederholungen ausführen.
  2. Liegende Außenrotation: Dazu benötigen Sie eine leichte Hantel. Sie müssen die Hantel halten und auf Ihrer anderen Seite liegen. Als nächstes beugen Sie Ihren Arm um 90 Grad und drehen Sie Ihren Unterarm vom Boden weg. 3 Sätze mit jeweils 15 Wiederholungen sind effektiv, um Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten zu reduzieren
  3. Blackburn: Leg dich mit dem Gesicht nach unten mit den Armen an deinen Seiten hin. Stellen Sie sicher, dass Sie jede dieser Positionen 5 Sekunden lang halten. Heben Sie Ihre Arme um 90 Grad nach außen, um mit den Daumen nach oben eine „T“-Form zu bilden. Daumen nach unten drehen. Bewegen Sie nun die Arme vor sich, um ein „Y“ zu bilden (halten Sie die Daumen nach oben und dann nach unten). Als nächstes beugen Sie Ihre Ellbogen, um mit Ihren Armen ein „W“ zu bilden, Daumen nach oben. Dies ist eine Wiederholung. Sie müssen 6 solcher Wiederholungen machen.

Um Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten vorzubeugen, ist eines der wichtigsten Dinge, die man tun kann, die richtige Form beim Heben von Gewichten beizubehalten; besonders wenn er oder sie über die Schultern hebt.

  • Das Heben einer überschaubaren Menge an Gewicht und ein Beobachter, der bereitsteht, um bei Bedarf zu helfen, würde einem helfen, beim Heben von Gewichten eine sichere Form zu bewahren.
  • Abgesehen davon, ziehen Sie in Erwägung, eher militärische Pressmaschinen als freie Gewichte zu heben; die beim Gewichtheben schwerer zu kontrollieren sind.
  • Es ist wichtig, fachkundige Ratschläge und Tipps einzuholen, indem Sie einen erfahrenen Gewichtheber oder einen Trainer zu Rate ziehen.
  • Halten Sie beim Heben von Gewichten die Ellbogen nach vorne und die Brust nach oben
  • Die Fußstellung sollte schulterbreit auseinander sein.
  • Habe langsame und kontrollierte Bewegungen
  • Atmen Sie oben
  • Machen Sie zwischen den Sätzen eine Minute Pause.

Fazit:

Hier sprachen wir also über einige der Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten und wussten auch, wie man damit umgeht. Bitte ergreifen Sie die vorbeugenden Maßnahmen, um solche Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten zu vermeiden. Suchen Sie bei schweren Schulterverletzungen sofort einen Arzt auf und konsultieren Sie Ihren Arzt für die beste Behandlung bei Schulterverletzungen durch das Heben von Gewichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.