Gesundheit und Wellness

Schwitzt man mehr, wenn man Wasser trinkt?

Da der menschliche Körper zu über 70 Prozent aus Wasser besteht und ein Leben ohne Wasser nicht möglich ist, ist es sehr wichtig, jeden Tag ausreichend Wasser zu trinken. Manche Menschen nehmen jedoch zu viel Flüssigkeit zu sich, manchmal mehr als nötig, was unseren Körper übermäßig schwitzen lässt. Dieses übermäßige Schwitzen wird als  Hyperhidrose bezeichnet und kann für den Körper gefährlich sein.

Ursachen für übermäßiges Schwitzen nach dem Trinken von Wasser

Experten schlagen vor, dass Menschen sich nur dann auf das Trinken von Wasser oder anderen Flüssigkeiten konzentrieren sollten, wenn sie durstig sind, und nicht nur, weil sie es wollen. Es kann auch erforderlich sein, die überschüssige Flüssigkeit zu reduzieren, wenn man an Hyperhidrose leidet. Hier sind einige der Hauptgründe für übermäßiges Schwitzen nach dem Trinken von Wasser.

Das Trinken von überschüssigem Wasser erhöht den Druck auf die Nieren

Wenn Sie viel Wasser trinken, werden Ihre Nieren unter Druck gesetzt, härter zu arbeiten als zuvor, da sie die zusätzliche Flüssigkeitsmenge, die der Körper erhalten hat, beseitigen müssen. Dafür müssen Sie nicht nur häufiger auf die Toilette gehen, sondern auch übermäßig schwitzen, um die Flüssigkeit auszugleichen.

Das Gehirn spült überschüssiges Wasser in Form von Schweiß aus

Wenn zu einem bestimmten Zeitpunkt zu viel Wasser getrunken wird, wird vom Magen eine Nachricht an das Gehirn gesendet, dass der Körper überhydriert ist und das überschüssige Wasser ausgespült werden muss. Das Nervensystem wird dann vom Gehirn aktiviert, um überschüssiges Wasser sowohl durch Urinieren als auch durch Schwitzen auszuscheiden. Wenn Sie also aufgrund von übermäßigem Wasserverbrauch schwitzen, hält das Schwitzen eine kurze Weile an, bis das Gehirn versteht, dass das überschüssige Wasser aus dem Körper ausgeschieden wurde.

Hormonelle Veränderungen verursachen übermäßiges Schwitzen

Während der Andropause und der Menopause durchläuft der Körper mehrere hormonelle Veränderungen, und auch dies spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von übermäßigem Schwitzen nach dem Trinken von zu viel Wasser. Neben dem Schwitzen kann die Person auch den ganzen Tag über Nachtschweiß und Hitzewallungen erleben.

Wie kann man übermäßiges Schwitzen nach dem Trinken von Wasser verhindern?

Um den Körper gut mit Flüssigkeit zu versorgen, müssen Sie jeden Tag ausreichend Wasser trinken. Es ist wichtig zu wissen, dass starkes Schwitzen nach dem Trinken von Wasser keinesfalls gesundheitsschädlich ist und keine negativen Auswirkungen auf den Körper hat. In den meisten Fällen ist das Schwitzen kurz und nicht kontinuierlich. Hier sind jedoch einige einfache Möglichkeiten, um übermäßiges Schwitzen nach dem Trinken von Wasser zu verhindern.

  • Anstatt zu einem bestimmten Zeitpunkt viel Wasser zu trinken, trinken Sie in regelmäßigen Abständen kleine Mengen Wasser. Wenn Sie beispielsweise durstig sind und Wasser trinken möchten, anstatt 3 Gläser Wasser auf einmal zu trinken, trinken Sie jede Stunde oder jede halbe Stunde ein Glas Wasser, um Ihren Durst zu stillen und den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Auf diese Weise können Sie auch den Flüssigkeitsverlust Ihres Körpers (in Form von Schweiß und Urin) ganz einfach regulieren.
  • Es wird empfohlen, nach dem Wasserkonsum nicht zu viel Kaffee oder koffeinhaltige Produkte zu trinken, da dies zu übermäßigem Schwitzen führen kann. Wenn Sie Ihr koffeinhaltiges Getränk getrunken haben, warten Sie mindestens eine halbe Stunde, bevor Sie Wasser trinken. Dadurch wird das Schwitzen weitgehend verhindert.
  • Wenn Sie übermäßiges Schwitzen verhindern möchten, versuchen Sie, sich nach dem Trinken nicht sofort körperlich zu betätigen, sei es Laufen, Joggen,  Radfahren oder Krafttraining. Trinken Sie etwas Wasser, warten Sie ein paar Minuten und beginnen Sie erst dann mit Ihrem Trainingsprogramm oder Ihrer geplanten Aktivität.
  • Um übermäßiges Schwitzen nach dem Wasserkonsum zu vermeiden, trinken Sie nach dem Verzehr von stark  gewürzten Speisen niemals viel Wasser . Dies spielt eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Schwitzen, da sich Ihr Körper aufheizt, wenn Sie scharf gewürzte Speisen zu sich nehmen und das Schwitzen schnell verstärkt.

Fazit

Ein Mensch sollte niemals seine Wasseraufnahme reduzieren, da dies zu verschiedenen Krankheiten führen und sich in einigen Fällen auch als tödlich erweisen kann. Wenn Sie jedoch zu den Personen gehören, die nach dem Trinken von Wasser oder einer anderen Flüssigkeit stark schwitzen, ist es ratsam, die oben genannten Maßnahmen zu ergreifen, um dies zu verhindern. Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihre regelmäßige Wasseraufnahme fortzusetzen, sondern hält den Körper auch ohne übermäßiges Schwitzen gut hydratisiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *