Gesundheit und Wellness

Shaver-Krankheit oder Bauxitfibrose: Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung, Vorbeugung

Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose – Dies ist ein pathologischer Zustand der  Lunge , der durch chronische Exposition gegenüber Bauxit-Dämpfen verursacht wird. Bauxit wird in großem Umfang zur Herstellung von Korund verwendet. Bauxit enthält eine Mischung aus Aluminium- und Silikapartikeln. Im Anfangsstadium verursacht diese Krankheit eine Alveolitis oder Entzündung der Alveolen, die dann zu  einem Emphysem oder einer kollabierten Lunge führen kann.

Wie bereits erwähnt, ist die Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose ein fortschreitender pathologischer Zustand der Lunge, der durch chronische Einwirkung von Aluminiumoxid verursacht wird, das in Bauxit-Dämpfen reichlich vorhanden ist. Die Shaver-Krankheit verursacht in den Anfangsphasen der Krankheit eine Entzündung der Alveolen, und wenn die Krankheit fortschreitet, entwickeln sich potenziell schwerwiegende Zustände wie Emphyseme oder Pneumothorax.

Was sind die Ursachen für Morbus Shaver oder Bauxitfibrose?

Wie bereits erwähnt, wird die Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose durch die Exposition gegenüber Aluminiumoxid-Partikeln verursacht, die in Bauxit-Dämpfen reichlich vorhanden sind. Wenn diese Partikel chronisch eingeatmet werden, beginnen sie, die Lunge zu schädigen, zunächst die Luftsäcke und dann die gesamte Lunge. Die Shaver-Krankheit oder Bauxitfibrose tritt hauptsächlich bei Menschen auf, die in der Industrie arbeiten, in der Korund hergestellt wird.

Was sind die Symptome der Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose?

Zu den Symptomen der Shaver-Krankheit oder Bauxitfibrose gehören:

  • Trockener Husten
  • Auswurf
  • Atembeschwerden
  • Anorexie
  • Retrosternaler Schmerz
  • Zyanose
  • Rales
  • Bronchiolektase
  • Vergrößerte Lymphknoten.

Wie wird die Shaver-Krankheit oder Bauxitfibrose diagnostiziert?

Um die Shaver-Krankheit zu diagnostizieren, wird der behandelnde Arzt eine detaillierte Anamnese erheben, um den Beruf der Person herauszufinden, um festzustellen, ob diese Person möglicherweise Bauxitdämpfen ausgesetzt war.

Neben der Anamnese können auch Lungenfunktionstests durchgeführt werden. Berufsbedingte Lungenerkrankungen wie die Shaver-Krankheit können nicht eindeutig nur durch einfache Röntgenaufnahmen diagnostiziert werden, und daher ist ein hochauflösender  CT-Scan erforderlich.

Was sind die Behandlungen für Morbus Shaver oder Bauxitfibrose?

Berufskrankheiten der Lunge wie Morbus Shaver oder Bauxitfibrose sind nicht heilbar und die Behandlung zielt auf die Beseitigung der Symptome ab. Wenn die betroffene Person Raucher ist, dann ist die Raucherentwöhnung von größter Bedeutung. Symptome wie Atemnot und Fieber können medikamentös behandelt werden .

Was sind die Möglichkeiten, um Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose zu verhindern?

Möglichkeiten zur Vorbeugung von Shaver-Krankheit oder Bauxit-Fibrose sind:

  • Richtige Belüftung
  • Versuchen Sie, den Arbeitsplatz sauber und staubfrei zu halten
  • Tragen von Gesichtsmasken, um das Einatmen giftiger Dämpfe zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *