Gesundheit und Wellness

Simha Pranayama oder die Lions-Atemtechnik und ihre Vorteile

Diese Haltung ähnelt der eines sitzenden Löwen und daher der Name Simhasana oder Simha Pranayama oder Löwenatem.

Während des Übens werden die Ausdrücke so verändert, dass sie denen des Löwen ähneln, und so wird es Simha Mudra genannt.

Simha Pranayama oder Lions Breath erhöht die Innentemperatur des Körpers und bereitet Sie so auf weitere Yogasana vor.

  • Um mit dem Üben von Simha Pranayama oder Lions Breath zu beginnen, setzen Sie sich in Vajrasana, dh beugen Sie sich so auf Ihre Fersen, dass die Hüften auf den Seiten der Füße ruhen.
  • Spreizen Sie Ihre Knie in Vajrasana und platzieren Sie Ihre Hände so nach hinten, dass sie gerade zwischen den Beinen sitzen.
  • Um Simha Pranayama oder Lions Breath auszuführen, schließen Sie den Mund und versiegeln Sie die Zunge gegen den harten Gaumen.
  • Atmen Sie tief ein, während Sie die Zunge am harten Gaumen halten, und versuchen Sie, die Schultern zu entspannen.
  • Schließen Sie die Augen und lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit beim Einatmen auf das dritte Auge.
  • Öffnen Sie beim Ausatmen den Mund, strecken Sie alle Gesichtsmuskeln und strecken Sie die Zunge so weit wie möglich heraus und machen Sie „haaa“ -Geräusche wie das Brüllen eines Löwen.
  • Der Mund sollte bei Simha Pranayama oder Lions Breath so weit wie möglich geöffnet werden.
  • Das ist Simha Pranayama oder Löwenatem. Behalten Sie die Endposition für 20-30 Sekunden bei, bevor Sie erneut einatmen.
  • Übe Simha Pranayama oder Lions Breath für 3-4 Runden.
  • Bringen Sie am Ende die Zunge wieder in den Mund und entspannen Sie Ihre Hals- und Gesichtsmuskeln.
  • Nimm ein paar tiefe Atemzüge.

Dauer von Simha Pranayama oder Lions Breath

  • Simha Pranayama oder Lions Breath sollte idealerweise 5-7 Minuten lang durchgeführt werden.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie die Übung sofort beenden und sich in Entspannungs-Asanas wie Shavasana hinlegen.

Vorteile von Simha Pranayama oder Lions Breath

  • Simha Pranayama oder Lions Breath ist vorteilhaft bei der Linderung von Spannungen, die in den Kiefern aufgrund von Zähneknirschen und Kieferpressen auftreten.
  • Es verhindert, dass der Hals mit zunehmendem Alter herabhängt, da Simha Pranayama/Lion’s Breath Platysma stimuliert, das ein dünner und breiter Muskel ist. Dieser Muskel ist für das Ziehen der Mundwinkel und das Herabhängen der Kehle verantwortlich.
  • Ein weiterer Vorteil von Simha Pranayama oder Lions Breath ist, dass es eine gute Körperhaltung fördert und anscheinend das Selbstvertrauen erhöht.
  • Mit Simha Pranayama oder Lions Breath wird die Zunge gedehnt und anschließend die Durchblutung von Rachen und Zunge gesteigert.
  • Es verbessert Ihren Stimmton.
  • Simha Pranayama oder Lions Breath ist hilfreich, um die in Nacken und Brust angesammelte Spannung zu lösen.
  • Es hilft, Ärger und Frustration abzubauen und ein gesundes Leben zu fördern.
  • Simha Pranayama soll auch Menstruationsbeschwerden bei Frauen behandeln.
  • Simha Pranayama oder Lions Breath verbessert die Verdauung und hilft auch bei reproduktiven Problemen.

Tipps zum Üben von Simha Pranayama

  • Verschränke die Arme nicht, während du Simha Pranayama praktizierst
  • Während Sie die Asana loslassen, strecken Sie den Hals und den ganzen Körper, während Sie die Hände an den Hüften auf den Boden legen.
  • Die Geschwindigkeit und Dauer der Ein- und Ausatmung sollten gleichmäßig sein.
  • Simha Pranayama sollte vor und nach den Asanas als Reinigungsmethode durchgeführt werden.
  • Es wird auch gesagt, dass Simha Pranayama Pitta Dosha entlastet.
  • Simha Pranayama sollte während oder nach Stresssituationen durchgeführt werden, um Angst zu lindern und Frieden zu bringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *