Sind Avocados gut für Ihr Herz?

Avocados haben in letzter Zeit viel Popularität erlangt, insbesondere als unverzichtbares Lebensmittel bei der Gewichtsabnahme und einer gesunden Herzdiät. Sind Avocados also gut für dein Herz? Lassen Sie uns das besser verstehen.

Inhaltsverzeichnis

Sind Avocados gut für Ihr Herz?

Viele Menschen fragen sich, wenn Avocado ein fettreiches Lebensmittel ist, wie kann es ein Teil einer herzgesunden Ernährung sein? Aber im Gegenteil, mehr von dieser Frucht sollte in eine solche Ernährung aufgenommen werden, da Avocados eigentlich gut fürs Herz sind. Sie verleihen den Lebensmitteln, denen sie zugesetzt werden, eine cremige Konsistenz und einen milden buttrigen, nussigen Geschmack. Der Großteil des Gesamtfetts in dieser Frucht ist einfach ungesättigtes Fett, der gleiche Typ, der in Olivenöl vorkommt. Darüber hinaus sind Avocados auch reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die hervorragende kardiovaskuläre Vorteile bieten.

Wenn Sie sich auch fragen, ob Avocados gut für Ihr Herz sind oder nicht, lesen Sie weiter, um mehr über das Nährstoffprofil von Avocado und seine Wirkung auf die Herzgesundheit zu erfahren.

Einfach ungesättigte Fette

Avocado enthält hauptsächlich das herzgesunde ungesättigte Fett, das als einfach ungesättigtes Fett bekannt ist. Eine 100-Gramm-Portion einer Hass-Avocado enthält 15,4 g Gesamtfett, davon 9,8 g einfach ungesättigtes und 2 g gesättigtes Fett. Wenn sie anstelle von ungesunden gesättigten und Transfetten konsumiert werden, tragen einfach ungesättigte Fette dazu bei, den Gesamtcholesterinspiegel und den Gehalt an Low Density Lipoprotein (LDL) oder schlechtem Cholesterin zu senken. Sie neigen auch dazu, das High Density Lipoprotein (HDL) oder gute Cholesterinwerte leicht zu erhöhen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Avocados gut für Ihr Herz sind.

Avocados, insbesondere Sorten von Hass California, enthalten genug Vitamin B6 und Folsäure, um jeweils 14 % bzw. 22 % des empfohlenen Tagesbedarfs zu decken. Vitamin B6 und Folsäure helfen beim Energiestoffwechsel, der Bildung von DNA und neuen Zellen und der Aufrechterhaltung einer guten Herzgesundheit. Die Aminosäure Homocystein im Blutkreislauf wird normalerweise vom Körper in andere verwertbare Aminosäuren umgewandelt. Wenn der zirkulierende Homocysteinspiegel im Blut sehr hoch wird, steigt das Risiko für Schlaganfall und Herzinfarkt . Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Folat, Vitamin B6 und B12 sind, kann helfen, den Homocysteinspiegel zu senken. Daher gelten Avocados als Superfoods für Energie und notwendige Nährstoffe, die gut für Ihr Herz sind.

Kalium

Alle Avocadosorten enthalten den lebenswichtigen Mineralstoff Kalium. Eine 100-g-Portion Avocado bietet 351 mg oder 10 % der täglich empfohlenen Kaliumzufuhr. Die Forschung hat gezeigt, dass viele Faktoren wie Salzaufnahme, Trainingshäufigkeit und Art der konsumierten Nahrungsfette den Blutdruck beeinflussen. Kalium hilft, die Muskeln zu entspannen, Bluthochdruck zu stoppen und die Wirkung von Natrium abzuschwächen, und spielt somit eine wichtige Rolle für die Herzgesundheit. Wenn Avocados dieses Mineral zusammen mit anderen gesundheitlichen Vorteilen bieten, ist es kein Wunder, dass sie gut für Ihr Herz sind.

Vitamin E

Viele Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Vitamin-E-Präparaten der Herzgesundheit nicht zugute kommt, sondern eher schadet. Dies gilt jedoch nicht für natürliche Lebensmittel wie Avocado, die ebenfalls reich an diesem Nährstoff ist. Eine 100-Gramm-Portion dieser Frucht entspricht 10 % der empfohlenen Nahrungsaufnahme von Vitamin E. Durch eine Ernährung, die reich an Vitamin E ist, kann man das Auftreten einer koronaren Herzkrankheit verhindern oder verzögern. Die Oxidation von LDL führt zur Ansammlung von Plaque in den Arterienwänden, was weiter zu Atherosklerose oder Arterienverengung führt. Vitamin E trägt dazu bei, die Oxidation von LDL-Cholesterin zu verhindern und verringert so das Risiko einer koronaren Herzkrankheit. Dieser Vorteil macht Avocados sicherlich zu einer sehr guten Nahrung für Ihr Herz.

Alle Lebensmittel oder Getränke, die mindestens 5 g Ballaststoffe in jeder Portion enthalten, gelten als ballaststoffreich. Eine 100-Gramm-Portion Hass-Avocado enthält 6,8 g dieses Nährstoffs. 6 bis 7 g Ballaststoffe reichen aus, um fast 1/3 der täglich empfohlenen Ballaststoffzufuhr einer erwachsenen Frau zu decken. Durch den Verzehr ballaststoffreicher Lebensmittel kann man den Cholesterinspiegel im Blut senken, insbesondere den LDL-Cholesterinspiegel.

Die wichtigsten Nährstoffe, die Avocados enthalten, sind diejenigen, die benötigt werden, um Ihr Herz gesund zu halten. Dies macht Avocados nicht nur gut für Ihr Herz, sondern auch zu einem hervorragenden Lebensmittel für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Gewichtsmanagement. Planen Sie also eine herzgesunde Ernährung mit Avocados in der Form, die Ihnen am besten schmeckt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.