Gesundheits

Sind Bananen gut zum Abnehmen oder Zunehmen?

Du weißt was sie sagen? Eine Banane pro Tag hält das Gewicht in Schach. Noch nie von dem Spruch gehört? Das liegt daran, dass es ein neues Mantra ist. Bananen sind effektiv für die Gewichtsabnahme und gesund .

Es liegt an Ihnen, wie Sie Ihre Bananen haben. Jeder hat andere Ziele. Einige von uns betrachten Bananen als Treibstoff vor oder nach dem Training. Einige sehen Bananen als nächtlichen Snack. Aber werden Bananen Ihnen helfen, ein paar Pfund zuzunehmen? Vielleicht, wenn du sie isst, um an Gewicht zuzunehmen .

Noch verwirrt? Bananen sind für viele ein Rätsel , wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren oder zuzunehmen. Wir sind jedoch hier, um die Verwirrung zu beseitigen und Sie auf den Weg zu bringen, welchen Sie auch wählen mögen.

Lassen Sie uns gemeinsam lernen, wie wir Bananen zur Gewichtszunahme oder zur Gewichtsabnahme verwenden können. Erfahren Sie auch, wie Bananen Ihnen bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen helfen können.

Bereit?

Mythen und Fakten über Bananen, die Gewichtszunahme und -verlust verursachen

Vielleicht haben Sie in Ihrem Leben schon einige Gerüchte über Bananen gehört. Sie wurden vielleicht gewarnt, dass Bananen aufgrund ihres Kohlenhydratgehalts, insbesondere Zucker, eine Gewichtszunahme verursachen.

Da Bananen viel Zucker enthalten, bedeutet dies oft, dass der Körper sie ziemlich schnell in Fett umwandelt. Es hilft nicht, dass Bananen einen hohen Kaloriengehalt haben, wenn man sie mit anderen Früchten vergleicht.

Eine Portion Banane kann bis zu 200 Kalorien enthalten (Huch!), während eine Portion Erdbeeren nur 35 Kalorien hat. Aber wussten Sie, dass Bananen auch viermal so viel Kalium enthalten wie Erdbeeren? Das ist vorteilhafter für Sie, als Sie sich vielleicht bewusst sind, aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften und ihrer Fähigkeit, Sie von Blähungen zu befreien.

Da Bananen einen niedrigen bis mittleren glykämischen Index haben, verursachen sie keine großen Blutzuckerspitzen wie kohlenhydratreiche Snacks.

Wissen Sie, dass die Zuckermenge in einer Banane nicht annähernd so hoch ist wie in einem zuckerhaltigen Keks oder einem Schokoriegel. Sie bekommen tatsächlich etwas aus einer Banane, wenn Sie eine essen – Sie essen keine leeren Kalorien. Bananen sind voller Vitamine, Mineralien und Nährstoffe .

Bananen bedeuten Geschäft!

Wenn Sie eine „Kalorien rein, Kalorien raus“-Diätmethode befolgen, sollten Sie natürlich sicher sein, dass Sie Ihre Portionen begrenzen, um Ihre Zuteilung zu erhalten. Das bedeutet immer noch, dass Sie eine Banane auf Ihrer Diät haben können!

Bananen zum Abnehmen

Bananen können Ihnen helfen, Fett zu verbrennen, solange Sie Ihre Portionen unter Kontrolle halten und zur richtigen Zeit essen.

Zum Beispiel ist es von Vorteil, wenn Sie täglich eine Banane auf Ihrem Speiseplan haben, besonders wenn Sie sich dafür entscheiden, morgens eine zu essen, bevor Sie sich bewegen. Versuchen Sie, Ihre Banane morgens mit Haferflocken oder Müsli zu kombinieren.

Bananen sind auch ein großartiger Treibstoff für vor oder nach dem Training als Snack. Bananen helfen für zusätzliche Ausdauer und wenn sich Ihre Muskeln erholen müssen . Probieren Sie gefrorene Bananenstücke mit Naturjoghurt oder aromatisiertem Joghurt für zusätzliches Protein.

Da Bananen einen moderaten Kaloriengehalt haben, kann es oft verwirrend sein, ob sie zur Gewichtsabnahme geeignet sind oder nicht.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein tägliches Kalorienaufnahmeziel haben, und verfolgen Sie alles, was Sie essen, in einer Kalorien- und Nährstoff-Tracking-App.

Seien Sie vernünftig und planen Sie, jede Woche ein oder zwei Pfund abzunehmen . Sie wollen nicht extrem sein und pro Woche noch mehr Gewicht verlieren.

Bleiben Sie schlau und erhalten Sie alles, was Sie an einem Tag brauchen. Und da es 121 Kalorien pro 8 Zoll Banane gibt, ist es der perfekte Ersatz für den kohlenhydratreichen Snack oder das Frühstücksprodukt .

Bananen machen länger satt

Bananen füllen. Mit einer Erhöhung der Ballaststoffe aus Bananen fühlen Sie sich wahrscheinlich länger satt .

Dies könnte auch helfen, zu viele Kalorien zu sich zu nehmen oder zu viel zu essen. Das bedeutet, dass Sie während einer Diät eine Banane zwischen den Mahlzeiten haben möchten, um zusätzliche Kalorien als Ersatz für diesen Schokoladenshake mit mysteriösen Chemikalien abzuwehren.

Wenn Sie zunehmen möchten, dann erhöhen Sie Ihre tägliche Aufnahme aufgrund ihres Kaloriengehalts. Anstelle der normalen Portion Banane könnten Sie es dann auf ein paar Portionen Bananen pro Tag erhöhen.

Andere Vorteile als Gewichtsverlust (oder Gewichtszunahme)

Wenn Sie neben Ihrem Gewicht auch Ihre Blutzucker- und Lipidprofile verbessern möchten, haben Sie Glück. Bananen sind hilfreich, wenn Sie sie täglich verzehren, insbesondere wenn Sie Typ- 2-Diabetes haben .

Wie funktioniert es?

Nun, zuerst müssen Sie den glykämischen Index (GI) kennen. Es misst, wie stark Lebensmittel den Blutzuckerspiegel erhöhen. Wenn Lebensmittel einen Wert unter 55 haben, haben sie einen niedrigen GI. Alles zwischen 56-59 gilt als mittel. Und alles über 70 gilt als hoch.

Einfache Zucker führen zu einem hohen GI-Wert. Sie wiederum führen zu einem höheren Blutzuckerspiegel.

Wenn Sie also Lebensmittel mit hohem GI essen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie an Gewicht zunehmen. Dies kann zu Typ-2-Diabetes, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Schlaganfällen führen.

Sie werden überrascht sein, dass der GI-Wert einer Banane ausschließlich von ihrer Reife abhängt. Sie können irgendwo zwischen 42 und 62 liegen , was sie zu den niedrigen bis mittleren Niveaus macht.

Wissen Sie, dass reife Bananen (eher auf der gelben oder bräunenden Seite) als ein höherer GI angesehen werden. Dies liegt daran, dass die Zuckermengen mit zunehmender Reife der Banane zunehmen. Eine gute Möglichkeit, den GI auf der unteren Seite zu halten, besteht darin , grünere, weniger reife Bananen zu essen .

Einige Leute denken vielleicht, dass Bananen dick machen müssen, da sie eine zuckerreiche Frucht sind. Das ist eigentlich das Gegenteil. Mit dem Gefühl, satt zu sein und den Blutzuckerspiegel stabil zu halten, könnten Sie mit der Zeit mehr verlieren.

Möchten Sie Bananen besser in Ihre Ernährung einarbeiten? Versuchen Sie, Ihre Banane mit Zimt zu bestäuben oder Ihre Bananenscheiben einzufrieren, damit es wie ein gefrorener Leckerbissen ist. Sie könnten Eiscreme sogar ganz vergessen.

Die Ballaststoffe in Bananen helfen beim Abnehmen

Sie werden höchstwahrscheinlich darüber lesen, wie Sie Obst nicht in Ihre Ernährung zur Gewichtsabnahme aufnehmen sollten. Viele sogenannte „Diätexperten“ werden sagen, dass Obst zu viel Zucker enthält, um einen guten Gewichtsverlustplan aufrechtzuerhalten.

Sie sollten wahrscheinlich diese kohlenhydratarmen Diäten aufgeben, die Ihnen sagen, dass Sie Früchten, insbesondere Bananen, abschwören sollen. Sicher, ihr Ruf gibt ihnen einen schlechten Ruf, wenn es um ihren Zuckergehalt geht. Besonders wenn Sie die beliebte Keto-Diät machen, werden Sie dort keine Bananen sehen.

Die Wahrheit ist, dass der Verzehr von Obst und, was noch wichtiger ist, Bananen perfekt geeignet sind, um einen gesunden Gewichtsverlust aufrechtzuerhalten .

Lassen Sie sich nicht vom Inhalt einer mittelgroßen Banane von 27 Gramm Kohlenhydraten und 14 Gramm Zucker abschrecken. Bananen sind aufgrund ihres Inhalts, der beim Abnehmen hilft, eine großartige nahrhafte Ergänzung Ihrer Ernährung.

Sicher, es ist Zucker, aber sein natürlicher Zucker. Es ist nicht so, als würde ich dir sagen, dass du eine Frucht am Fuß essen sollst.

Bananen enthalten Ballaststoffe, Vitamin C und B6. Diese Antioxidantien sind Entzündungsbekämpfer. Und die Ballaststoffe, die Bananen enthalten, helfen beim Abnehmen.

Hast Du gewusst? Die Erhöhung Ihrer Ballaststoffaufnahme auf 30 Gramm pro Tag kann beim Abnehmen helfen? Es ist an der Zeit, diese „Wunder“ der kohlenhydratarmen Ernährung zu beenden.

Nur eine mittelgroße Banane enthält 3,1 Gramm Ballaststoffe, um dich zu ernähren. Das wird auch dazu beitragen, den Insulinanstieg einzudämmen, den Sie durch andere zuckerreiche und verarbeitete Lebensmittel bekommen würden. Sie werden sich nicht hyper fühlen und später etwas zu essen brauchen. Und im Gegenzug erhalten Sie die Nährstoffe, die Ihr Körper benötigt, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Hier ein Tipp: Essen Sie Ihre Banane mit etwas Mandelbutter oder Erdnussbutter. Sie geben sich selbst ein Proteinpaket, indem Sie die Zugabe zusammen mit einem großartigen Geschmack hinzufügen.

Dies ist insbesondere vor oder nach dem Training der Fall, wenn Ihr Körper mehr Protein benötigt, um diese starken Muskeln aufzubauen und Energie zu speichern. Außerdem helfen Ihnen die höheren Dopamin-(Wohlfühl-)Chemikaliespiegel, die Bananen enthalten, während Ihres Trainings motiviert zu bleiben, und Sie werden sich nach Ihrem Training belohnt fühlen.

Die morgendliche Bananen-Diät

Sie fragen sich, ob es tatsächlich eine bananenorientierte Ernährung gibt, die Ihnen beim Abnehmen helfen wird? Es gibt. Die Morgen-Bananen-Diät, auch Asa-Bananen-Diät genannt , wurde von einem Ehepaar in Japan erfunden, das auch medizinische Experten sind.

Die Diät ermutigt Sie im Gegensatz zu all diesen Low-Carb-Diäten, Obst zu essen . Es hilft Ihnen beizubringen, wann Sie wissen, ob Sie satt sind und wann Sie Ihre Mahlzeiten einnehmen.

Zum Beispiel ermutigt Sie die Diät, Ihr Abendessen bis 20 Uhr zu beenden. Und zum Mittag- und Abendessen können Sie eine normale Mahlzeit (ohne Obst) zu sich nehmen, bei 80 % Sättigung aufhören und das Dessert nach dem Abendessen auslassen.

Die Diät fördert auch eine gute Nachtruhe und das Verfolgen dessen, was Sie essen, in einem Tagebuch oder in einer App. Es ist sehr einfach als Kaloriendefizit-Diät. Du solltest darauf achten, was du isst und wie viele Kalorien du zu dir nimmst. Der Unterschied besteht darin, dass du Bananen morgens und als Zwischenmahlzeit isst.

Zum Beispiel könntest du morgens eine Banane mit einem Glas Wasser statt Müsli essen. Die Diät empfiehlt auch, Milchprodukte und Eiscreme zu vermeiden und stattdessen Bananen oder andere Früchte zu essen.

Die Diät wird wahrscheinlich funktionieren, weil Sie mehr Nährstoffe zu sich nehmen, als Sie von Frühstücksriegeln oder Müsli bekommen würden. Und da es Ihnen ermöglicht, Kalorien zu reduzieren und die Ballaststoffaufnahme zu erhöhen, werden Sie höchstwahrscheinlich Gewicht verlieren .

Außerdem ist es flexibel. Sie können zu Mittag oder zu Abend essen, wenn Sie möchten. Aufhören, bevor Sie zu satt sind und nicht zu spät essen, wird sich auch als vorteilhaft für das Abnehmen erweisen, zusätzlich zu mehr Obst in Ihrer Ernährung.

Eine letzte Sache bei dieser Diät ist, dass Sie trainieren können, aber es ermutigt Sie, länger zu schlafen, um zusätzliche Kalorien zu verbrennen, wenn es das bedeutet. Obwohl die Diät nicht streng ist, sollten Sie nach einer Weile einen Unterschied in der Energie und Ihrem gesamten Lebensstil bemerken.

Bananen essen um zuzunehmen

Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen zunehmen müssen oder einfach versuchen, Masse aufzubauen, können Bananen auch eine Quelle für die Gewichtszunahme sein.

Da sie reich an Kohlenhydraten sind, kann es eine gute Idee sein, Bananen zu Ihrem Ernährungsplan hinzuzufügen, anstatt sie auszutauschen, wie es die meisten Menschen tun, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, die zusätzliche Kalorienzufuhr zu erreichen, besteht darin, sie in Eiscreme zu integrieren. Sie können versuchen, einen Bananen-Milchshake als zusätzlichen Snack oder Nachtisch für mehr Kalorien hinzuzufügen. Das Hinzufügen von Erdnussbutter, mehr Früchten, Nüssen und Proteinpulvern könnte auch einen Unterschied machen, wenn es darum geht, Masse aufzubauen .

Fazit

Egal, ob Sie versuchen, an Gewicht oder Volumen zuzunehmen, oder ob Sie durch Kalorienreduzierung abnehmen möchten, Bananen passen immer noch zu Ihrer Ernährung, egal für welchen Weg Sie sich entscheiden .

In jedem Fall enthalten Bananen genügend Ballaststoffe, Vitamine, Kalium und Magnesium, um Ihren Körper gesund zu halten oder ihn durch eine ausgewogene Ernährung zu verbessern.

Zusätzlich zu Ihrem Wunschgewicht beugen Sie Typ-2-Diabetes , Schlaganfällen, Herzkrankheiten und Fettleibigkeit vor.

Jetzt, da Sie den glykämischen Index der Banane kennen, können Sie auch zwischen einer grünen Banane mit einem niedrigen GI oder einer reifen Banane mit einem höheren GI wählen. Sie können ein wenig Zucker oder mehr Zucker bekommen, je nachdem, was Sie wollen oder brauchen.

Vergessen Sie nicht den Wassergehalt von Bananen, der 75 Prozent beträgt. Sie werden davon profitieren, mehr Wasser in Ihre Ernährung aufzunehmen, wenn Sie gleichzeitig Bananen essen.

Möchten Sie abnehmen? Essen Sie eine Banane anstelle eines verarbeiteten Snacks.

Möchten Sie zunehmen? Fügen Sie Ihrem Eis und Ihren täglichen Mahlzeiten sowie Snacks wie Bananenbrot eine Banane hinzu .

So oder so, Sie schneiden es ab, Sie werden entweder zunehmen oder abnehmen, je nachdem, was Sie in Ihre Ernährung aufnehmen.

Der nächste Schritt ist, diesen Ratschlag anzunehmen und etwas damit zu tun. Sie werden es nicht bereuen , eine Banane mitgenommen zu haben !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *