Sind Dengue-Ausschläge juckend und wie lange hält Dengue an?

Dengue-Fieber ist eine Infektionskrankheit. Es tritt aufgrund von Mückenstichen auf. Das Dengue-Virus wird hauptsächlich von Aedes-Mücken verbreitet und lebt hauptsächlich in den tropischen und subtropischen Gebieten der Welt. Eine Studie hat geschätzt, dass jedes Jahr 50 Millionen Infektionen auftreten.

In der tropischen Region steigt die Häufigkeit von Dengue-Ausbrüchen während des Monsuns und nach dem Monsun jedes Jahr. Von diesem Virus sind vor allem Kinder und junge Erwachsene betroffen. Dengue-Fieber führt selten zum Tod; Die Infektion kann sich jedoch als schwerwiegend herausstellen und hämorrhagisches Dengue-Fieber verursachen, das zum Tod führen kann.

Sind Dengue-Ausschläge juckend?

Die meisten Menschen erleben einen leichten Dengue-Ausschlag an Händen, Armen und Füßen. Die Dengue-Ausschläge, die ein Patient bekommt, sind normalerweise juckend. Laut WHO-Bericht jucken Dengue-Patienten an Händen und Füßen, sie fühlen sich, als würden Ameisen über die Hand kriechen und sie beißen.

Wie lange hält Dengue an?

Die Dengue-Symptome beginnen in der Regel etwa drei bis sieben Tage nach den Mückenstichen und das Fieber hält etwa 10 Tage an, obwohl die Dengue-Symptome bei den Patienten länger anhalten können.

Beste Hausmittel für juckende Dengue-Ausschläge

Olivenöl: Olivenöl ist voller hautfreundlicher Nährstoffe. Es enthält entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die nützlich sind, um die Beschwerden der juckenden Haut bei Dengue zu lindern. Es beruhigt nicht nur die Haut, sondern heilt auch die Infektion, die den Juckreiz verursacht. Olivenöl mit Feuchtigkeitscreme mischen und auf die juckenden Hautpartien auftragen. Wenden Sie dieses Hausmittel dreimal täglich an.

Weiterlesen  Gastroenteritis oder Magengrippe oder Bauchwanze oder Gastro: Definition, Typen, Epidemiologie, Pathophysiologie, Ursachen, Symptome, Anzeichen, Behandlung, Untersuchungen

Kokosöl zur Bekämpfung von juckenden Dengue-Ausschlägen: Kokosöl ist das beliebte Hausmittel zur Linderung von Hautausschlägen, Rötungen, Schwellungen und Juckreiz. Laut einer aktuellen Studie hilft Kokosöl bei der Heilung der durch die Bakterien verursachten Wunde. Dieses Öl hat antibakterielle, antimykotische und antioxidative Eigenschaften, was es zu einem wirksamen Hausmittel macht, um juckende Dengue-Ausschläge zu lindern. Die Verwendung von Kokosnussöl auf der Haut ist ein ganz natürlicher Weg, um Hautausschläge, Rötungen und Juckreiz zu beseitigen.

Trinkmilch : Trinkmilch ist eines der nützlichsten Hausmittel zur Linderung von Dengue-Ausschlägen, da sie ein Element von Phospholipid enthält, das sich bei vielen Arten von Hautkrankheiten als vorteilhaft erwiesen hat. Sie können Milch trinken und auf Dengue-Ausschläge auftragen; In beiden Fällen lindert es Juckreiz und Rötungen.

Aloe Vera: Jeder liebt Aloe Vera für fast jede Art von Hautirritationen. Aloe Vera enthält antioxidative und antimykotische Verbindungen, die Dengue-Ausschläge und Juckreiz beseitigen. Nehmen Sie ein Blatt einer Aloe-Vera-Pflanze und öffnen Sie es vorsichtig. Verwenden Sie jetzt ein stumpfes Messer und schöpfen Sie das gesamte Gelee heraus und tragen Sie es auf die juckende Stelle auf und lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es waschen.

Bananenschale für juckenden Dengue-Ausschlag: Bananen haben einen hohen Kaliumgehalt und enthalten auch in ihrer Schale einen guten Proteingehalt. Die Bananenschale ist voller Mineralien, Vitamine und Kalium, sodass Sie sie jeden Tag reiben und den juckenden Bereich massieren können. Innerhalb einer Woche beruhigt es die gerötete, geschwollene oder juckende Dengue-Haut.

Haferflocken: Kolloidales Müsli ist nichts, was man zum Frühstück isst. Diese Art von Getreide wird aus Hafer hergestellt, der zu einem feinen Pulver gemahlen wurde. Als natürliches Produkt, das in zahlreichen Arten von Reinigungsmitteln und Cremes verwendet wird, kann es auch für ein kühles Bad ins Wasser gegeben werden.

Weiterlesen  Ausblick auf Mitralklappeninsuffizienz

Hör auf zu kratzen: Wenn du ein Kribbeln verspürst, ist Kratzen die normale Reaktion. Es wird jedoch das Problem nicht lösen. Um ehrlich zu sein, es könnte die Haut aufreißen und die Heilung verhindern. Es könnte sogar ein Grund für weitere Hauterkrankungen sein.

Unternimm einen anständigen Versuch, deine Haut nicht zu kratzen. Tragen Sie bequeme Kleidung, die die Haut nicht reizt, und halten Sie Ihre Fingernägel angemessen getrimmt.

Behandlung von Dengue

  • Es gibt keine spezielle Behandlung für Dengue-Fieber. Der Patient sollte die unten genannten Dinge befolgen, um sich schneller und besser zu erholen.
  • Patienten sollten ärztlichen Rat befolgen, sich ausruhen und viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Paracetamol kann eingenommen werden, um das Fieber zu senken und Gelenkschmerzen zu lindern . Medikamente gegen Kopfschmerzen sollten jedoch nicht eingenommen werden, da sie lebensbedrohliche Folgen haben können.
  • Der Patient muss ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, um eine Dehydrierung zu vermeiden . Tropfen können auch gegeben werden, um den Blutdruck aufrechtzuerhalten.
  • Wenn Sie eines der Symptome von Dengue haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und eine Verschlechterung der Krankheit verhindern.
  • Bei Kindern kann das Kreislaufsystem eines Kindes nach Dengue betroffen sein. Daher kann ein Kind einen enormen Pflegeaufwand und häufige medizinische Untersuchungen erfordern, um sich um seine allgemeine Gesundheit zu kümmern.

Fazit

Dengue ist eine vermeidbare Krankheit. Alles, was man tun muss, ist, die Mücken in und um die Umgebung, in der man lebt, zu verringern. Der idealste Ansatz, um Mücken zu verringern, besteht darin, die Orte zu beseitigen, an denen die Mücke ihre Eier legt. Dies sind meist Bereiche, in denen Wasser gespeichert ist und daher entfernt werden muss. Das regelmäßige Ablassen oder Entfernen von Wasser aus Behältern ist die beste Methode, um den Nährboden für Mücken zu verringern. Die Larvizidbehandlung ist eine weitere wirkungsvolle Methode zur Kontrolle der Vektorlarven. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre Umgebung zu reinigen, frisches Obst und Gemüse zu essen und Junk Food, Alkohol und andere giftige Esswaren zu vermeiden.

Weiterlesen  Kann eine Person an einem Anfall sterben?

Leave a Reply

Your email address will not be published.