Gesundheit und Wellness

Sind Herzstents gefährlich?

Ein Herzstent oder Koronarstent ist ein kleiner Netzschlauch, der in die blockierte Arterie eingeführt wird, um sie für einen stetigen Blutfluss zu den Herzmuskeln erweitert zu halten. Herzstents sind für den richtigen Patienten bei ordnungsgemäßem Einsetzen und guter Nachsorge absolut sicher.

Es wäre falsch zu sagen, dass mit Herzstents kein Risiko verbunden ist, aber bei mangelnder Sorgfalt entstehen Saugrisiken. Die Stent-Platzierung ist nicht die ultimative Heilung für Blockaden. Es muss darauf geachtet werden, dass keine weiteren Blockaden entstehen.

Die Platzierung eines Stents in einer Arterie ist ein Teil der koronaren Angioplastie, um die verengte Arterie für einen ordnungsgemäßen Blutfluss zu erweitern. Bei mangelnder Pflege können gewisse Risiken auftreten. Diese schließen ein:

  • Bei gestenteten Arterien besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sich an der Stelle des Stents Blutgerinnsel bilden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls und anderer schwerwiegender Probleme. Das Risiko von Blutgerinnseln ist in den ersten Monaten der Stent-Platzierung am größten. Es gibt Medikamente, die Blutgerinnsel verhindern. Der Arzt kann solche Medikamente verschreiben, die einige Monate lang eingenommen werden müssen.
  • Es kann eine Infektion im Blutgefäß der Stent-Platzierung vorliegen.
  • Es besteht die Möglichkeit eines erneuten Verschlusses der Arterie. Um dies zu vermeiden, sind Änderungen des Lebensstils und regelmäßige Spaziergänge sowie Bewegung unerlässlich, um die Blutgefäße des Herzens gesund zu halten.
  • Ein Patient kann allergisch gegen den Jodfarbstoff sein, der während des Angiogramms in die Blutgefäße eingeführt wird. Den Patienten wird empfohlen, viel Wasser zu trinken, um den Jodfarbstoff so schnell wie möglich mit dem Urin auszuspülen.

Wie bereitet man sich auf das Einsetzen eines Herzstents vor?

Es gibt verschiedene Arten von Herzstents, die verwendet werden können, und die Vorbereitungen hängen von der Art des zu verwendenden Stents sowie vom Gesundheitszustand des Patienten ab. Zu den allgemeinen Vorbereitungen gehören:

  • Die Patienten sollten den Arzt über die verwendeten Medikamente und medizinischen Nahrungsergänzungsmittel informieren.
  • Kenntnisse über jede Art von Allergie gegen Jodfarbstoff sollten vorher dem Arzt mitgeteilt werden.
  • Der Patient sollte mit Rauchen und Alkohol aufhören.
  • Der Patient sollte den Arzt über das Vorhandensein einer Krankheit, einschließlich einer Grippe, informieren.
  • Der Patient sollte einige Stunden vor der Operation kein Wasser oder andere Flüssigkeiten trinken.
  • Alle Anweisungen, die dem Patienten gegeben werden, sollten für eine erfolgreiche Genesung strikt befolgt werden.

Wie ist die Pflege nach der Operation durchzuführen?

Um erneute Verstopfungen in den Herzarterien zu vermeiden, sollten angemessene Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Einige Vorsichtsmaßnahmen beinhalten:

  • Der Patient könnte an der Inzisionsstelle eine Art Wundsein spüren. Der Arzt kann leichte Schmerzmittel verschreiben, um die Schmerzen zu lindern. Solche Medikamente sind einzunehmen.
  • Der Patient kann über Nacht im Krankenhaus bleiben, um Komplikationen zu vermeiden. Manchmal kann ein Patient gebeten werden, für eine längere Zeit zu bleiben, um die Gefühle des Arztes zu beobachten.
  • Der Patient wird aufgefordert, viel Flüssigkeit zu trinken, um den Jodfarbstoff aus dem System zu spülen.
  • Der Patient wird gebeten, für einige Tage nach der Operation heftige Bewegungen und anstrengende Aktivitäten strikt zu vermeiden. Dies beschleunigt den Heilungsprozess.

Wie kann man eine erneute Verstopfung der Herzarterien verhindern?

Der Patient sollte vorsichtig genug sein und nur wenige Änderungen des Lebensstils vornehmen, um gesunde Herzarterien zu gewährleisten. Es wird empfohlen, den Cholesterinspiegel, den Blutdruck und das Körpergewicht zu kontrollieren. Eine ausgewogene Ernährung mit minimaler Verwendung von Öl wird empfohlen. Fettiges und Fastfood sollte so weit wie möglich vermieden werden. Rauchen und Alkohol sollten vermieden werden. Leichte körperliche Bewegung und zügiges Gehen können für eine gesunde Körperfunktion empfohlen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *