Skorbut: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Behandlung, Hausmittel, Vorbeugung

Skorbut wird durch einen schweren und chronischen Mangel an Vitamin C oder Ascorbinsäure verursacht und ist eine Krankheit, die in Ländern auftritt, in denen frisches Obst und Gemüse, die Hauptquellen für Vitamin C, nicht verfügbar sind. Obwohl viele Menschen denken, dass Skorbut eine Krankheit der Vergangenheit ist und in der heutigen Zeit nicht mehr vorkommt, sind sie sich der Tatsache nicht bewusst, dass sie immer noch in jenen Ländern existiert, in denen eine angemessene Ernährung nicht verfügbar ist.

Skorbut ist eine Krankheit, die durch einen Mangel an Vitamin C oder Ascorbinsäure in der Nahrung verursacht wird.

Skorbut ist durch eine Gruppe von Phänomenen gekennzeichnet, und zwar Anämie , verursacht durch gestörten Heilungsprozess der Haut, Blutgefäße, Zahnfleischerkrankungen oder Gingivitis, Blutungen der Haut usw.

Warum tritt es auf?

Vitamin C oder Ascorbinsäure ist ein sehr wichtiges Antioxidans, das mit dem Fett- und Vitaminstoffwechsel, der Entwicklung des Bindegewebes, der Immunfunktion, der Biosynthese von Neurotransmittern und auch der Wundheilung in Verbindung steht. Um seine Funktionen zu spezifizieren, kann es kategorisiert werden als –

  • Vitamin C ist ein Antioxidans, das die „freien Radikale“ oder molekularen Verbindungen zerstört, die durch den Sauerstoffstoffwechsel im Körper freigesetzt werden und für die Schädigung der Zellen verantwortlich sind
  • Vitamin C hilft bei der Bildung von Kollagen, das Haut, Blutgefäße und Knochen stärkt und die Wunde heilt.
  • Das Nicht-Häm-Eisen, das aus der Hose und den Linsen gewonnen wird, wird durch das Vitamin C unterstützt, um vom Körper aufgenommen zu werden.
  • Vitamin C hilft dem Immunsystem des Körpers, insbesondere den Lymphozyten, Infektionen zu bekämpfen.

Daher ist ein Mangel an Vitamin C oder eine unzureichende Aufnahme von Vitamin C ein Hauptgrund für die Störung all dieser Funktionen, die von diesem Vitamin verwaltet und versorgt werden sollen.

Es gibt verschiedene Anzeichen und Symptome von Skorbut. Aber die häufigsten sind –

  • Zartes Zahnfleisch
  • Verlust von Zähnen
  • Eingefallene Augen
  • Schlechte Heilungsfähigkeit von Wunden
  • Allmähliche Schwächung
  • Schmerzen in den Gelenken
  • Lethargie, Müdigkeit und Appetitlosigkeit
  • Inneren Blutungen
  • Blasse Haut und Leberflecken
  • Brechreiz
  • Fieber
  • Durchfall
  • Punktgenaue Blutungen aus der Haut.

Abgesehen von diesen allgemeinen Anzeichen und Symptomen sind die schwerwiegenderen Komplikationen und Symptome, die mit Skorbut verbunden sind –

  1. Hautprobleme im Zusammenhang mit Skorbut – Die Entwicklung von perifollikulären hyperkeratotischen Papeln oder rötlichen/bläulichen Flecken um die Haarfollikel herum ist das erste Anzeichen von Skorbut. Die Haare, die aus den Follikeln austreten, sind normalerweise wie Korkenzieher verdreht und spröde. Wenn sich die Bereiche solcher blutergussartigen Flecken zusammenfügen, werden sie zu Ekchymosen oder tastbarer Purpura.
  2. Muskel- und Skelettprobleme im Zusammenhang mit Skorbut – Bei extremen Skorbutzuständen haben die Patienten starke Schmerzen und Schwellungen in den Muskel- und Knochengelenken, und die Schmerzen können so stark sein, dass der Patient möglicherweise nicht mehr gehen kann.
  3. Blutarmut – Da Skorbut bzw. Vitamin-C-Mangel mit Blutverlust im Gewebe, Magen-Darm-Blutungen, verändertem Eisen- und Folsäurestoffwechsel und auch intravaskulärer Hämolyse einhergeht, ist dies bei fast 75 % der Skorbut-Patienten eine anhaltende Ursache für Blutarmut.
  4. Mundprobleme bei Skorbut – Weiches, rotes und schwammiges Zahnfleisch sind beständige Probleme bei Skorbut. Zahnfleisch schwillt leicht an und selbst eine sehr leichte Reibung kann zu Blutungen führen. Dieser Zustand führt zu anderen Komplikationen, die mit oralen unhygienischen Zuständen und Zahnerkrankungen verbunden sind.
  5. Augenprobleme bei Skorbut – Schwere Augenprobleme und Komplikationen sind beständige Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Skorbut. Häufige Symptome sind Augentrockenheit, Lichtunverträglichkeit, Blutungen oder Blutungen unter der Bindehaut, Augenreizungen, Klebrigkeit, Blutungen oder Blutungen in der Sehnervenscheide und vorübergehende Sehstörungen.
  6. Herz- und Lungenprobleme bei Skorbut – Niedriger Blutdruck, Kurzatmigkeit und Brustschmerzen treten ebenfalls bei vielen Patienten auf, die zu Schock und Tod führen können.

Die eigentliche Ursache von Skorbut ist ein Mangel an Vitamin C oder Ascorbinsäure. Es gibt jedoch auch andere Ursachen, die mit dem Grund für die unzureichende Vitamin-C-Versorgung in Verbindung gebracht werden. Dies sind – Unwissenheit in Bezug auf eine richtige Ernährung mit guter und ausreichender Vitamin-C-Versorgung, Anorexie, Hungersnot, Schwierigkeiten bei der oralen Nahrungsaufnahme, restriktive Diäten ohne Vitamin-C-Versorgung aufgrund anderer Erkrankungen.

Während der Seereisen im 15. Jahrhundert trat Skorbut bei Seeleuten auf, die mit ihren Vorräten an konservierten Lebensmitteln und ohne Versorgung mit frischem Obst und Gemüse wie Limetten, Orangen und Zitronen in ferne Länder reisten. Infolgedessen starben viele von ihnen während der Seereisen. Es besteht die feste Überzeugung, dass Skorbut in der heutigen Zeit nicht vorkommt, da es immer einen Vorrat an frischem Obst und Gemüse gibt, den reichen Vitamin-C-Quellen das ganze Jahr über. Da auch die konservierten und verarbeiteten Lebensmittel eine zusätzliche Versorgung mit Vitamin C oder Ascorbinsäure enthalten, kommt Skorbut in den entwickelten Ländern und Gesellschaften nicht häufig vor. Es gibt jedoch Gruppen, in denen immer noch eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass Skorbut auftritt, und sie sind –

  • Menschen mit Unterernährung
  • Ältere Menschen
  • Diejenigen, die stark alkoholisiert sind
  • Patienten mit Morbus Crohn
  • Dialysepatienten
  • Patienten mit Malabsorptionsstörungen
  • Diejenigen, die schwere Dyspepsie haben.

Menschen, die der armen Klasse angehören, entwickeln oft Skorbut, da sie sich keine angemessene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse leisten können.

Skorbut-Diagnose:

Skorbut ist eine Krankheit, die leicht diagnostiziert werden kann, indem man einfach die Symptome durchgeht. Manchmal kann die Ernährungsgeschichte das Fehlen jeglicher Art von Zitrusfrüchten oder Gemüse in der Ernährung richtig anzeigen. Der Arzt wird jedoch auch einen Test durchführen, um den Vitamin-C-Spiegel im Blut zu überprüfen.

Behandlungen für Skorbut:

Skorbut ist eine Krankheit, die in der heutigen Zeit nicht allzu häufig vorkommt. In Gruppen und Gesellschaften, in denen Menschen benachteiligt sind und in denen frisches Obst und Gemüse mit Zitrusfrüchten nicht leicht zugänglich sind, kann Skorbut jedoch auftreten. Wenn Skorbut nicht rechtzeitig behandelt wird, kann es ausnahmslos tödlich sein. Der positive Aspekt von Skorbut hingegen ist, dass er nur mit Hilfe einer richtigen Ernährung mit ausreichender Zufuhr von Vitamin C oder Ascorbinsäure vollständig behandelt werden kann. Das übliche Behandlungsverfahren für Skorbut umfasst eine Dosis von 300 bis 1000 mg Ascorbinsäure pro Tag für einen Erwachsenen und eine Dosis von 50 mg Ascorbinsäure bis zu viermal täglich für Kinder.

Neben den Vitamin-C-Ergänzungen und der Dosierung muss die regelmäßige Ernährung auch Folgendes beinhalten:

  • Früchte wie Orangen, Limetten, Zitronen, Grapefruits, Kiwis, Mangos, schwarze Johannisbeeren und Erdbeeren sind nützliche Hausmittel gegen Skorbut
  • Gemüse wie Tomaten, Paprika, Spinat, Brokkoli und Kohl.

Vorbeugung von Skorbut:

Skorbut ist eine Krankheit, die nur auftritt oder auftreten kann, wenn die Nahrung keine ausreichende Menge an Vitamin C oder Ascorbinsäure enthält. Daher ist die Vorbeugung von Skorbut so einfach wie eine ausreichende Menge an Obst und Gemüse, die reich an diesem Vitamin sind. Die Früchte, die gute Vitamin-C-Quellen sind und zur Behandlung von Skorbut empfohlen werden, eignen sich auch gut als vorbeugende Diät. Eingelegtes Gemüse ist auch eine gute Möglichkeit, Vitamin C zu sich zu nehmen. Allerdings ist keine Diät autark und vollständig, wenn das Immunsystem nicht gut entwickelt ist. Daher sind regelmäßiges Gehen und Radfahren, Schwimmen und andere körperliche Aktivitäten ebenfalls ein Muss, um Skorbut vorzubeugen.

Die richtige Diagnose kann Skorbut behandeln und behandeln. Die Diagnose ist jedoch sehr wichtig, bevor es zu spät ist. Mit der richtigen Pflege und Ernährungsplan kann Skorbut vermieden und verhindert werden. Wenn die Symptome und Anzeichen der Krankheit sehr störend sind, sollte sie mit einer anderen Behandlungslinie unterstützt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.