Gelbe Zehennägel

So bringen Sie die Durchblutung wieder in Ihre Zehen

Wenn Sie eine schlechte Durchblutung haben, ist es wahrscheinlich, dass Ihr ganzer Körper davon betroffen ist. Aber wir bemerken es normalerweise mehr in unseren Extremitäten, wie den Fingern und Zehen. Es kann sogar dazu führen, dass die Zehennägel blau werden . Schlechte Durchblutung ist einfach ein Mangel an Blutfluss zu Teilen des Körpers.

Einige der häufigsten Symptome einer unzureichenden Durchblutung sind:

  • Kribbeln
  • Muskelkrämpfe
  • Verfärbte Haut an den Füßen und Zehen
  • Kalte Füße und Zehen

Verschiedene Faktoren können die Durchblutung Ihres Körpers beeinflussen. In diesem Artikel besprechen wir, was eine schlechte Durchblutung in Ihren Füßen und Zehen verursachen könnte. Dann gehen wir einige Möglichkeiten durch, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Füße und Zehennägel zu Hause besser zu pflegen. 

Sobald Sie die Durchblutung verbessern, werden Sie einen Unterschied darin bemerken, wie sich Ihre Zehen anfühlen. Ihr Komfort steigt, sodass Sie sich keine Sorgen mehr über die Schmerzen machen müssen, die mit einem Mangel an Blutfluss verbunden sind. Eine effektive Möglichkeit, die Durchblutung zu verbessern und Ihre Gelenke neu auszurichten, ist der  YogaToes Gel Toe Stretcher and Separator . Sie können mehr über dieses Produkt in einem ausführlichen Test erfahren, indem Sie auf den Link klicken.

Was verursacht schlechte Durchblutung in den Füßen und Zehen?

Eine schlechte Durchblutung wird oft entweder durch die Wahl des Lebensstils oder zugrunde liegende Gesundheitszustände verursacht. Leider können beide Sie größeren Problemen aussetzen. Wenn Sie irgendwelche Symptome haben, die auf eine unzureichende Durchblutung Ihrer Zehen hindeuten, ist es wichtig, die Ursache zu bestimmen. Je früher Sie herausfinden, was das Problem verursachen könnte, desto eher können Sie eine Lösung finden.

Sitzende Lebensweise

Haben Sie einen Job, bei dem Sie längere Zeit sitzen müssen? Oder faulenzen Sie in Ihrer Freizeit viel? Kreislaufprobleme können auf eine sitzende Lebensweise zurückzuführen sein. Es macht es schwierig, Blut effizient durch den ganzen Körper zu pumpen. Dies reduziert auch die Menge an Sauerstoff, die Ihr Körper aufnehmen kann. Hauptsächlich führt eine sitzende Tätigkeit dazu, dass Ihr Körper härter arbeiten muss, um einfache Funktionen auszuführen.

Zu viel Sitzen kann dazu führen, dass sich Blut um deine Knöchel sammelt, was zu Schwellungen führen kann. Wenn es nicht richtig zu den Zehen fließt, werden Sie es spüren. Fühlen sich Ihre Zehen oft kalt an? Schlafen Ihre Füße oft ein, wenn Sie sitzen? Dies können Warnzeichen dafür sein, dass Ihr Blut den ganzen Tag über nicht genug Bewegung bekommt.

Denken Sie daran, dass langes Stehen (mehrere Stunden am Tag) genauso schlecht für den Kreislauf sein kann. Es ist wichtig, einen guten Mittelweg zu finden, wenn es darum geht, wie viel Sie Ihre Füße benutzen.

Schlechte Lebensstilentscheidungen

Dinge wie übermäßiges Rauchen, falsche Ernährung und Bewegungsmangel können ebenfalls zu einer mangelnden Durchblutung des Körpers führen . Es gibt so viele gesundheitliche Bedenken, die mit diesen Lebensstilentscheidungen verbunden sind. Aber wenn Sie wissen, dass Sie mit einem von ihnen zu kämpfen haben und eine schlechte Durchblutung haben, ist es relativ sicher, eine Verbindung herzustellen.

Gesundheitsbedingungen

Einige häufige Gesundheitszustände im Zusammenhang mit einer schlechten Durchblutung sind:

  • Diabetes
  • Blutgerinnsel
  • Krampfadern
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit
  • Fettleibigkeit 
  • Wenn Sie nicht glauben, dass der Lebensstil eine Rolle bei der schlechten Durchblutung Ihrer Zehen spielt, kann dies ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem sein. Wenn sie nicht richtig behandelt wird, kann eine schlechte Durchblutung zu ernsteren gesundheitlichen Problemen führen.

    Wie man die Durchblutung der Füße und Zehen auf natürliche Weise verbessert

    Einige der Dinge, die Sie tun können, um die Durchblutung zu verbessern, scheinen offensichtlich zu sein, je nachdem, was das Problem verursacht. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, den Blutfluss im ganzen Körper zu erhöhen. Sobald Sie dazu in der Lage sind, werden Sie wahrscheinlich eine große Verbesserung bemerken, wie sich Ihre Zehen anfühlen.

    Eines der einfachsten Dinge, die Sie tun können, um loszulegen, ist, Ihre Position regelmäßig zu ändern. Dies kann besonders effektiv sein, wenn Sie viele Stunden in einem Job arbeiten, bei dem Sie entweder den ganzen Tag sitzen oder stehen müssen. Verwenden Sie einige der folgenden Tipps, um den ganzen Tag über für mehr Aktivität zu sorgen. Sie können helfen, die Durchblutung anzuregen und Krämpfe und Schmerzen in den Zehen loszuwerden:

    Machen Sie regelmäßig Pausen, um Ihre Beine zu bewegen

    Das kann etwas so Großes wie ein Spaziergang sein oder etwas so Minimales wie das Ausschütteln der Arme und Beine alle paar Stunden.

    Tragen Sie bequeme und gut sitzende Schuhe

    Dies ist besonders wichtig, wenn Sie tagsüber viel auf den Beinen sind. Wenn Sie in einem professionellen Umfeld arbeiten, bringen Sie bequeme Schuhe mit, in die Sie tagsüber wechseln können.

    Tragen Sie außerdem keine einschränkende Kleidung. Alles, von zu engen Socken bis hin zu Gürteln und Unterwäsche, kann den Blutfluss zu Ihren Zehen einschränken.

    Trinke mehr Wasser

    Viel Wasser zu trinken hat so viele unglaubliche gesundheitliche Vorteile. Es ist auch gut für den Kreislauf. Es hilft, die Zellen Ihres Körpers mit Feuchtigkeit zu versorgen und Abfallstoffe loszuwerden. Egal, ob Sie den ganzen Tag auf den Beinen sind oder sitzen, Wasser wird Ihr System durchspülen.

    Versuchen Sie öfter zu trainieren

    Alles, von einem Spaziergang um den Block bis hin zu einem Pickup-Basketballspiel, kann äußerst vorteilhaft sein. Bewegung ist besonders wichtig, wenn Sie die meiste Zeit des Tages an einem Ort sitzend verbringen. Suche dir etwas aus, das dir Spaß macht, damit du regelmäßig dabei bleibst.

    Nehmen Sie an Yoga-Kursen teil 

  • Obwohl viele es für eine Art von Übung halten, versuchen Sie es mit Yoga, wenn Sie keine Lust auf Herz-Kreislauf-Aktivität haben. Yoga hat viele gesundheitliche Vorteile, da es normalerweise mit kontrollierter Atmung und Dehnung kombiniert wird.

    Es schont Ihren Körper und Sie können sich lange genug in bestimmten Positionen bewegen, um die Durchblutung Ihres ganzen Körpers zu erhöhen.

     

    Ändern Sie Ihren Lebensstil

    Wenn Sie Ihren Lebensstil aufgrund von Kreislauf- und anderen Gesundheitsproblemen ändern müssen, ist der Rat offensichtlich. Hören Sie auf zu rauchen, ernähren Sie sich besser usw. Das mag wie eine einfache Lösung erscheinen, aber sie kann einen großen Unterschied machen.

    Achten Sie auf die richtige Pflege der Füße

    Sie werden oft ignoriert, da wir dazu neigen, uns auf andere Bereiche unseres Körpers zu konzentrieren. Achten Sie darauf, Ihre Füße jeden Tag auf Dinge wie Zehenverletzungen oder Schäden an Nägeln zu untersuchen. Wer seinen Füßen mehr Aufmerksamkeit schenkt, wird Kreislaufprobleme eher bemerken.

    Beginnen Sie mit der Verwendung von Durchblutungsverstärkern und Fußmassagegeräten

    Leider hat unser Lebensstil eine unzureichende Durchblutung der Zehen zu einem größeren Problem denn je gemacht. Das liegt vor allem am Sitzen. Was sich jedoch aus diesem wachsenden Problem entwickelt hat, ist eine Zunahme effektiver Lösungen.

    Wie wirken Durchblutungsförderer? 

  • Fußzirkulationsbooster wurden speziell entwickelt, um die Nerven in Ihren Füßen zu stimulieren. Sie tun dies durch Wellenformen und Impulse. Das Tolle an diesen Kreislaufboostern ist, dass sie über unterschiedliche Intensitätsstufen verfügen. Menschen mit schweren Symptomen einer schlechten Durchblutung benötigen möglicherweise mehr Funktionen und eine höhere Stimulation.

    Die besten Zirkulationsmaschinen verwenden pulsierende Muster . Gewöhnen sich Ihre Füße zu lange an ein Muster, lässt die durchblutungsfördernde Wirkung nach. Verschiedene Muster verhindern, dass die Dinge selbstgefällig werden. Das fördert eine konstante, gesunde Durchblutung.

    Wie helfen Fußmassagegeräte bei der Durchblutung?

    Fußmassagegeräte sind mehr als nur Entspannung zu Hause. Sie wirken etwas anders als Kreislaufbooster. Sie üben jedoch Druck auf die Fußsohlen aus. Dies hilft, Ihre Nerven zu stimulieren, genau wie die Kreislaufmaschine.

    Bei den meisten Massagegeräten für zu Hause müssen Sie Ihre Füße flach auf ein vibrierendes Pad stellen. Einige der besten Fußmassagegeräte bieten therapeutische Vorteile und können Muster ändern. Auch dies wird dazu beitragen, einen gleichmäßigen Blutfluss sicherzustellen, da sich Ihr Körper nicht an eine konstante Vibrationsbewegung gewöhnt.

    Wenn Sie nicht bereit sind, ein Massagegerät für zu Hause zu kaufen, tun Sie etwas, um Ihre Füße zu unterstützen. Versuchen Sie, sie in einem Fußbad mit etwas Bittersalz einzuweichen. Anschließend können Sie Ihre Füße und Zehen mit den Händen massieren. Dies ist nicht nur eine entspannende Erfahrung, sondern Sie wissen auch, welche Zehen möglicherweise mehr leiden. Sie können sich auf das Kneten in diesen Zehen konzentrieren und Druckpunkte erreichen, um einen besseren Blutfluss wiederherzustellen.

    Änderungen des Lebensstils vornehmen, um die Fußzirkulation zu verbessern

    Eine schlechte Durchblutung kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Von Erschöpfung und Appetitlosigkeit bis hin zu schwachen Nägeln und sogar Verdauungsproblemen ist es wichtig, sie so schnell wie möglich zu behandeln. Wenn es um eine schlechte Durchblutung Ihrer Zehen geht, werden Sie dies wahrscheinlich durch Schmerzen oder ein kaltes/taubes Gefühl bemerken. 

  • Die gute Nachricht ist, dass einige einfache Änderungen helfen können, die Zirkulation anzukurbeln. Werfen Sie einen Blick auf einige der in diesem Artikel aufgeführten Lebensstiloptionen. Wenn einer von ihnen Ihre Situation widerspiegelt, tun Sie, was Sie können, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

    Wenn Sie an einem zugrunde liegenden Gesundheitszustand wie Diabetes leiden , kann dies zu einem Mangel an signifikantem Blutfluss zu Ihren Zehen führen. Die Behandlung der Krankheit ist das Beste, was Sie tun können, wenn Sie an einer Krankheit leiden. Wenn Sie die richtigen Behandlungsschritte unternehmen, werden die damit verbundenen Symptome wahrscheinlich verblassen.

    Ob Sie sich für mehr Bewegung entscheiden, Ihre Arbeitsumgebung ändern oder in den Revitive Circulation Booster investieren , die richtige Pflege Ihrer Füße kann zu einer gesunden Durchblutung führen. Wenn Sie mit der Behandlung beginnen, werden nicht nur Ihre Zehen davon profitieren. Die Durchblutung Ihres gesamten Körpers kann verbessert werden. Wenn Ihr Gesamtkreislauf angekurbelt wird, werden Sie das Verschwinden negativer Symptome bemerken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *