Gesundheits

So reparieren Sie trockene Ellenbogen

Trockene Ellbogen sind ein häufiges Problem. Manchmal kann trockene Haut an den Ellenbogen grau oder weißlich ( aschig ) erscheinen.

Normalerweise ist trockene Haut an den Ellenbogen kein Grund zur Sorge. Sie können zu Ihrem Lieblingsprodukt wie einer Lotion, Körperbutter oder einem Öl greifen, um die Beschwerden zu lindern. Wenn die Trockenheit übermäßig groß ist oder nicht verschwindet, könnte eine Grunderkrankung wie Ekzeme , Psoriasis oder Diabetes vorliegen.

In diesem Artikel werden die Ursachen für trockene Ellbogen, einige einfache Lösungen und wann Sie Ihren Arzt um Hilfe bitten sollten, besprochen.

Was verursacht trockene Ellenbogen?

Trockene Ellbogen haben in der Regel häufige Ursachen und können durch eine Anpassung des Lebensstils gebessert werden. Manchmal kann die Trockenheit jedoch ein Zeichen für eine Grunderkrankung sein.

Symptome trockener Ellenbogen

Trockene Ellenbogen können folgende Ursachen haben:1

  • Rissige Haut
  • Rissige Haut
  • Raue, schuppige Haut
  • Leichter oder mäßiger Juckreiz

Zu den Ursachen für trockene Ellenbogen gehören:

  • Klima: Das Leben in einem trockenen Klima oder an einem Ort, an dem die Temperaturen sehr kalt werden können, kann zum Austrocknen der Haut, insbesondere an den Ellenbogen, führen.
  • Wasser: Menschen, die gerne schwimmen, neigen aufgrund des Chlors im Wasser zu trockenen Ellenbogen und trockener Haut. Auch häufiges Duschen oder Baden kann ein Grund für trockene Ellenbogen sein, insbesondere wenn das Wasser zu heiß ist.
  • Kleidung: Manche Menschen reagieren allergisch auf Naturfasern, die in der Kleidung verwendet werden, darunter Wolle, Baumwolle, Seide und Leinen. Künstliche oder synthetische Materialien wie Polyester, Gummi, Elasthan oder Viskose können ebenfalls zu Trockenheit führen. Darüber hinaus können auch Farbstoffe und Klebstoffe, die bei der Herstellung von Kleidung verwendet werden, die Haut reizen.
  • Alter : Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität und Fett und die Haut wird dünner. Außerdem trocknen Schweißdrüsen und Talg aus. Diese Hautveränderungen sind bei älteren Erwachsenen zu erwarten.
  • Rauchen: Es ist bekannt, dass Rauchen die Haut und die Ellenbogen austrocknet, da Nikotin die Durchblutung verringert.2
  • Medikamente: Es ist auch bekannt , dass Medikamente wie Diuretika (Entwässerungstabletten) und Retinoide (zur Behandlung von Psoriasis) zu trockenen Ellenbogen führen.
  • Hautpflegeprodukte: Auch Inhaltsstoffe in Seifen und anderen Produkten können die Haut reizen und austrocknen.
  • Ekzem: Zu den Symptomen eines Ekzems gehören trockene, juckende, verkrustete Haut und manchmal schuppige, ledrige Stellen. Es ist auch bekannt, dass die Haut anschwillt.3
  • Psoriasis: Psoriasis verursacht auch juckende, verkrustete Haut, aber Menschen mit Psoriasis entwickeln dicke Schuppen mit klar definierten Rändern.4
  • Andere Erkrankungen : Krankheiten wie Diabetes und Nierenerkrankungen können trockene und juckende Haut verursachen.
  • Genetik : Einige Hauterkrankungen wie Ekzeme und Psoriasis sind erblich bedingt.

3 Korrekturen für trockene Ellbogen

Der Umgang mit trockenen Ellbogen kann eine einfache Aufgabe sein. Der Schlüssel liegt darin, den Grund zu verstehen, warum die Ellenbogen überhaupt trocken sind.

Bleiben Sie mit Feuchtigkeit versorgt

Um trockene Ellbogen zu bekämpfen, ist es wichtig, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen .1

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, suchen Sie nach Produkten, die Folgendes enthalten:

  • Feuchthaltemittel, die helfen, Feuchtigkeit anzuziehen. Dazu gehören Sorbitol, Glycerin, Lecithin und Hyaluronsäure.
  • Okklusive Mittel helfen, Feuchtigkeit einzuschließen. Diese Inhaltsstoffe sind Lanolin, Mineralöl und Vaseline.
  • Weichmacher halten die Haut glatt, indem sie die Bereiche zwischen den Hautzellen auffüllen. Zu diesen Inhaltsstoffen gehören Laurinsäure, Linolsäure und Ölsäure.5

Produkte wie Sheabutter, Kakaobutter, Mineralöl und Aloe Vera können helfen, trockene Ellenbogen mit Feuchtigkeit zu versorgen.Untersuchungen haben ergeben, dass die Einbeziehung bestimmter Feuchthaltemittel in eine topische Feuchtigkeitscreme für trockene Haut wichtig ist, um Trockenheit zu reduzieren.5

Achten Sie auf Kleidung

Wenn Ihre Ellbogen nach dem Tragen bestimmter Stoffe trocken werden, schuppen oder jucken, hören Sie auf, sie zu tragen. Wenn die Trockenheit oder der Juckreiz nicht besser werden, wenden Sie sich an einen Arzt.7

Vermeiden Sie Stress und Reizstoffe

Wenn Ihre trockenen Ellbogen nicht durch das Klima oder die Einwirkung von Wasser und/oder Chlor verursacht werden, ist es wichtig, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. Wenn Sie Raucher sind, ist das Aufhören möglicherweise die beste Möglichkeit, Ihre trockenen Ellbogen zu bekämpfen. Es kann auch hilfreich sein, nicht austrocknende Seifen oder Hautpflegeprodukte zu verwenden oder einfach nach einem sanfteren Produkt zu suchen. 

Es ist wichtig, die Empfehlungen Ihres Arztes zur Behandlung von Ekzemen oder Psoriasis zu befolgen, wenn eine dieser Erkrankungen die Ursache Ihrer trockenen Ellenbogen ist. Da Stress diese Beschwerden verschlimmern kann, kann es hilfreich sein, Stresssituationen zu vermeiden.8

Wenn Ihre Medikamente Ihre Ellenbogen austrocknen lassen und dies Anlass zur Sorge gibt, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um andere Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

Wann Sie einen Gesundheitsdienstleister aufsuchen sollten

Während trockene Ellbogen im Allgemeinen kein Grund zur Sorge sind, können sie irritierend und unangenehm sein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn sich Ihre trockenen Ellbogen nicht mit Hausmitteln, Feuchtigkeitscremes oder rezeptfreien Behandlungen bessern.

Sie sollten Ihren Arzt auch aufsuchen, wenn:

  • Deine trockenen Ellenbogen jucken stark
  • Ihre Ellenbogen brechen oder bluten
  • Die Haut wird entzündet oder schmerzt
  • Sie entwickeln einen Ausschlag

Obwohl dies selten vorkommt, kann es zu einer Infektion trockener und rissiger Ellenbogen kommen. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie Anzeichen einer Infektion bemerken , darunter:

  • Aus der rissigen Haut tritt Eiter oder Flüssigkeit aus
  • Zunehmend rote, warme Haut
  • Gelbliche Kruste auf der verletzten Haut
  • Wunden, die wie Blasen aussehen
  • Zunehmender Schmerz
  • Fieber

Zusammenfassung

Trockene Ellenbogen kommen häufig vor. Wenn Ihre Lebensgewohnheiten zu trockenen Ellbogen führen, versuchen Sie diese zu ändern oder kaufen Sie ein Produkt, das Ihrer Haut und Ihren Ellenbogen ausreichend Feuchtigkeit spendet.

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Ihre Ellenbogen sehr trocken sind und jucken, wenn sie reißen oder bluten oder wenn sie Anzeichen einer Infektion aufweisen.

8 Quellen
  1. Medizinisches Zentrum der Universität Rochester. Trockene Haut .
  2. Naldi L.  Psoriasis und Rauchen: Zusammenhänge und Risiken . Psoriasis (Auckl) . 2016;6:65-71. doi:10.2147/PTT.S85189
  3. Teasdale E, Muller I, Sivyer K, et al. Ansichten und Erfahrungen zur Behandlung von Ekzemen: Systematische Überprüfung und thematische Synthese qualitativer Studien . BJD . 2020;184(4):627-637. doi:10.1111/bjd.19299
  4. Rendon A, Schäkel K. Pathogenese und Behandlung der Psoriasis . Int J Mol Sci . 2019;20(6):1475. doi:10.3390/ijms20061475
  5. Purnamawati S, Indrastuti N, Danarti R, Saefudin T. Die Rolle von Feuchtigkeitscremes bei der Behandlung verschiedener Arten von Dermatitis: Eine Übersicht . Clin Med Res . 2017;15(3-4):75-87. doi:10.3121/cmr.2017.1363
  6. Harvard Health. 9 Möglichkeiten, trockene Haut zu vertreiben .
  7. DermaNet NZ. Textilkontaktdermatitis .
  8. Rousset L, Halioua B. Stress and psoriasis. Int J Dermatol. 2018;57(10):1165-1172. doi:10.1111/ijd.14032

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *