Spiralfraktur: Ursachen, Symptome, Behandlung, Heilungszeit

Je nach Art der Verletzung gibt es verschiedene Arten von Frakturen. Spiralfraktur ist eine Art von Fraktur, die als Folge einer Rotations- oder Drehverletzung auftritt. Sie wird auch als Torsionsbruch bezeichnet. Eine Spiralfraktur führt fast immer dazu, dass die Knochen in zwei Teile gebrochen werden. Eine Spiralfraktur ähnelt einer Wendeltreppe und der Bruch tritt diagonal zum Knochen auf und tritt in fast allen Fällen in den langen Knochen des Körpers auf. Solche Frakturen werden normalerweise durch eine schwere Stoßverletzung verursacht, wie z. B. einen Kraftfahrzeugunfall oder einen Sturz aus einer angemessenen Höhe.

Ein direkter Schlag mit einem schweren Gegenstand auf den Knochen kann ebenfalls eine Spiralfraktur verursachen. Solche Frakturen können als stabil und disloziert kategorisiert werden. Eine stabile Spiralfraktur tritt auf, wenn sich die Knochen nicht aus ihrer normalen Ausrichtung bewegen, während eine verschobene Spiralfraktur auftritt, wenn sich die Knochen aus ihrer Ausrichtung bewegen.

Was sind die Ursachen einer Spiralfraktur?

Spiralfrakturen treten auf, wenn ein Teil des Körpers, normalerweise der Fuß, still bleibt, während der Körper noch in Bewegung ist, wodurch ein übermäßiger Druck auf den Fuß in einem Ausmaß entsteht, dass der Knochen bricht. Diese Ereignisse treten normalerweise bei Kontaktsportarten wie Fußball und Rugby oder einem Ausrutsch- und Sturzunfall auf. Der häufigste Bereich, in dem eine Spiralfraktur auftritt, ist die Tibia, obwohl sie in jedem langen Knochen des Körpers auftreten kann. Eine plötzliche kräftige Drehung der Extremität kann ebenfalls zu einer Spiralfraktur führen. Kleine Kinder, die körperlich misshandelt werden, erleiden mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Spiralbruch. Die Knochen der Finger sind auch anfällig für Spiralfrakturen, wenn sie kräftig verdreht werden.

Schmerzen und Schwellungen an der Verletzungsstelle sind die Hauptsymptome einer Spiralfraktur. Je schwerer die Fraktur ist, desto stärker werden die Schmerzen sein. Auch die Bewegungsfreiheit der betroffenen Extremität wird eingeschränkt. Es wird auch eine sichtbare Deformität an der Verletzungsstelle geben. Wenn die Haut zusammen mit der Fraktur bricht, blutet es und der Knochen ragt aus der Hautoberfläche heraus.

Wie wird ein Spiralbruch diagnostiziert?

Wenn eine Person eine Verletzung erlitten hat, die auf eine Spiralfraktur hindeuten kann, ist es für die Person lebenswichtig, den Arzt genau über die Ereignisse zu informieren, die zu der Verletzung geführt haben. Dies hilft dem Arzt, eine genaue Art der erlittenen Fraktur zu ermitteln. Anschließend folgt eine vollständige körperliche Untersuchung des betroffenen Bereichs, bei der nach Bereichen mit Schwellungen, Druckempfindlichkeit, Deformität und Bewegungseinschränkungen gesucht wird. Der Arzt wird dann radiologische Untersuchungen anordnen, um die Diagnose einer Spiralfraktur zu bestätigen.

Wie wird ein Spiralbruch behandelt?

Eine Person, die einen Spiralbruch erlitten hat, wird unebene Knochenenden haben. Dies kann die Dinge etwas erschweren und den Heilungsprozess verzögern. Über die Behandlung einer Spiralfraktur entscheidet der Arzt je nach Ausmaß der Verletzung und ob die Fraktur offen oder geschlossen ist. Wenn es sich um eine stabile oder geschlossene Fraktur handelt, ist die Ruhigstellung die Behandlungsmethode. Dies kann durch einen Gipsverband oder die Verwendung einer Schiene oder einer Schlinge erfolgen und den Knochen heilen lassen.

Bei offenen oder instabilen Frakturen muss der Patient operiert werden, um zunächst die Knochenfragmente mit Hilfe von Schrauben und Stäben neu auszurichten und dann den Bereich zu immobilisieren, damit die Fraktur heilen kann. Der chirurgische Eingriff wird als interne Fixation mit offener Reposition bezeichnet.

Weiterlesen  Vorteile von Curryblättern für Haut, Haare und allgemeine Gesundheit

Während der Heilungsphase erhält der Patient Schmerzmittel zur Schmerzlinderung. Sobald die Heilung abgeschlossen ist, wird der Patient zur Physiotherapie geschickt, um Kräftigungs- und Bewegungsübungen durchzuführen, um die durch die Immobilisierung verursachte Steifheit loszuwerden.

Was ist die Heilungszeit für eine Spiralfraktur?

Es dauert etwa vier bis sechs Monate, bis ein Spiralbruch bei Erwachsenen heilt, während die Heilung bei Kindern schneller erfolgen kann. Es ist äußerst wichtig, sofort behandelt zu werden, wenn eine Person einen Spiralbruch vermutet, da eine Verzögerung der Behandlung die Heilungszeit verlängern kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *