Stadien von Windpocken|Dauer und Prognose von Windpocken

Was sind Windpocken?

Windpocken sind eine hochansteckende Krankheit, die vor allem Kinder unter 15 Jahren befällt. Windpocken werden durch das Varicella-Zoster-Virus verursacht und verbreiten sich durch direkten Kontakt, Husten und Niesen. Die Symptome von Windpocken treten im Allgemeinen nach 10 bis 21 Tagen Kontakt mit dem Virus auf. Windpockensymptome treten in 3 Stadien auf. Lesen Sie den folgenden Artikel, um alles über die Stadien der Windpocken zu erfahren.

Die 3 Stadien der Windpocken

Windpocken befallen einen Menschen nur einmal im Leben. Windpocken treten im Allgemeinen während der Kindheit auf und selten bleibt eine Person bis ins Erwachsenenalter von Windpocken unberührt. Windpocken sind kein chronisches Gesundheitsproblem und es dauert etwa 7 bis 10 Tage, bis die Infektion abgeklungen ist. Manchmal können sich jedoch durch Windpocken schwerwiegende Probleme entwickeln, insbesondere bei Teenagern und Erwachsenen. Windpocken treten in den folgenden 3 Stadien auf:

Stufe 1 der Windpocken

Das 1. Stadium der Windpocken ist durch das Auftreten von Hautausschlägen und Furunkeln gekennzeichnet. Eine Windpockeninfektion beginnt typischerweise mit dem Auftreten kleiner roter Beulen auf dem Rücken, dem Kopf und dem Rücken. Diese Windpockenbeulen breiten sich schnell über den ganzen Körper aus, einschließlich Mund, Augenlider und Genitalien. Den Ausschlägen im ersten Stadium der Windpocken gehen Symptome wie Fieber, Bauchschmerzen , Appetitlosigkeit , Kopfschmerzen , Müdigkeit voraus oder werden von diesen begleitetund Reizbarkeit. Neue Hautausschläge treten 4 bis 5 Tage lang auf und überschneiden sich mit anderen Stadien der Windpocken. Die Dauer, für die der Hautausschlag bleibt, bestimmt, wie lange das infektiöse Stadium der Windpocken für eine Person andauert. In diesem frühen Stadium der Windpocken muss man sich besonders um die Beulen kümmern. Das Platzen einer dieser Windpockenbeulen kann zu Narben führen. Die Flüssigkeit in der Beule kann sich ausbreiten und die Bildung neuer Beulen auf der Haut verursachen. Je vorsichtiger man also im ersten Stadium der Windpocken bleibt, desto kürzer wird die Dauer der Windpocken sein.

Das 2. Stadium der Windpocken beginnt, wenn jede Beule des Windpockenausschlags beginnt, eine dünnwandige, mit klarer Flüssigkeit gefüllte Blase zu bilden. Diese klare Flüssigkeit, Vesikel genannt, wird trüb, wenn das zweite Stadium der Windpocken fortschreitet. Diese Windpockenbeulen werden allmählich größer und beginnen, mehr Schmerzen und Reizungen zu verursachen. Die mit Flüssigkeit gefüllten Blasenauch platzen und lecken häufig, was dieses Windpockenstadium zur ansteckendsten Zeit der Windpockeninfektion macht. Dieser Zeitraum dauert 4-5 Tage, danach beginnen sich rosa Beulen zu bilden. Die Kopfschmerzen und das Fieber erreichen in diesem Stadium der Windpocken ihren Höhepunkt. Während dieser ansteckenden Phase breiten sich Windpocken auf die nahen und lieben Menschen des Patienten aus. Daher ist es ratsam, dass sich Windpockenpatienten in diesem Infektionsstadium von anderen fernhalten und ihre Kleidung separat waschen lassen.

Stufe 3 der Windpocken

Dies ist das dritte und letzte Stadium der Windpockeninfektion. In diesem Stadium der Windpocken platzen die Bläschen und die Flüssigkeit trocknet aus. Die Bläschen trocknen aus und werden zu rauer Haut, die die Kopfhaut entfernt. Dieses dritte und ansteckende Stadium der Windpocken endet, wenn die Blasen trocknen und schorfige Läsionen bilden. Die Haut braucht noch viele Tage, um vollständig zu heilen, bleibt aber nicht mehr infektiös. Die primäre Komplikation von Windpocken ist eine bakterielle Infektion, an der sich die Patienten aufgrund der offenen Wunden am Körper meistens während dieses letzten Stadiums der Windpocken erkranken. Wenn ein Schorf größer als 10 mm ist oder beginnt, gelben Eiter abzusondern, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen.

Dauer der Windpocken: Wie lange dauern Windpocken?

Die Bläschenbildung und der Schweregrad der Windpocken bestimmen die Dauer der Windpockeninfektion. Normalerweise bestehen Windpocken für einen Zeitraum von 10-12 Tagen, in denen alle drei Stadien gleichzeitig auftreten. In schweren Fällen kann die Windpockeninfektion länger andauern. Da sich die Infektion innerhalb von 48 Stunden im ganzen Körper ausbreitet, dauert die erste Phase 1-2 Tage. Das nächste Stadium der Windpocken dauert 4-5 Tage; während das letzte Stadium der Windpocken weitere 3-4 Tage benötigt. Dies ist die vorläufige Infektionsperiode für Windpocken.

Windpocken galten bis zur Entwicklung des Windpocken-Impfstoffs im Jahr 1980 als ein schwieriges Problem der Kindheit. Aber heute, mit der einfachen Verfügbarkeit von Impfstoffen, ist dieses Gesundheitsproblem weniger verbreitet und besser beherrschbar geworden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.