Sternocleidomastoide Stamm: Ursachen, Symptome, Behandlung, Übung

Was ist der Sternocleidomastoideus-Muskel und was ist seine Funktion?

Die Funktion des Sternocleidomastoideus-Muskels besteht darin, die Bewegung des Halses zu erleichtern und auch bei der Beugung des Halses zu helfen. Dieser Muskel ist auch nützlich bei der Bewegung des Kopfes sowie des Nackens und hilft bei der Bewegung des Kopfes. Der Musculus sternocleidomastoideus arbeitet auch in Koordination mit den Skalenusmuskeln und hilft beim Atmen, indem er das Brustbein anhebt, damit die Luft einströmen kann die gesamte Halslänge.

Der Sternocleidomastoideus-Muskel hilft bei der Bewegung des Halses von einer Seite zur anderen und beim Vorbeugen. Dieser Muskel wird vom Zervikalplexusnerv innerviert, der dem Muskel die sensorische Funktion verleiht. Dieser Muskel wird von der A. occipitalis und der A. thyroidea superior mit Blut versorgt.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie der Sternocleidomastoideus-Muskel belastet werden kann, wobei die häufigste ein  Schleudertrauma ist, das normalerweise durch einen Autounfall verursacht wird, bei dem der Hals erschüttert wird. Abgesehen davon kann eine Person auch sternocleidomastoide Belastung oder Schmerzen erfahren, wenn sie längere Zeit auf den Computer schaut, ohne den Hals zu bewegen, und schwere Gegenstände auf den Schultern hebt. Die Wärme- und  Kältetherapie ist die am meisten bevorzugte Behandlung für Sternocleidomastoideus-Belastung.

Anzeichen und Symptome eines sternocleidomastoiden Stammes

Was die Anzeichen und Symptome betrifft, die auf einen angespannten Sternocleidomastoideus-Muskel hinweisen, kann dies dazu führen, dass die Person Schwellungen und Rötungen entlang der Region hinter dem Hals und der Schädelbasis erfährt. Die Person, die an sternocleidomastoidem Stamm leidet, wird es schwierig finden, den Hals nach rechts oder links zu bewegen oder den Hals zu beugen. Der Hals wird sich auch steif anfühlen. Ein Sternocleidomastoideus-Stamm kann auch okzipitale Kopfschmerzen verursachen . Schwindel , verschwommenes Sehen , Tinnitus sind auch einige der Symptome, die bei einer Person mit einem angespannten Sternocleidomastoideus-Muskel auftreten können.

Einige der Aktivitäten, die eine sternocleidomastoide Belastung verursachen können, sind:

  • Schleudertrauma
  • Strukturelle Defekte wie eine Beinlängendifferenz, die Druck auf den Oberkörper ausüben können, können zu einer Belastung des Sternocleidomastoideus führen.
  • Längerer Blick nach oben, wie beim Malen, kann ebenfalls zu einer Überanstrengung des M. sternocleidomastoideus führen.
  • Halten Sie den Kopf zur Seite gedreht.
  • Das Halten des Telefons mit der Schulter kann eine sternocleidomastoide Belastung verursachen.
  • Magen schläft
  • Eine nach vorne gerichtete Kopfhaltung kann auch zu einer sternocleidomastoiden Belastung führen.
  • Aktivitäten mit schwerem Heben können dazu führen, dass der M. sternocleidomastoideus angespannt wird.

Einige der medizinischen Bedingungen, die eine Sternocleidomastoide Belastung verursachen können, sind:

  • Asthma
  • Bronchitis
  • Lungenentzündung
  • Mühsames Atmen.

Was ist die Behandlung für den Sternocleidomastoideus-Stamm?

Kältetherapie-Behandlung für Sternocleidomastoideus-Stamm: Die Verwendung von rezeptfreiem Kühlgel trägt wesentlich zur Behandlung eines angespannten Sternocleidomastoideus-Muskels bei. Dies wird meistens bei einer frischen Verletzung oder Zerrung verwendet, da es den Bereich sofort kühlt und die Entstehung von Schwellungen in diesem Bereich verhindert. Dieses Gel wird verwendet, indem es um die Sternocleidomastoideus-Muskelregion gerieben wird.

Wärmetherapie Behandlung bei Sternocleidomastoideus-Stamm: Diese Art der Therapie kann auch zur Behandlung eines zerrissenen Sternocleidomastoideus-Muskels verwendet werden. Dieses Gel versorgt den verletzten Bereich mit ausreichender Wärme, ohne den Bereich tatsächlich zu verbrennen. Es wirkt fantastisch gut bei der Linderung von Schmerzen und Steifheit nach einer Verletzung des Sternocleidomastoideus-Muskels. Dieses Gel muss auf die Halsregion aufgetragen und für beste Ergebnisse über den gesamten Bereich gerieben werden. Dabei ist zu beachten, dass bei der Verwendung von Eis- oder Wärmepackungen niemals eine Wärmetherapie angewendet werden sollte, da dies zu Blasenbildung auf der Haut führen kann .

Weiterlesen  Padma Sarvangasana oder der Lotus im Schulterstand: Schritte, Vorteile, Variationen

Übungen: Dehnungs- und Kräftigungsübungen sind auch sehr nützlich, wenn es um die Schmerzlinderung aufgrund von Sternocleidomastoideus-Muskelzerrung geht. Diese Übungen sind recht einfach durchzuführen und können in der Freizeit entweder zu Hause oder am Arbeitsplatz durchgeführt werden.

Dehnübungen für Sternocleidomastoideus-Muskelzerrung : Um die Sternocleidomastoideus- Muskelzerrung loszuwerden , ist das Dehnen des M. trapezius sehr effektiv. Um den Trapezmuskel zu dehnen, müssen Sie sich hinsetzen und den Kopf nach links neigen und dann etwas mehr nach links beugen. Legen Sie beim Beugen die rechte Hand unter die rechte Hüfte. Behalten Sie diese Position bei und versuchen Sie, den Kopf in der geneigten Position nach vorne zu bewegen. Um den M. sternocleidomastoideus zu dehnen, ziehen Sie das Kinn ein, nachdem Sie den Kopf nach rechts gedreht haben. Wenn Sie dies tun, spürt der gegenüberliegende M. sternocleidomastoideus die Dehnung.

Kräftigungsübung für Sternocleidomastoideus-Stamm: Der beste Weg, einen angespannten Sternocleidomastoideus-Muskel zu heilen, besteht darin, ihn zu stärken, und dies kann getan werden, indem man einfach den Kopf nach vorne drückt. Sie können auch versuchen, den Hals zu drehen, indem Sie eine Hand auf den Kiefer legen, um Widerstand zu leisten, und den Kopf in die entgegengesetzte Richtung drehen.

Haltungskorrektur: Die Haltungskorrektur ist auch ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht, Entlastung von einem angespannten Sternocleidomastoideus-Muskel zu bekommen. Die Haltungskorrektur trägt wesentlich zur Schmerzlinderung aufgrund von Sternocleidomastoideus-Muskelzerrung bei. Einige der Möglichkeiten, die Körperhaltung zu korrigieren, sind:

Sitzhaltung: Besonders wenn Sie arbeiten und viel Zeit vor dem Computer verbringen, müssen Sie absolut aufrecht sitzen und auf eine aufrechte Kopfhaltung achten.

Druck auf die Schulter: Versuchen Sie, die Schulter nicht zu überlasten oder übermäßigen Druck darauf auszuüben. Vermeiden Sie es, Ihr Handy beim Sprechen zwischen Nacken und Schulter zu legen, da dies Druck auf den Sternocleidomastoideus-Muskel ausübt.

Weiterlesen  Yoga-Posen für straffe Hüften

Gute Kissen: Am besten schläft man mit geradem Kopf. Achten Sie darauf, dass das Kissen nicht unter Ihren Schultern liegt. Personen, die auf der Seite schlafen, sollten während des Schlafens ein Kissen zwischen Schultern und Kopf halten, um eine Überanstrengung des Sternocleidomastoideus-Muskels zu vermeiden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.